• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Green Road 2.0? Selbstarchivierung als integrierte Funktion von Social-Networking-Diensten
 

Green Road 2.0? Selbstarchivierung als integrierte Funktion von Social-Networking-Diensten

on

  • 1,201 views

Zwei kleine europäische Startup-Unternehmen, Mendeley und ResearchGATE, versuchen neuerdings Selbstarchivierung und Social Networking in jeweils einem Webdienst bzw. einer ...

Zwei kleine europäische Startup-Unternehmen, Mendeley und ResearchGATE, versuchen neuerdings Selbstarchivierung und Social Networking in jeweils einem Webdienst bzw. einer Literaturverwaltungs-Software zusammenzubringen und intelligent miteinander zu kombinieren. Welchen Mehrwert könnte Social Networking für die aktive Selbstarchivierung bzw. für neuartige Wege des Entdeckens interessanter Open-Access-Literatur haben? Welche der bei Mendeley und ResearchGATE entstehenden Daten werden in welcher Form zugänglich und nachnutzbar sein? Welche Implikationen könnten die neuen Angebote dieses Typs für Open Access-Repositories haben?

Statistics

Views

Total Views
1,201
Views on SlideShare
1,198
Embed Views
3

Actions

Likes
0
Downloads
5
Comments
0

1 Embed 3

http://www.slideshare.net 3

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Green Road 2.0? Selbstarchivierung als integrierte Funktion von Social-Networking-Diensten Green Road 2.0? Selbstarchivierung als integrierte Funktion von Social-Networking-Diensten Presentation Transcript

    • Green Road 2.0? Social Networking und Selbstarchivierung Lambert Heller Open Access Tage Konstanz 7.10.2009
      • Was sind Mendeley und ResearchGATE?
      • Vereinfachte Selbstarchivierung
      • Neue Quellen für Empfehlungsdienste
      • Mögliche Konsequenzen für Repositories
      Agenda
      • Zwei junge (2008) europäische Startup-Unternehmen
      • ResearchGATE: Einer von vielen an Facebook angelehnten Social Networking-Diensten für Wissenschaftler; keine belastbaren Daten, ob bisher kritische Benutzermasse erreicht ist.
      • Mendeley: Literaturverwaltung mit Social Networking-Dienst im Hintergrund; ein Hauptziel ist hochwertiger Literatur-Empfehlungsdienst (last.fm-Mitgründer sind beteiligt, eigener Zitationsindex soll aufgebaut werden).
      Was sind Mendeley und ResearchGATE?
      • Selbstarchivierung für beide eher ein Nebenprodukt.
      • Beide berufen sich auf ePrints-FAQ: 90% der Journals akzeptierten bereits Green Road.
      • Web 2.0-typisch: Einfache Anmeldung, Usability-Fokus.
      • ResearchGATE: Automat. Sherpa/Romeo-Abgleich.
      • Mendeley: Autom. Upload durch beobachtete Ordner (Gavin Baker, Open Access News: Ähnlich Napster)
      • Beide Strategien erinnern ein wenig an Google Books: Erst einmal Fakten schaffen.
      • Realer Erfolg noch nicht seriös einschätzbar.
      Vereinfachte Selbstarchivierung
    • Neue Quellen für Empfehlungsdienste Bibliometrie (Zitationsindex) Klassische Methode zum Bewerten und Entdecken von Literatur
    • Neue Quellen für Empfehlungsdienste Symmetrische soziale Netze Beispiel: Facebook
    • Neue Quellen für Empfehlungsdienste Asymmetrische soziale Netze Beispiel: Twitter
    • Neue Quellen für Empfehlungsdienste Asymmetrische soziale Netze Empfehlen, Bewerten (explizit) Beispiel: Amazon
    • Neue Quellen für Empfehlungsdienste Benutzen (implizite Aufmerksamkeit) Asymmetrische soziale Netze Empfehlen, Bewerten (explizit) Beispiel: LibraryThing
      • Potential für bessere Empfehlungen durch neuartige Datenquellen, kritische Masse in mehreren Quellen sowie durch das Kombinieren mehrerer Quellen.
      Neue Quellen für Empfehlungsdienste Benutzen (implizite Aufmerksamkeit) (Co-)Urheberschaft Asymmetrische soziale Netze Bibliometrie (Zitationsindex) Empfehlen, Bewerten (explizit)
      • Neue Dienste, neue Datensilos?
      Neue Quellen für Empfehlungsdienste Benutzen (implizite Aufmerksamkeit) (Co-)Urheberschaft Asymmetrische soziale Netze Bibliometrie (Zitationsindex) Empfehlen, Bewerten (explizit)
      • Es müssen (und sollten) keine Datensilos sein...
      Neue Quellen für Empfehlungsdienste Benutzen (implizite Aufmerksamkeit) (Co-)Urheberschaft Asymmetrische soziale Netze Bibliometrie (Zitationsindex) Empfehlen, Bewerten (explizit) FOAF OAI-PMH APML VIAF-RDF
      • Empfehlung: Beschriebene Strategien beobachten und ggf. adaptieren.
      • Interoperabilität der Daten hier ein besonders kritisches Thema: OAI-PMH, FOAF, APML … Standards weiterentwickeln und modellhaft implementieren.
      • Identifier für Autoren wie ClaimID etc. – Engagement zur Durchsetzung einiger weniger offener Standards, Verknüpfung auf bibliographische Normdaten (VIAF).
      • Probieren Sie die erwähnten Dienste einmal selbst aus!
      Mögliche Konsequenzen für Repositories
      • Werden nachgeliefert unter http://delicious.com/lambo/oat09
      Nachweise
    • Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!