• Save
kispi_ball.pdf
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

kispi_ball.pdf

on

  • 833 views

[PDF] Kispi - Ball

[PDF] Kispi - Ball
[http://www.lifepr.de?boxid=358727]

Statistics

Views

Total Views
833
Views on SlideShare
833
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

kispi_ball.pdf kispi_ball.pdf Presentation Transcript

  • GoldSponsoren Dr. Ja n J. KulcZ y k St . Mor itz SilberSponsoren KISPIBALL im Baur au Lac AM 20. OKTOBER 2012 Ein Benefizanlass der Kinderspital Zürich - Eleonorenstiftung und des Hotels Baur au LacDie Gesundheit unserer Kinder
  • Herzlichen Dank s e c h s u n d f ü n f z i gDie Goldsponsoren:CHARLES VÖGELE SWITZERLAND, ZÜRICHNEK UMWELTTECHNIK AG, ZÜRICHSWISS LIFE, ZÜRICHZÜRICH VERSICHERUNGSGESELLSCHAFT, ZÜRICHDR. JAN J. KULCzYK, ST. MORITZDie Silbersponsoren:BLUETRAC AG, WETZIKONCLARIANT INTERNATIONAL LTD., PRATTELNCOUTTS & CO. LTD., ZÜRICHDavidoffFCZ BUSINESS CLUBIN CENTIVE ASSET MANAGEMENT AG, ZÜRICHLAZARD GMBH, ZÜRICHPRICEWATERHOUSECOOPERS AG, ZÜRICHRAIFFEISEN SCHWEIZ GENOSSENSCHAFTANNA MAIERfür die charmante ModerationBaur au Lac Vins, REGENSdorfals Sponsor für den spritzigen Champagner-ApéroBIRKER CREATIVE CONSULTING, ZÜRICHfür Konzept und Gestaltung der DrucksachenBucherer AG, Zürichfür einen der schönen Tombola-HauptpreiseDANIELA FISCHERfür die Akquisition der InserateFoto Beyeler, Zürichfür die schönen BallfotosFRAUENNETZWERK KINDERSPITALfür die Organisation der Tombolapreise “Aus Dankbarkeit an eine schöne Kindheit.”GÜBELIN JUWELIER AG, ZÜRICHfür einen der schönen Tombola-Hauptpreise Das Ballkomitee Des Kispi-balls 2012HOTEL BAUR AU LAC, ZÜRICHfür das Give AwayHÔTEL DES TROIS COURONNES, VEVEYfür einen der schönen Tombola-HauptpreiseHÔTEL LAUSANNE PALACE & SPAfür einen der schönen Tombola-HauptpreiseLEGEND’S TRAVEL, ZÜRICHfür einen der schönen Tombola-HauptpreiseMATTENBACH AG, Winterthurfür die schönen DrucksachenREAL FEEL LOOK BY CHRISTIAN FELIX, ZÜRICHfür den wunderschönen BlumenschmuckScheffold Vizner, Zürichfür die schönen PortraitaufnahmenWALTER BUCHMANN AG, ZÜRICHfür den feinen ZopfWidder hotel, ZÜRICHfür einen der schönen Tombola-HauptpreiseWOHNBEDARF WB AG, ZÜRICHfür einen der schönen Tombola-HauptpreiseWWW.VIP-WORLD / MED BEAUTY SWISS AG, DR. HARALD UND GABRIELA GERNYfür das DamenballgeschenkZETT MEYER AG, ZÜRICHfür einen der schönen Tombola-HauptpreiseDas Ballkomitee:DR. SABINa KORFMANN · Eva Lindemann · Prof. Dr. Felix SennhauserOliver Wolfensberger · Joerg Birker · Michel Rey · Yves Dreyfus
  • D R EI Liebe Gönnerinnen, liebe Gönner Es ist eine grosse Aufgabe, jedem kranken Kind die optimale medizinische Betreuung und Pflege zu sichern und es braucht viel Kraft, Kinder unterDie Gesundheit unserer Kinder schwersten Krankheiten und Unfällen leiden zu sehen. Die richtige Therapieist von grösster Bedeutung – zu gewährleisten, das verlangt von allen Beteiligten viel Wissen und Erfahrung. Ich habe darum grössten Respekt vor der Arbeit, die das KISPISIE IST UNSER und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter täglich leisten. Diese Arbeit ver-WERTVOLLSTES GUT. dient unsere Anerkennung und Unterstützung. Jedes Kind soll unabhängig von der materiellen Lage seiner Eltern die best- mögliche medizinische Versorgung erhalten. Es darf nicht sein, dass eine Therapie nur angewendet werden kann, wenn die Finanzierung durch die Eltern der Kinder gesichert ist. Wie erleichtert sind die Eltern, wenn dank privatem Support etwas doch noch möglich wird, das unerreichbar schien! Helfen Sie mit. Es wäre wunderbar, wenn das Kinderspital und seine kleinen Patientinnen und Patienten auf Ihre Unterstützung zählen können. Ich bedanke mich bei allen Gönnerinnen und Gönner, dem Gönnerverein und dem Hotel Baur au Lac für die grosszügige Unterstützung des Kinderspitals. Allen Gästen des „Kispi“-Balls 2012 wünsche ich eine unver- gessliche Eröffnung der Ballsaison. Corine Mauchwww.clariant.com Zürcher Stadtpräsidentin
