Copyright und digitaler   Umweltschutz                 Lunch Lecture                      Dr. Leonhard DobuschFreie Univer...
“Denn ähnlich wie im Umgang mit denendlichen Ressourcen der Natur geht esauch bei der Debatte um die Kopie amEnde um die F...
Wir haben kein Problem mit KopienWir haben Probleme mit CopyrightsWir brauchen digitalen Umweltschutz
Wir haben kein Problem mit Kopien
“ Eine klanglose Zukunft ist das Menetekel.Wenn die Musikindustrie ihrewirtschaftlichen Probleme heute undmorgen nicht zu ...
aus: DER SPIEGEL, 17/1977
Anti-Piraterie-Kampagne der britischen Musikindustrie im Jahr 1980   Bild: http://en.wikipedia.org/wiki/File:Home_taping_i...
Video: Copy Kills Musichttp://www.youtube.com/watch?        v=sJ5a4484NEo
Video-Ausschnitt:„Raubkopierer sind Verbrecher“http://www.youtube.com/watch?    v=o8maUnLcdCQ#t=34s
+ 66%                                                                                 + 50%                      + 30%    ...
Labels(Plattenverkäufe)                                     rkäufe                           Plattenve            Künstler...
Vom    Schreiben    leben?                                                                                                ...
Ungleiche Einkommensverteilung(1 = eine Person bekommt alle Einkünfte)   1,00                 Bedeutung des UrhR für das E...
Wir haben Probleme mit Copyrights
Statute of Anne 1710                                                                                       Schutzdauer:   ...
Bild: http://en.wikipedia.org/wiki/File:Copyright_term.svg
Urheberrecht 2011  Schutzdauer:                           © Lebenszeit + 70 JahreSchutzgegenstand:        Texte        Mus...
Alle Rechte?• Verwertungsrechte• Bearbeitungsrechte• Veröffentlichungsrechte• Recht auf Achtung und Respekt• Verbot der Um...
„Fair Use“
Video-Ausschnitt:     „A Fair(y) Use Tale“http://www.youtube.com/watch?    v=CJn_jC4FNDo#t=383s
Abschließende Listevon Schranken/freien Werknutzungen
z.B.    Zitatrecht     SatireLehre & Forschung   Privatkopie        ...
1970er Jahre: Verletz mal das Copyright!  2000er Jahre: Verletz mal nicht das             Copyright!
Beispiel: Transformativer Konsum
Im Hintergrund:            Prince - Let‘s Go Crazy Video: Holden Lenz Dancinghttp://www.youtube.com/watch?        v=N1KfJH...
Beispiel: Amateurkunst
>70 Millionen Views auf YouTube        Video: JK‘s Wedding Entrance Dance          http://www.youtube.com/watch?          ...
Video: YouTube Copyright Schoolhttp://www.youtube.com/watch?         v=InzDjH1-9Ns
Video: The WMG Copyright Storyhttp://www.youtube.com/watch?        v=G6U2JkWpSYU
Beispiel: Verwaiste Werke
Über 90% aller Werke sind 10 Jahre nach                                               Erscheinen nicht mehr kommerziell   ...
Verwaiste (Dokumentar-)Filmeverrotten in den Archiven.                               Bild: http://commons.wikimedia.org/wi...
Wir brauchen digitalen Umweltschutz
„Standing on the Shoulders of Giants“Bild: http://www.flickr.com/photos/duncan/5364883/
„If I have been able to see further,   it is because I have stood on the    shoulders of        giants.“ (Isaac Newton, 16...
(2000)Bild: http://en.wikipedia.org/wiki/File:Standing_on_the_shoulder_of_giants.jpg
„Es gibt keine       Kunst, die nicht       wiederverwendet“       (Lawrence Lessig, 2001)Bild: http://commons.wikimedia.o...
„    I made me a little list of                                                                MCs that I wanted to name  ...
Kreativität
€
„Environmentalism                                                                  for the Net?“                          ...
Open Data
Bild: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Portrait_-_Denmark_DTU_2007-3-31.jpg   48
• Freiheit 0: Das Programm zu jedem Zweck  auszuführen.• Freiheit 1: Das Programm zu studieren und  zu verändern.• Freihei...
