Bernhard Linkwitz: Online zum Meister im Handwerk

  • 348 views
Uploaded on

Best Practise: E-Learning im Baugewerbe. LERNET 2.0-Roadshow, 09.12.2008 in Essen. …

Best Practise: E-Learning im Baugewerbe. LERNET 2.0-Roadshow, 09.12.2008 in Essen.

Mehr unter: http://www.lernetblog.de

More in: Education
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
348
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
1
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Online zum Meister im Handwerk Bernhard Linkwitz, TeleCoachInternational® Bildungszentren des Baugewerbes e.V. – BZB Krefeld Gliederung meines Vortrags
    • E-Learning und BZB-DistancE-Learning
    • Meisterschulen im Baugewerbe
    • Praxis: Softwareeinsatz
    • Praxis: Virtueller Seminarraum
    1 2 3 4 5 6 7 8 9
    • Praxis: Entwicklung
  • 2. Online zum Meister im Handwerk 1 2 3 4 5 6 7 8 9
    • Akzeptanz dieser Normalität, Nutzung der
    • Neuen Medien im Sinne von Bildungsattraktivität
    • und –qualität
    • Entwicklung angepasster didaktischer Konzepte
    • Einsatz interaktiver Multimediaprodukte in der Bildung
    • Wir leben in einer Informations-
    • gesellschaft, ohne PC und
    • Internet geht (fast) nichts mehr!
    • Der PC und das Internet machen
    • heute (und künftig) einen großen
    • Teil der realen Lebenswelt der
    • Menschen aus!
    Folgerung Erfahrung: E-Learning und BZB-DistancE-Learning
  • 3. Online zum Meister im Handwerk 1 2 3 4 5 6 7 8 9 E-Learning und BZB-DistancE-Learning
    • Entwicklung von BZB-DistancE-Learning
    • Traditioneller Unterricht vor Ort
    • Selbstlernphasen mit interaktivem, multi-
    • medialem Lernangebot
    • (mehr als 120 Medienbausteine)
    • Onlineunterricht im virtuellen Seminarraum
    (TeleCoaching)
  • 4. Online zum Meister im Handwerk Meisterschulen im Baugewerbe 1 2 3 4 5 6 7 8 9 496 1560 532 10 532 390 55 195 Konventionell BZB-DistancE- Learning Fahrtzeiten Selbst- bzw. Online-Lernphasen Coaching Präsenz
    • Zeitaufwand (Stunden):
    • am Beispiel einer Meisterschule
    • für Maurer und Betonbauer
    • (Teile I – IV)
    • Ergebnis:
    • 2155 Stunden konventionell
    • 1615 Stunden
    • BZB-DistancE-Learning
    • Zeitersparnis: 25%
    • Bonus: enorme Spritersparnis!
    Quelle: Eigene Erfahrung Konventionelles Lernen vs. BZB-DistancE-Learning
  • 5. Online zum Meister im Handwerk Meisterschulen im Baugewerbe – Stundenplanauszug 1 2 3 4 5 6 7 8 9
  • 6. Online zum Meister im Handwerk Softwareeinsatz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Demo: www.bzb.de
  • 7. Online zum Meister im Handwerk Virtueller Seminarraum 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Ausgereifte Audio-Video- Konferenztechnik
  • 8. Online zum Meister im Handwerk Entwicklung 1 2 3 4 5 6 7 8 9
    • Ausweitung von BZB-DistancE-Learning
    • in die Ausbildung der Baulehrlinge (ÜLU)
    • in die Bildung Benachteiligter und Bildungsferner
    • (BvB, BaE, 3. Weg)
    • in formale und technische Weiterbildungslehrgänge
    • (Polierschulen, Gebäudeenergieberater, Servicetechniker)
    • als eigenständige Lehrgänge
    • (Workshop Mathematik als Vorbereitung auf die Meisterschule)
    • TeleCoachInternational®-Schulungen
  • 9. Online zum Meister im Handwerk Danke 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Vielen Dank, dass Sie mir Ihre Zeit und Ihre Aufmerksamkeit geschenkt haben. Haben Sie Fragen zu meinem Vortrag? Ich stehe Ihnen jetzt und auch später noch zur Verfügung: Tel. 0 21 51 / 51 55 30 [email_address] www.bzb.de