  • “Wenn ich bei der Frau Doktor bin, zeigt sie mir immer neue Sachen.Dann kann ich selber Doktor sein für meine Eltern.” Fiona Patientin Neurologie
  • S i e b e n Ballprogramm Wir beraten, planen und bauen für die Zukunft unserer Kinder. ab 19.00 Uhr www.ebp.ch Apéro beim gedeckten HaupteingangSpielraum Musikalische Begleitung: Monkey Jazzband • 19.30 Uhr Begrüssung durch Prof. Dr. Felix Sennhauser • 19.40 Uhr Die Gäste begeben sich zu Tisch • 20.15 Uhr Beginn des Gala-Dîners Verkauf der Tombola-Lose • 22.30 Uhr Unsere Orchester bitten zum Tanz • 00.00 Uhr Mitternachtsshow im Petit Palais, Moderation durch Anna Maier: Luca Tarqua Michael von der Heide Anschliessend Verlosung der Tombola-Hauptpreise und Tombolapreisübergabe beim Haupteingang • 03.00 Uhr Ende des Kispi-Balls 2012 Und Vorfreude auf den nächsten Kispi-Ball Bildnachweis: Luca Bricciotti, Zürich am 19. Oktober 2013
  • “Während der Ferien konnte ichdie Leute im Spital nicht besuchen. Das hat mich traurig gemacht.” Fiona Patientin Neurologie
  • e l f Liebe Ballbesucherinnen und BallbesucherNEK Sehr geehrte Damen und HerrenUMWELTTECHNIK AGRENEWABLE ENERGY Heute dürfen wir Sie bereits zum achten Mal zum Kispi-Ball im BaurPROJECTS WORLDWIDE au Lac einladen. Der Wunsch, das Kinderspital Zürich bei der Erfüllung seiner vielfälti- Die Erde kann der Menscheit nur gen Aufgaben zu unterstützen, machte unseren Ball zu einer wunder- begrenzten Platz und Ressourcen schönen Tradition und zu einem Highlight der Zürcher Ballsaison. zur Verfügung stellen. Wir engagieren uns für die Unseren Gästen und Sponsoren ist es ein Anliegen, ihre Verbundenheit Umwelt, damit sich auch unsere Kinder noch an einem mit dem Kinderspital Zürich auszudrücken. Sie beteiligen sich mit gross- lebenswerten Planeten erfreuen zügigen Beiträgen am Gelingen unseres Benefizanlasses und freuen sich können. mit uns über den stattlichen Erlös, den wir dem Kinderspital Zürich jedes Mal zur Verfügung stellen können. Gemeinsam fördern wir nicht ZÜRICH: +41 44 261 07 07 nur den medizinischen Fortschritt und die wissenschaftliche ST. GALLEN: +41 71 244 07 44 Entwicklung in der Kinder- und Jugendmedizin. Wir helfen mit, kranken Kindern eine Zukunft zu schenken. www.nek.ch In den vergangenen sieben Jahren konnten wir bereits viel Gutes Wir unterstützen das KISPI, weil wir bewirken. Wir förderten bahnbrechende Technologien, unterstützten uns gerne sinnvoll und nachhaltig die Entwicklung neuer therapeutischer Methoden und ermöglichten engagieren. spezielle Hilfestellungen für kranke Kinder und ihre Familien. Der Benefizgedanke wurde zur Erfolgsgeschichte. Wir freuen uns darauf, Sie beim Kispi-Ball zu begrüssen. Gemeinsam schreiben wir die Erfolgsgeschichte weiter. Für die Kinder und ihreNEK Umwelttechnik AG was established in 1989 and develops worldwide Zukunft.environmental friendly and sustainable projects. Das Ballkomitee Kispi-Ball 2012
  • “Im Spital haben sie mir einen Eisbären geschenkt. Das ist mein bester Freund, und er kommt jeden Tag mit mir in den Kindergarten.” Fiona Patientin Neurologie
  • f ü n f z e h n Kinder mit chronischen Krankheiten des Nerven- systems – Forschung für die Jüngsten Kinder mit angeborenen Erkrankungen des Nervensystems leiden häufig unter einer Begrenzung ihrer Entwicklungsmöglichkeiten und lebenslangen Beeinträchtigung ihrer körperlichen oder geistigen Fähigkeiten. Auch heute bleibt die Ursache trotz intensiver Abklärung in vielen Fällen unklar. Diese Unklarheit stellt für die Familien eine zusätzliche Belastung dar und verhindert eine vertrauensvolle Zukunfts- und Familienplanung.Geld kann viel mehr als Durch die Erforschung genetischer Erkrankungen des Nervensystems konnte