Your SlideShare is downloading. ×
0
boarding.pdf
boarding.pdf
boarding.pdf
boarding.pdf
boarding.pdf
boarding.pdf
boarding.pdf
boarding.pdf
boarding.pdf
boarding.pdf
boarding.pdf
boarding.pdf
boarding.pdf
boarding.pdf
boarding.pdf
boarding.pdf
boarding.pdf
boarding.pdf
boarding.pdf
boarding.pdf
boarding.pdf
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

boarding.pdf

306

Published on

[PDF] Boarding …

[PDF] Boarding
[http://www.lifepr.de?boxid=100566]

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
306
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. cdc.de cdc.de Die Programmangebote der Carl Duisberg Centren Boarding Schools Sprachtraining in Deutschland Internationale Aus- und Weiterbildungsprogramme  Deutsch Intensivkurse  Managementtraining weltweit  Fremdsprachenkurse in allen Sprachen und Kursstufen  Interkulturelles Training  Allgemein- und Fachsprache  Study Tours, Besuchs- und Fachprogramme für  Testcenter für international anerkannte Sprachprüfungen ausländische Gäste  Akademische Studienprogramme für ausländische Sprachreisen und Praktika weltweit Studenten  Berufliche Aus- und Fortbildung für Fach- und  Für junge Berufstätige, Studenten, Jugendliche, Führungskräfte aus dem Ausland Fach- und Führungskräfte und aktive Menschen ab 50  Internationales Bildungsconsulting Internationale Schulprogramme  Carl Duisberg High School Year weltweit  Carl Duisberg Boarding School Program für USA, Kanada und Großbritannien  High School Year in Deutschland Boarding School Program Internate in Carl Duisberg Centren Internationale Schulprogramme Hansaring 49–51 50670 Köln l USA Tel. 0221/16 26–245 Fax 0221/16 26–217 E-Mail boarding@cdc.de Kanada www.cdc.de Großbritannien
  • 2. Carl Duisberg Boarding School Program Carl Duisberg Centren – eine qualifizierte Laufbahnberatung Wir sind deutschlandweit für Sie da - auch in Ihrer Nähe! Sehr geehrte Eltern, liebe zukünftige internationale Schülerinnen und Schüler, dass Sie nun unsere Broschüre zu erstklassigen Internaten in Nordamerika und Großbritannien in den Händen halten, stellt eine Tatsache zweifelsfrei unter Beweis: Sie möchten die Gestal- tung Ihres internationalen Bildungswegs nicht auf – oftmals zufällige – Einzelinformationen stützen, sondern Sie wünschen sich eine umfassende Beratung und Begleitung, um Ihr ganz persönliches Potential an der für Sie passenden Schule voll entfalten zu können Carl Duisberg Centren Dies heißt für eine exzellente Boarding School, die Stärken jedes Hansaring 49–51 50670 Köln Tel. 0221/16 26-266 Fax 0221/16 26-256 l l l einzelnen Schülers* signifikant weiter zu entwickeln; dies heißt aber auch, deutlich intensiver als im staatlichen Sektor, gezielt E-Mail info@cdc.de www.cdc.de l auf etwa vorhandene Schwächen einzugehen und hier immer wieder beeindruckende Fortschritte zu erreichen. Unsere Standorte in Deutschland Weltweit werden Bildungsabschlüsse zunehmend von interna- tionalen Standards geprägt, um auf die modernen Anforderun- gen einer globalisierten Lebenswirklichkeit angemessen vor- 10117 Berlin Jägerstr. 64 l bereiten zu können. Und so bestimmen Sie heute mehr denn je Tel. +49 (0)30 208 8644-0 Fax +49 (0)30 208 8644-29 l bereits in der Schule über Ihre Zukunftsaussichten, indem Sie E-Mail berlin@cdc.de rechtzeitig klare Vorstellungen über Ihre Bildungsziele entwick- eln und diese in einem gemeinsamen Prozess mit kompetenten 63263 Neu-Isenburg Frankfurter Straße 99 l Beratern erfolgssicher umsetzen. Tel. +49 (0)6102/32 92 98 Fax +49 (0)6102/32 78 45 l Hannover Berlin E-Mail rhein-main@cdc.de Für den weitsichtigen Unternehmer und großzügigen Förderer des Deutschen Studentenwerkes Carl Duisberg bestand schon 30159 Hannover Rathenaustr. 9 l zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts kein Zweifel daran, Tel. +49 (0)511/36 39-04 Fax 32 58-88 l dass persönlicher und beruflicher Erfolg eng verknüpft sind mit E-Mail hannover@cdc.de dem Erwerb intensiver Auslandserfahrung. So ermöglichte er erfolg reich Hunderten von deutschen Werkstudenten den 50670 Köln Hansaring 49–51 l KÖLN Aufenthalt in den USA. In dieser Tradition stehen wir noch Kundenservice heute und aus der damalig visionären Einsicht Carl Duisbergs Tel. +49 (0)221/16 26-266 Fax -256 l ist inzwischen eine allgemein anerkannte Grundlage von Erfolg Rhein-Main E-Mail info@cdc.de geworden. 66121 Saarbrücken Mecklenburgring 1 l Tel. +49 (0)681/8 19 09-0 Fax 8 19 09-113 Saarbrücken Wir laden Sie herzlich ein, Ihre vielfältigen Möglichkeiten im l Rahmen des Carl Duisberg Boarding School Program kennen zu E-Mail saarbruecken@cdc.de lernen und wünschen Ihnen nun spannende Information beim Studium dieser Broschüre. Wir freuen uns sehr darauf, Sie bei 78315 Radolfzell Fürstenbergstr. 1 l Ihrem wichtigen Projekt „Internatsbesuch im Ausland“ enga- Tel. +49 (0)77 32/92 01-0 Fax 92 01-92 l München giert beraten und begleiten zu dürfen! E-Mail radolfzell@cdc.de Radolfzell Mit den allerbesten Grüßen, 80636 München Pfänderstr. 6–10Cover photo by courtesy of Mercersburg Academy l Tel. +49 (0)89/12 66 46-0 Fax 12 66 46-46 l Ihr E-Mail muenchen@cdc.de Carl Duisberg Boarding School Team *Zwecks sprachlicher Vereinfachung soll in der Folge der Begriff „Schüler“ beide Geschlechter umfassen.2 Carl Duisberg Boarding School Program Carl Duisberg Boarding School Program 19
  • 3. Meet The Team Zum InhaltMartin Richard Carl Duisberg Boarding School Program 2LeiterInternationale Wir stellen uns vor 3Schulprogramme Was Boarding Schools leisten 4Tel. 0221/16 26-248 Was wir leisten 5E-Mail richard@cdc.de Beispiele renommierter Boarding Schools  USA 6  Kanada 6  Großbritannien 7Tasja FrenzelBeraterin Exemplarischer Tagesablauf 7InternatsschulenNordamerika Ihr Weg ins Ausland 8–9Tel. 0221/16 26-245 „Voices“ – ErfahrungsberichteE-Mail frenzel@cdc.de  Schüler 10–11  Eltern 12  Schulrepräsentanten 13 Schulabschlüsse im Vergleich 14–15Kirsten WinterBeraterin Carl Duisberg Test Center 16Internatsschulen Impressionen zum Internatsleben 17Großbritannien Geographische Übersicht 18Tel. 0221/16 26–201E-Mail winter@cdc.deCarl Duisberg Centren Intertraining & Consult GmbHBoarding School ProgramHansaring 49-51 50670 Köln Tel +49 (0)221/16 26-245 Fax -217 E-Mail boarding@cdc.de www.cdc.de Carl Duisberg Centren - Bildung ohne GrenzenDie Carl Duisberg Centren sind ein führender Dienstleister Unser verlässlich hoher Produktstandard, den wir kontinu-im Bereich der internationalen Aus- und Weiterbildung. ierlich weiterentwickeln, garantiert nachhaltige Bildungs-Unter dem Motto “Bildung ohne Grenzen” richten wir unsere erfolge und die Zufriedenheit unserer Kunden. Um diesvielfältigen Programme zur sprachlichen, fachlichen und zu gewährleisten unterziehen wir uns einer regelmäßigeninterkulturellen Bildung an deutsche und ausländische Qualitätskontrolle. Die Unternehmensbereiche Sprachkurse,Kunden. Sprachreisen und Internationale Schulprogramme sind zudem nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.Das Team der Carl Duisberg Centren, die 1962 gegründetwurden, umfasst ca. 200 festangestellte Mitarbeiterinnen Gerne informieren wir Sie näher über unsere Programme.und Mitarbeiter im In- und Ausland. Darüber hinaus gehören Besuchen Sie unsere Website www.cdc.de oder rufen Sie unszum Netzwerk eine Vielzahl von freiberuflichen Trainern, direkt an. Tel. 0221/16 26-266Partnern und Experten sowie hochrangige Kooperations-partner aus Bildung und Wissenschaft. Carl Duisberg Boarding School Program 3
