Bengs biotech behauptet nch 04-2012_bcnp
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Bengs biotech behauptet nch 04-2012_bcnp

on

  • 387 views

 

Statistics

Views

Total Views
387
Views on SlideShare
387
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Bengs biotech behauptet nch 04-2012_bcnp Bengs biotech behauptet nch 04-2012_bcnp Document Transcript

  • 463 BChemiewirtschaftVBiotech: behauptetmit gedämpftem OptimismusHolger BengsUnternehmen passen sich an die Finanzsituation an und sind so erfolgreich.b Es hat lange gedauert: Nach von 96 feststellt (Basis 2006 = Industrielle BiotechnikJahren der Biotecheuphorie, neue 100), dann ist das Branchenrealis-Medikamente in Windeseile zu mus auf gleich bleibend hohem Ni- b In Europa ist Deutschland inentdecken, und anschließendem veau. Auch im laufenden Ge- der industriellen BiotechnologieWundenlecken, überwiegt jetzt schäftsjahr werden viele Unterneh- sehr gut aufgestellt (Abbildung).3)Realitätssinn. Das ist erfrischend men Mitarbeiter einstellen. Bei et- Ein Hauptschwerpunkt bilden En-anders. In die Branche fließt in wa 16 000 Angestellten und einer zymhersteller. Mit AB Enzymes,Deutschland zwar noch immer Wachstumsrate von zuletzt jähr- ASA Spezialenzyme, Brain, c-Lecta,kaum Venture Capital, um risiko- lich drei Prozent wird es in diesem Direvo, Evocatal und Sternenzymreiche Projekte zu ermöglichen: Jahr mehrere hundert neue Ar- sind führende Spezialisten unter-Im Jahr 2011 waren es nur beitsplätze geben.2) wegs, gefolgt vom Nachwuchs: Ca-141 Mio. Euro nach immerhin protec, Enzymicals, Sesam und an-650 Mio. Euro im Vorjahr. Doch deren. Darüber hinaus gibt es Spe-die Branche hat sich ihren eigenen Biotech drängt in den Alltag zialisten für Zusatzstoffe für Kos-Weg gebahnt. Peter Heinrich, Vor- b Biotechnologie strahlt aus. In-sitzender der deutschen Dachor- zwischen gehören etwa der Ener- Verteilung der kleinen und mittleren Unternehmenganisation BIO Deutschland fin- giesektor und Automotive dazu – in der industriellen Biotechnik in Westeuropa.det die Branche inzwischen kri- Branchen, in denen man bis vor Grün: Protein- und Enzymhersteller; rot:senerprobt: „Die deutschen Bio- kurzem noch keinen Bezug zu En- andere Biotechunternehmen; gelb:technologie-Unternehmen haben zymen oder Produkten aus Mikro- Zulieferer- und Querschnittsin-sich erstaunlich gut an die Fi- organismen hatte. Großunterneh- dustrien. (Quelle: Industrialnanzmittelknappheit angepasst.“1) men, allen voran aus Pharma, Che- Biotech Database, Karte: mie und Agro bieten weitere 17 000 Easymap 9.2) Biotecharbeitsplätze.Langsam und nachhaltig Biotechnologie hat uns im All-b Es ist ein guter Trend, sich an tag längst erreicht, wie Waschmit-die wirtschaftlichen Gegebenhei- telenzyme beweisen. Zwei Trendsten anzupassen. Umsätze sind oh- werden die Sichtbarkeit weiter er-nehin unternehmerisch tragfähi- höhen: Die industrielle Biotech-ger. Die Unbilden des Finanz- nik – auch als weiß bezeichnet,markts forcieren so neue Produkte um sie von der roten Biopharma-sowie ein größeres Dienstleis- zie und der grünen Pflanzenbio-tungsangebot. Zumal nach dem technik abzugrenzen – wird derRegensburger Unternehmen Gene- chemischen Industrie neue Wert-art im Jahr 2006 in Deutschland schöpfungsketten bringen. Undkein Biotech-Unternehmen mehr die personalisierte Medizin be-an die Börse ging. stimmt zunehmend unseren Pa- Wenn BIO Deutschland nun in tientenalltag: Wer möchte nichtder bereits sechsten jährlichen individuell vor der Tablettenein-Umfrage unter Biotech-Unterneh- nahme deren Wirksamkeit prüfenmen und Branchendienstleistern lassen oder Nebenwirkungen aus-für die Aussichten einen Indexwert schließen?Nachrichten aus der Chemie| 60 | April 2012 | www.gdch.de/nachrichten
