Uploaded on

 

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
213
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1

Actions

Shares
Downloads
2
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Gold ROHSTOFF AUS AFRIKA
  • 2. Inhaltsverzeichnis •Steckbrief •Geschichte •Orte in Afrika •Verarbeitung von Gold •Probleme/Streitigkeiten •Quellen •Abschied
  • 3. Steckbrief Name: Gold Symbol: Au Gruppe: Kupfergruppe Aussehen: rötlich bis gelb, gibt es in allen Grössen, glänzend Dichte: fest bei Zimmertemperatur, kann aber auch verformt werden Magnetismus: Nicht magnetisch Schmelzpunkt: 1064° C
  • 4. Geschichte Vor ca. 6000 Jahren fanden ägyptische Arbeiter einen funkelnden Goldbrocken der unter einer Feuerstelle zusammengeschmolzen war. Ganze Kriege wurden wegen Gold geführt und so kehrten viele Goldsucher nicht wieder nach Hause zurück. Die Gier des Menschen dieses Metall zu besitzen war in manchen Fällen extrem hoch. So hoch, dass ein Menschenleben nicht mehr viel bedeutete. Seit mehreren tausend Jahren wird Gold zur Herstellung von Schmuck und wertvollen Gegenständen verwendet und stellt seit dem Jahr 6 n.Chr. einen wichtigen Bestandteil der als Zahlungsmittel verwendeten Münzen dar. Die Buren, die Südafrika besiedelten, wollten vom Gold nichts wissen. Sie befürchteten, es könnte ein Heer von Goldsuchern ihr Land aufsuchen und es in wilder Jagd nach dem blinkenden Metall zerstören.
  • 5. Orte in Afrika Es gibt i Afrika nicht viele Orte, wo man Gold abbauen kann. Gold findet man vor allem in Südafrika und in Ghana. Das ist im Südwesten.
  • 6. Verarbeitung von Gold Es gibt verschiedene Arten der Verarbeitung. Nach dem Abbau des Goldes fängt der Verarbeitungsprozess aber erst richtig an. Denn den eigentlichen Wert erhält das Gold, wenn es zu Goldbarren, Schmuck, technischen oder medizinischen Produkten verarbeitet worden ist. Einfache einzelne Schritte: Am Anfang gibt man das harte Gold in einen Behälter um es flüssig zu machen. Dann Gibt man die Flüssigkeit in eine Form. Das muss schnell gehen, weil Gold nach einiger Zeit wieder hart wird. Zum Schluss muss man nur noch darauf warten, dass es hart wird. Bei den Goldbarren geht es viel länger als zum Beispiel bei einem Ring.
  • 7. Probleme/Streitigkeiten Gold, Diamanten, Platin: In Coltan - im Ostkongo liegen kostbarste Erze im Boden. Doch statt Reichtum bringen die Edelmetalle Unheil: Menschen stürzen sich ins Elend und die Entwicklung wird verhindert. Nach einer über zweijährigen Attacke auf den Goldpreis erfolgte am 14. April 2013 der Sturmangriff. Der Tiefstpreis pro Unze(~28 Gramm) fiel nach dem Angriff auf 1180 Dollar. Notenbanken, Comex und LBMA(Gruppen) haben zwei Ziele erreicht: -Verschleierung der Geldentwertung -Senkung der Edelmetallpreise unter das Niveau von 2008 Vor ca. 5 Wochen wollten die Rumänen ein Goldbergwerk bauen. Auch heute noch geben sie nicht auf und versuchen es immer wieder. Ich denke es wird noch dauern, bis das alles geklärt ist.
  • 8. Quellen http://de.wikipedia.org/wiki/Gold http://www.goldschmidt2008.org/die-geschichte-des-goldhandels/ http://www.wirtschaft.com/20130923-die-goldverarbeitung-in-der-schweiz-138301
  • 9. Danke fürs ansehen DIESER POWER-POINT VORTRAG WURDE VON LARISSA GESCHRIEBEN.