  • 4. Boarding Schools – A Tradition of Excellence and Global Education Grundlage für die qualitativ hochstehende Ausbildung an Ein Lehrer für zehn Schüler lautet im Schnitt das Zahlenver- exzellenten Internaten in den USA, in Kanada und in Großbri- hältnis an Boarding Schools. Dabei sind Chemielaboranten, tannien sind kleine Lerngruppen, motivierte und äußerst en- Trainer oder Berater noch nicht mitgerechnet. Zudem hat gagierte Lehrer sowie ein umfassendes Ausbildungsangebot, jeder Schüler einen eigenen Academic Advisor/Tutor, der das neben der sprachlichen die soziale und interkulturelle Ansprechpartner in allen schulischen und persönlichen Kompetenz gezielt fördert. Die Schüler erhalten Anregungen Belangen ist. Dieser Lehrer begleitet ständig die Entwicklung in den verschiedensten Bereichen, die für die weitere Ausbil- „seines“ Schülers und spricht fundierte Empfehlungen für die dung von großem Nutzen sind. Es bieten sich hier großartige individuelle Laufbahn aus. Perspektiven, das persönliche Potential voll zu entfalten. Schließlich lässt die exzellente Ausstattung der Schulen kaum In Boarding Schools werden Werte gelebt, die über Lernbe- Wünsche offen, so dass die unterrichtlichen, musischen oder reitschaft, Sprachkompetenz und intellektuelle Klugheit weit sportlichen Möglichkeiten nahezu keine Grenzen kennen. Sie hinauszielen. Ob beim Fechten, Segeln, oder Reiten, ob im Or- werden feststellen: Laboreinrichtungen, Computerausrüstung chester, der Big Band oder in der Redaktion der Schulzeitung und Sportstätten suchen ihresgleichen. - in inhaltlich anregenden gemeinsamen Aktivitäten werden das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, die Bereitschaft Das Carl Duisberg Boarding School Program hat in Nordame- zur Selbstkontrolle und –disziplin und vor allem auch der rika und Großbritannien eine sorgfältige Auswahl besonders Gemeinschaftssinn in einer Atmosphäre gegenseitigen Res- guter Schulen getroffen und dabei berücksichtigt, dass auf der pekts eingeübt. So sind Begriffe wie Excellence, Leadership erfolgreichen gemeinsamen Basis des Schultyps „Internat“ und Responsibility an diesen Schulen keine leeren Worthül- jede dieser Schulen eigene Schwerpunkte setzt, sowohl im sen, sondern sie werden im täglichen Umgang miteinander Bereich der inhaltlichen Angebote als auch in der jeweiligen praktiziert! Bildungsphilosophie. Eines ist dabei immer klar: Das Campusleben ist etwas ganz Besonderes: Es ist Lern-, Im motivierenden Lernumfeld der Boarding School macht Lebens- und Erlebniswelt zugleich! Als Internatsschüler sind Schule (endlich wieder) ganz viel Spaß! Sie eingebunden in ein familiäres Netz aus Lehrern, Mitschü- lern und Mentoren. In Nordamerika leben viele Ihrer Lehrer genau wie Sie auf dem Schulcampus und stehen Ihnen damit auch außerhalb der Schulzeit für Fragen und Gespräche zur Verfügung.4 Carl Duisberg Boarding School Program
  • 5. The Perfect Match – Von Anfang an gut beratenIm deutschen Schulsystem ist es oftmals nicht möglich, Ihres Projektes:differenziert auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Schülerseinzugehen. Mit der allgemeinen Verkürzung der gymnasialen 1. Wir analysieren mit Ihnen in einem ausführlichenLaufbahn auf zwölf Jahre wird das Lernpensum noch erhöht, Gespräch Ihre derzeitige Schulsituation und helfenohne dass der Umfang der persönlichen Förderung entspre- Ihnen, den Auslandsschulbesuch optimal in Ihrechend ausgebaut werden könnte. Schullaufbahn einzupassen. Dies kann auch den Wunsch eröffnen, einen international anerkanntenVor diesem Hintergrund zeigen sich anglo-amerikanische Schulabschluss im Ausland zu erwerben (mehr Seite 14).Privatschulen oftmals als die bessere Alternative für eine opti-male schulische Entwicklung. Gleichzeitig haben Sie an un- 2. Wir erheben mit Ihnen ein ausführliches Anforde-seren ausgewählten Partnerschulen die Chance, eine Vielzahl rungs- und Interessenprofil, welches Ihre akademischenlebenslang prägender persönlicher Fähigkeiten zu entdecken Bedürfnisse (Stärken und Schwächen) und Ihre sport- und auszubauen. Dazu gehören lichen, kulturellen und sozialen Interessen auffächert. die Entwicklung einer aktiven und lösungsorientierten 3. Sodann empfehlen wir Ihnen als Kern unseres Grund- Grundeinstellung, services für Sie geeignete Schulen. Sobald Sie nach der Erwerb herausragender fremdsprachlicher und Sichtung einem Vorschlag zugestimmt haben, begleiten interkultureller Kompetenzen, und fördern wir Ihre Bewerbung an der jeweiligen Schule. die Aneignung effektiver Lerntechniken („Lernen lernen“), Dabei können wir auf ein umfangreiches, in Jahren die positive Entwicklung der eigenen Persönlichkeit, gewachsenes und durch Erfahrungswissen gefestigtes insbesondere auch in Bezug auf das soziale Umfeld. Kontaktnetz mit erstklassigen Schulen in Nordamerika und Großbritannien zurückgreifen.Um diese großen Potentiale tatsächlich erschließen zukönnen, ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie 4. Schließlich bieten wir Ihnen auf Wunsch eine intensivedie richtige Schule auswählen, also die Schule, die Ihrem interkulturelle und organisatorische Vorbereitung sowie persönlichen Anforderungs- und Interessenprofil tatsäch- eine pädagogische Begleitung während des Schulauf-lich entspricht. Deshalb ist es so wichtig, die Unterstützung enthaltes an; hierzu gehören auch ein intensiveskompetenter und erfahrener Berater in Anspruch zu nehmen. zweitägiges Vorbereitungsseminar sowie ein Rück-Im Rahmen des Carl Duisberg Boarding School Programs kehrer-Treffen.begleiten wir Sie mit unserer Erfahrung auf allen Schritten Carl Duisberg Boarding School Program 5
