• Save
2010-089-Tagung_Krebsschere_Programm.pdf
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Like this? Share it with your network

Share

2010-089-Tagung_Krebsschere_Programm.pdf

  • 733 views
Uploaded on

[PDF] Vortragsprogramm Mittwoch, den 05.05.2010 ...

[PDF] Vortragsprogramm Mittwoch, den 05.05.2010
[http://www.lifepr.de?boxid=160156]

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
733
On Slideshare
733
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Veranstalter:Hochschule Bremen,Hanseatische Naturentwicklung GmbH „Erprobung von Managementmaßnahmen in Bremen zum Erhalt der Krebsschere (Stratiotes aloides)“ Abschlusstagung am 05. und 06. Mai 2010 in der Hochschule BremenVortragsprogramm Mittwoch, den 05.05.201010.00 Block 1: Anlass, Ziel und Umsetzung des Krebsscherenvorhabens Moderation: Heiko Brunken, ISTAB, Hochschule Bremen10.00 Begrüßung und Einführung in die Tagung Petra Schäffer, Hanseatische Naturentwicklung GmbH Dietmar Zacharias, ISTAB, Hochschule Bremen10.30 Marschengräben: Lebensraum und Funktion Wolfgang Kundel, ArGe Krebsschere11.00 Erprobung von Managementmaßnahmen zum Erhalt der Krebsschere in Bremen Kerstin Kunze, Hanseatische Naturentwicklung GmbH11.30 Kaffeepause12.00 Block 2: Ergebnisse des Kooperationsvorhabens Moderation: Rahel Jordan, ArGe Krebsschere12.00 Wasserqualität in den Bremer Grabensystemen Sebastian Werner, ISTAB, Hochschule Bremen12.30 Vegetationskundliche Ergebnisse der Wirkungskontrollen Raimund Kesel, ArGe Krebsschere13.30 Pause mit Imbiss (Catering in der Hochschule)14.30 Faunistische Begleituntersuchungen: Fische und Libellen Heiko Brunken, ISTAB, Hochschule Bremen
  • 2. Veranstalter:Hochschule Bremen,Hanseatische Naturentwicklung GmbH15.00 Block 3: Handlungsempfehlungen und Ausblick Moderation: Dietmar Zacharias, Hochschule Bremen15.00 Handlungsempfehlungen zum Grabenmanagement Andreas Nagler, Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa15.30 Werkgespräch Grabenunterhaltung : Ziele und Umsetzung Dietmar Zacharias, ISTAB, Hochschule Bremen16.15 Ausblick auf den nächsten Exkursionstag Kerstin Kunze, Hanseatische Naturentwicklung GmbH16.30 Ende der Vortragsreihe18.30 Gemeinsames Abendessen
  • 3. Veranstalter:Hochschule Bremen,Hanseatische Naturentwicklung GmbHExkursionsprogramm Donnerstag, den 06.05.2010Managementmaßnahmen, Grabenentwicklung, KrebsschereLeitung: Kerstin KunzeReferenten: Heiko Brunken, Rolf Dülge, Rahel Jordan, Raimund Kesel, Henrich Klugkist, Wolfgang Kundel, Hans-Ulrich Müller, Andreas Nagler, Anika Stief, Gert Weber, Dietmar Zacharias,9.30 - 11.30 Uhr Exkursion ins Hollerland11.30 - 12.30 Uhr Fahrt ins Niedervieland mit Mittagsimbiss12.30 – 15.00 Uhr Exkursion ins Niedervieland14.30 - 15.30 Uhr Abschlussdiskussion bei Kaffee und Kuchen
  • 4. Veranstalter:Hochschule Bremen,Hanseatische Naturentwicklung GmbHTagungsort:Hochschule Bremen, Gebäude für Umwelt und Biotechnologie (UB),Neustadtswall 27 b, 28199 Bremen, Raum 024 (Hansewasser-Hörsaal)Anmeldung:mit anliegendem Anmeldeformular per Post oder Fax beiHanseatische Naturentwicklung GmbH,Konsul-Smidt-Straße 8p28217 BremenFax: 0421/2770040Für Fragen steht Ihnen Frau Stefanie Gronewold unter Tel: 0421/2770030 oderper Mail: gronewold@haneg.de zur Verfügung.Kosten:30,00 € Tagungsgebühr, inkl. Getränke, Mittagessen, Kuchen, Abendessen15,00 € für Studierende, inkl. Getränke, Mittagessen, Kuchen, AbendessenDie Tagungsgebühr überweisen Sie bitte bis zum 21. April 2010 auf das Kontoder Hanseatische Naturentwicklung GmbH:Sparkasse BremenBLZ: 290 501 01Konto: 16 717 26 Kennwort: „KS-Tagung“
