Mecklenburg-Vorpommern - Edyta Ziółkowska
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Mecklenburg-Vorpommern - Edyta Ziółkowska

on

  • 1,473 views

Biorę udział w konkursie na http://blog.tyczkowski.com/

Biorę udział w konkursie na http://blog.tyczkowski.com/

Statistics

Views

Total Views
1,473
Slideshare-icon Views on SlideShare
873
Embed Views
600

Actions

Likes
0
Downloads
8
Comments
0

2 Embeds 600

http://blog.tyczkowski.com 599
http://www.google.pl 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

CC Attribution-ShareAlike LicenseCC Attribution-ShareAlike License

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Mecklenburg-Vorpommern - Edyta Ziółkowska Mecklenburg-Vorpommern - Edyta Ziółkowska Presentation Transcript

    • Mecklenburg-Vorpommern
      • Hauptstadt: Schwerin
      • Fläche: 23 180 km²
      • Einwohnerzahl: 1 659 023
      • Bevölkerungsdichte :
      • 72 Einwohner./km²
      • Ministerpräsident : Erwin Sellering (SPD)
      Biorę udział w konkursie na http://blog.tyczkowski.com/
    • Inhaltsverzeichnis
      • Wichtige Symbole
      • Hauptstadt: Schwerin
      • Politik
      • Verwaltungsgliederung
      • Regionen
      • Tourismus und Industrie
      • Sehenswürdigkeiten und Museen
      • Küche
      • Unterhaltung
    • Landesflagge Und Landesdienstflagge Wichtige Symbole Wappen Mecklenburg-Vorpommern
    • Schwerin
      • Schwerin liegt in westen Meklemburgii am Schweriner See.
      • In Schwerin fehlt nicht Plätze zu Besichtigen. Ein der bekantesten ist der magie Schloss Neuschwanstein.
      • Schwerin ist ein der bekantesten und ein der beliebtesten Festivalstädte in Deutschland.
      • Im Hof der Burg und dem Dom kann mann jedes Jahr „Theater unter Sternen” ansehen.
    • Politik
      • Das wichtigste nationales Recht ist die Verfassung des Landes Mecklenburg-Vorpommern vom 23. Mai 1993.
      • Der Lokalregierung führt Harald Ringsdorff (SPD), der führt Koalition SPD/PDS.
      • Nach Verwaltungsreform von 12 Juni 1994 besteht aus 12 Landkreis und 6 Städte der Grafschaft kreisfreie Stadt.
    • Verwaltungsgliederung
      • 1 Kreis Bad Doberan
      • 2 Kreis Demmin
      • 3 Kreis Gustrow
      • 4 Kreis Ludwigslust
      • 5 Kreis Mecklenburg-Strelitz
      • 6 Kreis Muritz
      • 7 Kreis Nordvorpommern
      • 8 Kreis Nordwestmecklenburg
      • 9 Kreis Ostvorpommern
      • 10 Kreis Parchim
      • 11 Kreis Rugen
      • 12 Kreis Uecker-Randow
      A. Greifswald B. Neubrandenburg C. Rostock D. Schwerin E. Stralsund F. Wismar
    • Regionen
      • Mecklenburg-Vorpommern ist der Land am meistem zu nord-west verlängert.
      • Entstand aus historische Regionen: Mecklenburg-Schwerin, Mecklenburg-Strelitz, Vorpommern.
      • Am Norden die Ostsee entlang gibt es die Inseln: Poel, Hiddensee, Rugen, Usedom.
      • Auf das ganze Gebiet gibt es zahlreiche große Seen, zum Beispiel: Schweriner See, Muritz.
      • Größere Flüsse die in diesem Bereich sich befinden sind: Warnow, Recknitz, Peene.
      • Mecklenburg-Vorpommerns Ostseeküste ist reich von Sandstrände
      • Mann kann die elegante Architektur von Küstengewässern bemerken.
    • Tourismus und Industrie
      • Mecklenburg-Vorpommern ist eine der am wenigsten industrialisierten Regionen in Deutschland
      • Mecklenburg-Vorpommern hat den größten Talsperren in Mitteleuropa.
      • Es ist ein ideales Gebiet für die Liebhaber von Sonne, Meer und Surfen, Segeln, Romantiker und Besucher aus der ganzen Welt.
    • Sehenswürdigkeitenen und Museen
      • Märchenschloss „Neuschwanstein” in Schwerin ist wert besichtigen.
      • Die Burg und das Museum ist von einem Park mit Mecklenburgisches Staatstheater umgeben.
      • Andere Atraktionen sind Marktplatz mit alten Rathaus, historische Häuser und Löwendenkmal in Stadtzentrum.
    • Küche
      • Die regionale Küche ist natürlich die beliebteste Sorte von Fischgerichten.
      • Namhafte Schale gebacken Schweinerippchen auf Honig.
      • Hauptgerichte sind Apfel, Speck und Kartoffeln. Das Ergebnis ist ein ,,Himmel und Erde”
    • Unterhaltung
      • Das älteste deutsche Seebad ist Heiligendamm. Kurhaus und es ist heutzutage eines der besten Hotels in Europa.
      • In Bad Doberan ist Katedre Doberaner Münster wert sehen, und man kann mit „Molli” Bahn fahren.
      • Bäder und Behandlungen und die älteste Pferderennbahn sind der Stolz der Stadt Bad Doberan.
    • Ende Autorin: Edyta Ziółkowska Ich nutzte mit: www.niemcy-turystyka.pl Google grafiki Wikipedia Biorę udział w konkursie na http://blog.tyczkowski.com/