  • 6. Beispiele renommierter Boarding Schools in den USA, Kanada und Großbritannien Bishop’s College School, Québec The Mercersburg Academy, Pennsylvania Der Campus der Bishop’s College School erstreckt sich über Im Süden Pennsylvanias liegt die Mercersburg Academy. Der ein bewaldetes Areal und liegt ca. 130 km südöstlich von sehr großzügige parkartige Campus befindet sich inmitten des Montréal, unweit der amerikanisch-kanadischen Grenze. malerischen Dorfes Mercersburg, umgeben von weitläufigen Ländereien. Mit ihren umfangreichen Sportanlagen, ihrer idealen Lage für Wintersportarten aller Art und ihrem zusätzlichen bilingualen Die Schule zeichnet sich durch ein anspruchsvolles, breit Programm (englisch/französisch) gehört die Schule zu den angelegtes Fächerspektrum aus. Es gibt ein besonders besten Kanadas. großes Angebot an Advanced Placement-Kursen in Spra- chen, Geschichte, Kunst und den Naturwissenschaften. Dabei Neben dem üblichen Kursangebot haben Sie an der Bishop’s besticht das differenzierte, praxisorientierte Kursangebot, College School die Möglichkeit, Fächer wie Englisch, Franzö- z. B. im Fach Biologie. Einen weiteren Schwerpunkt bildet der sisch, Mathematik, Chemie, Biologie oder Kunst als Advanced musische Bereich mit Chören, einem Streichorchester und Placement-Kurse zu belegen. Privatunterricht für Einzelinstrumente. Sie möchten in einer Theatergruppe, dem Schulorchester oder Sie mögen Sport? Ob Baseball, Cross-Country, Tauchen, einer Band mitspielen oder z. B. ein Kunstfestival organisie- Skilaufen oder Schwimmen – je nach Jahreszeit wählen Sie aus ren? Von diesen und vielen anderen attraktiven Angeboten einem vielfältigen Angebot. können Sie an dieser außergewöhnlichen Schule profitieren. Und was Ihnen besonders gefallen wird: Ihr Lehrer hat immer Das Lehrer / Schüler-Verhältnis von 1 : 6 verdeutlicht den Zeit für Sie, denn er betreut gewöhnlich nicht mehr als acht besonderen Anspruch der Schule: Schüler in einem Kurs. » The mission of Mercersburg Academy is to In einem multikulturellen Umfeld verbindet die Bishop’s enable each student to develop to the fullest College School Tradition mit dem Anspruch an ein moder- extent of his or her potential. « nes Unterrichtssystem. Mit besonderem Erfolg – denn viele Schulabsolventen besuchen anschließend renommierteste Hochschulen in Kanada und den USA. » Bishop’s College School – a place to grow … «6 Carl Duisberg Boarding School Program
  • 7. The Daily Routine – So könnte bald Ihr Schulalltag aussehen Großbritannien 07:30–08:00 Breakfast 08:20 Registration 08:30 Chapel / Assembly 08:55–12:35 Morning Lessons, each 45-55 minutes 10:15–10:35 Morning break 12:35–13:30 Lunch for Senior School 13:30 Registration 13:35–16:15 Afternoon lessons 16:15 Afternoon break 16:30–17:30 Activities 17:30–18:15 Supper 18:30–20: 15 Supervised Prep (time for assignments)Culford School, Suffolk 20:30 Activities 23:00 Lights out for senior studentsNahe dem romantischen Marktstädtchen Bury St. Edmundsin der Grafschaft Suffolk gelegen und nur 40 Minuten vonCambridge und dem Flughafen Stansted entfernt, beeindruckt Canada or the USdie Culford School zunächst mit einem großen Campus, dermit seinen ausgedehnten Parkanlagen zu den schönsten 06:45 Wake upin England zählt. Auch von der entspannt-konzentrierten 07:25–08:05 BreakfastAtmosphäre und der außerordentlich guten Betreuung sind 08:10–08:30 Assembly in the meeting roomdie Schüler hier begeistert. 08:35 Classes begin; seven 45 minutes per dayDie Schule bietet ein breites Fächerangebot, mit besonderen 12:35–13:30 LunchStärken in Kunst und Design, aber auch in Mathematik, Che-mie und Biologie. Dabei gehören die attraktiven und hellen 15:10 End of classesUnterrichtsräume zu den förderlichen Rahmenbedingungen. 15:30–17:30 Sports, afternoon activitiesWer sich individuellen Instrumentalunterricht wünscht, im 17:30–18:30 DinnerOrchester musizieren oder mit anderen auf der Bühne stehen 18:30–20:00 Activities, clubs or free timemöchte, dem wird es an nichts fehlen. Für die sportlichen 20:00–22:00 Study Hall: students do their homeworkSchüler ist ebenfalls bestens gesorgt, denn die Schule bietetviele Aktivitäten, darunter manche Besonderheit, so z. B. 22:00 Students are back in the dormseine Kletterwand sowie eine Indoor-Tennishalle mit vier Plät- 23:00 Lights out for juniorszen, die in 2008 fertiggestellt wird.So sagt der Good Schools Guide (2007) ganz zurecht über dieCulford School: Diese Tagesabläufe sind jeweils Beispiele; auch wenn sich alle Boarding Schools im Ablauf ähneln, weist natürlich jede Schule Besonderheiten auf.» Pupils and parents alike rate the school highlyand one has the feeling of a quietly self-confident, Die Wochenenden dienen dazu, auszuruhen und Besor-happy establishment ... in a wonderful setting ... « gungen zu erledigen; häufig finden auch Sportwettkämpfe statt. Darüber hinaus werden je nach Interesse der Schüler Trips ins nächste Einkaufszentrum, Kino, zu Sportveran- staltungen oder Ausflüge angeboten. Carl Duisberg Boarding School Program 7
  • 8. Das Bewerbungsverfahren – Ihre Schritte ins Ausland Unser erfahrenes Team von Bildungsberatern sichert Ihnen onen zu. Erst zu diesem Zeitpunkt fallen Kosten für unsere fundierte Beratung und begleitet Sie gern auf Ihrem Weg ins Leistungen an. Ausland. Und so kann dieser für Sie aussehen: Die Bewerbungsunterlagen Die Kurzbewerbung Nun folgt das Ausfüllen unserer ausführlichen Bewerbungs- Im ersten Schritt füllen Sie die beiliegende Kurzbewerbung unterlagen. In Nordamerika gehören zu einer erfolgreichen aus und senden diese mit einer Kopie der letzen drei Schul- Bewerbung u.a. ausführliche Formulare und Fragebögen, ein zeugnisse und einem kurzen Motivationsschreiben über Ihre Beurteilungsbogen des Mathe- sowie des Englischlehrers und Vorstellungen und Interessen an das Carl Duisberg Boarding eine Einschätzung der Eltern. Über ein kleines ‚Fotoalbum‘ School Program. Mit der Zusendung der Kurzbewerbung freuen sich die Schulen, um den persönlichen Eindruck ab- bekunden Sie Ihr Interesse an einem unverbindlichen Bera- zurunden. Häufig ist auch ein Englischtest bzw. ein Einstu- tungsgespräch. fungstest erwünscht. Da viele Bewerber die englischen Schulen vorab persönlich Das Beratungsgespräch besuchen, sind die Bewerbungsunterlagen für England nicht Nach Eingang der Kurzbewerbung werden wir mit Ihnen einen von gleichem Umfang. Die hier notwendigen Formulare stel- Termin für ein individuelles und selbstverständlich unver- len wir Ihnen zur Verfügung. Die Schulen begrüßen freiformu- bindliches Beratungsgespräch in Ihrer Nähe vereinbaren. lierte Selbstbeschreibungen, um einen Eindruck von Ihrem Gemeinsam mit Ihren Eltern