• Save
PI Laureus Medien Preis 2010.pdf
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Like this? Share it with your network

Share

PI Laureus Medien Preis 2010.pdf

  • 293 views
Uploaded on

[PDF] Pressemitteilung: Laureus Medien Preis 2010 - 08. November Kitzbühel ...

[PDF] Pressemitteilung: Laureus Medien Preis 2010 - 08. November Kitzbühel
[http://www.lifepr.de?boxid=196051]

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
293
On Slideshare
293
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Presse-InformationLaureus Medien Preis 2010 – 08. November Kitzbühel • Preisvergabe zum zweiten Mal in Österreich mit 300 geladenen Gästen • Medienakkreditierung – bis 05. November 2010Stuttgart/Kitzbühel, 26. Oktober 2010 – Am 08. November wird zum sechsten Mal der LaureusMedien Preis vergeben. Im Mittelpunkt der Verleihung stehen journalistische Beiträge,Initiativen und Personen, die ein besonderes, soziales Engagement im Sport gezeigt haben.Nach 2009 werden die Laureus Medien Auszeichnungen zum zweiten Mal in Österreich vergeben.Rund 300 geladene Gäste werden zur Preisverleihung im Grand Tirolia Golf & Ski Resort in Kitzbühelerwartet. Gastgeber des Abends sind Laureus Academy Mitglied und Vorstand der Laureus StiftungDeutschland, Boris Becker, und der Laureus Geschäftsführer Anders Sundt Jensen.Zahlreiche prominente Gäste aus Sport, Medien und Gesellschaft haben sich zum Laureus MedienPreis 2010 angekündigt; darunter: Franz Beckenbauer, Vitali Klitschko, Wladimir Klitschko, Franziskavan Almsick, Sabine Christiansen, Felix Sturm, Michael Teuber, Axel Schulz und Thomas Muster.Medien und Agenturen, die den Laureus Medien Preis 2010 zur Berichterstattung begleitenwollen, werden gebeten, ihre Akkreditierung mit dem angehängten Fax-Vordruck anzumelden.Wir weisen darauf hin, dass es durch die gegebenen, räumlichen Beschränkungen zu einerBegrenzung der Anzahl von akkreditierten Medien kommen wird.Presse:Laureus MedienservicelübMEDIA GmbHEngelhardstr. 1281369 MünchenPhone: 089 74 661 445Mobil: 0179 4564985e-mail : info@luebmedia.comFotoarchiv: www.laureusarchive.comWebsite: www.laureus.de
  • 2. FAXANTWORT/ Akkreditierungsanfrage an lübMEDIA GmbH: 089 7253 401 Laureus Medien Preis 2010 Montag, 08. November Grand Tirolia Golf & Ski Resort Eichenheim 8-9 A - 6370 Kitzbühel Beginn: 19.00 UhrHinweis: Zwischen 19.00 und ca. 20.00 Uhr sind Foto- und Interview-Gelegen-heiten am Roten Teppich vorgesehen. Die Begleitung der Preisverleihung istnach Absprache möglich, für nähere Informationen dazu und zum weiteren Ab-lauf stehen wir Ihnen unter der Tel. Nr. + 49 179 456 4985 zur Verfügung.Wichtig: Die Anzahl der Medien, die zum Laureus Medien Preis akkreditiertwerden kann, ist begrenzt!Bei gewährter Akkreditierung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung.□ Ich komme gerne zum Laureus Medien Preis 2010□ Ich kann leider nicht kommen,□ bin aber an der Zusendung einer Pressemappe/Fotos interessiertRedaktion ________________________________________________Name ________________________________________________Telefon ________________________________________________Fax ________________________________________________Email ________________________________________________
