• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
NOTP2009_ Roxette Comeback.pdf
 

NOTP2009_ Roxette Comeback.pdf

on

  • 193 views

Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung als PDF
[http://www.lifepr.de?boxid=103607]

Statistics

Views

Total Views
193
Views on SlideShare
193
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    NOTP2009_ Roxette Comeback.pdf NOTP2009_ Roxette Comeback.pdf Document Transcript

    • PressemitteilungMünchen, 05. Mai 2009Roxette: Comeback bei der Nokia Night Of The Proms 2009München – Sieben Jahre nach der krankheitsbedingten Absage ihres Auftritts beider Nokia Night Of The Proms feiern Roxette exklusiv im Rahmen der diesjährigen„Klassik trifft Pop“-Tournee ihr internationales Bühnen-Comeback. Mit Roxettekonnte das erfolgreichste schwedische Pop-Duo aller Zeiten für die Jubiläums-tournee 2009 gewonnen werden. Mit Songs wie „It Must Have Been Love“, „TheLook“, „Listen To Your Heart“, „Joyride“, „How Do You Do“, „Almost Unreal“,„Crash! Boom! Bang“, „Sleeping In My Car“, „Run To You“, „Dangerous“, „FadingLike A Flower“ und „Wish I Could Fly“ stürmten sie die deutschen Charts und ver-kauften über 55 Millionen Alben.Roxette besteht aus Per Gessle und Marie Fredriksson und ist nach Abba der erfolg-reichste musikalische Schwedenexport. Im Gegensatz zu Abba setzte das Duo jedochweniger auf eingängigen Pop als auf Rock und Powerballaden. Bereits das Debütalbum„Pearls Of Passion“ (1986) erreichte Platinstatus in Schweden. Der internationaleDurchbruch gelang auf äußerst ungewöhnliche Art: Ein amerikanischer Austauschstu-dent hörte die Single „The Look“ aus dem nur in Schweden veröffentlichten zweitenLangspieler „Look Sharp“ (1988) und schickte sie an seine heimatliche Radiostation inMinneapolis. Dort wurde der Song rauf und runter gespielt. Mit dem Ergebnis, dass ame-rikanische Fans „The Look“ auf Kassetten kopierten und an weitere Radiosender verteil-ten. In kürzester Zeit hatten Roxette einen amerikanischen Radiohit ohne eine kommer-ziell veröffentlichte Platte in den Staaten. EMI America nahm die sympathischen Schwe-den daraufhin umgehend unter Vertrag. Die Single „The Look“ schoss an die Spitze derUS-Charts und 24 weiterer Länder. Das dazugehörige Album hielt sich über ein Jahr inden amerikanischen Top 100. Seite 1
    • PressemitteilungMünchen, 05. Mai 2009Auch der im Soundtrack von "Pretty Woman" eingesetzte Song „It Must Have BeenLove“ wurde ein Megaseller. Bei allen Kompositionen setzte Songschreiber Gessle aufein einfaches Erfolgsrezept: die pefekte Mischung aus Beatles-Harmonien, singbare Me-lodien und Hard Rock-Gitarre kombiniert mit der unverwechselbaren Stimme von MarieFredrikssons.Während ihrer Welttournee „The Joyride“, benannt nach ihrem dritten Album, spieltenRoxette 108 Shows in Europa, Australien, USA, und Südamerika vor insgesamt 1,7 Mil-lionen Besuchern.Bereits 2002 sollte Roxette als Headliner der Nokia Night Of The Proms das Programmdes größten europäischen Tourneefestivals krönen. Über 600.000 Eintrittskarten warenbereits verkauft, als am Tag der Pressekonferenz zur Bekanntgabe der Künstler die Hi-obsbotschaft eintraf: Marie Fredriksson war zu Hause gestürzt und hatte sich am Kopfverletzt. Die anschließende Untersuchung im Krankenhaus ergab, dass Marie an einemGehirntumor litt, der zum Glück erfolgreich entfernt werden konnte.Obwohl beide Musiker in den vergangenen Jahren jeweils auf Solopfaden unterwegswaren, gab es seit 2001 keine gemeinsamen Konzerte als Roxette. Im Rahmen der No-kia Night Of The Proms Tournee 2009 feiern Roxette nun ihr internationales Comebackund präsentieren ihre größten Hits mit orchestraler Begleitung. Dazu erreichte den Ver-anstalter folgendes Statement von Roxette: "We are thrilled to finally be able to attend Night of the Proms. Its gonna be the first time we share a live stage together since 2001 and it certain- ly feels most exciting to do it in front of the huge Night of the Proms au- dience. We look forward to performing some of our greatest hits and working together with the big Night of the Proms orchestra, which should fit our music very well." (Marie & Per) Seite 2