die diagnostische Aufklärungsrate in den letzten Jahren wesentlichsich vermehren. verbessert werden. Das Verständnis um zugrundeliegende Ursachen bildet die Basis für die Entwicklung neuer Therapieverfahren. Hierfür benötigen wir neue Analysetechniken, welche erweiterte Einblicke in das Gehirn und die Regulation seiner Stoffwechselvorgänge ermöglichen. Der Kispi-Ball 2012 unterstützt die Anschaffung eines hochmodernen LC-MS-MS Analysegerätes zur Erforschung des Gehirnstoffwechsels bei neurologischen Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters. Für betroffene Familien bedeutet dies Hoffnung auf medizinischen Fortschritt und damit Hoffnung auf neue Behandlungsmöglichkeiten für ihr Kind.Wir wünschen eine unvergessliche Kispi-Ballnacht. Das Kispi setzt mit dieser zukunftsorientierten Investition einen wesent- lichen Impuls im aktiven Forschungsfeld der Neurowissenschaften amArecon AG, Independent Asset Managers Standort Zürich.Bahnhofstrasse 69a, 8001 Zürich, Schweizwww.arecon.ch Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung. Prof. Dr. F.H. Sennhauser Ärztlicher Direktor Kinderspital
  • “Es sind die Kinder, die uns den Weg zur Krankheits-bewältigung zeigen.” Prof. Dr. med. Barbara Plecko Abteilungsleiterin Neuropädiatrie
  • “Oft reichen kleineunerwartete Hilfestellungen, um Patienten oder Eltern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.” Samantha thomann SozialBeratung Neurologie und Neuropädiatrie
  • e i n UNDZ W A NZIG Menu 2012 Baur au Lac Vins steht für Premium- Weinhandel und vermittelt exklusive Weinerlebnisse vor dem Hinter-Baur au Lac Vins grund einer weit über 160-jährigen Tartare de loup de mer et carpaccio d’espadon mariné à l’orangeAdlikerstrasse 272 Weintradition. Dies tätigen wir auf Vinaigrette aux févettes et poivrons doux8105 Regensdorf höchstem Qualitätsniveau undTelefon +41 44 777 05 05www.bauraulacvins.ch mit einem kompromisslos hohen •info@balv.ch Serviceanspruch. Poitrines de caille truffées sur risotto rehaussé à la pomme verte • Cœur de filet de bœuf en cuisson lente Emincé de cèpes au serpolet Pavé de semoule de blé dur aux artichauts et truffes Tian de légumes automnales • Assiette de desserts „KISPI“ composée par notre pâtissier • Café et mignardises
  • “Der spielerische Aspekt ist enorm wichtig. Oft merken die Kinder dadurch gar nicht, dass sie in einer Therapie sind.”Nathalie Imbach Ergotherapeutin
  • “Selbst eine kleine gelungene Handlung kannin einem Kind eine Riesenfreude auslösen. Und ich freue mich dann mit.” Nathalie Imbach Ergotherapeutin
  • s e c h s u n d z wa n z i g s i e b e n u n d z wa n z i g Orchester und Künstler Hautnahe Unterhaltung Im Salon Français: direkt an Ihrem Tisch: Annetta Zehnder Trio Frank Burton & Kids Im Pavillon während dem Dîner: Moderation “Anna Rossinelli” im Trio Verlosung der Tombola-Hauptreise: Anna maier Im Empfangszelt zum Apéro: Davidoff-Smokerslounge: Monkey Jazzband Denise Janus & DJ Niels Mitternachtsshow im Petit Palais: Im Petit Palais: Michael von der Heide Keiser Twins & Band Luca Tarqua
  • a c h t u n d z wa n z i g Situationsplan RIVE GAUCHE SITUATIONSPLAN Restaurant Bar SALON FRANCAIS Annetta Zehnder Trio VERLOSUNG TOMBOLA- HAUPTPREISE MESSIEURS Keiser Twins HALLE DAMES & Band PETIT SALON III PALAIS LIFT SALON I/II RECEPTION CONCIERGE Monkey Jazzband Fussgängerbrücke Haupteingang Hoteleinfahrt Kinder verheissen Glück, Denise Janus Kinder bedeuten Zukunft. Anna APERO & DJ Niels DAVIDOFF- SMOKERSLOUNGE Rossinelli Für den traditionellen Kispiball im Trio stellen wir unser Prestige ganz in den Dienst an unseren Kindern.Verbringen Sie mit uns einen festlichen Abend und eine fröhliche Ballnacht. PARK BAur Au LAc . TALSTrASSe 1 . cH - 8001 ZÜricH Telefon +41 (0)44 220 50 20 . Fax +41 (0)44 220 50 44 info@bauraulac.ch . www.bauraulac.ch .
