Mit partnern zum erfolg
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Mit partnern zum erfolg

on

  • 308 views

 

Statistics

Views

Total Views
308
Views on SlideShare
308
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
1
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Mit partnern zum erfolg Mit partnern zum erfolg Document Transcript

    • praxis partnerprogramme Mit Partnern zum Erfolg Der Markt für Online-Werbung hat sich gelichtet. Einzig das Geschäftsmodell der Partnerprogramme scheint tragfähiger denn je. In unsicheren Zeiten bewähren sich schließt. und -Banner. Er trägt auch noch das Geschäftsmodelle ohne Risiko. Ein Für den Site-Betreiber hingegen sieht die komplette Risiko. Es kann ihm beispiels- Partnerprogramm ist ein solches Ge- Sache ganz anders aus. Er hat nicht nur weise passieren, dass Werbung angezeigt schäftsmodell. Zumindest für eine der Arbeit mit seinen Seiten und – wenn er wird, die nie bezahlt wird. Immer wieder beiden Parteien, nämlich für den Pro- seinen Job ernst nimmt – mit Werbe-Code nutzen Programmbetreiber die Provi- grammbetreiber, ist das System ohne Risi- sionsmethode für reine Imagewerbung ko. Er legt selbst fest, was er an Provision aus. Sie stellen Banner zur Verfügung, die bezahlen möchte, wenn ein Benutzer sei- artikel-info vor allem auf Sichtkontakte abzielen, ne Werbung anklickt, einen qualifizierten geben aber ein Abrechnungsmodell vor, Artikelziel: Pflege und Auswahl des richtigen Geschäftskontakt (Lead) erzeugt oder gar das nur erfolgreiche Klicks wertet. Je Partnerprogramms Illustration(en): Tony Stone direkten Umsatz (Sale) generiert. Bezahlt weniger Klicks, desto geringer fällt der wird stets nur eine messbare Leistung. Voraus- Eigene Website, kommerzielles TKP (Tausendkontaktpreis; Werbepreis Ganz im Gegensatz zur „klassischen“ setzungen: Interesse pro 1.000 Einblendungen) aus. Außerdem Banner-Werbung. Aus diesem Grund gibt kommt es in der Praxis häufig vor, dass es längst keinen Netzwerber mehr, der Zielgruppe: Projektleiter, Webmaster der Website-Betreiber Banner ausliefert, sich dieser Form des Marketings ver- die längst nicht mehr vergütet werden. Das60 internet world september 2002
    • partnerprogramme praxis schmerzliche Bringt ein Programm nicht den ge- Erwachen kommt erst wünschten Erfolg, wird es in Se- beim nächsten Blick in kundenschnelle ausgetauscht. die Online-Abrech- Bei einem Anbieter wie Adbutler nung. kann der Site-Betreiber derzeit aus rund 300 Programmen Streitfälle. Aus ge- wählen. nau diesem Grund zieht Damit nicht jeder seine eige- nun der Chat-Betreiber nen Erfahrungen machen muss, Chat4free vor den Kadi. lohnt es sich in entsprechenden Der Netzbetreiber Trade- Foren nachzuschlagen und sich doubler blieb Ausschüt- mit anderen Webmastern auszu- tungen aus einem Pro- tauschen. Dabei geht es nicht nur gramm von Euroseek um die Performance eines Pro- schuldig, weil Euroseek gramms, sondern auch um die selbst nicht mehr be- Zahlungsmoral des Vermittlers Der Zeitschriften-Direktvertrieb von Burda schüttet zahlen wollte oder oder dessen Zählverfahren. deftige Prämien aus konnte. Der Leid Tra- Der Anbieter Commission gende ist letztlich der Junction macht es vor: Ein Rating-System markter in den nächsten Wochen ein ähn- Webmaster, der die hebt die besten Programme aus der Mas- liches System einrichten wird. Banner eingeblendet se heraus. Webmaster können zu jedem Aber auch für die Vermittler von Partner- hat, aber keinen Cent Programm eine Bewertung und einen programmen ist eine Absicherung wich- dafür sieht. „Es geht Kommentar hinterlegen, der von anderen tig. Der Webmaster geht schließlich mit uns vor allem darum zu gelesen werden kann. So werden dem Vermittler ein Vertragsverhältnis