  • 464 BBlickpunktV Chemiewirtschaft sema, Geschäftsführerin von BIO Deutschland erläutert: „Immer mehr Unternehmen wollen aus dem eigenen Cashflow Produktent- wicklungen voranbringen und fah- ren Mischgeschäftsmodelle.“ Ausblick b Deutschland ist laut Peter Hein- rich in der Biotechnologie in Europa die Nummer eins. „Mit Kreativität und Beharrlichkeit“ wurden die Herausforderungen ge- Künftiges politisches Klimain der Biotechnik entsprechend der Umfrage im jeweiligen Jahr meistert, anders als in der Schweiz mit der Basis von 100 im Jahr 2006. (Quelle: BIO Deutschland) und in England. Diese zwei Länder haben wegen eines starken Fokus metika (Bitop) und biologischen weg von den fossilen Brennstoffen auf Medikamentenentwicklung Pflanzenschutz (Emcid) sowie Un- hin zu nachwachsenden Rohstof- derzeit Probleme. Alarmierend ternehmen mit Querschnittstech- fen sein. bleibt jedoch die Einschätzung der niken wie der funktionellen Gen- politischen Unterstützung der analyse (Sirion), der Bioinformatik deutschen Biotechunternehmer (Insilico) oder synthetischen Biolo- Personalisierte Medizin (Abbildung). Hier ist in erster Linie gie (ATG: biosynthetics). b Inzwischen bekennen sich alle die mangelnde steuerliche For- Der Markt für Fein- und Spezial- großen Pharma-Unternehmen zur schungsförderung junger Unter- chemikalien wird seit Jahren auf Stratifizierung von Patientengrup- nehmen zu nennen, ein Punkt den bis zu 25 % Umsatzanteil vom Ge- pen, also dem Einteilen der Patien- auch die OECD kritisiert hat.7) samtmarkt geschätzt.4) Dabei geht ten in kleine, aber homogene Zeit zum Ausruhen bleibt keine, es nicht nur um Nischenmärkte. So Gruppen an Hand genomischer zumal aus Asien mit Japan, China steht die zur Clariant gehörende Daten. Um die richtigen Medika- und Indien ernst zu nehmende Süd-Chemie kurz davor, eine Pro- mente an den richtigen Patienten Konkurrenten drängen. Mit einer duktionsanlage bei München zur zu bringen, werden neue Thera- hohen Anzahl gut und teils im Herstellung von Treibstoffen aus peutika an die Diagnostik gekop- Westen ausgebildeter Wissen- Stroh einzuweihen. Verlaufen die pelt. Companion Diagnostics, Test- schaftler und Ingenieure kommt Tests erfolgreich, könnte dies ein kits oder deren Biomarker sind ein Konkurrenz auf Deutschland zu;8) weiterer Baustein beim Wandel hervorragendes Feld für innovative nicht nur in Chemie und Biotech- Biotechunternehmen, so ein Text- nologie. Das Schicksal der deut- kit zur wirksamen Verabreichung schen Fotovoltaikbranche, die von von Tamoxifen in der nachbehan- asiatischen Herstellern ausge- delnden Brustkrebstherapie. bremst wird, sollte der Biotechin- Solch innovative Biotechunter- dustrie hierzulande erspart bleiben. nehmen gibt es allein in Deutsch- land etwa 100.5) Jüngster Coup: Der promovierte Chemiker Holger Bengs ist geschäftsführender Gesellschafter von BCNP Das Melsunger Unternehmen Consultants in Frankfurt am Main. B. Braun beteiligt sich zu 20 % an der erst im Jahr 2009 gegründeten Literatur Cegat aus Tübingen, die über gen- 1) Pressemitteilung BIO Deutschland, diagnostische Panels Krankheiten 16.1.2012. aufschlüsselt und dafür den Deut- 2) Die deutsche Biotechnologie-Branche schen Gründerpreis 2011 bekam.6) 2011. 3) GoingPublic Magazin, Special Industriel Biomarker und Testkits gehören Biotechnology 2012. genauso wie Enzyme und Additive 4) Festel Capital, 2003. aus der industriellen Biotechnik zu 5) BCNP Consultants, Personalisierte Medi- den 700 Produkten, die im vergan- zin, 2011. genen Jahr die deutsche Biotechin- 6) Pressemeldung CeGaT vom 31.1.2012. 7) OECD, Pressemitteilung Bericht Deutsch- dustrie erfolgreich im Markt ein- land, 15.2.2012. führte. Für dieses Jahr ist eine ähn- 8) www.twitter.com/bcnpconsultants liche Zahl zu erwarten. Viola Bron- Nachrichten aus der Chemie| 60 | April 2012 | www.gdch.de/nachrichten