  • 3. HINTERGRUND-INFORMATIONENDer Schirmherr von Laureus ist Nelson Mandela. Bei der ersten Verleihung der Laureus World SportsAwards im Jahr 2000 sagte Präsident Mandela: „Sport hat die Kraft, die Welt zu verändern. Er hat dieKraft, zu inspirieren. Er hat die Kraft, Menschen auf eine Art und Weise zu vereinen, wie es nur Wenigesvermag. Sport kann Hoffnung wecken, wo zuvor nichts als Verzweiflung war.“ Diese Aussage hat sich zurPhilosophie von Laureus – zur treibenden Kraft hinter unseren Aktivitäten – entwickelt.Laureus ist eine weltweite Bewegung zu Ehren des Sports und seiner positiven, Menschen verbindendenWirkung und setzt sich aus folgenden drei Kernelementen zusammen: der Laureus World SportsAcademy, den Laureus World Sports Awards und der Laureus Sport for Good Foundation (dem karitativenArm von Laureus). Gemeinsam würdigen diese drei Einrichtungen nicht nur sportliche Spitzenleistungen,sondern nutzen die Macht des Sports auch, um gesellschaftliche Veränderungen zu bewirken.Hier die Mitglieder der Laureus World Sports Academy: Giacomo Agostini, Marcus Allen, SeverianoBallesteros, Franz Beckenbauer, Boris Becker, Ian Botham, Sergey Bubka, Bobby Charlton, SebastianCoe, Nadia Comaneci, Deng Yaping, Marcel Desailly, Kapil Dev, David Douillet, Emerson Fittipaldi, SeanFitzpatrick, Dawn Fraser, Cathy Freeman, Tanni Grey-Thompson, Marvelous Marvin Hagler, MikaHäkkinen, Tony Hawk, Mike Horn, Miguel Indurain, Michael Johnson, Kip Keino, Franz Klammer, DanMarino, John McEnroe, Edwin Moses (Chairman/Vorsitzender), Nawal El Moutawakel, Robby Naish, IlieNastase, Martina Navratilova, Alexej Nemov, Jack Nicklaus, Gary Player, Morné du Plessis, Hugo Porta,Vivian Richards, Monica Seles, Mark Spitz, Daley Thompson, Alberto Tomba, Steve Waugh und KatarinaWitt.Die Mitglieder der Laureus Academy stellen ihr Engagement freiwillig als weltweite Botschafter derLaureus Sport for Good Foundation in den Dienst der guten Sache. Die Stiftung wurde eingerichtet, umden Sport als Mittel für soziale Veränderungen zu fördern und sich im Rahmen eines weltumspannendenProgramms sozialen Herausforderungen zu stellen. Diese Initiativen, bei denen der Sport im Mittelpunktsteht, sollen zur Entwicklung von Gemeinschaften und Gemeinden beitragen. Seit seiner Gründungkonnte Laureus € 35 Millionen für Projekte aufbringen, die das Leben von mehr als einer Million jungenMenschen verbessert haben. Die Stiftung widmet sich vor allem Problemen der heutigen Jugend –darunter Armut, soziale Ausgrenzung, Waffengewalt, Gang-Bildung und Diskriminierung.Die Laureus World Sports Awards sind die bedeutendsten internationalen Auszeichnungen im Bereich desSports, mit denen jedes Jahr die besten Sportlerinnen und Sportler aus allen Sparten geehrt werden. Dielebenden Legenden des Sports würdigen dabei die besten Athleten der Gegenwart: Die Gewinner werdenvon der ultimativen Sportjury gewählt – den 46 Mitgliedern der Laureus World Sports Academy. DieVerleihung der Laureus-Awards findet jedes Jahr im Rahmen einer Zeremonie mit internationalen Gästenaus Sport und Unterhaltung statt, die in 180 Ländern im Fernsehen ausgestrahlt wird.Die Gewinner der Laureus World Sports Awards werden in einem zweistufigen Abstimmungsverfahrenermittelt. Zunächst wird anhand der Stimmen des Selection Panels, das sich aus den führendenRedakteuren, Print- und Fernsehjournalisten der Sportwelt zusammensetzt, eine Auswahlliste mit sechsKandidaten erstellt, die in fünf Kategorien eingeteilt sind: Laureus World Sportsman of the Year, Laureus