  • e i n u n d d r e i s s i g Die Tombola 500 Preise im Gesamtwert first medical luxury skin care von über CHF 200’000.– sind zu gewinnen! with plant stem cells made in Switzerland 3750 Lose werden verkauft! Y youthful skin for a lifetime • Der Lospreis beträgt CHF 20.– • Pro 10 Lose gibt es mindestens einen Treffer! Jedes Los mit einer Nummer gewinnt und nimmt automatisch an der Ziehung der Hauptpreise um ca. 00.00 Uhr im Petit Palais teil. Sollte sich auf die Ausrufung eines Gewinnloses niemand spontan melden, behält sich die Organisation vor, den entsprechenden Hauptpreis erneut auszulosen. Die glücklichen Gewinner können ihre Preise anschliessend ab 00.30 Uhr im Zelt beim Haupteingang abholen.Gewinnen Sie eine Cell Premium Creme Die Tombolapreise können weder umgetauscht noch Wettbewerb auf www.vip-world.ch in Schweizerfranken ausbezahlt werden. www.vip-world.ch Zugang mit special code “Luxus1” Ballfotos können ab 23. Oktober 2012 direkt bei Foto Beyeler oder übers Internet bestellt werden: Hotline +41 44 350 20 18 Foto Beyeler, Stadelhoferstrasse 42, 8001 Zürich, Telefon: 044 252 77 80, Internet: www.foto-beyeler.ch
  • NAture‘s d r e i u n d d r e i s s i g Art WOrK Die Hauptpreise im Gesamtwert von über CHF 110’000.– • Verbringen Sie wunderbare Tage im romantischen HÔTEL DES TROIS COURONNES direkt am Genfersee. Sie übernachten 3 Nächte in der legendären Pablo Casals Suite mit atemberaubendem Blick über den See und die Alpen. Im Restaurant verwöhnt Sie Chefkoch Daniel Rodriguez mit einem Drei-Gang-Menü und im Puressence Destination Spa geniessen Sie eine Behandlung von Joëlle Ciocco in einer Doppel Spa Suite. Gesamtwert von CHF 13000.– gespendet von HÔTEL DES TROIS COURONNES, Vevey •• ELEGANTE KETTE AUS WEISSGOLD mit brillantbesetztem Anhänger Gesamtwert von CHF 14‘900.-- gespendet von BUCHERER AG, Zürich Landscape Architecture •••www.enea.ch Head Office & Showroom: Enea GmbH | Buechstrasse 12 | 8645 Rapperswil - Jona | Switzerland | T +41 (0)55 225 55 55 | info@enea.ch Garden Concept Store: Enea Outside In, Zurich | T +41 (0)43 299 99 66 | Branch Office: Enea Garden Design, Miami, Florida | T +1 305 576 6702 RZ_Ins_Satzspeigel_134x196.indd 1 30.04.12 12:09
  • guebelin.ch v i e r u n d d r e i s s i g •••• COLLIER UND OHRSCHMUCK 1 Collier in 18 K Weissgold, gefasst mit Brillanten, total ct.1.15, F-G im Wert von CHF 6‘900.— 1 Paar Ohrcreolen in 18 K Weissgold, gefasst mit Brillanten, total ct. 1.22 F-G im Wert von CHF 4‘700.-- Gesamtwert von CHF 11’600.