analysieren wir Ihre derzeitige Schriftenglisch zu erhalten. Schulsituation, Ihre Zielsetzungen und Wünsche in Bezug Wir ordnen sodann Ihre Unterlagen, ergänzen und fördern die auf den Auslandsaufenthalt und erstellen anschließend ein Bewerbung durch unsere Evaluation, und stehen der jewei- Schülerprofil, das wichtig für die Auswahl von geeigneten ligen Schule für Rückfragen und Klärungen zur Verfügung. Schulen ist. Sie haben zudem in einem Einzelinterview die Gelegenheit, Ihre Englischkenntnisse einzubringen. Die Schulbesuche Auf Wunsch helfen wir Ihnen, bei den Schulen Ihrer engeren Die Schulvorschläge Wahl Besuchstermine zu vereinbaren. In Großbritannien set- Entscheiden Sie sich für eine Zusammenarbeit mit dem Carl zen die meisten Schulen einen Schulbesuch voraus. Bei die- Duisberg Boarding School Program, schlagen wir Ihnen sem Besuch werden Sie herzlich empfangen, ausführlich über basierend auf dem vorausgegangen Beratungsgespräch und den Campus geführt und erlangen so einen Einblick in den dem erstellten Schülerprofil verschiedene geeignete Boarding lebendigen Schulalltag sowie vor Ort mögliche Aktivitäten. Schools vor und schicken Ihnen umfassende Informati- In der Regel gehört auch ein Interview mit einem Reprä-8 Carl Duisberg Boarding School Program
  • 9. sentanten der Schule, oft dem Headmaster oder der Head- School ausführlich und an konkreten Beispielen mit Ihnenmistress, dazu. Dies dient der Einschätzung Ihrer Englisch- thematisieren und vertieft erarbeiten. Dieses Wochenendekenntnisse und vermittelt der Schule einen Eindruck Ihrer hat besondere Bedeutung auch insbesondere dadurch, dasPersönlichkeit sowie Ihrer schulischen und extracurricularen ehemalige Schüler von Ihren Erfahrungen berichten und wirBedürfnisse. Ihre Fächerwahl mit Ihnen durchsprechen. Natürlich kommtNordamerikanische Schulen erwarten nicht, dass sich Schüler auch der Spaß nicht zu kurz! Sie als Eltern erhalten zudem inund Eltern persönlich auf dem Campus vorstellen – freuen einer intensiven Veranstaltung Einblick in die Besonderheitensich aber sehr, wenn jemand dies einrichten kann- und bieten der Schulsysteme sowie Informationen über Visum, Flug, Ver-Ihnen dann ebenfalls ein umfassendes Besuchsprogramm. sicherung, Taschengeld und alle anderen drängenden Fragen.Der Bewerbungsprozess Die BetreuungNachdem Sie sich für eine der vorgeschlagenen Schulen Nach der Abreise bieten wir Ihnen einen umfangreichenentschieden haben, geben wir Ihre Bewerbungsunterlagen an Betreuungsservice. Dies beinhaltet z. B. Informationen überdie gewünschte Schule weiter. Die Entscheidung der Schule(n) Abschlüsse, Erläuterungen von Zeugnissen, Abrechnungenüber Ihre Aufnahme kann in Nordamerika einige Wochen in und Kommentaren der Schule sowie Beratung bei persön-Anspruch nehmen. Die englischen Schulen bieten Ihnen in der lichen Fragen. Selbstverständlich sind die Schüler vor OrtRegel kurz nach dem Besuch einen Schulplatz an. durch die Schulen umfassend betreut. Für viele Eltern hatSollte ein persönlicher Besuch an der gewünschten Schule es sich aber als hilfreich erwiesen, einen erfahrenen Beraterin Nordamerika nicht möglich sein, erbitten einige Schulen zur Seite zu haben, der in konkreten Situationen gezielt undein Telefoninterview, auf das wir Sie mit gezielten Hinweisen informiert nachfragt und bei Verständigungsschwierigkeitenvorbereiten werden. unterschiedliche Aspekte direkt mit der Schule abklärt.Die Annahme Die RückkehrDie Schulen senden Ihnen dann schriftlich die Annahme Die Wiedereingliederung in die deutsche Schule und dasin Form eines Schulplatzangebotes zu. Nehmen Sie diesen hiesige Umfeld kann unerwartete Herausforderungen bergen.Schulplatz an, so folgt meist erheblicher Schriftverkehr, bei Daher veranstalten wir nach Rückkehr der Schüler ein Nach-dem wir Ihnen gerne behilflich sind; hierzu gehören Schul- bereitungstreffen, um Ihnen die Möglichkeit des Erfahrungs-verträge, medizinische Erklärungen, u.ä. Selbstverständlich austausches zu bieten und Perspektiven für den weiterenberaten wir Sie auf Wunsch auch bei der Beantragung des Bildungsweg aufzuzeigen.Visums und koordinieren Ihre Anreise bzw. Abholung amZielflughafen. Der beste Zeitpunkt Um Ihren Aufenthalt bestmöglich vorbereiten zu können,Die Vorbereitung sprechen Sie uns gerne frühzeitig an. Ein guter Bewerbungs-Zur inhaltlichen und interkulturellen Vorbereitung auf den termin ist etwa ein Jahr vor geplanter Ausreise. Es sind aberAuslandsaufenthalt bieten wir ein zweitägiges Seminar an, auch Bewerbungen zu einem späteren Zeitpunkt möglich.in dessen Verlauf wir Leben und Lernen an einer Boarding Carl Duisberg Boarding School Program 9
  • 10. Voices – Erfahrungsberichte unserer Schüler Sophie Metz verbrachte ein Schulsemester an der nach der wichtigste Aspekt, wenn man ins Ausland geht. Es St. Johnsbury Academy, Vermont, USA: sollte ein Anreiz für jeden sein, es zu versuchen. « » Bevor ich an die St. Johnsbury Academy ging, hatte ich schon Alena Bermes verbrachte einen Term an der King’s ein bisschen Angst. Immerhin würde ich ein halbes Jahr ohne School in Rochester, England: meine Freunde, Familie und meine vertraute Umgebung aus- kommen müssen. Doch durch das Engagement der Schule wurde » Mein Englandaufenthalt zählt zu den Höhepunkten meiner es einem wirklich sehr leicht gemacht, andere Schüler kennen Schullaufbahn. Nach nur kurzer Zeit habe in meinem Internat zu lernen, und es war immer jemand da, der mir bei Fragen und in der Nähe von London wahre Freunde fürs Leben gefunden Problemen zur Seite stand. und mein Englisch super verbessern können. Wegen der tollen Der Unterricht hat mir sehr gut gefallen. Man hat viel mehr Atmosphäre habe ich mich direkt heimisch gefühlt. Ich kann Möglichkeiten als in Deutschland. Ich habe das Halbjahr an der einen Internatsaufenthalt jedem nur wärmstens ans Herz legen, St. Johnsbury Academy sehr genossen, habe viele neue Freunde der Schule, Freizeit und Sport gerne an ein und dem selben gefunden und auch mein Englisch hat sich sehr verbessert. Da Platz erleben und sich jeden Tag auf den tollen Unterricht in fiel mir hinterher der Abschied schon genau so schwer wie der Kleingruppen freuen möchte. « aus Deutschland! « Sophie Guntram wird zwei Jahre an der Rabun Jesco Puluj verbrachte ein Jahr am Pickering College Gap-Nacoochee School in Georgia, USA, verbringen: in Ontario, Kanada: » Meine Familie und ich wählten die Rabun Gap Nacoochee » Etwas ganz Besonderes ist das Lehrer-Schüler-Verhältnis: Die School aufgrund des Theater-, Fremdsprachen- und Kunstan- Lehrer zeigen in den meisten Fällen, wie wichtig es ihnen ist, gebots. Auch hatte der Campus meine Zustimmung gefunden! dass die Schüler in den Fächern nicht zurückbleiben, und falls Die ersten Tage im neuen Umfeld waren sehr turbulent: neue doch, wird „extra-help“ regelmäßig angeboten: man kann jeder- Leute, ein enormes Arbeitspensum jeden Tag, das ungewohnte zeit zu einem Lehrer gehen. Viele Dinge sind ganz anders. Das zu Sporttraining, das neue Essen! Doch der Gedanke, all dies doch erfahren und zu lernen, damit umzugehen, ist meiner Meinung nie zu überleben, verblasste sehr schnell. Nun, am Ende meines10 Carl Duisberg Boarding School Program
