Traffik jenseits von GoogleWachstumsstrategien für Ihre Website                   SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: ...
Kurze Vorstellung:Knut Barth                                                                                             ...
Was Sie heute nicht erwartet                                                                                      Zauberei...
Was Sie heute erwartetÜbersicht der Onlinemarketing Kanäle     Planung der Umsätze                     Controlling   Wirts...
Die Onlinemarketing Kanälein der Übersicht              SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ih...
Portale    PPS                                                          SEO            Online Marketing                   ...
„Day One“Verteilung der Onlinemarketing Kanäleeines Start Up´s                  SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wa...
Der einzige Kanal, den man vom Start wegbeliebig skalieren kann ist SEA.Alle anderen Kanäle müssen erst aufgebautund optim...
„Day Two“Onlinemarketing – Verteilung der Kanäle nacheiner gewissen Zeit            Portale                    Email      ...
Onlinemarketing VerteilungBeispiel nach mehreren Jahren          Portale                    Email                         ...
Grundsätzliche OptimierungsVoraussetzungenOhne Planung gibt es  keine Ziele  keine „zielgerichteten“ Projekte  keine „z...
Grundsätzliche OptimierungsVoraussetzungen              Tracking              Exaktes Tracking eines jeden Kanals wie     ...
Grundsätzliche OptimierungsVoraussetzungen                                                Controlling                     ...
Grundsätzliche OptimierungsVoraussetzungen                                              Steuerung                         ...
Grundsätzliche OptimierungsAnsätzePotential:welcher Kanal hat noch das größte offene Umsatzpotential?Wirtschaftlichkeit:we...
Beispiel für eine Planung             SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octob...
Typisches Vorgehen: wirmöchten + 30% zum Vorjahrerreichen            SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstra...
Aus dem Plan “+ 30% zumVorjahr” enstehen konkreteZahlen             SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrat...
Aus konkreten Zahlen werdenkonkrete Maßnahmen abgeleitet              SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstr...
Maßnahmen werden projektiertund umgesetzt              SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihr...
Controlling: jede Woche dieaktuellen Entwicklungen prüfenund ggf. nachsteuern              SMX 2013 - Traffik jenseits von...
Controlling: Entwicklung einesKanals zum Vorjahr und zumPlan               SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstu...
Controlling: Entwicklungen allerKanäle zum Vorjahr und zum Plan  SEO                                                      ...
Budget Allokation              Angenommen Sie haben für das              neue Jahr ein bestimmtes Online              Mark...
Was bedeutet KUR?            SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut ...
Was bedeutet KUR?K ostenU msatzR elationBsp: KUR = 5% bedeutet:für 5 Euro Kosten erhaltenSie 100 Euro Umsatz→ je geringer ...
Frage:kennen Sie für jeden einzelnen Ihrer OnlineMarketing Kanäle, Ihre aktuellen KUR Werte?Wäre es nicht Sinnvoll, das Bu...
Online Marketing Budet Allokation   In diesem Beispiel würden wir unser OMG Budget hier pushen,   bzw. das Budget dorthin ...
Steuerung nach der GrenzkurGrenzkur = die KUR für zusätzliches Budget undden zusätzlichen UmsatzHilft Ihnen zu erkennen, a...
WirtschaftlichkeitWas tun, wenn Budgetallokation an Ihre Grenzengelangt, weil man in allen Onlinemarketing Kanälenbereits ...
Stellschraube: ConversionrateOptimierungDer aktuelle, teuer eingekaufte Traffic für denOnline Shop kann mehr Umsatz einbri...
Fazit    Planen Sie jeden Kanal    Nach der Planung entwickeln Sie die nötigen Maßnahmen    Messen Sie jeden Kanal exak...
Fragen?Vielen Dank!!Knut BarthOctobo GmbHA member of the otto groupTeamleiter SEOBahnhofstraße 1096224 BurgkunstadtPhone:0...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Smx 2013 knut barth

974 views
940 views

Published on

0 Comments
2 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
974
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
8
Actions
Shares
0
Downloads
10
Comments
0
Likes
2
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Smx 2013 knut barth