  • 5. Veranstalter:Hochschule Bremen,Hanseatische Naturentwicklung GmbHAnmeldungPer Fax an 0421/277 0040 oder per Post anHanseatische Naturentwicklung GmbHKonsul-Smidt-Straße 8p28217 BremenAnmeldung zur Tagung: Ja, ich melde mich verbindlich für den 05.05.2010 und 06.05.2010 an. Ja, ich melde mich verbindlich nur für den 05.05.2010 an. Ja, ich melde mich verbindlich nur für den 06.05.2010 an.Anmeldung zum gemeinsamen Abendessen: Ja, ich nehme am gemeinsamen Abendessen am 05.05.2010 teil. Nein, ich kann leider nicht am gemeinsamen Abendessen teilnehmen.Überweisung der Tagungsgebühr: Ja, ich überweise die Tagungsgebühr in Höhe von 30,00 € bis zum 21. April 2010. Ja, als Studierende/r überweise ich die Tagungsgebühr in Höhe von 15,00 € bis zum 21. April 2010.Vor- und NachnameFirma (optional)Straße, HausnummerPLZ OrtTelefonnummer (für Rückfragen)E-mail (optional)Ort, Datum Unterschrit
  • 6. Veranstalter:Hochschule Bremen,Hanseatische Naturentwicklung GmbHAnfahrt per PKW:Aus Richtung Bremerhaven (A27 / E234):- Abfahrt 18 (Überseestadt), der Ausschilderung „Flughafen“ folgen- Nach Überquerung der Weser erste Abfahrt „Woltmershausen“ nehmen- Erste Ampel links (Hinweisschild: Hochschule Bremen) in die Große Sortillienstraße- weiter geradeaus bis Süderstraße, in diese rechts einbiegen,- nächste rechts in die Große Annenstraße, dann links in die Kleine Johannisstraße- an deren Ende den gegenüber liegenden Parkplatz des Standorts ansteuern (Anmeldung über Gegensprechanlage).Aus Richtung Oldenburg, Delmenhorst (A28, B75):- Abfahrt „Woltmershausen“- zweite Ampel rechts in die Große Sortillienstraße- weiter geradeaus bis Süderstraße, in diese rechts einbiegen- nächste rechts in die Große Annenstraße, dann links in die Kleine Johannisstraße- an deren Ende den gegenüber liegenden Parkplatz des Standorts ansteuern (Anmeldung über Gegensprechanlage).Aus Richtung Hannover, Hamburg und Osnabrück (A1 / E 22):- Abfahrt 56 (Bremen-Arsten) nehmen, rechts einordnen, der Ausschilderung „Bremen-Arsten“/“Bremen-Centrum“ folgen und die B6 immer geradeaus fahren,- nach etwa 6 km rechts abbiegen in die Langemarckstraße,- nach etwa 1 km rechts einbiegen in die Große Johannisstraße,- Zum Neustadtswall: nach 200 m rechts auf den Parkplatz fahren (Anmeldung über Gegensprechanlage)Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:Straßenbahnlinie 1, Bus Nr. 26 und 27 vom Hauptbahnhof bis HaltestelleHochschule Bremen, s. Anlagen BSAG
  • 7. Veranstalter:Hochschule Bremen,Hanseatische Naturentwicklung GmbHÜbernachtung:Hotel IBIS Bremen AltstadtFaulenstraße 4528195 BremenTel: 0421/30480Fax: 0421/3048600Reservierungen auch unter www.ibishotel.com möglichPreis ab 69,00 € pro Einzelzimmer und Nacht, inkl. FrühstückBitte nehmen Sie die Zimmerreservierung selbständig vor.