Your SlideShare is downloading. ×
  • Like
  • Save
2011018_PI neue Decklacklinie_final.pdf
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Now you can save presentations on your phone or tablet

Available for both IPhone and Android

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

2011018_PI neue Decklacklinie_final.pdf

  • 50 views
Published

[PDF] Pressemitteilung: Neue Lackierung im Werk Wörth …

[PDF] Pressemitteilung: Neue Lackierung im Werk Wörth
[http://www.lifepr.de?boxid=297166]

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
50
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Ansprechpartner: Telefon: Presse-InformationKathrin Schnurr +49 711 17-5 03 26 Datum: 16. März 2012Neue Lackierung im Werk WörthMercedes-Benz setzt auf Umweltschutz• Inbetriebnahme der neuen, vollautomatisierten Decklacklinie• Investitionen von über 100 Mio. Euro in den letzten 5 Jahren• Reduzierung von LösemittelemissionenWörth am Rhein – Im Werk Wörth kommt der Lack in Zukunftnoch umweltschonender auf die Trucks. Eine neuevollautomatisierte Decklacklinie setzt auf umweltfreundlicheWasserlacktechnologie. Seit 2005 wurden über 100 Mio. Euro indie Modernisierung der Lackieranlagen investiert. In den Umbauder Decklacklinie sind davon 15 Mio. Euro geflossen. WerkleiterYaris Pürsün hat heute gemeinsam mit seinerFührungsmannschaft den Startschuss für die Lackierung desersten Fahrzeugs auf der neuen Linie gegeben.„Mit der neuen Lackieranlage verbessern wir unsere Umweltbilanznachhaltig“, erklärt Yaris Pürsün, Leiter Mercedes-Benz WerkWörth. „Dank modernster Produktionstechnik können wir dieWünsche unserer Kunden umweltschonend und in bewährter Top-Qualität erfüllen“, so Pürsün weiter. „Unser Anspruch auch imUmweltschutz führend zu sein, wird mit hohen InvestitionenDaimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  • 2. untermauert“, ergänzt Pürsün. Die Entwicklung kann sich sehen Seite 2lassen: in den letzten 5 Jahren wurden die Lösemittelemissionenauf fast ein Drittel reduziert und liegen damit deutlich unter dengesetzlichen Vorgaben.„Durch den Einsatz von Lacken auf Wasserbasis können wirunsere Lösemittelemissionen noch weiter reduzieren. Das kommtsowohl unseren Mitarbeitern als auch unserer Umwelt zugute“,ergänzt Ulrich Zimmer, Leiter Lackierung Werk Wörth.Die neue, vollautomatische Lackierlinie verfügt über eininnovatives Reinigungskonzept. Hier werden mittelsReinigungsrobotern die Karossen vor der Lackierung gereinigt undsomit von letzten Staubpartikeln befreit. Dadurch entstehen imfolgenden vollautomatischen Farbauftrag keine Einschlüsse unddem Kunde ein brilliantes und langlebiges Farbergebnis getreudem Mercedes-Benz Qualitätsanspruch „Trucks you can trust“ausgehändigt wird. Für das Fahrerhaus stehen heute knapp 400unterschiedliche, teils kundenspezifische Farben zur Verfügung.Der Lackierprozess im Werk WörthIn der Lackierung erfolgt nach einer mehrstufigen Reinigung undEntfettung als erstes die kathodische Tauchlackierung (KTL). Hierwird elektrochemisch eine Lackschicht an allen Oberflächen imInnen- und Außenbereich des Fahrerhauses als Grundierung undLangzeit-Korrosionsschutz aufgetragen. Der folgende, mitRoboterlackierung im Innen-und Außenbereich voll automatisierteFüllerprozess dient als Steinschlag-Zwischengrund und zumAusgleich minimaler Unebenheiten. Im letzten Schritt stellen dreiautomatisierte Decklacklinien sicher, dass jedes Fahrzeug in dervom Kunden gewünschten Farbe „Just-in-time“ zum weiterenAusbau im Fahrerhaus-Innenausbau ankommt.Weitere Informationen von Mercedes-Benz sowie Bilder mit denNummern 12A310 und 12A311 sind im Internet verfügbar:www.media.daimler.com und www.mercedes-benz.comDaimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG