• Save
1811_SPORT 2000 Regio-Tour.pdf
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Like this? Share it with your network

Share

1811_SPORT 2000 Regio-Tour.pdf

  • 294 views
Uploaded on

[PDF] Pressemitteilung: "Kooperation 2.0 - Handel neu denken" ...

[PDF] Pressemitteilung: "Kooperation 2.0 - Handel neu denken"
[http://www.lifepr.de?boxid=268306]

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
294
On Slideshare
294
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Presseinformation Unternehmenskommunikation Hans Allmendinger / Carina Kaiser Telefon: +49 6182 / 928-5547/-5490 Telefax: +49 6182 / 928-85547/-85490 E-Mail: hans.allmendinger@sport2000.de / carina.kaiser@sport2000.de http:// www.sport2000.de Mainhausen, den 16.11.2011 „Kooperation 2.0 – Handel neu denken“SPORT 2000-Regionaltagungen diskutieren neue Formen der ZusammenarbeitRegio-Tour richtet den Blick nach vorne: Auf breite Zustimmung stieß bei denfünf Regionaltagungen das Angebot der SPORT 2000 an ihrePartnerunternehmen, bei der künftigen Gestaltung der Themenschwerpunktedes Handels, bei Innovationen und neuen Kooperationsformen mitzureden,mitzugestalten und letztlich auch mitzuentscheiden. Das erstmalsvorgestellte „Freetailkonzept“ wurde begeistert aufgenommen. Die beimäußerst konstruktiven und sachlichen Meinungsaustausch vorgebrachtenzahlreichen und weiterführenden Anregungen werden nun eingearbeitet.SPORT 2000 und seine Mitglieder haben bei der diesjährigen Regio-Toureinen wichtigen Schritt nach vorne gemacht auf dem Weg zu einerPartnerschaft 2.0. „Neue Formen der Zusammenarbeit wie ein verstärktesaufeinander Eingehen sollen dazu beitragen, noch besser im Markt zuwerden“, so SPORT 2000-Geschäftsführer Andreas Rudolf. „Ziel ist es,verbindlicher zusammenzuarbeiten – zum Nutzen beider Seiten.“ Zur neuenQualität der Kooperation gehöre auch, die Partner frühzeitig bei künftigenThemenschwerpunkten mit einzubeziehen sowie bei Innovationen und neuenFormen der Kooperation wie E-Commerce und Partnerportal mitreden zulassen. 1 SPORT 2000 - ein Unternehmen der ANWR Group - www.anwr-group.com
  • 2. Presseinformation Unternehmenskommunikation Hans Allmendinger / Carina Kaiser Telefon: +49 6182 / 928-5547/-5490 Telefax: +49 6182 / 928-85547/-85490 E-Mail: hans.allmendinger@sport2000.de / carina.kaiser@sport2000.de http:// www.sport2000.de Mainhausen, den 16.11.2011Mehr als 100 SPORT 2000-Partner hatten sich an den fünfRegionaltagungen in Ingolstadt, Sinsheim, Leverkusen, Wolfsburg undDresden in der zweiten Oktoberhälfte beteiligt. Ihr besonderes Interessegalten den neuen Formen der Zusammenarbeit wie der Tandemlösung.SPORT 2000 will künftig bei der Betreuung und Beratung seinerMitgliedsunternehmen sicherstellen, dass diese rundum versorgt sind. Siesollen künftig zwei eindeutig definierte Ansprechpartner haben: Einen Beratervor Ort und eine Person in der Zentrale. Motto: ein Anruf, eine Nummer, einAnsprechpartner.Der Berater im Außendienst wird sich schwerpunktmäßig auf diebetriebswirtschaftliche Unterstützung des Händlers vor Ort konzentrieren.Der persönliche Betreuer in der Mainhausener Zentrale kümmert sich um alleThemen rund um das Tagesgeschäft. Beide arbeiten intensiv zusammen undstimmen sich ab – wie bei einem Tandem eben. Das System soll dieWettbewerbsfähigkeit der Händler sichern und den Service maximieren.Das neue Konzept der Zusammenarbeit, „Freetail“, wurde von den SPORT2000-Partnern sehr positiv aufgenommen und in Arbeitsgruppen intensivdiskutiert. Entwickelt aus gestiegenen Anforderungen des Marktes soll es dieBeziehung zwischen Händlern und Zentrale intensivieren – zumgegenseitigen Vorteil. Stärker als in der Vergangenheit wird es einverbindliches Geben und Nehmen geben. Risiken werden so auf mehr 2 SPORT 2000 - ein Unternehmen der ANWR Group - www.anwr-group.com