  • 11. ersten Jahres habe ich mich entschieden, im kommenden beginning it seemed odd to go to school without boys, but it hasSchuljahr in die Staaten zurückzukehren, um meinen Schulab- more benefits than many people think. The girls at school areschluss zu erlangen. Mit AP French, AP Senior English, AP United amazing! Academics were not easy, especially at the beginningStates History und AP Physics werde ich an der Rabun Gap einen when I was unfamiliar with the English. However, faculty andAbschluss erreichen, mit dem ich auch in Europa Geisteswissen- staff understood my position and helped me whereever theyschaften studieren kann. Ich empfehle jedem, der diese einfach could. This was an important fact why I chose to stay one moregeniale Möglichkeit bekommt, sie sofort zu nutzen! « year. Here at school one does not only have the support of friends and the family who are far away; from the very first day,Mona Niebuhr verbrachte zwei Jahre an der St. Mi- students, faculty and staff do their best to help.chaels University School, British Columbia, Kanada.Heute studiert sie Politik, Jura und VWL in München: As of now, I am a senior in High School, in the middle of my International Baccalaureate Diploma and looking forward to» Nach meiner Landung in Victoria fuhren wir im gelben pursue a major in „Theater Studies“ at the DePaul UniversitySchulbus in der Abendsonne entlang des Meeres zur Schule. Aber in Chicago next year. It surely is not an easy decision to staynicht nur der Anfang war malerisch, alle meine Erwartungen away from home, but I think it is important not to be afraid ofwurden weit übertroffen. Kaum angekommen, wurde ich auch the future and everyone should grab chances to go abroad andschon in mein Boarding House integriert. Die Schule war zwar learn about other cultures and customs! «anspruchsvoll, aber die Lehrer haben mich auch sehr motiviert.Viele von ihnen lernte ich persönlich kennen. Von der Schule Maik Düring verbringt zwei Jahre an der King’s-Edge-organisiert nahm ich erst an einem Rock-Climbing und später an hill School in Nova Scotia, Kanada:einem Marine-Science-Trip teil. Ich war beim Musical dabei, wur-de Captain des Senior Volleyball Teams und Organisatorin des » Ich habe mich für die King’s-Edgehill School entschieden, weilInternational Club. Wir man sieht: Langweilig war mir nie! « die Schule ein sehr komplexes Unterrichts- und Sportangebot zur Auswahl stellte sowie das Internationale BaccalaureateLaura Busse absolviert derzeit das International (IB) Diploma Program anbietet. Besonders beeindruckt bin ichBaccalaureate an der St. Timothy’s School in Mary- von dem sehr schön angelegten Schulcampus, der sich wie einland, USA. Danach will sie in Chicago Theater Studies Zuhause anfühlt. Ich habe mich nun für ein zweites Jahr anstudieren: der King’s-Edgehill School entschieden, da mich der qualitativ hochwertige Abschluss des IB Diplomas reizt. Mein Ziel ist es, an» I chose St. Timothy’s School in Maryland for several rea- einer guten Universität einen Masterabschluss in den Fachrich-sons, including the fact that it was an all girl’s school. At the tungen Maschinenbau und Business zu erreichen. « Carl Duisberg Boarding School Program 11
  • 12. Voices – Erfahrungsbericht eines Elternpaares Photo by Martin Flewelling Was uns Eltern berichten, wie Silvia und Karl-Heinz Borns aus Hamburg: » Wenn man nur eine Tochter hat, gibt man sie nicht so gern aus ein unvergleichlicher Erfahrungsschatz. Dies sind allgemeine dem Haus. An das Abenteuer Kanada und Boarding School sind Betrachtungen, die an sich schon ein hohes Gut darstellen. wir darum eher vorsichtig herangegangen: Zunächst waren drei Monate Auslandsaufenthalt für Julia geplant, daraus wurden Das Besondere aber ist das Erlebnis der Schul- und Lernphilo- nach der guten Beratung durch CDC und dem Einführungskurs sophie dieser hervorragenden Lerninstitution. Jeder Schüler in Bielefeld, von dem Julia absolut begeistert zurückkam, zwei spürt sofort, dass gute Leistungen anerkannt werden und auch Terms, und nun bleibt Julia das ganze Schuljahr, und wir disku- untereinander als “cool” gelten. Das entwertende “Streber” ist tieren ernsthaft, ob Julia nicht besser ihren Schulabschluss in hier ein Fremdwort. Und wenn man das Engagement der Lehrer der St. Michaels University School machen soll. hier mit dem vergleicht, was man in Deutschland auch an guten Schulen gewohnt ist, so muss man feststellen, dass dazwischen Was dafür spricht? So ziemlich alles! Das Leben in St. Michaels, Lichtjahre liegen. Deren Ringen um die individuelle Entfaltung der Zusammenhalt der Schüler, die gute Betreuung und die man- jedes einzelnen Schülers, deren Einsatz von Zeit und Empathie nigfachen Aktivitäten bieten Jugendlichen enorme Entfaltungs- sprengen alles, was man in Deutschland vielleicht nur träumen möglichkeiten. So viele internationale Gesichter zu sehen und so mochte. « unterschiedliche kulturelle Sozialisationen kennenzulernen, sind » Diese Schul- und Lebensumwelt bietet Schülern eine große Chance zur Reifung und Entfaltung der Persönlichkeit. Dem können wir uns als Eltern kaum entziehen. «12 Carl Duisberg Boarding School Program