ein. klären, ob es rechtlich schwarze Schafe schnell ermittelt und an Daher muss unter Umständen der Banner- zulässig ist, dass sich den Pranger gestellt. Adbutler verriet ge- Makler haften, wenn ein Programm- die Netzbetreiber per genüber INTERNET WORLD, dass der Ver- betreiber nicht bezahlt. Um dem vor- AGB aus der möglichen Haftung befreien“, er- läutert Steve Barth, info Chat4free Geschäfts- führer. „Das Problem ist Checkliste: So finden Sie das richtige Programm nämlich, dass wir Die zehn wichtigsten Kriterien zur die angebotene Leistung konkurrenz- keinerlei Möglichkeit Auswahl und Pflege eines Partnerpro- fähig sein. haben, gegen den gramms: Der Betreiber muss sauber abrech- eigentlichen Schuldner, Das Programm passt inhaltlich zur nen. Die Klickraten auf Banner können nämlich Euroseek, vor- Site. Nur so können aus Besuchern zwar differieren. Diese Differenz muss zugehen.“ Die meisten Käufer werden. aber klare Regelmäßigkeiten aufweisen. kleineren Webmaster Das Programm besitzt ansprechen- Große Schwankungen deuten auf Un- und Homepage-Betrei- de Werbemittel. In jedem Fall muss das regelmäßigkeiten oder Probleme hin. ber würden in einem ein Deep Link sein, also ein direkter Link Transparenz muss gewährleistetsolchen Fall keine gerichtliche Auseinan- auf das beworbene Produkt. Ideal: Mikro- sein. Achten Sie darauf, dass Sie sofortdersetzung anstrengen, da der Streitwert Applikationen (Shops, Buchungssyste- erfahren, wenn sich an einem Programmzu gering ist. Bei Chat4free geht es aber me) im Bannner. etwas ändert.um einen fünfstelligen Betrag. „Ich wür- Der Programmbetreiber ist zuver- Kontinuität muss gewährleistetde heute nur noch mit einem Netzbetrei- lässig. Große Namen sind in der Regel sein. Nicht wenige Programme werdenber zusammenarbeiten, der die Ausschüt- verlässliche Partner. in relativ kurzer Zeit vollkommen umge-tung über Vorkasse absichert“, so Steve Die Site hinter dem Programm funk- baut. Wo gestern noch ein transaktions-Barth. tioniert. Als Vermittler stehen Sie für Ih- freudiges Produkt-Banner eingeblendet Der Webmaster trägt auch das Risiko, re „Empfehlung“Das gilt für das Produkt . wurde, steht heute Firmen-PR. Vielemit schlechter Server-Performance seitens wie für die Site, Logistik und den Service Webmaster bauen einfach den Code eindes Banner-Lieferanten leben zu müssen. des Programmbetreibers. und lassen das Ganze dann laufen. DasSchuld kann der Programmbetreiber Das Programm muss lukrativ sein. ist riskant.selbst sein, aber auch das Affiliate-Netz. Je nach Preisniveau darf eine Provision Verlangen Sie klare Kontenverwal-Doch jammern hilft nicht: Für viele von zehn Prozent des Umsatzes erwartet tung. Wenn der Netzbetreiber keineWebmaster gibt es keine Alternative zum werden. Nur bei Programmen, die sehr Web-basierende Kontenverwaltung an-Affiliate Marketing, um einen Teil der schnell und einfach Leads generieren, bietet, ist das bedenklich. Sie müssenKosten der Website zu decken. sind niedrige Einzelprovisionen akzep- nicht nur Abrechnungen leicht einsehen tabel. können. Auch die Anmeldung neuerSchutzvorkehrungen. Die Gemein- Die Produkte müssen attraktiv sein. Seiten oder URLs, mit denen Sie in einemschaft der Site-Betreiber hat freilich ein Auch im Hinblick auf ein hohes Transak- Programm arbeiten wollen, muss pro-mächtiges Mittel gegen schlechte Partner- tionsvolumen (Conversion Rate) muss blemlos möglich sein.programme: das schiere Desinteresse. internet world september 2002 61
