15 Übungen für mehr Selbstbewusstsein

18,258 views
17,941 views

Published on

Hier findest du ein paar Übungen die du sofort anwenden kannst, um dein Selbstbewusstsein zu stärken.

Die Übungen sind praktisch und pragmatisch, so, dass du sie sofort im Alltag anwenden kannst, um dein Selbstbewusstsein aufzubauen.

Für mehr Übungen, Vidoes, Tipps und Tricks, schau mal hier vorbei:

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
18,258
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
37
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

15 Übungen für mehr Selbstbewusstsein

  1. 1. 15 Übungen für mehr Selbstbewusstsein Mehr Übungen und Tipps unter: http://www.selbstbewusstsein-staerken.net
  2. 2. Übung 1:Nimm eine gerade Körperhaltung an. Werde dir zuerst bewusst, wiedeine Körperhaltung jetzt im Moment ist. Nimm dir Zeit. Dann richtedich langsam auf. Denke dir ein Drittes Auge auf deine Brust dasnach oben schauen will und denke dir deine Schultern in diehinteren Hosentaschen (dann kommt automatisch deine Brust raus). http://www.selbstbewusstsein-staerken.net/uebungen/
  3. 3. Übung 2:Mach dir selbst ein gutes Gefühl. Stecke dir einen Bleistift zwischen dieZähne und zwar so, dass du diesen weder mit deiner Zunge noch mitdeinen Lippen berührst. Halte dies für 60 Sekunden. Das forciert ein breitesLachen und du wirst dich automatisch besser fühlen! http://www.selbstbewusstsein-staerken.net/uebungen/
  4. 4. Übung 3:Werde dir selbst bewusst. Schreibe dir drei Dinge auf einen Zettel,die du an dir toll findest und pinne diesen an eine Wand, so, dass duihn immer gut sehen kannst. Lese den Zettel jeden Morgen nachdem Aufstehen und bevor du ins Bett gehst mehrmals (5x) laut vor.(Bsp.: Ich kann besonders gut… Ich bin dankbar für… Ich bineinzigartig weil…) http://www.selbstbewusstsein-staerken.net/uebungen/
  5. 5. Übung 4:Akzeptiere dich so wie du bist. Schau dich in einem Spiegel an. Beginnedamit, dir tief in die Augen zu sehen und sage dir dabei: Ich bin einzigartig,einmalig und akzeptiere mich selbst so wie ich bin. http://www.selbstbewusstsein-staerken.net/uebungen/
  6. 6. Übung 5:Kritisiere dich niemals. Kaufe dir ein Armband das sich drehen lässt undmarkiere es auf beiden Seiten. Jedesmal wenn du dich selbst innerlichkritisierst, wende das Armband. Nun besteht die Übung darin, das Armbandzunächst für den ersten Tag, dann für eine Woche und dann für einenMonat ungewendet zu lassen. Solltest du dich selbst kritisieren, musst dudas Armband wenden und von neuem anfangen! Viel Spass und gutesDurchhaltevermögen! http://www.selbstbewusstsein-staerken.net/uebungen/
  7. 7. Übung 6:Laufe 25% schneller. Dein Körper ist mit deinem Geist verbunden. PositivesDenken wirkt sich auf dein Körpergefühl aus. Andersherum wirkt auchdirekte physische Aktion auf dein Gemütszustand und deinSelbstbewusstsein. Laufe ab jetzt 25% schneller als normal! http://www.selbstbewusstsein-staerken.net/uebungen/
  8. 8. Übung 7:Werde ein selbstbewusster Erste-Reihe-Sitzer. Setze dich beiVeranstaltungen, ob in der Schule, der Uni oder bei derBesprechung in der Firma immer in die erste Reihe und gewöhne dirdieses Verhalten an. Es fühlt sich am Anfang vielleicht ein wenigkomisch an, das verschwindet aber bald und du wirst dich schonnach kurzer Zeit deutlich besser fühlen. http://www.selbstbewusstsein-staerken.net/uebungen/
  9. 9. Übung 8:Schau Leuten in die Augen. Fange bei Freunden und Bekannten an.Schaue Ihnen bei eurer Konversation tief in die Augen. Wenn dudas gut kannst, gehe raus und schaue fremden Leuten direkt in dieAugen. Schaue sie so lange an, bis sie wegschauen! Nicht ganzeinfach, aber nach einer Zeit wirklich witzig und gar nicht mehrschwer! http://www.selbstbewusstsein-staerken.net/uebungen/
  10. 10. Übung 9:Rede mit wildfremden Menschen. Starte damit, 30 Leute nacheinandernach der Uhrzeit zu fragen. Wenn das zu einfach wird, stoppe jemanden aufder Strasse und frage ihn was er von XYZ (deine Schuhe / dem Wetter /Tempolimits auf Autobahnen…) hält. http://www.selbstbewusstsein-staerken.net/uebungen/
  11. 11. Übung 10:Stell dich in den Mittelpunkt. Bitte jemanden an der Einkaufskasse imSupermarkt dich vorzulassen. Steh im Kino mitten während des Films aufund bitte deine Nachbarn dich rauszulassen. http://www.selbstbewusstsein-staerken.net/uebungen/
  12. 12. Übung 11:Sage Nein. Beginne zu den Dingen Nein zu sagen, zu denen du oft “Ja”sagst, aber eigentlich im Inneren “Nein” meinst. Beende ein Gespräch wenndu es nicht mehr weiterführen willst. http://www.selbstbewusstsein-staerken.net/uebungen/
  13. 13. Übung 12:Sage was du willst. Rede nicht viel drum herum und lasse keineZweideutigkeiten aufkommen. Wenn du was willst, sage es laut unddeutlich! Wenn du in einem Restaurant schlecht bedient wirst oder dasEssen nicht gut war, gebe kein Trinkgeld und sprich es an! http://www.selbstbewusstsein-staerken.net/uebungen/
  14. 14. Übung 13:Frage nach Geld. Stelle dich auf die Strasse und frage Menschen ob sie dirfür eine gute Sache etwas geben wollen. Mach das bis du 5 Eurozusammen hast und dann kauf dir und einem Obdachlosen eine Nussecke. http://www.selbstbewusstsein-staerken.net/uebungen/
  15. 15. Übung 14:Geh auf das andere Geschlecht zu. Frage deine/n Angebetete/n nacheinem Date. http://www.selbstbewusstsein-staerken.net/uebungen/
  16. 16. Übung 15:Maximum Challange: Lege dich in einer überfüllten Einkaufsstrasse querauf den Boden und bleib so drei Minuten liegen. Wenn dich jemand frägtwas du da machst, sagst du: Ich hatte gerade einfach Lust mich hinzulegen! http://www.selbstbewusstsein-staerken.net/uebungen/

×