  • 13. Voices –Grußnoten zweier PartnerschulenMr Christopher Tompkins, Head of School, Perkiomen Mrs Pat Davis, Admissions Registrar,School, Pennsylvania, USA (former Diretcor of Admissions, Wycliffe College, England:Mercersburg Academy, Pennsylvania, USA):» Over many years Mercersburg Academy has worked with the » Wycliffe College has been working with the Carl DuisbergCarl Duisberg Boarding School Program Team to bring exception- Boarding School Program Team for a number of years. I find Carlal German students to North America for one and two year study Duisberg a pleasure to work with as they are always extremelyabroad opportunities. With so many groups claiming expertise efficient and professional in their provision of information andregarding overseas educational opportunities, it was gratifying completion of paperwork regarding the introduction and selec-to find such a professional and knowledgeable group as Carl tion of their students. Carl Duisberg ensures that the studentDuisberg Centren. With their extensive network of contacts and and their family understand the programmes that we have toeducation centers around Germany, and the world, Carl Duisberg offer and match their students accordingly. The students whomfosters cross-cultural understanding and exchange opportuni- Carl Duisberg have provided in recent years are always wellties between Europe and North America. motivated and integrate very well into the social and academic life here at Wycliffe.With North American boarding schools offering amazinglydiverse and rigorous academic, social, cultural, and athletic I look forward to continuing to work closely with Carl Duisbergopportunities, partnership with Carl Duisberg Centren will Centren and welcome many more of their students to our schoolprovide the knowledge and experience to connect students for many years to come. «provide the knowledge and experience to connect students andboarding schools in a highly professional and student-centeredmanner. The unique nature of independent schools in NorthAmerica requires that parents and students seek professionalassistance in their search for the correct »fit«. The Carl DuisbergBoarding School Program will provide such assistance.Carl Duisberg Centren offers outstanding service, and has arecord of success in school placement – Well Done! « Carl Duisberg Boarding School Program 13
  • 14. Schulabschlüsse im Vergleich Die Schulzeit bis zur Hochschulreife beträgt in Nordamerika früheren Zeitpunkt als der 11. Jahrgangsstufe ins Ausland zwölf Jahre und 13 Jahre in Großbritannien, wobei die eng- zu gehen. Aufgrund der umfassenden Betreuung sind hierfür lischen Schüler mit fünf Jahren beginnen. Daraus ergibt sich, Boarding Schools perfekt geeignet. So finden manche Schüler dass deutsche Schüler, die während des 11. Schuljahres nach bereits zum Beginn der 9. Klasse für einen kürzeren Zeitraum Kanada, Großbritannien oder in die USA gehen, dort in der den Weg nach England und holen sich den „Appetit“ auf einen Regel die vorletzte Jahrgangsstufe besuchen. späteren längeren Aufenthalt. Außerdem gehen immer mehr englische Boarding Schools dazu über, besonders begabte In Kanada und den USA werden die deutschen 11.-Klässler Schüler der 10. Klasse auf Wunsch in die inhaltlich geeignete dementsprechend in das sogenannte Junior Year oder auch Lower Sixth Form aufzunehmen, so dass der erfolgreiche Grade 11 eingestuft. Innerhalb dieser Jahrgangsstufe ist es Anschluss an die verkürzte deutsche Oberstufe erfolgen kann. möglich, Kurse unterschiedlicher Leistungsniveaus zu bele- gen, um den individuellen Stärken des Schülers gerecht zu Eine weitere Alternative ist der Erwerb eines Schulabschlusses werden. Bleiben die Schüler länger als ein Jahr, absolvieren im Ausland. Leistungsstarken deutschen Schülern ist es unter sie anschließend Grade 12 (Senior Year), das mit dem High bestimmten Voraussetzungen möglich, diesen innerhalb School Diploma abschließt. von zwei Jahren im Ausland so zu erlangen, dass er ihnen den Hochschulzugang sowohl international als auch in In Großbritannien besuchen die 11.-Klässler die Lower Deutschland ermöglicht. Eine Übersicht der unterschied- Sixth Form, auch Year 12 genannt. In dieser und der darauf lichen Optionen zeigt die nebenstehende Grafik. Wer einen folgenden Upper Sixth Form, Year 13, belegen die Schüler solchen Abschluss anstrebt und sich damit das 13. Schuljahr Kurse, die sie für die britische Hochschulzugangsberechti- ersparen möchte, sollte sich vor Beginn des Aufenthaltes gung qualifizieren, die sog. A-Levels („Advanced Levels“) gründlich beraten lassen. Eine der zentralen Fragen ist bzw. AS-Levels („Advanced Subsidiary Level“). Dabei hierbei die Entscheidung zwischen den A-Levels bzw. dem AP- ermöglichen die A-Levels grundsätzlich keinen allgemeinen Abschluss („Advanced Placement“) und dem International Hochschulzugang zu allen Fakultäten, sondern es handelt Baccalaureate Diploma. sich um eine fachgebundene Hochschulreife. Gerne erörtern wir gemeinsam mit Ihnen die verschiedenen Im Zuge der allgemeinen Verkürzung der deutschen Möglichkeiten, um die für Sie individuell am besten geeignete Schullaufbahn auf zwölf Schuljahre werden sich immer Lösung zu finden! mehr Schüler und ihre Familien dazu entschließen, zu einem14 Carl Duisberg Boarding School Program
  • 15. NORTH AMERICA DEUTSCHLAND UNITED KINGDOM University Universität University AP IB IB A’ Level Qualification * Qualification * ABITUR Qualification * Qualification * Study 2 yrs of College or 1 yr of College plus at least 1150 SAT points Klasse 13 Studying Senior Year Upper 6th Studying Klasse 12 AP (+ HS Dipl.) (Grade 12) (Year 13) A’Levels or or Achieving Junior Year Lower 6th IB Klasse 11 IB High School (Grade 11) (Year 12) Diploma Studying PRE-IB Studying Pre-IB or Sophomore Year Upper 5th Klasse 10 or GCSE Levels Diploma (Grade 10) (Year 11) or Foundation Freshman Year Klasse 9 Lower 5th GCSE (1st Yr.) Klasse 9 (Grade 9) (Year 10) 5–10. Klasse in Deutschland * AP = Advanced Placement Courses (Das High School Diploma wird in Kombination mit einer bestimmten Auswahl von vier bzw. fünf AP-Kursen als fachgebundene bzw. uneingeschränkte Hochschulzugangsberechtigung anerkannt). * IB = International Bacchalaureate (Das Internationale Bacchalaureate ermöglicht unter Berücksichtigung einer bestimmten Fächerwahl die uneingeschränkte Hochschulzugangsberechtigung). * A‘ Level = Advanced Level (Die britischen A’ Levels ermöglichen eine fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung).Konstantin Schaller verbrachte zwei Jahre an der Mona Niebuhr verbrachte zwei Jahre an der St. Micha-Mercersburg Academy, studiert nun Wirtschaftswis- els University School. Mona studiert nun Politik, Jurasenschaften und Philosophie am Middlebury College und VWL an der LMU in München:in Vermont, USA: » Mittlerweile bin ich wieder zurück in Deutschland und durch» Die Anerkennung selbst erfolgte zügig und ohne Probleme, umsichtige Planung konnte ich meinen Abschluss als vollwer-so dass ein unmittelbar anschließendes Studium in Deutschland tiges Abitur anerkennen lassen. Ich habe überhaupt nicht dasmöglich gewesen wäre. Aufgrund der vollbrachten Leistungen Gefühl, dass ich durch die zwei Jahre an Lernstoff etwas verpasstbot sich allerdings ebenso das amerikanische Hochschulsystem habe. Im Gegenteil: Ich habe einzigartige Erfahrungen undals reizvolle Alternative. Ich habe letzteres gewählt und habe so Freunde aus aller Welt gewonnen! «alle Vorteile einer Boarding School voll ausnutzen können. Dassich zum Beispiel im Rahmen meines Studiums momentan zweiSemester in Paris verbringe, verdanke ich zweifellos dem Einzel-unterricht in Französisch, den ich in den USA genießen durfte!Ich bin selbst gespannt, was als nächstes kommt! « Carl Duisberg Boarding School Program 15