    • praxis partnerprogramme zubeugen, gehen die meisten Netzbetrei- folgreich, drohen massive Kosten. Wer sei- ber inzwischen auf Nummer sicher: Ein ne Banner auf Top Sites platzieren lässt, Programm wird erst gestartet, wenn die wird mitunter vierstellige Summen pro Tag erste Ratenzahlung auf dem Konto des los. Da kann einen arglosen Neben- Netzbetreibers eingegangen ist. erwerbs-Shop-Betreiber sein 14-tägiger Lastminute Express bietet eine Buchungs- Die Werbetreibenden stehen bei den Mallorca-Urlaub schnell teuer zu stehen abfrage als Werbung an Affiliate-Programmen vor einem ganz an- kommen. Virulent wird das Problem bei deren Problem: Ist eine Kampagne zu er- Pay-per-Click-Modellen. Hier steht den als die große Menge an Page Impressions Werbeausgaben kein siche- ist also eine hohe Transaktionswahr- rer Einnahmestrom gegenü- scheinlichkeit. Die wird in der so genann- ber. Außerdem ist es immer ten Conversionsrate gemessen. Sie be- noch an der Tagesordnung, zeichnet den Anteil der Benutzer, die auf dass Site-Betreiber ver- eine Werbung geklickt haben und dann suchen, die Klickraten mit auch kaufen oder sich registrieren lassen. technischen Tricks in die Je deutlicher die kommerzielle Funktion Höhe zu treiben. einer Werbung herausgestellt wird, umso höher ist die Conversion Rate. Wer Bücher Traumverdienste? Die rezensiert und dazu den Hyperlink „Kau- Masse der Programme ar- fen Sie dieses Buch bei Amazon“ platziert, beitet heute nach dem kann davon ausgehen, dass der Besucher Provisionsprinzip, d.h. einer die Transaktion zumindest beginnt. Abrechnung, die entweder „Bei uns zeigt sich immer wieder, dass Leads (qualifizierte Ge- fünf Prozent der Programme 90 Prozent schäftskontakte) oder Sales des Umsatzes generieren“, berichtet Kai Die Sortierung nach dem effektivsten Werbeinsatz bietet (abgeschlossene Geschäfts- Erne, Betreiber von Easyeinkauf.de. Mit wichtige Ansätze für Verbesserungen kontakte) zählt. Wichtiger insgesamt 150.000 Page Impressions info Marktübersicht: Die wichtigsten Anbieter eigener Partnerprogramme Einzelne Amazon Gewinn 24 Sendman Kontaktanzeigenmarkt Shortwin Promarkt Hotel.de Anbieter Amazon.de GmbH Profiwin GmbH Consiliere Hot World GmbH Shortnews GmbH Promarkt Hotel.de AG New Media GmbH Online GmbH Website www.amazon.de www.gewinn24.de www.sendman.de www.kontakt www.shortwin.de www.promarkt.de www.hotel.de anzeigenmarkt.de Standort Bad Hersfeld Heidenau Wetter Kaarst Regensburg Düsseldorf Hamm Abrechnungsmodell* pps pps pps pps ppc, pps pps pps Auszahlungsrhythmus Quartal Monatlich Monatlich Monatlich Monatlich Quartal Monatlich Mindestauszahlung 50 Euro 20 Euro Keine 40 Euro 10 Euro 25 Euro Keine Registrierungsgebühr ć ć ć ć ć ć ć Themen Büchers, CDs, Gewinnspiele Handylogos etc. Kontakte Gewinnspiele Hardware Hotels Spielwaren Werbeformen Banner b b ć b b b b Text-Links b k.A. ć b b b b E-Mail b k.A. ć ć b b b Sonstige bSuchmaske ć Dialer ć Newsletter, Ticker ć ć Web-Billing b ć b b b b b E-Mail-Billing b ć ć ć ć ć ć Einschränkungen Auszahlung nur von „ein- gegangenen“ Beträgen Adserver-Einbindung k. A. k. A. ć k. A. k. A. k. A. k. A. Mehrere URLs b b b b b b k. A. auf ein Konto Mehrere Konten b k.A. ć k. A. ć ć k. A. auf eine Abrechnung Auszahlungsart Scheck b b ć ć ć b ć Überweisung b Auf Wunsch b b b ć b Web-Applikationen Titelsuche ć Dialer ć ć ć ć Besonderes Schneeball-Provision Schneeball-Provision Schneeball-Provision Schneeball-Provision Auch Eigenkäufe Auch Eigenkäufe werden registriert werden registriert b = Ja; ć = Nein; * ppc = Pay per Click; ppl = Pay per Lead; pps = Pay per Sale62 internet world september 2002