Ziele der Open-Bewegungen:Besserer Zugang ...             ... zum Software-Quelltext             ... zu Lern- und Lehrunte...
Ziele der Open-Bewegungen:Mehr Transparenz ...             ... von Software-Funktionen             ... der Lehr(unterlagen...
Ziele der Open-Bewegungen:Mehr Innovation und Gemeinwohl ...              ... durch Rekombination              ... durch A...
Was kannst Du dafür tun?Gibt es ein Online-Pendant zum          Mülltrennen?          Bild: http://www.openclipart.org/det...
Normales          Creative Commons  Urheberrecht  © Automatisch: AlleRechte vorbehalten                      Manche Rechte...
CREATIVE COMMONS  Namensnennung     Gleiche Lizenz   Nicht-kommerziell   Keine BearbeitungTeilen & Tauschen ohne nachfrage...
“Imagine a world in which every single  human being can     freely share in   the sum of all      knowledge.”
Weiterlesen (Online & Offline):Deutschsprachig: Dobusch/Forsterleitner/Hiesmair (2011): Freiheit vor Ort: Handbuchkommunc...
KontaktE-Mail:Leonhard.Dobusch@fu-berlin.deTwitter:@leonidobuschHomepages:http://bit.ly/FU-Dobusch (Freie Universität Berl...
Copyright und digitaler Umweltschutz
Copyright und digitaler Umweltschutz
Copyright und digitaler Umweltschutz
Copyright und digitaler Umweltschutz
Copyright und digitaler Umweltschutz
Copyright und digitaler Umweltschutz
Copyright und digitaler Umweltschutz
Copyright und digitaler Umweltschutz
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Copyright und digitaler Umweltschutz

3,898 views
3,793 views

Published on

German talk given at the "Lunch Lecture"-Series at Johannes Kepler University Linz on October 12, 2011.

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
3,898
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1,564
Actions
Shares
0
Downloads
13
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Copyright und digitaler Umweltschutz

  1. 1. Copyright und digitaler Umweltschutz Lunch Lecture Dr. Leonhard DobuschFreie Universität Berlin – Fachbereich Wirtschaftswissenschaften 12. Oktober 2011
  2. 2. “Denn ähnlich wie im Umgang mit denendlichen Ressourcen der Natur geht esauch bei der Debatte um die Kopie amEnde um die Frage, welchegesellschaftliche Zukunft uns vorschwebtund was wir dafür tun wollen. ” Dirk von Gehlen: Mashup – Lob der Kopie. Suhrkamp
  3. 3. Wir haben kein Problem mit KopienWir haben Probleme mit CopyrightsWir brauchen digitalen Umweltschutz
  4. 4. Wir haben kein Problem mit Kopien
  5. 5. “ Eine klanglose Zukunft ist das Menetekel.Wenn die Musikindustrie ihrewirtschaftlichen Probleme heute undmorgen nicht zu lösen vermag, wird esmorgen bei aller Super-Technik kaum mehrproduzierte Musik geben, die überspieltwerden kann. ”
  6. 6. aus: DER SPIEGEL, 17/1977
  7. 7. Anti-Piraterie-Kampagne der britischen Musikindustrie im Jahr 1980 Bild: http://en.wikipedia.org/wiki/File:Home_taping_is_killing_music.png
  8. 8. Video: Copy Kills Musichttp://www.youtube.com/watch? v=sJ5a4484NEo
  9. 9. Video-Ausschnitt:„Raubkopierer sind Verbrecher“http://www.youtube.com/watch? v=o8maUnLcdCQ#t=34s
  10. 10. + 66% + 50% + 30% Neue Spielfilme Neue Musik- Neue Bücher pro Jahr alben pro Jahr pro Jahr (2003-2007) (2000-2007) (2002-2007)Oberholzer-Gee/Strumpf (2010): File-Sharing and Copyright, Online: http://musicbusinessresearch.files.wordpress.com/2010/06/paper-felix-oberholzer-gee.pdf
  11. 11. Labels(Plattenverkäufe) rkäufe Plattenve KünstlerInnen Live-Auftritte UK Musikindustrie, Quelle: Times Online, http://bit.ly/4v8pKl Verwertungsgesellschaft
  12. 12. Vom Schreiben leben? 40 % Könnte vom Schreiben leben Benötigt einen anderen Job 60 %Professionelle AutorInnen(verwenden >50% ihrer Zeit aufsSchreiben) im UK und inDeutschland Kretschmer/Hardwick (2007): Authors‘ Earnings from Copyright and Non-Copyright Sources: A Survey of 25,000 British and German Writers, Online: http://www.cippm.org.uk/alcs_study.html