    • PressemitteilungMünchen, 05. Mai 2009Mit der Verpflichtung von Roxette erfüllt sich Tourneeveranstalter und Produzent DirkHohmeyer einen lang gehegten Traum. Zum 15jährigen Jubiläum des Erfolgskonzeptesverziert er die Geburtstagstorte mit noch weiteren musikalischen Sahnehäubchen. Dennneben Roxette haben auch Heaven 17 und Alan Parsons zugesagt. Den klassischenPart übernehmen die ungarischen Zwillinge Peter und Zoltan Katona an den klassischenGitarren. Weitere Geburtstagsgäste sind John Miles und ein „special guest“, der in denkommenden Monaten bekannt gegeben wird. Auch die musikalischen Grundpfeiler der„Proms“ werden 2009 nicht fehlen. Das Sinfonieorchester Il Novecento und der Chor Fi-ne Fleur unter der Leitung von Robert Groslot proben bereits das Geburtstagsständ-chen.HintergrundinformationDie Nokia Night Of The Proms ist ein in Europa einzigartiges Musikevent. Seit nunmehr15 Jahren begeistert die Show eine stetig wachsende Fangemeinde. Hier treffen Klassikauf Pop, Arie auf Charthit, Anzug auf Lederjacke, Stilettos auf Chucks und Tschaikowskyauf Joe Cocker. Während das Sinfonie-Orchester Il Novecento und der Chor Fine Fleureben noch die Klassiker von Brahms, Händel, Verdi oder Bach intonierten, begleiten sieim nächsten Augenblick zusammen mit der Electric Band um John Miles Legenden derRock- und Popgeschichte bei ihren größten Hits. Unter dem Motto "Klassik trifft Pop“beweist der Veranstalter, dass klassische Musik auch außerhalb typischer Klassik-Kon-ventionen funktioniert - dargeboten in einer Form, die so ungewöhnlich wie einmalig ist.Unterstützt durch eine spektakuläre Lichtshow und Großprojektionen wird die dreistündi-ge Show zum audiovisuellen Happening. Seite 3
    • PressemitteilungMünchen, 05. Mai 2009Wie keine andere Veranstaltung stehen die Night Of The Proms für den Brückenschlagzwischen allen musikalischen Genres. Genau diese Mischung hebt sie von allen ande-ren Konzerten ab und verleiht ihr den Proms-eigenen unvergleichlichen Erlebniswert.Dass sich in jedem Jahr viele der mehr als 100.000 Menschen Karten für die Shows imVorverkauf sichern, ohne zu wissen, welche Stargäste sie erwarten, ist Ausdruck für dasüber die Jahre gewachsene und immer wieder bestätigte Vertrauen der Fans in die Qua-lität der Shows. Ein Garant dafür ist unter anderem das 75-köpfige Sinfonieorchester IlNovecento unter der Leitung von Robert Groslot, das die Veranstaltungsreihe bereitsvon Beginn an begleitet und mit unglaublicher Spielfreude und Brillanz zwischen denunterschiedlichen musikalischen Stilen und Epochen changiert. Und auch die „Haus-band“ der Proms, die Electric Band um John Miles, steht als verlässliche Größe für dasProms-Gütesiegel. Aus diesen Gründen wurde und ist die exquisite Show ein festerBestandteil im vorweihnachtlichen Kulturkalender der deutschen Tourneestädte. Seite 4
    • PressemitteilungMünchen, 05. Mai 2009Bereits vor Bekanntgabe der Künstler sind in Deutschland 70.000 Eintrittskarten ver-kauft, so dass in Frankfurt ein drittes Konzert anberaumt werden kann.Tourneedaten:Fr. 27.11.09 20:00 Uhr Hamburg Color Line Arena*Sa. 28.11.09 20:00 Uhr Hamburg Color Line Arena*So. 29.11.09 20:00 Uhr Berlin O2 World*Di. 01.12.09 20:00 Uhr Oberhausen Arena*Mi. 02.12.09 20:00 Uhr Mannheim SAP Arena*Do. 03.12.09 20:00 Uhr Stuttgart Schleyerhalle*Fr. 04.12.09 20:00 Uhr Frankfurt FesthalleSa. 05.12.09 20:00 Uhr Frankfurt FesthalleSo. 06.12.09 15:00 Uhr Frankfurt Festhalle*, ZusatzkonzertDi. 08.12.09 20:00 Uhr Erfurt Messehalle*Do. 10.12.09 20:00 Uhr München Olympiahalle*Fr. 11.12.09 20:00 Uhr München OlympiahalleSa. 12.12.09 20:00 Uhr München OlympiahalleSo. 13.12.09 15:00 Uhr München Olympiahalle*Di. 15.12.09 20:00 Uhr Bremen AWD Dome*Mi. 16.12.09 20:00 Uhr Hannover TUI Arena*Fr. 18.12.09 20:00 Uhr Köln Lanxessarena*Sa. 19.12.09 20:00 Uhr Köln Lanxessarena*So. 20.12.09 18:00 Uhr Dortmund Westfalenhalle* komplett bestuhlt Daten unter Vorbehalt Seite 5
    • PressemitteilungMünchen, 05. Mai 2009KontaktFür Interviewanfragen und Akkreditierungen wenden Sie sich bitte an:Kunicom PR & EventmanagementMichael KunertHauptstraße 3375365 CalwTel.: 07051-925520Fax: 07051-925529Mail: info@kunicom.deUnter www.kunicom.de stehen sämtliche Texte und Fotos zum Download be-reit.Tourneeveranstalter:P.S.E. Germany GmbHSonnenstr. 2685622 FeldkirchenTel.: 089-9452810Fax: 089-94528110Mail: info@pse-germany.dewww.notp.com Seite 6