    • praxis partnerprogramme auf zwei Websites verdient Erne rund 600 Bei Tradedoubler sieht Deutschland- versprechend vermitteln. Simple Regel: Je Euro im Monat. Davon kann er zwar nicht Chefin Ulrika Ytterholm einen anderen enger die Verbindung zwischen Site und leben, aber die erfolgreichen Plattformen Trend: Cross-Border-Affiliates. „Zuneh- Shop, desto höher ist die Transaktions- sind gleichzeitig Akquise-Instrumente für mend entdecken Tradedoubler-Kunden, wahrscheinlichkeit. Aber: „Auch die inte- eigene Shop-Kunden. Die Kombination dass es Sinn machen kann, ausländische grative Werbung mit kompletten Modulen rechnet sich. „Wir haben sehr hohe Con- Programme auf den eigenen Seiten laufen ist stark im Kommen“, meint Adbutler- version Rates, weil die Besucher schon zu zu lassen, besonders wenn es dort Pro- Manager Flaskämper und weiß auch, wie uns kommen, um einzukaufen. Program- dukte deutlich günstiger gibt als in man Kunden ködert: „Am besten laufen me wie der Otto-Supermarkt laufen daher Deutschland“, verrät die Schwedin. Lead-Programme mit kostenlosen Incenti- ves und geringer Vertragslaufzeit. Bei der Das Banner ist tot. Im Kon- Sat1-Kampagne zum Beispiel bekommt text des Provisionsmodells gehen man für die bloße Anmeldung eine die Netzbetreiber auch verstärkt Finanz-Software gratis.“ dazu über, komplette Applikatio- Es muss also nicht gleich ein ganzes nen zur Integration in Partner-Si- Ladenmodul sein, das im Rahmen des tes anzubieten. Die Berliner Za- Partnerprogramms läuft. Auch kleinere nox AG (www.zanox.de) ist der Interaktionen können der jeweiligen Part- Vorreiter auf diesem Gebiet. Die ner-Site Mehrwert liefern und gleichzeitig Hauptstädter bieten einen „Miet- als intensive Werbefläche fungieren. Ein Shop“ an. Damit lässt sich die ei- gutes Beispiel dafür ist die Titel-Such- gene Site um einen Shop anrei- maschine von Amazon oder die Rubri- chern, ohne sich um dessen Tech- kensuche bei E-Bay. Beide Module hängen nik oder die logistischen Konse- via CGI an einer Datenbank und erlauben quenzen kümmern zu müssen. dem Anwender ein qualifiziertes Vorge- Dafür winken ihm stattliche Pro- hen statt eines tumben Banner-Klicks. Alleseinkaufen.de ist Affiliate des Monats bei Trade- visionen bis zu 25 Prozent vom Lastminute-Express (www.lastminute- doubler – mit 600 Euro Werbeeinnahmen getätigten Umsatz. Auch Trade- express.de) bietet auf diesem Weg eine doubler bietet mit dem Avitos- Flugsuche an. All diesen Programmen am besten. Außerdem halte ich die Kom- Shop ein ähnlich pflegeleichtes Modul an. liegt ein transaktionsorientiertes Erfolgs- bination von Klick-Vergütung und Sale- Freilich sind diese Module vor allem für modell zu Grunde. Kauft der User oder Provision, wie Otto sie macht, für ein sehr sehr spezialisierte Websites interessant, meldet er sich bei der Ziel-Site an, erhält faires Modell.“ deren Besucher eine positive Transak- der Betreiber der Site seine Provision. Freilich können sich auch Programme tionsneigung haben. Eine Site, die einen Fragen nach der besten Werbeform rechnen, bei denen nur wenige Transak- Kongress bewirbt, kann zweifellos auch beantworten Programmanbieter stets mit tionen zu Stande kommen, die aber je- Hotelzimmer zu diesem Ereignis Erfolg kontextnahen Text-Links und HTML- weils sehr hoch vergütet werden. Die Abo- Kampagne von Burda-Direct bringt dem Vermittler eine Provision von bis zu 25 info Prozent vom Abopreis. Noch höher wür- den die Provisionen beim Online-Verkauf Marktübersicht: Die wichtigsten Netzwerke von Versicherungen, Autos oder Immobi- Netzwerke Affilinet Tradedoubler Zanox Vitrado lien ausfallen, aber da ergibt sich ein an- Anbieter Imedia Tradedoubler GmbH Zanox AG Freenet deres Problem: „Da die endgültige Trans- aktion nicht online stattfindet, können wir Website www.affili.net www.tradedoubler.com www.zanox.de www.vitrado.de sie schlecht nachvollziehen“, schränkt Standort Ebersberg München Berlin München Oliver Flaskämper vom Netzbetreiber Ad- Abrechnungsmodell* ppc, ppl, pps ppc, ppl, pps ppv, ppc, ppl, pps pps butler ein. Auszahlungsrhythmus Monatlich Monatlich Monatlich