Your SlideShare is downloading. ×
  • Like
  • Save
2011-09-27_Einladung__Anmeldebogen_oV.pdf
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Now you can save presentations on your phone or tablet

Available for both IPhone and Android

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

2011-09-27_Einladung__Anmeldebogen_oV.pdf

  • 80 views
Published

[PDF] Einladung Anmeldebogen …

[PDF] Einladung Anmeldebogen
[http://www.lifepr.de?boxid=254082]

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
80
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Hannover, 06.09.2011Unterhaltung von Gewässern III. Ordnung– fachlich gut, rechtssicher und zu angemessenen Kosten?!Sehr geehrte Damen und Herren,die rechtlichen Anforderungen an die Gewässerunterhaltung haben sich in den letzten Jah-ren verändert. Neben der Sicherstellung des ordnungsgemäßen Abflusses hat die Gewäs-serunterhaltung auch der Pflege und Entwicklung der Gewässer zu dienen. Diese vielfältigenAufgaben der Gewässerunterhaltung können im Einzelfall im Widerspruch zu einander ste-hen. Wie ist diese Aufgabe deshalb fachlich gut, rechtssicher und zu angemessenen Kostenzu lösen?Eine landesweite Arbeitsgruppe1 hat sich dieser Fragen angenommen und ein Veranstal-tungskonzept zur Unterhaltung von Gewässern III. Ordnung für Gewässereigentümer undInteressierte entworfen, das regional in Niedersachsen umgesetzt werden wird.Hier wird es nicht um fertige Lösungen gehen, sondern es gilt den regionalen Weg zur Un-terhaltung der Gräben und Bäche vor der eigenen Haustür zu erarbeiten.Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, über rechtliche und fachliche Zusammenhänge der Un-terhaltung zu informieren, Neugier, Interesse und die Bereitschaft für eine veränderte Ge-wässerunterhaltung an Pilotstrecken zu wecken und eine gute regionale Zusammenarbeitzwischen Gewässereigentümern und Fachleuten zu fördern. Am Ende soll daraus für dieGewässereigentümer als auch die Umwelt eine „win-win-Situation“ resultieren, indem auffreiwilliger Basis mit einfachen Mitteln und Sachverstand die eigene Umwelt positiv gestaltetwird.Die Auftaktveranstaltung der Veranstaltungsreihe findet am1 mit Vertretern des Niedersächsischen Umweltministeriums, des Wasserverbandstages und von Wasserverbänden, von unte-ren Wasserbehörden, Städten und Gemeinden, des Niedersächsischen Landvolks, eines Fischereiverbandes, eines Ingenieur-büros und der Kommunalen Umwelt-AktioN U.A.N.
  • 2. 27. September 2011 von 10:00 bis ca. 14:30 Uhr statt, zu der wir Sie sehr herzlich einla-den.Ort der Veranstaltung ist das Schloss in Burgdorf, Spittaplatz 5, 31303 Burgdorf. Nachdem Mittagsimbiss werden wir auf einer Exkursion die Möglichkeiten der Entwicklung vonGewässern III. Ordnung vor Ort besprechen und neue Wege der Gewässerunterhaltung inder Praxis vorgeführt bekommen. Bitte bringen Sie auch Ihre unterhaltenden Unternehmenzu dieser Veranstaltung mit.Das genaue Programm entnehmen Sie bitte der Tagesordnung.Bei Interesse melden Sie sich mit beiliegendem Rückmeldebogen bis zum 19. September2011 an. Die Teilnahme ist kostenlos. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.Wir freuen uns auf Ihr Kommen.Mit freundlichen Grüßen(Region Hannover) (Wasserverbandstag) (Landvolk, Kreisverband (Kommunale Umwelt-AktioN U.A.N.) Hannover)Kontakt:Region HannoverFachbereich UmweltHerr Harald WindelerTel.: 0511 - 6162 – 2728E-Mail: Harald.Windeler@region-hannover.deKommunale Umwelt AktioN U.A.N.Dr. Katrin FlascheTel.: 0511 - 302 85 - 58E-Mail: flasche@uan.de Seite 2 von 5
  • 3. Tagesordnung „Unterhaltung von Gewässern III. Ordnung – fachlich gut, rechtssicher und zu angemessenen Kosten?!“ 27. September 2011 Schloss in Burgdorf, Spittaplatz 5, 31303 BurgdorfBeginn: 10:00 h Prof. Dr. Axel Priebs, Leiter des Dezernates Umwelt, Planung und Bau derBegrüßung Region HannoverVorträge Warum lohnt es sich über die Unterhaltung von Gewässern 3. Ordnung nachzu- denken? Harald Windeler, Region Hannover Fachbereich Umwelt Rechtlicher Rahmen der Gewässerunterhaltung, Wolfgang Zeiler, Wasserverbandstag e.V. Warum unterhalten wir? Manfred Tschöpe, Projektberatung Umwelt + Nachhaltigkeit, Hamburg Welche Gewässer 3. Ordnung haben „Potenzial“? Manfred Tschöpe, Projektberatung Umwelt + Nachhaltigkeit, Hamburg Statement: Vorstellungen zur veränderten Gewässerunterhaltung aus Sicht der Landwirtschaft, Joachim Hasberg, Landvolkkreisverband Hannover e.V. Statement: Erfahrungen mit der veränderten Unterhaltung aus Sicht der Ge- meinde; Peter Frerichs, Stadt BurgdorfDiskussion Allgemeine Diskussion zum regionalen WegZusammenfas-sung und Ausblick Harald Windeler, Region Hannover Fachbereich UmweltMittagsimbiss Mittagsimbiss im Schloss12:00 – 13:00 hExkursion Exkursion mit Maschinenvorführung zur Unterhaltung von Gewässern III. Ord- nungEnde gegen14:30 h Seite 3 von 5
  • 4. AnreisebeschreibungMit öffentlichen Verkehrsmitteln: S-Bahn Linien S6 und S7 (Hannover-Burgdorf-Celle), ca. 7 Min. Fußweg vom Bahnhof bis zum Schloss (Spit- taplatz 5)Mit dem Kfz: Über die A37/B3 (Ausfahrt Burgdorf) und B188 bis zur Abfahrt Burgdorf-Nord oder Burgdorf-Mitte zur Innen- stadt (Kl. Brückendamm). Es wird empfohlen, die Parkmöglichkeiten auf dem Schützenplatz am Kleinen Brückendamm zu nutzen (ca. 5 Min. Fußweg bis zum Schloss). Schützen- platz Seite 4 von 5
  • 5. Bitte zurück bis 19.09.2011AnmeldebogenBitte bis zum 19.09.2011 zurück an:Kommunale Umwelt-AktioN U.A.N. Fax 0511 / 302 85-56Arnswaldtstr. 2830159 Hannover„Unterhaltung von Gewässern III. Ordnung – fachlich gut, rechtssicherund zu angemessenen Kosten?!“Veranstaltungstermin: 27. September 2011Veranstaltungsort: Schloss Burgdorf Spittaplatz 5 31303 BurgdorfZu o.g. Veranstaltung melde ich verbindlich meine Teilnahme an:Institution/Gemeinde/Stadt/Firma: ________________________________________________Name, Vorname: ________________________________________________Straße, Hausnr.: ________________________________________________PLZ, Ort: ________________________________________________E-Mail:Wir nehmen mit _________ Personen teil.Die Veranstaltung ist kostenlos.Die Exkursionspunkte werden mit einem Bus angefahren, so dass keine Beförderung mitdem Privat-PKW erforderlich ist.Datum, Unterschrift Seite 5 von 5