  • 4. World Sportswoman of the Year, Laureus World Team of the Year, Laureus World Breakthrough of theYear und Laureus World Comeback of the Year. Die Nominierung der Kandidaten in zwei weiterenKategorien – Laureus World Action Sportsperson of the Year und Laureus World Sportsperson of the Yearwith a Disability – erfolgt durch gesonderte Expertenkomitees. Die Mitglieder der Laureus World SportsAcademy ermitteln dann in einer geheimen Abstimmung die Preisträger in allen sieben Kategorien.Laureus wurde von der Daimler AG und Richemont gegründet und wird von seinen globalen PartnernMercedes-Benz, IWC Schaffhausen und Vodafone unterstützt.Mercedes-BenzAls ältester Automobilhersteller der Welt kann Mercedes-Benz auf eine lange und einzigartige Traditionzurückblicken. Mercedes-Benz ist die wertvollste automobile Premiummarke, die für erstklassige Qualitätsowie für Sicherheit, Komfort, faszinierendes Design und nachhaltige Mobilität steht. Mercedes-Benzgenießt einen hervorragenden Ruf, vor allem als Pionier auf dem Gebiet der Sicherheitstechnologie. Vieletechnische Innovationen, die heute in allen Fahrzeugen Standard sind, wurden erstmals von Mercedes-Benz eingeführt. Die Ingenieure von Mercedes-Benz werden auch in Zukunft das Automobil immer wiederneu erfinden – mit der gleichen Begeisterung und Innovationskraft wie Gottlieb Daimler und Carl Benz imJahr 1886. Mercedes-Benz ist einer der globalen Partner der „Laureus Sport for Good Foundation“. Seitder Stiftungsgründung im Jahr 2000 unterstützt und fördert Mercedes-Benz die Ziele und Werte diesesweltweiten gemeinnützigen Programms, das soziale Probleme durch Sport bekämpft. Laureus wurde zueinem grundlegenden Bestandteil der gesellschaftlichen Verantwortung von Mercedes-Benz.IWC SchaffhausenSeit über einem Jahrhundert fertigt die International Watch Company (IWC) in Schaffhausen mechanischhochwertige und äußerst benutzerfreundliche Präzisionsprodukte für Uhrenliebhaber, die von ihremChronographen mehr erwarten als nur eine genaue Zeitangabe. 1868 gegründet, hat sich IWC mittlerweileeinen Namen als traditionsreiche Schweizer Uhrenmanufaktur mit einer Leidenschaft für Originalität,Innovation und technische Finesse geschaffen. Heute ist die Marke erfolgreicher denn je und IWC lässtdiesen Erfolg in nationale und internationale Initiativen einfließen, im Rahmen derer das Unternehmensoziale Verantwortung übernimmt. Als neuer globaler Partner der „Laureus Sport for Good Foundation“ging IWC im Jahr 2005 eine langfristige Verpflichtung ein.VodafoneDas Mobilfunkunternehmen Vodafone, das anteilig mit mehr als 303 Millionen Kunden, Kapitalbeteiligun-gen in 27 Ländern auf fünf Kontinenten und weiteren 40 Partnernetzen auf der ganzen Welt internationalführend ist, unterstützt ab sofort Laureus als neuer globaler Partner. Die entsprechende fünfjährigeVereinbarung wurde 2008 abgeschlossen und läuft bis 2012. Vodafone ist ein langjähriger Förderer desSports und freut sich, Teil einer Organisation zu sein, die sportliche Spitzenleistungen sowohl in derbreiten Öffentlichkeit – über das weltweite humanitäre Engagement der Laureus Sport for GoodFoundation – als auch auf höchster Ebene – mit der jährlichen Vergabe der Laureus World Sports Awardsan die herausragendsten Sportlerinnen und Sportler – würdigt.