k.A. Thematisch hat sich bei den Partner- Mindestauszahlung 25 Euro 50 Euro 25 Euro 25 Euro programmen wenig geändert. Die erfolg- Registrierungsgebühr ć ć ć ć reichen Programme arbeiten mit Themen, Partnerprogramme z.B. Autoscout 24, z.B. Dallmayer, z.B. Vodafone, z.B. Tchibo, die dem Netz-Surfer nahe liegen, etwa aus von O2, Karstadt-Reisen Süddeutsche Zeitung Karstadt, Bertelsmann Dt. Telekom, Paybox dem technischen Sektor. Daneben hält Statistik-Update Täglich k.A. Täglich k.A. sich nach wie vor das Thema Kontakt- Einschränkungen Keine Java-Applets Auszahlung erst nach Jede Seite muss Eingang von Programm- angemeldet werden anzeigen und Erotik. „Da gibt es Pro- betreibern gramme, die zahlen bis zu 50 Cent pro Auszahlungsart Klick. Mit denen lässt sich richtig Geld Scheck b k.A. b ć verdienen“, bestätigt Webmaster Barth. Überweisung b b b b Das sehen die Netzbetreiber ähnlich. Web-Applikationen ć ć Webshop ć Für Adbutler gehört das Thema Kontakt- Besonderes SMS-Marketing, anzeigen zu den wichtigsten. Superclix- druckbare Macher Marcus Lutz (www.superclix.de) Bestellformulare sieht den Erotikmarkt aus Sicht der Pro- b = Ja; ć = Nein; * ppc = Pay per Click; ppl = Pay per Lead; pps = Pay per Sale; ppv = Pay per View grammbetreiber als total übersättigt an.64 internet world september 2002
    • partnerprogramme praxisBannern. Die erreichen deutlich höhere mit einem „künstlichen“Klickraten und generieren mehr Umsatz. Zusatzmodul, wie etwa ei-Eine Top-Ten-Liste mit erklärendem Text nem Gewinnspiel, zählbarefunktioniert besser als eine blinkende Leads zu erzeugen undAnimation. Außerdem lassen sich HTML- diese auch zu vergüten.Banner vom Betreiber des Programmsleichter austauschen und aktualisieren (s. Partnersuche. Dem pro-Kasten: „Das richtige Programm“, Seite 61). fessionellen oder semi- Je konkreter die Werbung, desto erfolg- professionellen Webmasterreicher, lautet das Credo der Branche. Das bieten sich kaum Alterna-ist ein Problem für Anbieter, die nichts zu tiven zu Partnerprogram-verkaufen haben und auf Grund des The- men, wenn er seine Server-mas eher wenig Leads generieren. Ein Pay- Kosten einspielen will. Aufper-Click-Modell könnte an geringen Grund der Menge der auf-Klickraten scheitern. Andererseits ist das gelegten Programme muss E-Bay bezahlt für jede Registrierung und bietet dafürModell Pay-per-View praktisch vom Markt er dem Treiben der Werben- zahlreiche Werbemittel anverschwunden. Bleibt also nur die Lösung den auch keineswegs taten- los zusehen. Schaltet ein Pro- besonders intensive Pflege des jeweiligen gramm nur Click-feindliche Ima- Account angesagt, denn die Programmbe- gewerbung mit URL-Angabe, dann treiber können dem jeweiligen Webmaster fliegt dieses Programm einfach im Handumdrehen die Freischaltung wie- raus und wird durch ein neues er- der entziehen und nicht immer erfährt der setzt. Allerdings funktioniert der Site-Betreiber rechtzeitig davon. schnelle Wechsel nur, wenn man Drei Faktoren sind für den Erfolg eines sich frühzeitig bei vielen Pro- Programms entscheidend: Es muss für grammen beworben und die Zu- sich genommen dem Besucher einen lassung erhalten hat. Ansonsten Mehrwert bieten. Die Affiliate-Site muss wartet man gut und gerne vier Wo- attraktiv und gepflegt sein und drittens chen bis zur Freischaltung. müssen beide Teile zueinander passen. Wer sich auf das Modell Pay- Nur wenn das Partnerprogramm eine per-Click einlässt, muss sich auf logische Erweiterung der Leistung der mögliche Streitigkeiten einstellen, Affiliate-Site ist, ist eine hohe Klickrate die paradoxerweise genau dannNicht immer halten die Affilinet-Programme, was auftauchen, wenn das Programm Bitte lesen Sie weiter auf Seite 66die Rubrikeinordnung verspricht erfolgreich läuft. Hier