  13. 13. Ungleiche Einkommensverteilung(1 = eine Person bekommt alle Einkünfte) 1,00 Bedeutung des UrhR für das Einkommmen 0,78 0,75 UK 0,67 Germany 0,63 0,52 0,50 0,47 0,43 0,33 0,31 0,25 0 ALCS/VG Wort AutorInnen (Schreiben) AutorInnen (Gesamt) Alle BeschäftigtenGleiche Einkommensverteilung(0 = alle verdienen dasselbe) Kretschmer/Hardwick (2007): Authors‘ Earnings from Copyright and Non-Copyright Sources: A Survey of 25,000 British and German Writers, Online: http://www.cippm.org.uk/alcs_study.html
  14. 14. Wir haben Probleme mit Copyrights
  15. 15. Statute of Anne 1710 Schutzdauer: 14+14 Jahre Schutzgegenstand:Bild: http://en.wikipedia.org/wiki/File:Statute_of_anne.jpg Bücher Schutzmodus: Registrierungspflicht
  16. 16. Bild: http://en.wikipedia.org/wiki/File:Copyright_term.svg
  17. 17. Urheberrecht 2011 Schutzdauer: © Lebenszeit + 70 JahreSchutzgegenstand: Texte Musik Film Automatisch: Alle Software Rechte vorbehalten Datenbanken (nur EU)
  18. 18. Alle Rechte?• Verwertungsrechte• Bearbeitungsrechte• Veröffentlichungsrechte• Recht auf Achtung und Respekt• Verbot der Umgehung von KopierschutzmaßnahmenAber: es gibt Ausnahmen
  19. 19. „Fair Use“
  20. 20. Video-Ausschnitt: „A Fair(y) Use Tale“http://www.youtube.com/watch? v=CJn_jC4FNDo#t=383s
  21. 21. Abschließende Listevon Schranken/freien Werknutzungen
  22. 22. z.B. Zitatrecht SatireLehre & Forschung Privatkopie ...
  23. 23. 1970er Jahre: Verletz mal das Copyright! 2000er Jahre: Verletz mal nicht das Copyright!
  24. 24. Beispiel: Transformativer Konsum
  25. 25. Im Hintergrund: Prince - Let‘s Go Crazy Video: Holden Lenz Dancinghttp://www.youtube.com/watch? v=N1KfJHFWlhQ
  26. 26. Beispiel: Amateurkunst
  27. 27. >70 Millionen Views auf YouTube Video: JK‘s Wedding Entrance Dance http://www.youtube.com/watch? v=4-94JhLEiN0Song „Forever“ von Chris Brown:Durch Video Wiedereinstieg in die Charts
  28. 28. Video: YouTube Copyright Schoolhttp://www.youtube.com/watch? v=InzDjH1-9Ns
  29. 29. Video: The WMG Copyright Storyhttp://www.youtube.com/watch? v=G6U2JkWpSYU
  30. 30. Beispiel: Verwaiste Werke
  31. 31. Über 90% aller Werke sind 10 Jahre nach Erscheinen nicht mehr kommerziell verwertbar. 100% dieser Werke sind noch Jahrzehnte geschützt.Bild: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Old_book_-_Basking_Ridge_Historical_Society_(1).jpg
  32. 32. Verwaiste (Dokumentar-)Filmeverrotten in den Archiven. Bild: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Ektachrome- _and_Bell_%26_Howell-brand_film_reel_canisters.jpg
  33. 33. Wir brauchen digitalen Umweltschutz
  34. 34. „Standing on the Shoulders of Giants“Bild: http://www.flickr.com/photos/duncan/5364883/
  35. 35. „If I have been able to see further, it is because I have stood on the shoulders of giants.“ (Isaac Newton, 1675)Bild: http://en.wikipedia.org/wiki/File:GodfreyKneller-IsaacNewton-1689.jpg
  36. 36. (2000)Bild: http://en.wikipedia.org/wiki/File:Standing_on_the_shoulder_of_giants.jpg
  37. 37. „Es gibt keine Kunst, die nicht wiederverwendet“ (Lawrence Lessig, 2001)Bild: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Lawrence_Lessig_freesouls_hero.jpg
  38. 38. „ I made me a little list of MCs that I wanted to name off that inspired me to, to bring me where I am today – cause honestly, I wouldn’t be here without them ... : Run- DMC, the Beastie Boys, LL Cool J, Kool G. Rap, Masta Ace, Rakim, Big f Kane, Dr. Dre, all of N.W.A., KRS-One, Treach from Naughty by Nature, Nas, 2Pac, Biggie, Jay-Z. Thank you, ’cause I (Eminem, 2003 learned from all of you. Grammy Awards)Bild: http://www.flickr.com/photos/courtneybolton/4464652327/ Thank you. “
  39. 39. Kreativität
  40. 40.
