• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
12-10 Bayerischer Gründerpreis 2010.pdf
 

12-10 Bayerischer Gründerpreis 2010.pdf

on

  • 296 views

[PDF] Pressemitteilung: Bayerische Sparkassen vergeben Gründerpreis

[PDF] Pressemitteilung: Bayerische Sparkassen vergeben Gründerpreis
[http://www.lifepr.de?boxid=164676]

Statistics

Views

Total Views
296
Views on SlideShare
296
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    12-10 Bayerischer Gründerpreis 2010.pdf 12-10 Bayerischer Gründerpreis 2010.pdf Document Transcript

    • Presseinformation München, den 19.05.2010 Bayerische Sparkassen vergeben Gründerpreis Im Umfeld der jährlichen stattfindenden UnternhmerKonferenz zeichnete der Sparkassenverband Bayern in Nürnberg die Gewinner des Bayeri- schen Gründerpreises 2010 aus. In der Kategorie „Konzept“ geht der Preis an die Firma Sheet Cast Technolo- gies für die Entwicklung einer neuartigen mehrteiligen Bremsscheibe. Als bestes „StartUp“-Unternehmen wurde die „FMP Technology GmbH“ aus Erlangen ausgezeichnet. Das junge Unternehmen hat sich im Bereich der Strömungsmechanik spezialisiert. Der „Aufsteiger“ des Jahres 2010 ist die Firma „SUXXEED Sales for your Success“ aus Nürnberg. Das Unternehmen betreut internationale Unternehmen beim Vertrieb. In der Kategorie „Nach- folge“ gibt es in diesem Jahr erneut zwei Preisträger. Aus Augsburg stammt die „Brauerei Riegele“. Sie steht für eine erfolgreiche Fortentwicklung eines mittelständischen Bier- und Getränkespezialisten. Als gleichberechtigter erster Sieger in der Kategorie „Nachfolge“ fungiert die „Franz Anton Nie- dermayr Graphische Kunstanstalt GmbH & Co. KG.“ aus Regensburg. Diese Firma hat ein alteingesessenes Unternehmen der Drucktechnik für das digi- tale Zeitalter umgerüstet und neu positioniert. Sonderpreise gehen an die „Technologieregion Bayerischer Wald“ für die Entwicklung neuer High-Tech-Standorte sowie an die „Augsburger Gesell- schaft für Lehmbau, Bildung und Arbeit“ für integrative berufsbildende Qualifizierungsmaßnahmen. Die Auszeichnung für das „Lebenswerk“ erhält die Augsburger Sozialförde- rin sowie Druck- und Medien Unternehmerin Ellinor Holland.Sparkassenverband Bayern Presse- & Öffentlichkeitsarbeit, www.sparkassenverband-bayern.de Nr. 12/ 10Körperschaft des öffentlichen Rechts Stiftungen, Volkswirtschaft e-Mail: hans.schmid@svb-muc.deKarolinenplatz 5 Hans Schmid Telefon 089/2173-159980333 München Pressesprecher Telefax: 089/2173-2118 Seite 1 von 3
    • Presseinformation München, den 19.05.2010 5000 neue Jobs finanziert 2009 haben die bayerischen Sparkassen für ca. 1.800 Existenzgründungen insgesamt 170 Mio. Euro an Gründungsdarlehen ausgereicht, so Vizepräsi- dent Prof. Rudolf Faltermeier. Da mit einer Errichtung eines Unternehmens jeweils mehrere Arbeitsplätze geschaffen werden, ermöglichten die Initiati- ven der Gründer sowie die Kredite der Sparkassen etwa rund 5.000 neue Jobs. Die aktuellen Zahlen zur Vergabe von Neukrediten zeigten außerdem, so Faltermeier, dass es für Projekte mit einem durchgerechneten Geschäfts- modell keine Kreditklemme gebe. Vom StartUp zum Gründerpreis Der Bayerische Gründerpreis entstand aus dem 1997 ins Leben gerufenen StartUp-Wettbewerb für Existenzgründer. „Nicht die Konzeption allein ent- scheidet. Auch Wachstum, Aufstieg und Nachfolge wollen im ökonomischen Leben gut organisiert sein“, so Prof. Rudolf Faltermeier. Deshalb sei aus dem „StartUp“-Gedanken der ersten Stunde ein umfassender, praxisorientierter Unternehmerpreis entwickelt worden. Neu hinzugekommen sei außerdem eine Unternehmerkonferenz als Plattform für Wissen und Erfahrung. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten sei es wichtig, das Unternehmertum zu fördern. Als exklusive Partner des Wettbewerbs fungieren die Medienpartner Süd- deutsche Zeitung und TV Bayern sowie die LfA Förderbank Bayern, die Versi- cherungskammer Bayern, die Kanzlei Schaffer & Partner GbR aus Nürnberg, die Deutsche Leasing, die Patentanwaltskanzlei Hoffmann-Eitle, die DekaBank, die Börse München sowie die BayernLB. Die Bundessieger des Deutschen Gründerpreises werden am 14. September 2010 in Berlin geehrt.Sparkassenverband Bayern Presse- & Öffentlichkeitsarbeit, www.sparkassenverband-bayern.de Nr. 12/ 10Körperschaft des öffentlichen Rechts Stiftungen, Volkswirtschaft e-Mail: hans.schmid@svb-muc.deKarolinenplatz 5 Hans Schmid Telefon 089/2173-159980333 München Pressesprecher Telefax: 089/2173-2118 Seite 2 von 3
    • Presseinformation München, den 19.05.2010 Die Ehrungen des Bayerischen Gründerpreises waren eingebettet in die ein- tägige Unternehmerkonferenz der bayerischen Sparkassen. Im Vordergrund standen Kommunikation und Information sowie fundierte und individuelle Beratung. Anlage Liste der Gewinner Dieser Text ist im Internet abrufbar unter www.sparkassenverband-bayern.de Der Sparkassenverband Bayern ist zentraler Dienstleister für die derzeit 73 bayerischen Spar- kassen und deren Träger. Mit einem addierten Geschäftsvolumen von rund 168 Milliarden Euro betreiben die bayerischen Sparkassen in allen Teilen des Freistaates Bayern Finanz- dienstleistungsgeschäfte mit Schwerpunkt Privatkunden und gewerblicher Mittelstand. Bay- ernweit sind bei den Sparkassen 46.259 Angestellte beschäftigt, davon 3567 Auszubildende und Trainees. Der Sparkassenverband Bayern vertritt die gemeinsamen Interessen der Sparkassen und ihrer Träger in der Öffentlichkeit, unterstützt und berät die Sparkassen bei Anpassungen an verän- derte rechtliche, betriebswirtschaftliche und volkswirtschaftliche Rahmenbedingungen und steuert die Entwicklung neuer Produkte, Vertriebssysteme und informationstechnologischer Anwendungen für die bayerischen Sparkassen. Weiterhin berät er in Rechts- und Steuerfra- gen, übernimmt Verantwortung für Wirtschaft und Gesellschaft in der Region, fördert den Verbund innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe, bietet ein umfangreiches Aus- und Fortbil- dungsprogramm und koordiniert die Aktivitäten im Verbund.Sparkassenverband Bayern Presse- & Öffentlichkeitsarbeit, www.sparkassenverband-bayern.de Nr. 12/ 10Körperschaft des öffentlichen Rechts Stiftungen, Volkswirtschaft e-Mail: hans.schmid@svb-muc.deKarolinenplatz 5 Hans Schmid Telefon 089/2173-159980333 München Pressesprecher Telefax: 089/2173-2118 Seite 3 von 3