ist eine „Zum Leben zu wenig“ Superclix Sponsor4You Sponsorwerbung Adbutler Commission Junction Befree DMK-Internet Brigitte Rischer Hyro-Mediaservice Adbutler GmbH Commission Junction Inc. Befree GmbH Internetdienste www.superclix.de www.sponsor4you.de www.sponsor200.de www.adbutler.de www.cj.com www.befree.com Freiburg Nürtingen Schwäbisch Gmünd Hiddenhausen London München ppc, ppl, pps ppc ppc ppc, pps, ppl ppc, pps, ppl ppc, pps, ppl Monatlich Monatlich Monatlich Monatlich Monatlich Nicht festgelegt 10 Euro 12,78 Euro 25 Euro k. A. 25 US-Dollar Je nach Anbieter ć ć ć ć ć ć Kleine Sites z.B. Dooyoo, Offerto k.A. z.B. Buhl Data, Tchibo z.B. E-Bay, Expedia, Palm z.B. BOL.de, Lastminute.com Echtzeit Echtzeit k.A. Täglich Echtzeit Täglich Max. Klickrate 3 % Ein Banner pro Seite Nur drei deutsche 27 Seiten pro Account, Anbieter bisher max. Klickrate 5 % ć Ab 25 Euro k.A. k.A. ć b b b b b b ć ć Multi-Account Verschiedene mit Erotik-Rotation Rotationsangebote internet world september 2002 65
    • praxis partnerprogramme zum Käufer. Mit viel Erfahrung lässt sich diese „Conversion Rate“ (bei Büchern und CDs liegt sie bei einem Prozent) laut Zum Leben Lehmann deutlich erhöhen. Wesentliche Voraussetzung für höhere Kaufraten sind neben der klar definierten und kaufkräfti- gen Zielgruppe auch ein für den User zu wenig sofort erkennbarer Nutzwert. Einen solchen Nutzwert bietet bei- spielsweise Gerrit Einhoff mit seiner Seite http://dvdpreisvergleich.de, auf der der Aachener die besten Marktpreise verschiedener Anbieter einander gegen- überstellt – allerdings kann auch er davon allein nicht leben. Die kauffreudige Zielgruppe bringt nämlich nicht nur Umsatz, sondern kostet auch Geld. 700 bis 800 Euro investiert beispielsweise Michael Appelt vom Windows-Portal www.wintotal.de jeden Monat in seine mit zehn ehrenamtlichen Mitarbeitern betriebene Web-Seite. Part- nerprogramme mit Amazon und dem Soft- ware-Direktvertrieb Softline sollen helfen, diese Kosten im Rahmen zu halten. An Gehälter ist nicht zu denken. Mit den Einnahmen lässt sich zudem nicht fest rechnen, da sie stark schwan- 100.000 Euro im Monat mit Affiliate Marketing? ken. „Als Windows XP erschienen ist, hat- ten wir ein paar gute Monate“, berichtet Ein Mythos: Meist werden gerade die Kosten gedeckt. Appelt. Zur Zeit sei eine leichte Tendenz nach oben zu beobachten, was der Wintotal-Chef auch auf eine steigende Reich ohne Arbeit? Per Mausklick nicht darüber hinwegtäuschen können, zum schnellen Euro? „Homepage dass 98 Prozent der Affiliate-Vermarkter statt Aktien“ lockt der Untertitel des gera- wenig bis sehr wenig verdienen. 100 Euro info de erschienenen Buches „Geld verdienen für 3.000 Besucher im Monat sind „Durch- im Internet mit Partnerprogrammen“ schnitt“. Summa summarum allenfalls Tipps für mehr Gewinn (BoD) von Claus Lehmann, der gemein- eine Aufwandsentschädigung für die oft ࡯ Bieten Sie auf Ihren Seiten einen mög- sam mit Ehefrau Stefanie die Web-Seite aufwendige Einbindung und Vermarktung lichst einmaligen Nutzwert, den andere www.partnerprogramme.com betreibt. der Partner-Links. Sites nicht besitzen. Der hauptberuflich als Internet-Berater Nicht zu den Großverdienern gehört ࡯ Wählen Sie Partnerprogramme, die ge- tätige Lehmann kennt die Branche, inklu- beispielsweise Amazon-Shop-Partnerin nau zu Ihrer Zielgruppe passen. sive ihrer Großverdiener. 