  • 16. Carl Duisberg Test Center – Ihr Test nach Maß Zu der Bewerbung an einer Boarding School gehört neben beobachten, dass Schüler deutscher Gymnasien mit den bei- den ausführlichen Bewerbungsunterlagen ein Test, den die den Mathematikteilen wesentlich besser zurechtkommen als Schule benötigt, um das Leistungsniveau eines Schülers mit den sprachlichen Teilen, während es bei amerikanischen einzuschätzen. Viele nordamerikanische Boarding Schools Teilnehmern umgekehrt ist. verlangen den SLEP-Test, manche zusätzlich den SSAT; beides sind standardisierte Einstufungstests in englischer Sprache. Einige amerikanische und kanadische Privatschulen verlan- Beide Tests können bei den Carl Duisberg Centren durchge- gen diesen Test als einen Bestandteil der Bewerbung, wobei führt werden. die Ansprüche an das Testergebnis bei den einzelnen Schulen sehr unterschiedlich sein können. In jedem Fall wird ein Der SLEP-Test (Secondary Language English Proficiency erfahrener Admissions Director mit dem sogenannten Score Test), Dauer ca. 1,5 Std. Report eines internationalen Bewerbers anders umgehen als Der SLEP-Test ist eine spezielle Testentwicklung für Schüler mit dem eines amerikanischen Bewerbers. Es ist dabei sehr mit drei bis fünf Jahren Englisch und gibt Aufschluss über nützlich, dass die Ergebnisse der einzelnen Testteile einzeln die Fähigkeiten der Schüler, sich in einer rein englischspra- bewertet werden, bevor ein Gesamtergebnis errechnet wird. chigen Unterrichtssituation in den ersten Wochen im Ausland zurechtzufinden. Getestet wird im Multiple-Choice-Verfahren Die Carl Duisberg Centren in Köln sind offizielles Test Center sowohl Hörverständnis (45 Min.) als auch Leseverständnis für den SSAT. Bitte beachten Sie, dass die Durchführung des (45 Min.). Die beiden Testsequenzen beginnen jeweils einfach SSAT von einer zentralen Organisation in den USA geregelt und lassen durch kontinuierliches Ansteigen der Schwierig- wird. Daraus ergibt sich, dass für die Teilnahme am SSAT eine keit deutlich werden, wo der Schüler an seine Grenzen stößt. Anmeldung bei dem SSAT-Büro in den USA notwendig ist. Das Ergebnis des SLEP-Tests vervollständigt Ihre Bewerbungs- Die erforderlichen Unterlagen erhalten Sie auf Anfrage von unterlagen. uns oder unter www.ssat.org. Die Anmeldung muss dem SSAT- Büro etwa vier Wochen vor dem Testtermin vorliegen. Der SSAT (Secondary School Admission Test), Dauer ca. 3 Std. Schuleigene Tests Der SSAT, ein hochentwickelter Eignungstest, der ursprüng- Einige Schulen, vor allem englische, haben eigene Tests lich für amerikanische Schüler konzipiert wurde, testet nicht konzipiert, deren Ergebnis für die Entscheidung über die nur rein sprachlich/logische Voraussetzungen, sondern Aufnahme bzw. die Einstufung in den passenden Kurs eines spiegelt auch analytische bzw. mathematische Fähigkeiten Schülers ausschlaggebend sind. Auch diese Tests werden über differenziert wider. Der Test besteht aus einem Essay, welches uns vermittelt. aktive Kenntnisse testet, und vier Multiple-Choice-Teilen, deren Dauer jeweils 25 Minuten beträgt. Naturgemäß haben Gleichgültig, welcher Test von Ihnen gefordert ist – ein gutes nicht-englischsprachige Schüler ein etwas schlechteres Test- Ergebnis ist bereits ein wesentlicher Schritt auf dem Weg zu ergebnis als amerikanische Schüler. Häufig lässt sich jedoch Ihrem Privatschulbesuch im Ausland.16 Carl Duisberg Boarding School Program
  • 17. Boarding School Life - Glückliche Schüler berichtenAnna Krukenberg, Scarborough College, England: Julia Erbe, Queen Margaret’s School, Kanada:» Ja, es ist möglich sich an einer Schule wie zu Hause zu » Die Lehrer hier sind alle total nett. Ich verstehe michfühlen!!! Werdet ‚Boarder‘ und erlebt das Gefühl totalen Zu- besonders gut mit meiner Biolehrerin. Was mich hier totalsammenhalts, eine Menge Spaß und Erfahrungen, die Euch für irritiert, dass alle übertrieben freundlich sind. Alle sagen immerimmer prägen werden! « „hey“ und „how’re you?“ und lachen immer – aber das sind halt die Kanadier. Ich hab mich da auch schon dran gewöhntNadine Bieg, Mercersburg Academy, USA: und mach’s genauso! Ich freue mich schon auf die Schule am Montag – kaum zu fassen, oder? «» Gegen Ende des Jahres bekam ich dann den besten Essayzurück! Es gibt einfach nichts Besseres als das Gefühl nach Benedikt Carl, St. Johnsbury Academy, USA:einem langen Jahr harter Arbeit eine gute Note zu bekommen.Allein dafür lohnt es sich, ein Jahr in einem fremden Land zu » Ich hatte nie wirklich Heimweh. Jedoch fand ich die Schuleverbringen—das Gefühl, etwas erreicht zu haben! « um einiges schwerer als die, auf die ich in Deutschland gegan- gen bin, und dies lag nicht nur an der Sprache! Ich möchteGiannina Schäfer, Mercersburg Academy, USA: für ein zweites Jahr hier bleiben, da es so viele verschiedene Fächermöglichkeiten gibt. Ich finde, man wird besser auf das» Mein Roommate und ich haben uns auf Anhieb gut verstan- spätere Leben und die Universität vorbereitet. «den, was auch bis heute so geblieben ist. Wir sind wie füreinan-der gemacht und ich muss sagen, es gibt niemandem auf demCampus, den ich lieber als Roommate hätte! Mir gefällt es aufjeden Fall super gut, ich komme mit allen total gut zurecht undwir haben sehr viel Spaß! « Anna Krukenberg Carl Duisberg Boarding School Program 17
  • 18. Geographische Übersicht der Schulen in Nordamerika und Großbritannien Vancouver K A N A DA Halifax Winnipeg Québec Seattle Montréal Toronto Boston New York Harrisburg San Francisco Salt Lake City USA Chicago Washington D.C. Denver Richmond Los Angeles Phoenix Atlanta Dallas New Orleans Houston Miami Städte zu Ihrer Orientierung Schulorte S COT L A N D Glasgow Edinburgh NORTHERN IRELAND UNITED KINGDOM Scarborough Leeds Manchester Dublin Shefield IRELAND Liverpool E N G L A N D Birmingham Cambridge WA L E S Oxford London Bristol Canterbury Reading Bath Bournemouth Brighton Isle of Wight Plymouth Wir danken Anna Krukenberg und unseren folgenden Partnerschulen ganz herzlich für die Bereitstellung von Fotos: Bishop’s College School, Culford School, Epsom College, Fountain Valley School, Mercersburg Academy, Pickering College, Ridley College, St. Johnsbury Academy, St. Michaels University School und Wycliffe College!18 Carl Duisberg Boarding School Program
