Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Presse 31. Januar 2012
M-Days „The home of ...
Seite 2
M-Days „The home of Mobile“
Frankfurt am Main, 01.- 02. Februar 2012
Android Markt seinen zehnmilliardsten Downloa...
Seite 3
M-Days „The home of Mobile“
Frankfurt am Main, 01.- 02. Februar 2012
Markt und welches Betriebssytem BITTE?“, disk...
Seite 4
M-Days „The home of Mobile“
Frankfurt am Main, 01.- 02. Februar 2012
Speedmeeting statt. Hier können sich App-Entw...
Seite 5
M-Days „The home of Mobile“
Frankfurt am Main, 01.- 02. Februar 2012
präsent. An über 30 Standorten in der Welt fi...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

PI-2012-Start_d.pdf

167

Published on

[PDF] Pressemitteilung: Frankfurt macht mobil: Kongressmesse M-Days präsentiert mobile Internetanwendungen der Zukunft
[http://www.lifepr.de?boxid=285404]

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
167
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "PI-2012-Start_d.pdf"

  1. 1. Messe Frankfurt Exhibition GmbH Ludwig-Erhard-Anlage 1 60327 Frankfurt am Main Presse 31. Januar 2012 M-Days „The home of Mobile“ Frankfurt am Main, 01.- 02. Februar 2012 Sylvia Beckerhoff, Christine Vogel Tel. +49 69 75 75-6249. -6084 Fax +49 69 75 75-6099 sylvia.beckerhoff@messefrankfurt.com christine.vogel@messefrankfurt.com www.messefrankfurt.com www.m-days.com PI-2012-Start_d Frankfurt macht mobil: Kongressmesse M-Days präsentiert mobile Internetanwendungen der Zukunft Mobile Lösungen erobern den Markt der Konzepte für Bezahlung und Vermarktung im Handel Highlights der M-Days am 1. und 2. Februar 2012 Am 1. und 2. Februar 2012 zeigt die M-Days, die Kongressmesse für das mobile Internet, in Frankfurt am Main die Welt der mobilen Internetanwendungen. In Halle 1.2 auf dem Gelände der Messe Frankfurt bietet sie auf vier Kongressbühnen alle aktuellen Themen, Trends und Innovationen für Mobile Business Solutions, das Mobile Internet, Mobile Commerce, Mobile Payment, Mobile Security und Mobile Enterprise. „Am mobilen Internet kommt künftig niemand mehr vorbei. Mobile Applikationen für den Endverbraucher sind in aller Munde. Die mobilen Konzepte haben sich in den vergangenen Monaten als massentauglich erwiesen. Wir sehen für 2012, dass mobile Lösungen nun auch den Markt für das Payment und die Vermarktung im Handel erobern sowie Lösungen für das mobile Arbeiten der Zukunft bieten“, sagt Klaus Reinke, Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Frankfurt Exhibition GmbH zu Messebeginn. „Die M-Days 2012 bietet der Branche den passenden Standort für ihr starkes Wachstum und ihre steigende Internationalisierung. Die gewachsene Zahl von 111 (2011: 94) internationalen Austellern und über 200 Referenten gibt einen erwartungsvollen Ausblick auf die kommenden beiden Tage“, so Klaus Reinke weiter. Laut Marktforschern wachsen der Markt für Smartphones und Tablets und das mobile Internet bis 2015 unaufhaltsam zum Massenmarkt. Analysten von Mobilewalla verkündeten Ende 2011, dass inzwischen über alle Plattformen hinweg die magische Grenze von einer Million verfügbaren Apps überschritten wurde und der
