Your SlideShare is downloading. ×
Helaba Floor Research                                               FX DAILY                                              ...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

FXDaily.pdf

592

Published on

[PDF] Pressemitteilung: FX Daily
[http://www.lifepr.de?boxid=382955]

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
592
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "FXDaily.pdf"

  1. 1. Helaba Floor Research FX DAILY 25. Januar 2013 AUTOR Ulrich Wortberg  Japan: Verbraucherpreise sinken im Dezember um 0,1 % gg. VJ (erw.: -0,2 %) 069/ 9132-1891  Asiatische Aktienmärkte zum Wochenschluss uneinheitlich. research@helaba.de REDAKTION FX Unterstützungen Widerstände Kommentar Viola Julien EUR-USD 1,3247 – 1,3152 – 1,2998 1,3404 – 1,3487 – 1,3550 Technisch noch im Vorteil SALES EUR-JPY 116,10 – 113,20 – 111,61 120,73 – 123,33 – 124,00 Abwertungsfantasie in Japan Banken/Sparkassen EUR-GBP 0,8260 – 0,8233 – 0,8083 0,8506 – 0,8666 – 0,8800 Im Aufwärtstrend 069/ 9132-1706/-1715/ EUR-CHF 1,2185 – 1,2170 – 1,2150 1,2569 – 1,2600 – 1,2726 Spekulationen auf höhere CHF-Kursgrenze? -1815 0211/ 826-3111 Heute steht der mit Spannung erwartete ifo-Geschäftsklimaindex zur Veröffentlichung an. Die Institutionelle Kunden 069/ 9132-1830 Vorgaben sind positiv, denn die sentix- und ZEW-Umfragen haben sich überraschend deutlich 0211/ 826-7788 erholt. Auch die deutschen Einkaufsmanagerindizes sind – im Gegensatz zu den französischen Werten – im Januar stärker gestiegen als Firmenkunden 069/ 9132-1700 125 75 erwartet. Daher wird es unserer Einschät- ifo-Geschäftsklimaindex (l.S.) 60 zung nach zum dritten Anstieg des ifo- Internationale Kunden 120 069/ 9132-1444/-1196 115 Indexes in Folge kommen. Dies wäre mit 40 110 einer konjunkturellen Trendwende vereinbar. Öffentliche Hand 20 069/ 9132-2664/-4078/ Die nebenstehende Grafik zeigt, dass die 105 -4820/-2436 0 Konsensschätzung von 103,0 übertroffen 0211/ 826-4133 100 werden könnte. In diesem Fall würden Hoff- 95 -20 Mittelstand nungen gestärkt, dass sich die deutsche 069/ 9132-1442 90 -40 Konjunktur nach dem schwachen vierten 0211/ 826-3375 85 ZEW-Umfrage (Mittelwert) -60 Quartal wieder erholen wird. Der ifo-Index 80 -70 müsste aber schon deutlich besser als erwar- 00 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 tet ausfallen, um am Markt einen bleibenden Source: Thom son Datastream Eindruck zu hinterlassen. So sind neben der gestiegenen ZEW-Umfrage und den freundlichen A ktuell Vo rtag PMIs die Risikoaufschläge der EWU-Peripherie im Trend rückläufig. Dies legt die Vermutung nahe,EUR-USD 1,3367 1,3377 dass die Schuldenkrise schon zu einem kleinen Teil „ausgepreist“ worden und die Gefahr fürEUR-JP Y 1 ,05 21 120,84 Rückschläge gestiegen ist.USD-JP Y 90,56 90,33EUR-GB P 0,8478 0,8473 In den USA stehen die Neubauverkäufe auf dem Programm. Nachdem die Verkaufszahlen fürGB P -USD 1,5767 1,5791 Bestandsimmobilien im Dezember gesunken sind, sollten die Erwartungen für die Neubauten nichtEUR-CHF 1,2431 1,2426 zu hoch gesteckt werden. Insgesamt setzt sich der positive Trend im Immobiliensektor aber unter ggü. VT Schwankungen fort.Dax 7748,13 40,59B und-Future 143,20 -0,39 EUR-USD: Da der Euro vom heutigen ifo-Index zumindest nicht belastet werden dürfte, halten wirGo ld 1669,84 1,89 eine gut behauptete Tendenz für wahrscheinlich. Die nächsten Widerstände liegen im BereichÖl US-LCF 95,88 -0,07 1,3400/05. Kurse darüber würden Potenzial bis 1,3487 eröffnen. Erste Unterstützungen lokalisie- ren wir unverändert im Bereich 1,3247/56. Trading-Range: 1,3280 – 1,3405.% Zeit Land Periode Indikator / Ereignis Konsens Vorperiode Einfluss 10:00 DE Jan ifo-Geschäftsklimaindex 103,0 102,4 hoch ifo-Geschäftslage 107,3 107,1 ifo-Geschäftserwartungen 98,5 97,9 10:30 GB Q4 Bruttoinlandsprodukt, erste Schätzung -0,1 % VQ +0,9 % mittel +0,2 % VJ 0,0 % 10:30 EZ EZB-Rede: Draghi 16:00 US Dez Neubauverkäufe ann. 385 Tsd. ann. 377 Tsd. mittel Die Publikation ist mit größter Sorgfalt bearbeitet worden. Sie enthält jedoch lediglich unverbindliche Analysen und Prognosen zu den gegenwärtigen und zukünftigen Marktverhältnissen. Die An- gaben beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig halten, für deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wir aber keine Gewähr übernehmen können. Sämtliche in dieser Publikation getroffenen Angaben dienen der Information. Sie dürfen nicht als Angebot oder Empfehlung für Anlageentscheidungen verstanden werden. HELABA FLOOR RESEARCH · 25. JANUAR 2013 · © HELABA 1

×