100.000 Euro im Nena, Ikone der Neuen Deutschen Welle. ࡯ Richten Sie sich an eine kleine, feine (und Monat und mehr würden diese auf ihrem Mit Hilfe von Webmaster Mario Kühn ver- kaufkräftige) Zielgruppe, zum Beispiel Affiliate-Konto verbuchen. Wirklich kein kauft die Mutter ihre „99 Luftballons“ plus Ärzte, Rechtsanwälte. Mythos sei das, versichert der Buchautor Fanartikel wie die Richy-Guitar-DVD, ein ࡯ Schließen Sie marktgerechte Partner- – und verweist zwar nicht auf einen kon- Kult-Video mit den Ärzten aus den 80er schaften: Besonders gut laufen Bücher, kreten Anbieter, aber immerhin auf die Jahren. Doch obwohl sich die Fanpage an CDs, DVDs, digitale Produkte sowie, mit entsprechende Branche: die Webhoster. eine Klientel mit klaren Präferenzen rich- einigen Einschränkungen, auch Hard- Indes ist Lehmann Realist genug, um zu tet – optimale Voraussetzung für eine gute ware und Reisen. wissen, dass ein bis zwei Ausnahmen Vermarktung – reichen die Einnahmen ge- ࡯ Mit einem Partnerprogramm empfehlen rade, um die Kosten für die Site zu decken. Sie auch das jeweilige Produkt. Das heißt, Der vom größten Partnerprogramm- Sie sollten es gut kennen und den Käufer artikel-info Anbieter Amazon verwendete Begriff beraten können. „Werbekostenerstattung“ (fünf bis 15 Pro- ࡯ Sonderangebote lösen einen größeren Artikelziel: Kommerziellen Erfolg von Partner- zent vom Kaufpreis) deutet schon an, dass Kaufreiz aus. Nennen Sie immer den al- programmen richtig einschätzen Illustration(en): Tony Stone viel mehr als ein Kostenausgleich für den ten Preis und weisen Sie deutlich auf die Voraus- Eigene Website, kommerzielles Domain-Betreiber ohnehin nicht drin ist. Reduzierung hin! setzungen: Interesse ࡯ Haben Sie etwas Geduld: Der Erfolg stellt 1.000 Besucher – einer kauft. Durch- sich oft erst nach Monaten mühsamer Zielgruppe: Projektleiter, Webmaster schnittlich wird – je nach Produkt – nur Aufbauarbeit ein. einer von 100 bis 1.000 Besuchern auch66 internet world september 2002
    • praxis partnerprogramme Akzeptanz des Buchverkaufs über einigen hundert Euro. Von Partner- das Internet zurückführt. Doch programmen leben? Unmöglich, seine – immer noch mageren – Ge- findet auch Ulrich Dohse*, Besitzer winne sind hart erkämpft. Einfach des Amazon-Shops Inter-Trip einen Link auf Amazon zu setzen (http://shop.inter-trip.de). Der Köl- oder lange Buchlisten zu erstellen, ner, der über 120 Seiten betreibt, das reicht nicht aus. Die Internet- wollte mit diesem Buch-Shop mal User wollen mehr: Rezensionen etwas „Braves“ machen, zur oder Produkt-Tests etwa können Abwechslung: Denn seit dem „Ex- Kaufanreize bieten. Wichtig für periment“ weiß er, dass brav sein den Erfolg ist dabei eine Auswahl, nur dem Partnerprogramm-Betrei- die möglichst viele Besucher an- ber etwas bringt und sein Haupt- spricht. „Bei uns ist immer noch verdienst Erotik-Partnerprogramme der Norton Antivirus ein Verkaufs- bleiben werden. hit“, weiß Appelt, der sich an alle Statt lausiger drei bis fünfzehn Windows-Interessierte wendet. Erotik-Partnerprogramme (hier: Eroticash.de) werfen das verdient er mit Adult-Programmen Eher selten „verirren“ sich Käufer meiste Geld ab – aber der Markt ist hart umkämpft satte 50 bis 80 Prozent pro vermit- von Software auf die Web-Seite. teltem Kunden. Rund 2.500 Euro Entsprechend verwandelt das Affiliate- ein Banner neu anmeldet. Bei einer – in netto bescheren die Erotik-Partner dem Programm von Softline die User-Klicks diesem Beispiel kaum zu erwartenden – umtriebigen Kölner im Monat. Über den derzeit noch kaum in bare Münze. Conversion Rate von einem Prozent wären Nutzwert muss er sich nicht den Kopf zer- Softline kann sich wie alle Partnerpro- das 4.000 Euro. Selbst bei einem günsti- brechen, und auch Rezensionen schreiben gramm-Anbieter dennoch freuen: Affiliate gen TKP-Preis von 15 Euro pro 1.000 Ein- ist nicht nötig. Leicht verdient aber auch Marketing dient auch der Erhöhung der blendungen würde sich über „richtige“ Dohse sein Geld nicht: Zwölf Stunden am Markenbekanntheit. Durch die Einblen- Banner-Werbung rein rechnerisch deut- Tag betreibt der gelernte