  • 19. Carl Duisberg Boarding School Program Carl Duisberg Centren – eine qualifizierte Laufbahnberatung Wir sind deutschlandweit für Sie da - auch in Ihrer Nähe! Sehr geehrte Eltern, liebe zukünftige internationale Schülerinnen und Schüler, dass Sie nun unsere Broschüre zu erstklassigen Internaten in Nordamerika und Großbritannien in den Händen halten, stellt eine Tatsache zweifelsfrei unter Beweis: Sie möchten die Gestal- tung Ihres internationalen Bildungswegs nicht auf – oftmals zufällige – Einzelinformationen stützen, sondern Sie wünschen sich eine umfassende Beratung und Begleitung, um Ihr ganz persönliches Potential an der für Sie passenden Schule voll entfalten zu können Carl Duisberg Centren Dies heißt für eine exzellente Boarding School, die Stärken jedes Hansaring 49–51 50670 Köln Tel. 0221/16 26-266 Fax 0221/16 26-256 l l l einzelnen Schülers* signifikant weiter zu entwickeln; dies heißt aber auch, deutlich intensiver als im staatlichen Sektor, gezielt E-Mail info@cdc.de www.cdc.de l auf etwa vorhandene Schwächen einzugehen und hier immer wieder beeindruckende Fortschritte zu erreichen. Unsere Standorte in Deutschland Weltweit werden Bildungsabschlüsse zunehmend von interna- tionalen Standards geprägt, um auf die modernen Anforderun- gen einer globalisierten Lebenswirklichkeit angemessen vor- 10117 Berlin Jägerstr. 64 l bereiten zu können. Und so bestimmen Sie heute mehr denn je Tel. +49 (0)30 208 8644-0 Fax +49 (0)30 208 8644-29 l bereits in der Schule über Ihre Zukunftsaussichten, indem Sie E-Mail berlin@cdc.de rechtzeitig klare Vorstellungen über Ihre Bildungsziele entwick- eln und diese in einem gemeinsamen Prozess mit kompetenten 63263 Neu-Isenburg Frankfurter Straße 99 l Beratern erfolgssicher umsetzen. Tel. +49 (0)6102/32 92 98 Fax +49 (0)6102/32 78 45 l Hannover Berlin E-Mail rhein-main@cdc.de Für den weitsichtigen Unternehmer und großzügigen Förderer des Deutschen Studentenwerkes Carl Duisberg bestand schon 30159 Hannover Rathenaustr. 9 l zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts kein Zweifel daran, Tel. +49 (0)511/36 39-04 Fax 32 58-88 l dass persönlicher und beruflicher Erfolg eng verknüpft sind mit E-Mail hannover@cdc.de dem Erwerb intensiver Auslandserfahrung. So ermöglichte er erfolg reich Hunderten von deutschen Werkstudenten den 50670 Köln Hansaring 49–51 l KÖLN Aufenthalt in den USA. In dieser Tradition stehen wir noch Kundenservice heute und aus der damalig visionären Einsicht Carl Duisbergs Tel. +49 (0)221/16 26-266 Fax -256 l ist inzwischen eine allgemein anerkannte Grundlage von Erfolg Rhein-Main E-Mail info@cdc.de geworden. 66121 Saarbrücken Mecklenburgring 1 l Tel. +49 (0)681/8 19 09-0 Fax 8 19 09-113 Saarbrücken Wir laden Sie herzlich ein, Ihre vielfältigen Möglichkeiten im l Rahmen des Carl Duisberg Boarding School Program kennen zu E-Mail saarbruecken@cdc.de lernen und wünschen Ihnen nun spannende Information beim Studium dieser Broschüre. Wir freuen uns sehr darauf, Sie bei 78315 Radolfzell Fürstenbergstr. 1 l Ihrem wichtigen Projekt „Internatsbesuch im Ausland“ enga- Tel. +49 (0)77 32/92 01-0 Fax 92 01-92 l München giert beraten und begleiten zu dürfen! E-Mail radolfzell@cdc.de Radolfzell Mit den allerbesten Grüßen, 80636 München Pfänderstr. 6–10Cover photo by courtesy of Mercersburg Academy l Tel. +49 (0)89/12 66 46-0 Fax 12 66 46-46 l Ihr E-Mail muenchen@cdc.de Carl Duisberg Boarding School Team *Zwecks sprachlicher Vereinfachung soll in der Folge der Begriff „Schüler“ beide Geschlechter umfassen.2 Carl Duisberg Boarding School Program Carl Duisberg Boarding School Program 19
  • 20. cdc.de cdc.de Die Programmangebote der Carl Duisberg Centren Boarding Schools Sprachtraining in Deutschland Internationale Aus- und Weiterbildungsprogramme  Deutsch Intensivkurse  Managementtraining weltweit  Fremdsprachenkurse in allen Sprachen und Kursstufen  Interkulturelles Training  Allgemein- und Fachsprache  Study Tours, Besuchs- und Fachprogramme für  Testcenter für international anerkannte Sprachprüfungen ausländische Gäste  Akademische Studienprogramme für ausländische Sprachreisen und Praktika weltweit Studenten  Berufliche Aus- und Fortbildung für Fach- und  Für junge Berufstätige, Studenten, Jugendliche, Führungskräfte aus dem Ausland Fach- und Führungskräfte und aktive Menschen ab 50  Internationales Bildungsconsulting Internationale Schulprogramme  Carl Duisberg High School Year weltweit  Carl Duisberg Boarding School Program für USA, Kanada und Großbritannien  High School Year in Deutschland Boarding School Program Internate in Carl Duisberg Centren Internationale Schulprogramme Hansaring 49–51 50670 Köln l USA Tel. 0221/16 26–245 Fax 0221/16 26–217 E-Mail boarding@cdc.de Kanada www.cdc.de Großbritannien
  • 21. Carl Duisberg Boarding School ProgramMeine Kurzbewerbung als Grundlage für ein unverbindliches Beratungsgespräch Mein FotoIch interessiere mich für einen Boarding School-Aufenhalt Meine Schulefü das Schuljahr 20 / 20 Name und Anschrift der Schule in q USA q Kanada Aufenthaltsdauer: q 1 Schuljahr q 1 Schulsemester in q Großbritannien Aufenthaltsdauer: q 1 Schuljahr q 2 Terms Schulart q Realschule q Gymnasium q 1 Term q GesamtschulePersönliche Daten Name des SchulleitersName, Vorname q Frau q Herrq männlich q weiblich Name des EnglischlehrersStraße, Nr. q Frau q HerrPLZ, Ort Derzeitige Klassenstufe Letzter ZeugnisdurchschnittTel. Fax Letzte Note in Englisch in MathematikE-Mail 1. FremdspracheNationalität 2. FremdspracheGeb.-Datum Geb.-Ort 3. Fremdsprache LieblingsfächerErziehungsberechtigte(r) Interessen und Hobbies - besondereName des Vaters, Vorname Talente (Sport, Musik, Kunst etc.)Beruf des VatersName der Mutter, VornameBeruf der Mutter Auf Carl Duisberg Centren bin ich aufmerksam geworden durch (ggf. Name, Anschrift):Tel. Büro FaxE-Mail Dieser Kurzbewerbung lege ich bei:Eine Kopie der letzen drei Zeugnisse, eine Beschreibung (in Englisch)meiner Person, meiner Interessen und der Gründe meiner Bewerbung(1 - 2 Seiten). 8 Ort, Datum8 8Unterschrift des Schülers Unterschrift des/der ErziehungsberechtigtenMir Ihrer Unterschrift bekunden Sie Ihr Interesse an einem unverbindlichen Beratungsgespräch, das Sie in keiner Weise verpflichtet.Wir rufen Sie an und vereinbaren einen Termin für ein persönliches Gespräch.Bitte ausgefülltes Formular einsenden an:Carl Duisberg Centren Intertraining & Consult Abt. Boarding School Program Hansaring 49–51 50670 Köln Tel. (0)221/16 26-245 Fax -217     E-Mail boarding@cdc.de www.cdc.de 

×