09-05-20 Dunlop 24h Volkswagen.pdf

95 views

Published on

[PDF] Pressemitteilung: 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife (21. - 24. Mai): Zwei Volkswagen Erdgas-Scirocco starten auf Dunlop
[http://www.lifepr.de?boxid=106435]

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
95
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

09-05-20 Dunlop 24h Volkswagen.pdf

  1. 1. Presseinformation www.dunlop.de DUNLOP Reifen GmbH Dunlopstraße 2 63450 Hanau24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife (21. – 24. Mai): Telefon: (0 61 81) 68-1512 Telefax: (0 61 81) 68-1911Zwei Volkswagen Erdgas-Scirocco starten auf Dunlop Postfach 22 51 63412 HanauBeim 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife (21. – 24. Mai)rüstet Dunlop zwei Erdgas-angetriebene Volkswagen Scirocco GT24 aus.Die beiden Scirocco GT24-CNG sind zum ersten Mal bei einem 24-Stunden-Rennen am Start. Die rot-orange lackierten Erdgas-Sciroccohaben eine Spitzenplatzierung in der Klasse für alternative Antriebe imVisier. Für die neuen, umweltschonenden Sportcoupés mit CNG-Antrieb(Compressed Natural Gas) hat Dunlop spezielle Reifenspezifikationen fürden Härtetest auf der längsten Rennstrecke der Welt entwickelt, die dieStärken des Fahrzeugs unterstützen: ein Maximum an Effizienz. Dafürkommen unter anderem spezielle Rollwiderstand-optimierte Laufflächen-mischungen zum Einsatz. „Bei dem zukunftweisenden Projekt dient derEinsatz im Motorsport als optimales Testlabor für die Entwicklung desSerienproduktes“, sagt Michael Bellmann, Leiter Motorsport bei Dunlop.Darüber hinaus spielen neben der Effizienz weitere Parameter eine Rolle.So unterstützt der Entwicklungsreifen für die Scirocco GT24 mit Erdgas-Antrieb sowohl die Effizienz als auch Dynamik und Zuverlässigkeit desinnovativen Volkswagens. „Mit dem Einsatz des Scirocco GT24-CNGmöchten wir zeigen, dass sich ein umweltschonender Antrieb wie dieEcoFuel-Technologie und erstklassige Fahrdynamik keineswegsausschließen und dass Erdgas eine vollwertige Alternative zuherkömmlichen Kraftstoffen darstellt“, sagt Dr. Ulrich Hackenberg. DerVolkswagen-Markenvorstand für Technische Entwicklung wird sich von derLeistungsfähigkeit des innovativen Scirocco persönlich im Renneinsatzüberzeugen. Den anderen pilotieren Tourenwagen-Ass Peter Terting,Nordschleifen-Kenner Thomas Klenke, Ex-DTM-Fahrerin Vanina Ickx (B)sowie der zweimalige 24-Stunden-Gesamtsieger Klaus Niedz wiedz.Hanau, im Mai 2009 Kontakt und weitere Informationen: hildegard.vonlonski@dunlop.de Qualitätsmanagement nach ISO/TS 16949 Umweltmanagement nach DIN EN ISO 14001 Management zum Arbeits- und Gesundheitsschutz nach OHSAS 18001

×