  2. 2. Seite 2 M-Days „The home of Mobile“ Frankfurt am Main, 01.- 02. Februar 2012 Android Markt seinen zehnmilliardsten Download erreicht hat. Bei Apples App Stores stehen die Zähler sogar schon bei 18 Milliarden Downloads. Mobile Working Parallel zu den vier Kongressbühnen der M-Days findet in diesem Jahr erstmalig die Fachkonferenz Mobile Working statt. Hier diskutieren führende Experten aus Wissenschaft, Industrie, Handel und Beratung, welche technischen, aber auch organisationspsychologischen und kulturellen Veränderungen das Arbeiten der Zukunft bestimmen werden. Die Referenten zeigen, wie Unternehmen virtuelle Arbeitswelten effektiv gestalten können, um langfristig wettbewerbsfähig und attraktive Arbeitgeber zu bleiben. Die Fachkonferenz ist in die M-Days eingebettet. Gleichzeitig können die Kongressbesucher die Synergien aus einem Besuch der M-Days nutzen. Mobile Payment, Mobile Couponing und Mobile Commerce Gemeinsam mit dem Marketing- und Contentpartner GS1 Germany ist es der Messe Frankfurt gelungen, zur diesjährigen Veranstaltung den Handel stärker in die M-Days einzubeziehen. Spannende Vorträge mit hochkarätigen Referenten erwarten die Teilnehmer. Darunter Themen wie „Rabattheft ADE – Mobile Couponing mit Aktionsformen von morgen“, „Elektronischer Geldbeutel am POS: Mobile Payment in der Praxis“ oder „Laktose- und Fruktosefrei? Geführt durchs Warensortiment mit dem Handy“ versprechen hochinteressante Beiträge und intensive Diskussionen. Im Kongressbereich wird die gesamte Bandbreite des mobilen Internets mit sehr spannenden Vorträgen abgedeckt. Der Auftakt der Keynote von Dr. Andreas Wiele, Axel Springer AG, „Mobile – die nächste Bühne“ gefolgt von Vorträgen über „Mobile in Retail“ im Fokus von Handel und Konsumenten von GS1, und „Trends im App-
  3. 3. Seite 3 M-Days „The home of Mobile“ Frankfurt am Main, 01.- 02. Februar 2012 Markt und welches Betriebssytem BITTE?“, diskutiert von den führenden Marktforschungsunternehmen. Aber auch im Bereich Mobile Working sind Themen wie „Mobility 2012: Auswirkungen auf heutige und zukünftige Arbeitswelten“ oder „Mobile Apps systematisch in bestehende Arbeitsprozesse integrieren“ sehr zu empfehlen, um nur einige hervorzuheben. Aktuelle Trends kostenfrei präsentiert auf den Messebühnen Im Fachmessebereich finden neben der Ausstellung am ersten Messetag ab 17.30 Uhr auf den kostenfrei zugänglichen Messebühnen der „Mobile Monday“, der die besten Innovationen zeigt, der „MedienMittwoch“ mit dem Thema „Mobile Working – Ideen für neue Formen der Zusammenarbeit“ und der sogenannte „Twittwoch“ statt, bei dem sich alles rund um Social Media und Mobilität dreht. Die Messebesucher können sich auf drei Bühnen und einem Areal über aktuelle Trends und Chancen informieren. Aussteller präsentieren sich dort mit ihren Produkten und Innovationen auf den Gebieten Mobile Advertising, App Economy, Mobile-Couponing und M-Commerce Strategie. Entwickler und Development-Interessierte können sich auf den beiden Developer- Bühnen über aktuelle Trends und Betriebssysteme informieren. Hier werden SAP, windows Phone, Nokia, WIPJam sowie Android und iOS vetreten sein. Show Your App Award Am zweiten Messetag um 16 Uhr werden auf der App-Bühne die beiden Preise für die besten Apps verliehen. Im Vorfeld der M-Days gab es einen Aufruf an App-Besitzer, ihre besten Apps online einzureichen. Anschließend bewerteten Nutzer in einer Zeitspanne von drei Wochen die eingereichten Apps über ein Online-Voting. Die aus diesem Voting gekürten Gewinner des Publikumspreises werden auf der Bühne ebenso ausgezeichnet wie der Preis der Jury. Für diesen Preis ermittelt eine feste Jury im Vorfeld die besten 15 Einreichungen. Auf der App-Bühne findet am zweiten Tag auch das
