Mobile Computing with Apps for Government/Police

468 views
428 views

Published on

Published in: Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
468
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
6
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Mobile Computing with Apps for Government/Police

  1. 1. Mobile Anwendungen der Polizei NRW:Von der Idee bis zur erfolgreichen AppBochum, 08.09.2011
  2. 2. Warum Apps? Jeder hat eine andere Perspektive. Welche Das kostet Welchen Nutzen Plattform? Geld! bringt es? IT-Sicherheit? Open Das wird einGovernment? Wer soll das Apps Alptraum! bearbeiten? gehören uns! Finanzen IT Recht Politik Personal Presse Fachbereiche
  3. 3. Nutzungszahlen 50.000.000 Zugriffe / M 300-500 neue Artikel / T 5000 Anzeigen / M 8000-15000 Bewerbungen / K Vergleichbar: n-tv, FAZ, Heise. TOP 30 IVW-Index
  4. 4. Vom passiven zum aktiven Nutzer Klassische Kommunikation – TV, Radio, Zeitungen, Zeitschriften – Zeitgesteuert und einseitig Veränderte Kommunikation – Soziale Medien, Mobiles Internet – Echtzeit und dialogorientiert Rückmeldungen – Bewertungen und Kommentare – Ideen für Weiterentwicklung
  5. 5. 2010 wurden11.000.000.000 Apps installiert 2013 werden mehr Smartphones das Internetnutzen als PC …
  6. 6. Polizei-App: Zuhause bei den Marktführern 50% Apple iOS seit 02/2011 40% Symbian 30% Google Android Android ab 10/2011 20% iPhone OS RIM 10% Windows Phone 7 Microsoft ab 10/2011 MeeGo 0%
  7. 7. Was bietet die Polizei-App?
  8. 8. Look and feel
  9. 9. News & Push
  10. 10. Fahndung
  11. 11. Wachenfinder &Lokalisierung
  12. 12. Notruf
  13. 13. Barrierefreiheit
  14. 14. Polizei als Entwickler
  15. 15. Polizei und US AGB
  16. 16. App und Content
  17. 17. Meinungen
  18. 18. Wie geht es weiter?
  19. 19. Polizei-App: Chancen überwiegen den Risiken Finanzeller Aufwand ist Kann sinnvoll Technisch keine beherrschbar. integriert werden. Probleme. Moderner Risken können Ohne Positive vertretenBürgerservice zusätzliches Rückmeldungen werden. Personal Finanzen IT Recht Politik Personal Presse Fachbereiche
  20. 20. Wir prüfen derzeit ...Neue Internetservices: • Fahndungsportal • Google Prediction Engine • Google Maps Layering • ...Plattformübergreifend: • HTML5-Publikationen • ...Nutzung Sozialer Medien: • Social Media Strategie • Leitlinien • Integration in Apps
  21. 21. Andreas Lezgusandreas.lezgus@mik.nrw.deGudio Karlguido.karl@mik.nrw.de

×