Web-Adminis- dungen setzt sich die Marke im Unterbe- lich mehr Geld verdienen lassen als über trator Suchmaschinen-Optimierung und wusstsein fest und wird so bekannter. Wer das Affiliate-Programm: 15.000 Euro. Web-Seiten-Pflege für die Schmuddel- 100.000 Banner für das Auktionshaus E- Seiten. Svenja Hofert Bay anzeigt, betreibt damit auch unbe- Zum Leben zu wenig. Drei Millionen zahlte Banner-Werbung. Vier Euro gibt es Page Views und 300.000 Besucher bringen für jedes neue Mitglied, das sich über solch Appelt monatlich ein Taschengeld von *Name von der Redaktion geändert info Das sollte Ihr Programmbetreiber unbedingt bieten (fp) Egal, ob Sie selbst ein Programm aufle- kationskanäle zwischen diesen geben. Vor die Affiliate-Netze aber die Aktivität der gen oder eines in Ihre Seiten einbauen wol- allem bei technischen Problemen kann es Besucher, die geklickt haben, mit. len, die Regeln bleiben die gleichen. In den nötig sein, den Vermittler zu umgehen. ࡯ Ranking. Die Erfahrungen der Affiliates meisten Fällen kommen Sie heute um die ࡯ Klare Provisionsvereinbarungen. Für mit Programmbetreibern sind für Neulinge großen Betreiber von Affiliate-Netzen nicht Online-Händler ist es wichtig abzuwarten, sehr wertvoll. Wenn der entsprechende Be- herum. Die meisten Anbieter eigener Pro- ob eine getätigte Bestellung nicht noch stor- treiber eine Ranking-Funktion nicht anbie- gramme haben diese inzwischen an die niert wird. Insofern ist es legitim, wenn zwi- tet, dann besuchen Sie die einschlägigen großen Networks übergeben. Prominen- schen Sale und Provisionszahlung sechs Foren und Sites von Drittanbietern. testes Beispiel ist der Elektronik-Händler Wochen liegen. Das muss aber im Vorfeld ࡯ Klare Sales, einfache Leads. Pro- Conrad, dessen Programm allseits gelobt klar kommuniziert werden. Wenn Mehr- grammbetreiber, die es ernst meinen, ver- wurde, nach eigenen Angaben aber „keine wertsteuer-Zahlung nötig ist, muss diese suchen den Weg zum Sale/Lead so einfach Geschäftsrelevanz“ hatte. auch erfolgen. Achtung: Bei vielen US- und attraktiv wie möglich zu machen. Um ࡯ Vorkasse funktioniert. Das System bie- Programmen wird nur per Scheck bezahlt, die Erzeugung von Sales/Leads zu fördern, tet für alle Seiten Vorteile. Der Site-Betrei- deren Einlösegebühr in Deutschland werden gerne unverbindliche Geschenke ber riskiert keinen Zahlungsausfall. Glei- Kosten in Höhe von fünf bis fünfzehn Euro oder kostenlose Testphasen angeboten, ches gilt für den Netzbetreiber. Und der verursacht. etwa ein Probe-Abo einer Zeitschrift. Programmbetreiber riskiert keinen „über- ࡯ Der Server muss schnell sein. Das gilt ࡯ Information bei Programmstopp. Die raschenden Erfolg“ wenn er eine Per-Click- , vor allem, wenn auf Datenbanken mit Ban- wichtigste Information für den Site-Betrei- Kampagne platziert. Auch bei einer Insol- nern oder aktuellen Angeboten zugegriffen ber ist, wenn das Programm plötzlich ge- venz seitens des Programmbetreibers kann werden soll. stoppt wird, weil zum Beispiel das bereit- die Werbung bezahlt werden. ࡯ Übersichtliche Statistiken. Bei der gestellte Budget aufgebraucht wurde. Bei ࡯ Klare Kundenbindung. Der Netzbetreiber Zusammenarbeit mit einem Affiliate-Netz Bannern aus einer Datenbank sollte fungiert als Vermittler. Die entscheidende haben Sie in der Regel Zugriff auf ein automatisch das Programm-Banner aus- Geschäftsbeziehung kommt aber zwischen Online-Tool. Daten über Leads und Sales getauscht werden. Bei Text-Links sollte Site- und Programmbetreiber zu Stande. Es erhalten diese Vermittler von den Pro- automatisch beim nächsten Klick eine muss also direkte und schnelle Kommuni- grammbetreibern. Häufig protokollieren Benachrichtigung ausgelöst werden.68 internet world september 2002