– gespendet von GÜBELIN AG, Zürich Inspiration made by Gübelin. ••••• Verbringen Sie zwei Nächte in der einmaligen Coco Chanel Suite im HÔTEL LAUSANNE PALACE & SPA dem Gault Millau Hotel des Jahres 2011. Im Restaurant von Chef Edgard Bovier, La Table d’Edgard (17 GaultMillau Punkte /1 Michelin Stern), Das Juwel verlangt nach ausserordent- lichem Handwerk. Nach Erfahrung erwartet Sie am exklusiven und Wissen in der Wahl der wertvollsten Table d’Hôtes ein 7-Gang Menü Edelsteine. Doch erst die inspirative inklusive Weinempfehlung des Sommeliers. Kreation, das Spiel mit Material, Farbe Während des Aufenthalts geniessen und Licht schafft die entscheidende Qualität: Schafft es, dass das grösste Sie freien Zutritt zum CBE Concept Spa. Glanzstück nicht der Schmuck ist. Gesamtwert von CHF 10173.– Sondern Ihr persönlicher Auftritt. gespendet von HÔTEL LAUSANNE PALACE & SPA ••••••
  • P H OTO G R A P H Y BY WA LT E R P F E I F F E R f ü n f u n d d r e i s s i g ••••••• 1 HERRENUHR MAURICE LACROIX MASTERPIECE LE CHRONOGRAPHE Ref. MP7008-PG101-120 Gehäuse in 750 Roségold, Ø 45mm, Safirglas, silbernes Zifferblatt, Kroko-Lederband braun mit Faltschliesse in 750 Roségold Manufakturwerk Handaufzug, Limited Edition 31/250 Stk. inklusive Zertifikat Gesamtwert von CHF 26200.– gespendet von ZETT MEYER AG, ZürichWWW.TROISPOMMES.CH •••••••• Hoch über den Dächern und im Herzen der Zürcher Altstadt, empfangen wir Sie zu 3 Übernachtungen in der einzigartigen Penthouse SuiteGSTA AD im WIDDER HOTEL ZÜRICH. Geniessen Sie den Aufenthalt in den grosszügigen Räumen, am offenen Kamin, im Jacuzzi und auf der grandiosen DachterrasseST. MORITZ mit atemberaubendem Blick über Altstadt, Berge und See. Das reichhaltige Frühstück servieren wir Ihnen gerne in unserem Pavillon oder in der Suite bzw. auf der dazu gehörenden Dachterrasse. THE STYLE OFBASEL Das Widder Team freut sich, Sie verwöhnen zu dürfen. Gesamtwert von CHF 12300.–ZÜRICH gespendet von HOTEL WIDDER, Zürich AN DER BAHNHOFSTRASSE –STORCHENGASSEALAÏA ALEXANDER MC QUEEN BALENCIAGA BALMAIN BLUMARINE CELINE •••••••••DOLCE & GABBANA ETRO GA MME ROUGE GA MME BLEU GIA MBAT TISTA VALLI GIANVITO ROSSIGIVENCHY GUCCI JIL SANDER JITROIS KITON L ANVIN LUCIEN PELL AT- FINET M ARC JACOBSM A R N I M A RY K AT R A N T ZO U M E I N D L M I U M I U M O N C L E R P R A DA P R A DA L I N E A R O S S AROBERTO CAVALLI STALLION BOOT TOD‘S TOM FORD VIONNET JEWELLERY BY KIESELSTEIN - CORD SEA M AN SHEPPS LYDIA COURTEILLE
  • s e c h s u n d d r e i s s i g •••••••••• GUTSCHEIN FÜR 11 MÖBELSTÜCKE: 1 Max Bill Quadratrundtisch, 6 schwarze Max Bill Kreuzzargenstühle, 4 Max Bill Barhocker Gesamtwert von CHF 10‘260.-- gespendet von wohnbedarf wb ag, Zürich ••••••••••• 7 Übernachtungen im 6 Sterne-Luxushotel THE ST. REGIS MAURITIUS in einem grosszügigen Deluxezimmer mit Meersichtinklusive Halbpension (Frühstücksbuffet und Abendessen à la carte).VIP Transfer in einer Limousine vom Flughafen zum Hotel und zurück Betreuung durch unsere lokale, Deutsch sprechende Reiseleiterin Ganztagesausflug auf der schönen Insel Mauritius mit Privatchauffeur oder Ausflug zu den Delfinen. (Flüge nicht inbegriffen) Gesamtwert von CHF 12000.– gespendet von LEGEND’S TRAVEL, Zürich •••••••••••• und 500 weitere schöne Preise
