• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
... sämtliche Kernprozesse an einem Tag optimieren!
 

... sämtliche Kernprozesse an einem Tag optimieren!

on

  • 587 views

Vortragsfolien von Andreas Graefe, Produktionsleiter bei der Weidemann GmbH und Ralf Volkmer Moderator bei der learning factory Beratung & Training auf dem 2. Symposium "Change to Kaizen - Denn ...

Vortragsfolien von Andreas Graefe, Produktionsleiter bei der Weidemann GmbH und Ralf Volkmer Moderator bei der learning factory Beratung & Training auf dem 2. Symposium "Change to Kaizen - Denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter"

Statistics

Views

Total Views
587
Views on SlideShare
585
Embed Views
2

Actions

Likes
0
Downloads
9
Comments
0

2 Embeds 2

https://www.xing.com 1
https://twitter.com 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    ... sämtliche Kernprozesse an einem Tag optimieren! ... sämtliche Kernprozesse an einem Tag optimieren! Presentation Transcript

    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter …sämtliche Kernprozesse an einem Tag optimieren – Sie meinen das geht nicht? Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter Wer wir sind … Radlader Hoftrac + Teleskoplader Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Teleskopradlader Folie 1 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter Weitreichendes Vertriebs- und Servicenetz Weltweit über 40 Tochterunternehmen, 5.200 Vertriebshändler an mehr als 12.400 Standorten Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 2 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter unsere Historie … 2010 – Firmenjubiläum „50 Jahre Weidemann“ 2009 – Logoumstellung auf das einheitliche Konzernlogo 2008 – Offizielle Werkseinweihung in Korbach 2005 – Übernahme durch die damalige Wacker Construction Equipment AG, seit 2007 Wacker Neuson SE 1995 – die 25.000ste Maschine rollt vom Band 1992 – Gründung der Weidemann Gotha GmbH 1972 – Der Hoftrac wird erfunden, erneute Werkserweiterung 1969 – Werkserweiterung für Großserienproduktion 1960 – Unternehmensgründung Maschinenfabrik Weidemann KG Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 3 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter was bisher geschah … Integration in die Konzernstruktur & Einführung von SAP Team- und Führungskräfteentwicklung Strategiemeetings punktuelle Qualifizierung zu unterschiedlichsten Methoden aus dem Umfeld von KVP, TQM, Lean, etc. Abteilungs- und bereichsbezogene punktuelle Verbesserungsmaßnahmen Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 4 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter … Ergebnis: latente Unzufriedenheit der Mitarbeitenden überwiegend abteilungs- und bereichbezogenes Denken und Handeln fehlendes Verständnis von interner Kunden-LieferantenBeziehung und damit … keine Orientierung am Geschäftsprozess bisweilen hektisches Reagieren, statt Agieren - gepaart mit zahlreichen Meetings Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 5 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter … wir benötigen eine Maßnahme, welche die Mitarbeitenden für das Zusammenspiel von Teilprozessen innerhalb der Geschäftsprozessorganisation sensibilisiert und zudem aufzeigt dass Prozessveränderungen weniger an den technischen Abläufen scheitert als an den Menschen, die sich nicht mitgenommen fühlen und deren Wissen und Erfahrungen nicht in die Prozessgestaltung einfließen können. Vor diesem Hintergrund haben wir uns für den Ansatz der Unternehmenssimulation Fabrik im Seminarraum (FiS) entschieden! Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 6 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter Ablauf der dreitägigen Fabrik im Seminarraum (FiS) Tag 1 Tag 2 Tag 3 Begrüßung Rückblick auf Tag 1 und Reflektion Vorstellung des neuen Produktes (Kombisteckdose) Rundgang und Wertstrom 7 Verschwendungsarten, 5A, KATA + Ishikawa Aufgabenstellung Simulationsrunde 1 Aufgabenstellung Gruppenarbeit + Umbau zur Simulationsrunde 4 Spaghettidiagramm + Kennzahlenerfassung Gruppenarbeit + Umbau zur Simulationsrunde 3 Simulationsrunde 4 Gruppenarbeit + Umbau zur Simulationsrunde 2 Simulationsrunde 3 Kennzahlenerfassung Simulationsrunde 2 Kennzahlenerfassung Reflektion und Abschlussfeedback Kennzahlenerfassung Reflektion Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 7 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter Aufbau, Rundgang und Erstellung des Wertstrom Wissen lässt sich nicht installieren! lä Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 8 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter Jedermann ist gleichzeitig Kunde und Lieferant! Simulationsrunde 1 Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 9 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter Weiter, weiter, nicht müde werden, nicht aufhören! mü aufhö Kennzahlen und Spaghettidiagramm Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 10 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter Gruppenarbeit und Umbau zur Simulationsrunde 2 Einhundertmal hören ist weniger gut als einmal sehen. hö Einhundertmal sehen ist weniger gut als einmal tun! Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 11 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter Erstellen des Wertstrom Alles, was wir tun, ist, auf die Durchlaufzeit zu achten von dem Moment, in dem wir einen Kundenauftrag erhalten bis zu dem Moment, in dem wir das Geld in Empfang nehmen. Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 12 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter Simulationsrunde 2 Ein Platz für jede Sache und jede Sache an ihrem Platz! fü Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 13 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter Kennzahlenvergleich Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 14 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter Rückblick auf Tag 1 und Reflektion Muda (Verschwendung) – 5A Einen Plan zu ersinnen und ihn erfolgreich auszuführen, ist eine der lebhaftesten auszufü Befriedigungen, die ein kluger Mensch empfinden kann und zugleich einer der kräftigsten Anreize. krä Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 15 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter Methodischer Input und Aufgabenstellung Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 16 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter Gruppenarbeit zur Simulationsrunde 3 Das Bedürfnis, sich mit den Kollegen gut zu Bedü verstehen, der so genannte menschliche Sozialinsinkt, wiegt das pure Eigeninteresse und die Logik der Vernunft jederzeit auf, auf der so viele Scheinprinzipien der Führungslehre basieren. Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 17 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter Umbau zu Simulationsrunde 3 Bildung ist Lehren, was man nicht weiß und Training ist wiederholtes Üben, von dem was man weiß. Wir brauchen nicht nur Bildung sondern auch Training! Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 18 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter Simulationsrunde 3 und Kennzahlenvergleich Kein Problem welches entdeckt worden ist, sollte auf seine Behebung länger als bis morgen früh warten! lä frü Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 19 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter Vorstellung des neuen Produktes - Kombisteckdose Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 20 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter Aufgabenstellung für Tag 3 Der Kunde bestellt CEE Dosen und CEE Stecker wie bisher. Das Produkt „Kombisteckdose“ wünscht der Kunde zudem in vier verschiedenen Varianten. Die gewünschte Lieferzeit beträgt für alle Produkte nach wie vor 2 Minuten. Die geforderte Liefertreue bei CEE Dosen und CEE Stecker beträgt 100% bei der Kombisteckdose 80%. Zudem wünscht der Kunde bei allen Produkten 100% Qualität! Das betriebswirtschaftliche Ergebnis der Kombisteckdosen GmbH & Co. KG muss sich verbessern. Gestalten Sie einen Geschäftsprozess bis 14:45 Uhr, in welchem die gestellten Anforderungen erfüllt werden! Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 21 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter Gruppenarbeit zur Simulationsrunde 4 Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 22 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter Umbau zur Simulationsrunde 4 Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 23 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter Simulationsrunde 4 Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 24 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter Kennzahlen zur Simulationsrunde 4 Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 25 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter Feedback Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 26 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter wo wir heute sind … wir haben verstanden, dass es nicht nur eine Wahrheit gibt und sind dabei … Top-Down Strategisches Management … das Mentor-Mentee-Prinzip, abgeleitet aus den mittelund langfristigen Unternehmenszielen über alle Hierarchiestufen einzuführen Operatives Management Leistungsprozess Bottom-Up Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 27 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter wo wir heute sind … wir haben verstanden, dass es nicht nur eine Wahrheit gibt und sind dabei … … das Mentor-Mentee-Prinzip, abgeleitet aus den mittelund langfristigen Unternehmenszielen über alle Hierarchiestufen einzuführen … … und wenden heute in diesem Kontext die Verbesserungsund Coachingkata an … Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 28 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter … und sind davon überzeugt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, auch wenn wir noch nicht alle erreicht haben! Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 29 von 30
    • II. Symposium Change to Kaizen denn Organisationen werden nie besser sein als ihre Mitarbeiter Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Viernheim, 23. + 24. Oktober 2013 www.symposium-change-to-kaizen.de Folie 30 von 30