  4. 4. Seite 4 M-Days „The home of Mobile“ Frankfurt am Main, 01.- 02. Februar 2012 Speedmeeting statt. Hier können sich App-Entwickler und Personen, die sich gerne eine App entwickeln lassen möchten, kennenlernen. Preise und Öffnungszeiten Das Kongressticket kostet vor Ort 490 Euro und berechtigt auch zum Besuch der Messe. Das Messeticket kostet 20 Euro. Die Messe ist am 1. Februar 2012 von 11 bis 19 Uhr und am 2. Februar 2012 von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Kongress beginnt an beiden Tagen um 9 Uhr und endet gleichzeitig mit der Messe. Weitere Informationen zu den M-Days unter www.m-days.com und im Blog Connected der Messe Frankfurt zur Digitalisierung des Geschäftslebens unter http://connected.messefrankfurt.com. Veranstaltungsprofil M-Days Die Kongressmesse spiegelt am 1. und 2. Februar 2012 in Halle 1.2 der Messe Frankfurt alle Facetten der mobilen Marktentwicklung wider. Im Jahr2012 werden die 7. M-Days „The home of Mobile“ zum zweiten Mal als Veranstaltung der Messe Frankfurt in der Mainmetropole ausgerichtet. Die etablierte M-Days – Kongressmesse für mobile Kommunikations-, Vertriebs- und Contentlösungen – hat 2012 verstärkt den europäischen Markt im Fokus und ist die größte Leitkongressmesse rund um das mobile Internet. Die Veranstaltung 2011 besuchten über 3.000 Teilnehmer, was bereits 50 Prozent Zuwachs zum Vorjahr darstellte. Neben den sechs Vortragsreihen im Kongress- und offenen Messebereich werden Developer-Foren für die unterschiedlichen Betriebssysteme angeboten. Themen 2012: Mobile Web, Applikationen, Mobile Advertising, Mobile Enterprise, Mobile Payment, Automotive-Lösungen, Mobile Content, Business Solutions, Devices, Mobile Technik, Mobile Venture, Augmented Reality usw. Hintergrundinformation Messe Frankfurt Die Messe Frankfurt ist mit rund 457* Millionen Euro Umsatz und weltweit 1.769* Mitarbeitern das größte deutsche Messeunternehmen. Der Konzern besitzt ein globales Netz aus 28 Tochtergesellschaften, fünf Niederlassungen und 52 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 150 Ländern für ihre Kunden
  5. 5. Seite 5 M-Days „The home of Mobile“ Frankfurt am Main, 01.- 02. Februar 2012 präsent. An über 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen "made by Messe Frankfurt" statt. Im Jahr 2011 organisierte die Messe Frankfurt 101 Messen, davon mehr als die Hälfte im Ausland. Auf den 578.000 Quadratmetern Grundfläche der Messe Frankfurt stehen derzeit zehn Hallen und ein angeschlossenes Kongresszentrum. Das Unternehmen befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent. Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com * Vorläufige Zahlen (2011). Hintergrundinformation 11 Prozent Communication 11 Prozent Communication mit Sitz in Erding ist Herausgeber der GFM Nachrichten (www.gfm-nachrichten.de) mit den Themenbereichen Mobile, Social Media, webTV und eGame Marketing – ein Fach-Informationstool im Umfeld der Neuen Medien für Marken, Medien und die Telekommunikationsindustrie. Im Rahmen der M-Days, der Kongress- Messe für das mobile Internet, die 2010 an die Messe Frankfurt veräußert wurde, ist die Agentur Content-, Marketing- und Vertriebspartner der Messe Frankfurt Exhibition, um ihr kontinuierliches Wachstum sicherzustellen.

×