  41. 41. „Environmentalism for the Net?“ (Jamie Boyle, 1997)Bild: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Jamie_Boyle.jpg
  42. 42. Open Data
  43. 43. Bild: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Portrait_-_Denmark_DTU_2007-3-31.jpg 48
  44. 44. • Freiheit 0: Das Programm zu jedem Zweck auszuführen.• Freiheit 1: Das Programm zu studieren und zu verändern.• Freiheit 2: Das Programm zu verbreiten.• Freiheit 3: Das Programm zu verbessern und diese Verbesserungen zu verbreiten, um damit einen Nutzen für die Gemeinschaft zu erzeugen. 49
  45. 45. Ziele der Open-Bewegungen:Besserer Zugang ... ... zum Software-Quelltext ... zu Lern- und Lehrunterlagen ... zu Forschungsergebnissen ... zu öffentlichen Daten und Archiven
  46. 46. Ziele der Open-Bewegungen:Mehr Transparenz ... ... von Software-Funktionen ... der Lehr(unterlagen)qualität ... von Forschungsleistungen ... von Regierungs- und Verwaltungshandeln
  47. 47. Ziele der Open-Bewegungen:Mehr Innovation und Gemeinwohl ... ... durch Rekombination ... durch Austausch von Unterlagen ... durch breitere Giganten-Schultern ... durch Innovationsmöglichkeit für Dritte
  48. 48. Was kannst Du dafür tun?Gibt es ein Online-Pendant zum Mülltrennen? Bild: http://www.openclipart.org/detail/65275
  49. 49. Normales Creative Commons Urheberrecht © Automatisch: AlleRechte vorbehalten Manche Rechte vorbehalten
  50. 50. CREATIVE COMMONS Namensnennung Gleiche Lizenz Nicht-kommerziell Keine BearbeitungTeilen & Tauschen ohne nachfragen müssen
  51. 51. “Imagine a world in which every single human being can freely share in the sum of all knowledge.”
  52. 52. Weiterlesen (Online & Offline):Deutschsprachig: Dobusch/Forsterleitner/Hiesmair (2011): Freiheit vor Ort: Handbuchkommuncale Netzpolitik. Open Source Press, online: http://www.freienetze.at Grassmuck (2004): Freie Software. Bundeszentrale für politische Bildung,online: http://freie-software.bpb.de/ Lutterbeck et al.: Open Source Jahrbücher 2004-2008. Lehmann Media,online: http://www.opensourcejahrbuch.deEnglischsprachig: Benkler (2006): The Wealth of Networks. Yale University Press, online: http://www.benkler.org/Benkler_Wealth_Of_Networks.pdf Lessig (2003): Free Culture. Penguin, online:http://www.free-culture.cc/freeculture.pdf Lessig (2001): The Future of Ideas, Random House, online: http://thefutureofideas.s3.amazonaws.com/lessig_FOI.pdf
  53. 53. KontaktE-Mail:Leonhard.Dobusch@fu-berlin.deTwitter:@leonidobuschHomepages:http://bit.ly/FU-Dobusch (Freie Universität Berlin)http://www.dobusch.netBlog:http://www.governancexborders.com

×