• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Bertha-Benz-Tage im Mercedes-Benz Museum.pdf
 

Bertha-Benz-Tage im Mercedes-Benz Museum.pdf

on

  • 139 views

[PDF] Pressemitteilung: Auf den Spuren von Bertha Benz

[PDF] Pressemitteilung: Auf den Spuren von Bertha Benz
[http://www.lifepr.de?boxid=335760]

Statistics

Views

Total Views
139
Views on SlideShare
139
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Bertha-Benz-Tage im Mercedes-Benz Museum.pdf Bertha-Benz-Tage im Mercedes-Benz Museum.pdf Document Transcript

    • Ansprechpartner: Telefon: VeranstaltungshinweisFriederike Valet 0711 17-49-606Miriam Weiss 0711 17-49-677 Datum: 30. Juli 2012Museumssommer 2012Auf den Spuren von Bertha BenzDas Automobil hat Bertha Benz, der Ehefrau desAutomobilerfinders Carl Benz, viel zu verdanken. Ihr zu Ehrenlädt das Mercedes-Benz Museum vom 3. bis 5. August 2012zu den Bertha-Benz-Tagen. Auf dem Programm stehenKostümführungen, ein kulinarischer Ausflug in die Heimatvon Bertha Benz, eine Berufsberatung für Mädchen sowie dasinteraktive Verkehrstrainingprogramm RoadSense.Am Sonntag haben weibliche Besucher freien Eintritt.Drei Tage lang dreht sich im Mercedes-Benz Museum alles um dasThema Frauen und Automobile. Bereits seit den Anfängen derMarke Mercedes-benz spielen Frauen wie Bertha Benz oderMercedes Jellinek eine prägende Rolle: Es war im August 1888, alsBertha Benz mit ihren beiden Söhnen Eugen und Richard imPatent-Motorwagen die rund 100 Kilometer lange Strecke vonMannheim nach Pforzheim fuhr. Mit dieser ersten Fernfahrt derGeschichte bewies sie die Alltagstauglichkeit des Automobils undstellte die Weichen für die spätere Serienproduktion.Mercedes-Benz Museum GmbH, Mercedesstraße 100, 70372 Stuttgart/GermanyEin Unternehmen der Daimler AG
    • An allen drei Tagen finden jeweils um 11 und 14 Uhr besondere Seite 2Bertha-Benz-Kostümführungen statt. Dabei können Besucherinnenund Besucher das Mercedes-Benz Museum auf einem sehrspeziellen Rundgang entdecken. Was wäre das Automobil ohneBertha Benz? Woher kommt der Name Mercedes? Hat tatsächlicheine Frau den Rückspiegel erfunden? Fragen wie diese beantwortetdie etwa 90-minütige Führung, die den Fokus auf Frauen undAutomobile richtet. Im Anschluss wird ein Nachbau des BenzPatent-Motorwagens von 1886 gestartet. Die Teilnahme kostet4 Euro, eine Anmeldung ist erforderlich.Schülerinnen können sich am Freitag von 10 bis 15 Uhr im Atriumdes Mercedes-Benz Museums aus erster Hand über technischeAusbildungsberufe und Studiengänge informieren. Zwischen 14und 18 Uhr findet das interaktive VerkehrserziehungsprogrammRoadSense für Mädchen statt. Der Workshop ist bereitsausgebucht.Am Sonntag serviert das Museumsrestaurant zwischen 10 und14.30 Uhr Spezialitäten aus der Heimat von Bertha Benz. Der Preisvon 29,50 Euro schließt den Bertha-Benz-Brunch und verschiedeneGetränke ein. Kinder bis 7 Jahre speisen gratis, Kinder zwischen 8und 14 Jahren bezahlen 14,50 Euro. Eine Reservierung isterforderlich.Das Mercedes-Benz Museum ist täglich von Dienstag bis Sonntagvon 9 bis 18 Uhr geöffnet. Anmeldung, Reservierung und aktuelleInformationen: Montag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr unter Telefon07 11/17 30 000, per E-Mail unter classic@daimler.com oderonline www.mercedes-benz-classic.com/museum.Ansprechpartner für Medien:Friederike Valet, Tel. 0711 17-49 606, E-Mail: friederike.valet@daimler.comMiriam Weiss, Tel. 0711 17-49 677, E-Mail: miriam.weiss@daimler.comPresse-Informationen zum Download: http://media.daimler.com/mbmuseumMercedes-Benz Museum GmbH, Mercedesstraße 100, 70372 Stuttgart/GermanyEin Unternehmen der Daimler AG