  • 3. Presseinformation Unternehmenskommunikation Hans Allmendinger / Carina Kaiser Telefon: +49 6182 / 928-5547/-5490 Telefax: +49 6182 / 928-85547/-85490 E-Mail: hans.allmendinger@sport2000.de / carina.kaiser@sport2000.de http:// www.sport2000.de Mainhausen, den 16.11.2011Schultern verteilt. Klar definierte Rechte und Pflichten der Partner tragendazu bei, die betriebswirtschaftlichen Kennziffern zu verbessern. Bei alledemsollen die Interessen der Partner stets Vorrang haben vor den Interessen derZentrale, Interessen der Gemeinschaft vor den Interessen Einzelner. Denn:Das Ganze ist immer mehr als die Summe der Einzelteile. Ziel ist es, lautRudolf, SPORT 2000 durch eine intensivierte Zusammenarbeit zum„schlagkräftigsten Verkaufs- und Marketingverbund zu machen“.In den vergangenen Jahren hatten die SPORT 2000-Partner ihren Anteil amUmsatz im Sportmarkt stetig ausgebaut: von 15,8 (2006) auf 20,4 (2010)Prozent. Auch bis 2015 möchte SPORT 2000 ihren Marktanteilentscheidend steigern. Das werde nur gelingen, wenn SPORT 2000 undseine Händler die gesellschaftlichen, politischen, wirtschaftlichen undtechnologischen Megatrends in ihre Überlegungen miteinbeziehen. Soachteten immer mehr Verbraucher auf die Folgen ihres Tuns: Sie wollen sich,aber auch der Umwelt Gutes tun. Gleichzeitig wachse dasGesundheitsbewusstsein. Und die „silberne Revolution“ definiere Alter völligneu. Diese Herausforderungen müssten gemeinsam erkannt, verstanden undgestaltet werden.Ein verbessertes System wird künftig dazu beitragen, dass dieRückausschüttungen klarer, gerechter und verbindlicher erfolgen.Anreizprämie und Lagerbonus erhalten eine neue Struktur. Die doppelte 3 SPORT 2000 - ein Unternehmen der ANWR Group - www.anwr-group.com
  • 4. Presseinformation Unternehmenskommunikation Hans Allmendinger / Carina Kaiser Telefon: +49 6182 / 928-5547/-5490 Telefax: +49 6182 / 928-85547/-85490 E-Mail: hans.allmendinger@sport2000.de / carina.kaiser@sport2000.de http:// www.sport2000.de Mainhausen, den 16.11.2011Bonifizierung wird abgeschafft, motivierende Stufengrößen eingebaut, dieausgeschütteten Summen besser verteilt und eine Komponente eingebaut,die Verbindlichkeit belohnt. Die Rückvergütung soll so die strategischen Zieleder SPORT 2000 besser unterstützen. „Mit dem neuen System wären 2010207.900 Euro mehr an die Partnerunternehmen ausgeschüttet worden“,betonte SPORT 2000-Geschäftsführer Ralf Groß.Die SPORT 2000-Mitglieder brachten sich beim Gedankenaustausch mit derZentrale intensiv ein. Sie waren in den diversen Workshops stark involviert.Wie beim Speed-Dating ging es dabei nach einer festgelegten Zeit zumnächsten Tisch, zum nächsten Thema. Nur der Moderator blieb wo er war.So konnten in kurzer Zeit viele Meinungen und Rückmeldungen zu denvorgestellten Ideen gesammelt werden. Bei den Teilnehmern kamen dieVorschläge und die beteiligungsorientierte Struktur gut an. Die Organisatorenhoffen nun, dass das positive Echo weitergetragen wird und sich an dernächsten Regio-Tour noch mehr Partner beteiligen. 4 SPORT 2000 - ein Unternehmen der ANWR Group - www.anwr-group.com
  • 5. Presseinformation Unternehmenskommunikation Hans Allmendinger / Carina Kaiser Telefon: +49 6182 / 928-5547/-5490 Telefax: +49 6182 / 928-85547/-85490 E-Mail: hans.allmendinger@sport2000.de / carina.kaiser@sport2000.de http:// www.sport2000.de Mainhausen, den 16.11.2011Über SPORT 2000:SPORT 2000 ist ein führender internationaler Handelsverbund im Sportmarkt. Die Partner der SPORT2000 Deutschland GmbH - rund 800 selbstständige Fachhändler mit über 1.100 Sportfachgeschäften -erzielten in 2010 einen Jahresumsatz von rund 1,5 Milliarden Euro. Starke Unternehmer-Persönlichkeiten vor Ort und ein Portfolio an bewährten Serviceleistungen der Verbundgruppe machenSPORT 2000 zu einer der erfolgreichsten Einkaufs- und Marketing-Kooperationen im Sportfachhandel.Die SPORT 2000 Deutschland GmbH ist Teil der ANWR Group - eine der größten deutschenHandelskooperationen.SPORT 2000 ...für den perfekten Tag!Text: 1811Bilder: Bild 1: Karsten Viereck, Leiter Innendienst, informiert über die neue Tandemlösung Bild 2: Workshop mit Geschäftsführer Ralf Groß / glücksgas-Stadion Dresden Bild 3: Workshop mit Geschäftsführer Andreas Rudolf / BayArena Leverkusen Bild 4: Workshops in Kleingruppen / Volkswagen-Arena Wolfsburg Bild 5: Andreas Rudolf stellt die Workshop-Ergebnisse vor 5 SPORT 2000 - ein Unternehmen der ANWR Group - www.anwr-group.com
  • 6. Presseinformation Unternehmenskommunikation Hans Allmendinger / Carina Kaiser Telefon: +49 6182 / 928-5547/-5490 Telefax: +49 6182 / 928-85547/-85490 E-Mail: hans.allmendinger@sport2000.de / carina.kaiser@sport2000.de http:// www.sport2000.de Mainhausen, den 16.11.2011 6 SPORT 2000 - ein Unternehmen der ANWR Group - www.anwr-group.com