Your SlideShare is downloading. ×
Dr. Herbert Mueller Philipps Sohn/Hans Juergen Kuenneth: Online zum Wellness- und Bewegungstrainer (STB)
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Dr. Herbert Mueller Philipps Sohn/Hans Juergen Kuenneth: Online zum Wellness- und Bewegungstrainer (STB)

802
views

Published on

Gehalten am 09.07.2009 auf der LERNET 2.0-Roadshow in Stuttgart. …

Gehalten am 09.07.2009 auf der LERNET 2.0-Roadshow in Stuttgart.

Mehr Informationen zu E-Learning und Wissensmanagement für den Mittelstand unter: http://www.lernetblog.de

Published in: Education

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
802
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Online zum Wellness- und Bewegungstrainer (STB) Hans Jürgen Künneth (Sportakademie Baden-Württemberg) Dr. Herbert Müller Philipps Sohn (FBD Bildungspark Stuttgart)
  • 2. Ausgangslage • Teilnehmerpotential flächenmässig sehr verteilt • Berufsbegleitende Weiterbildung, d.h. eingeschränktes Zeitbudget • Ganz unterschiedliche Vorkenntnisse und Vorerfahrungen der Teilnehmer • Ganz unterschiedliche ‚Lernerfahrungen‘ der Teilnehmer
  • 3. Folgerungen daraus: • Blended Learning Konzept – CBT – Virtueller Seminarraum (Vitero) – Kommunikationsbasis • Unter den Teilnehmern • Tutoren und Teilnehmer • Präsenzphasen im Block am Wochenende – Vertiefender Unterricht – Übungseinheiten
  • 4. CMS/LMS • Sakai – Open Source – Flexibel – Kommunikationsfunktionen vorhanden – Extrem flexible Prüfungsumgebung
  • 5. SAKAI - demo
  • 6. Erfahrungen • E-Learning wird angenommen, wenn – Unterstützung sicher gestellt ist • Technisch • Inhaltlich – Eine klare zeitliche Vorstrukturierung vorgenommen wird – Teilnehmer die Möglichkeit zu Interaktion und Kommunikation erhalten
  • 7. Erfahrungen • Technische Schwierigkeiten der Teilnehmer sind größer als erwartet – Ganz wichtig: Ordentliche Einführung in die Nutzung (Präsenzveranstaltung) • Virtuelle Seminare erfreuen sich größter Beliebtheit – Train- the- trainer unbedingt notwendig
  • 8. In eigener Sache  • Vom 28.09.09 – 02.10.09 tagt das • AICC (Aviation Industry CBT Committee) in Stuttgart Bei Interesse an einer aktiven oder passiven Teilnahme kontaktieren Sie mich MPS@FBD-Bildungspark.de

×