  • Mein Nam e: Gabriela Mein Ber uf: Ärztin Meine Le idenschaf t: A n d Lebensmu ern neuen t schenke Mein Trau n m: E in e Welt ohn e Leiden Meine Pri vatbank: Julius Bä mir helfen, r, weil sie die richtig bei Finanz entscheid en Diagnos ungen zu en Vorsicht! stellen Unsere Freude an der Arbeit ist ansteckend. Ob Kauf, Verkauf, Vermietung oder Bewirtschaftung. Im Dialog entwickeln wir Bausteine für das Fundament Ihrer Zukunft.www.juliusbaer.ch Immobilienkultur AG | Dufourstrasse 85 | 8008 Zürich | +41 44 254 90 90Julius Bär, die führende Schweizer Private-Banking-Gruppe, wurde 1890 gegründet. Sie ist an 15 Standorten in der Schweiz Dufourstrasse 85, 8008 Zürich | +41 44 254 90 90 | www.immobilienkultur.ch info@immobilienkultur.ch | www.immobilienkultur.chpräsent. Von Ascona, Basel, Bern, Crans-Montana, Genf, Kreuzlingen, Lausanne, Lugano, Luzern, Sion, St. Gallen, St. Moritz,Verbier, Zug bis Zürich (Hauptsitz).
  • DER NEUE GS 450h VOLLHYBRID. SPENDET DEN TIEFSTEN VERBRAUCH SEINER KLASSE. TESTEN SIE DIE INTELLIGENTESTE PREMIUM-REISE-LIMOUSINE MIT NEUEM, DYNAMISCHEM DESIGN UND BEEINDRUCKENDEN INNEREN WERTEN: BEWÄHRTE VOLLHYBRIDTECHNOLOGIE RÜCKFAHRKAMERA LEDER- AUSSTATTUNG IN 5,9 SEKUNDEN VON 0 AUF 100 km/h 4 FAHRMODI ENERGIEEFFIZIENZ-KATEGORIE B 145 g/km CO 2 - EMISSIONEN* REMOTE TOUCH HID-BI-XENON-SCHEINWERFER 345 PS (254 kW) BLUETOOTH FÜR AUDIO-/MOBILTELEFONVERBINDUNG DYNAMISCHES KUR-® VENLICHT NAVIGATIONSSYSTEM PARKSENSOREN VORNE/HINTEN KOMPLET- TESTE SERIENAUSSTATTUNG AB FR. 99 800.–** JETZT PROBE FAHREN. lexus.ch* Kraftstoffverbrauch gemessen nach den Vorschriften der EG-Richtlinie 715/2007/EWG gesamt 6,2 l/100 km. Durchschnittswert CO 2 -Emission aller in der Schweiz immatrikulierten Fahrzeugmodelle: 159 g/km. Die Verbrauchsangaben in unseren Verkaufsunterlagen sind europäische Kraftstoff-Normverbrauchsangaben, die zum Vergleich der Fahrzeuge dienen. In der Praxis können diese je nach Fahrstil, Zuladung, Topographie und Jahreszeit teilweise deutlich abweichen. Wir empfehlen ausserdem den Eco-Drive-Fahrstil zur Schonung der Ressourcen.** Unverbindlicher Nettopreis inkl. MwSt. Emil Frey AG Seegarage Emil Frey AG Emil Frey AG Garage Zollikon-Erlenbach Lexus Zürich Zürich Nord Seestrasse 5, 8702 Zollikon – Seestrasse 107, 8703 Erlenbach, Zürcherstrasse 94, 8952 Schlieren, Thurgauerstrasse 35, 8050 Zürich, 044 395 40 50, www.emil-frey.ch/seegarage 044 733 63 63, www.emil-frey.ch/de/schlieren 044 306 77 77, www.garagezuerichnord.ch
  • Direktam SeeExklusiv wohnen in Wädenswil. Panorama See-und Bergsicht, Seeanstoss, Pool, Wellness-Spaund Fitness inklusive. www.beach-house.ch Tel. 044 680 15 05 Peninsula Beach House Baubeginn erfolgt, Bezugstermin 2014 Über 50% der Wohnungen verkauft
  • f ü n f u n d f ü n f z i g “Wir freuen uns mit Ihnen,dass Spenden für das Kispi eine Tradition werden durfte.” Das Ballkomitee Des Kispi-balls