Authentisch leben
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Authentisch leben

on

  • 192 views

 

Statistics

Views

Total Views
192
Slideshare-icon Views on SlideShare
192
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Authentisch leben Authentisch leben Presentation Transcript

    • Authentisch leben
    • Wer waren die Pharisäer• „Die Abgesonderten“ – Separatisten• von 530 v.Chr bis 70 n.Chr• Gesetzes-Treu, auslegen des Gesetzes• Gottesfürchtig, ernsthaft• Die Sadduzäer waren ihre Gegner• Keine Elite; sie lebten mit dem Volk in der Mittelschicht (anders als die Sadduzäer und die Priester)• Sie sahen sich als Kinder Abrahams, und dadurch geheiligt/errettet
    • Was sagt Jesus über die Pharisäer in Matth. 23• Verse 1-5: Sagen Sachen, die sie selber nicht tun• Vers 13: Verschliessen den Menschen das Himmelreich• Verse 15-17: Die Nachfolger sind noch schlimmere Heuchler• Verse 23-24: Geben den Zehnten von allem, aber üben keine Gerechtigkeit, Barmherzigkeit und Treue• Verse 25-28: Aussen fix und innen nix! Alles sauber machen, aber sich selber nicht rein halten.• Vers 33: Verdammt, weil nicht auf das Wesentliche ausgerichtet.
    • Was bedeutet AuthentizitätDuden: Echtheit, Zuverlässigkeit und GlaubwürdigkeitWikipedia: Authentizität bedeutet Echtheit (als Originalbefunden). Authentizität von aufgefundenen Gegenständen [...]bedeutet, dass der [...] Gegenstand tatsächlich von der Personoder Quelle stammt, von der er vorgibt zu stammen, also keineFälschung ist. Angewendet auf Personen bedeutet Authentizität,dass das Handeln einer Person nicht durch externe Einflüssebestimmt wird, sondern aus der Person selbst stammt.
    • Ich sage, was ich denke - und ich tue, was ich sage.
    • Ich sage, was ich denke - und ich tue, was ich sage.
    • Matth. 10,34ffIch bin nicht gekommen, um Frieden zu bringen,sondern das Schwert. So dass Vater und Sohnund Mutter und Tochter entzweit werden. Undein jeder nehme mein Kreuz auf sich.
    • Ich sage, was ich denke - und ich tue, was ich sage.
    • Ich sage, was ich denke - und ich tue, was ich sage.
    • 14 Und dem Engel der Gemeinde von Laodizea schreibe: Das sagtder „Amen“, der treue und wahrhaftige Zeuge, der Ursprung derSchöpfung Gottes:15 Ich kenne deine Werke, dass du weder kalt noch heiss bist.Ach, dass du kalt oder heiss wärst!16 So aber, weil du lau bist und weder kalt noch heiss, werde ichdich ausspeien aus dem Mund.17 Denn du sprichst: Ich bin reich und habe Überfluss, und mirmangelt es an nichts! – und du erkennst nicht, dass du elend underbärmlich bist, arm, blind und entblösst.18 Ich rate dir, von mir Gold zu kaufen, das im Feuer geläutert ist,damit du reich wirst, und weisse Kleider, damit du dichbekleidest und die Schande deiner Blösse nicht offenbar wird;und salbe deine Augen mit Augensalbe, damit du sehen kannst!
    • 19 Alle,die ich liebhabe, die überführe und züchtige ich. So seinun eifrig und tue Busse!20 Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an. Wenn jemandmeine Stimme hört und die Tür öffnet, so werde ich zu ihmhineingehen und das Mahl mit ihm essen und er mit mir.21 Wer überwindet, dem will ich geben, mit mir auf meinemThron zu sitzen, so wie auch ich überwunden habe und mich mitmeinem Vater auf seinen Thron gesetzt habe.22 Wer ein Ohr hat, der höre, was der Geist den Gemeinden sagt!