  1. 1. Traffik jenseits von GoogleWachstumsstrategien für Ihre Website SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 1
  2. 2. Kurze Vorstellung:Knut Barth  44 Jahre alt  Wohnort: Coburg  Verheiratet, 2 Töchter (10 + 11 Jahre)  Dipl.-Betriebswirt (FH)  10 Jahre E-Commerce und Onlinemarketing Erfahrung  Teamleiter SEO (8 Mitarbeiter) bei der Octobo GmbH  Privater Blog: webfreundlich.de SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 2
  3. 3. Was Sie heute nicht erwartet Zauberei Vodoo SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 3
  4. 4. Was Sie heute erwartetÜbersicht der Onlinemarketing Kanäle Planung der Umsätze Controlling Wirtschaftlichkeit der Onlinemarketing Kanäle Budget Allokation Conversionrate Optimierung SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 4
  5. 5. Die Onlinemarketing Kanälein der Übersicht SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 5
  6. 6. Portale PPS SEO Online Marketing SEAAffiliate Kanäle Social Email Media Koopera- tionen SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 6
  7. 7. „Day One“Verteilung der Onlinemarketing Kanäleeines Start Up´s SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 7
  8. 8. Der einzige Kanal, den man vom Start wegbeliebig skalieren kann ist SEA.Alle anderen Kanäle müssen erst aufgebautund optimiert werden. Portale Email PPS SEO SEA SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 8
  9. 9. „Day Two“Onlinemarketing – Verteilung der Kanäle nacheiner gewissen Zeit Portale Email Mit den drei Onlinemarketing PPS (OMG) Kanälen SEA, SEO und Email werden in diesem Beispiel bereits 85% der OMG SEO Umsätze abgedeckt. SEA Der teuerste der Kanäle, SEA konnte auf 50% herunter gefahren werden SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 9
  10. 10. Onlinemarketing VerteilungBeispiel nach mehreren Jahren Portale Email Email: 24% PPS SEO: 35% SEA: 25% Affiliate: 7% SEO Portale:6% SEA PPS:3% SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 10
  11. 11. Grundsätzliche OptimierungsVoraussetzungenOhne Planung gibt es keine Ziele keine „zielgerichteten“ Projekte keine „zielgerichtetes“ Controlling keine Steuerungsansätze SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 11
  12. 12. Grundsätzliche OptimierungsVoraussetzungen Tracking Exaktes Tracking eines jeden Kanals wie z.B. Traffic, Bouncerate, Warenkorbabbrüche, durchschn. Warenkorbhöhe, Bruttoumsatz, Nettoumsatz (abzgl. Retouren) und Übersichten nach Kundengruppen und Sortimenten … SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 12
  13. 13. Grundsätzliche OptimierungsVoraussetzungen Controlling Kenntnis folgender KPI´s für den einzelnen Marketing Kanal z.B. für  Traffic  Umsatz  Kosten  Entwicklung zum Vorjahr  Entwicklung zum Plan  Prognose SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 13
  14. 14. Grundsätzliche OptimierungsVoraussetzungen Steuerung Sobald ein Kanal über Plan läuft wäre es gut zu wissen, warum das so ist. Und wenn es unter Plan läuft, sollte man Gegensteuern SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 14
  15. 15. Grundsätzliche OptimierungsAnsätzePotential:welcher Kanal hat noch das größte offene Umsatzpotential?Wirtschaftlichkeit:welcher Kanal ist am wirtschaftlichsten (Kosten Umsatz Relation bzw. KUR) und hat noch offenes PotentialSkalierbarkeit:welchen Kanal kann ich wie skalieren:a) Budget z.B. Adsb) Manpower z.B. einen Blogc) beides z.B. Social Media Aktionen, Gewinnspiele, SEOBenchmark:wo stehe ich in den einzelnen Kanälen im Vergleich zu anderen Shops noch zu schlecht da? SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 15
  16. 16. Beispiel für eine Planung SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 16
  17. 17. Typisches Vorgehen: wirmöchten + 30% zum Vorjahrerreichen SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 17
  18. 18. Aus dem Plan “+ 30% zumVorjahr” enstehen konkreteZahlen SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 18
  19. 19. Aus konkreten Zahlen werdenkonkrete Maßnahmen abgeleitet SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 19
  20. 20. Maßnahmen werden projektiertund umgesetzt SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 20
  21. 21. Controlling: jede Woche dieaktuellen Entwicklungen prüfenund ggf. nachsteuern SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 21
  22. 22. Controlling: Entwicklung einesKanals zum Vorjahr und zumPlan SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 22
  23. 23. Controlling: Entwicklungen allerKanäle zum Vorjahr und zum Plan SEO SEA Email Affiliate SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 23
  24. 24. Budget Allokation Angenommen Sie haben für das neue Jahr ein bestimmtes Online Marketing Budget? Wie verteilen Sie dieses am besten? Beispiel Versandhandel Budgetverteilung nach Kanal mit:  den besten KURen  den höchsten Neukundenanteilen  Der Zielgruppenabdeckung mit den Kernsortimenten SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 24
  25. 25. Was bedeutet KUR? SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 25
  26. 26. Was bedeutet KUR?K ostenU msatzR elationBsp: KUR = 5% bedeutet:für 5 Euro Kosten erhaltenSie 100 Euro Umsatz→ je geringer die KUR, destowirtschaftlicher arbeitet derKanal SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 26
  27. 27. Frage:kennen Sie für jeden einzelnen Ihrer OnlineMarketing Kanäle, Ihre aktuellen KUR Werte?Wäre es nicht Sinnvoll, das Budget an diewirtschaftlichsten Kanäle zu verteilen?Also die Kanäle zu forcieren, welche für dasgeringste Budget den größten Nutzenbringen? SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 27
  28. 28. Online Marketing Budet Allokation In diesem Beispiel würden wir unser OMG Budget hier pushen, bzw. das Budget dorthin umverteilen, bis Skaleneffekte eintreten: Email, SEA und SEO. SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 28
  29. 29. Steuerung nach der GrenzkurGrenzkur = die KUR für zusätzliches Budget undden zusätzlichen UmsatzHilft Ihnen zu erkennen, ab wann ein Kanal überdas Budget nicht mehr wirtschaftlich skaliertwerden kann.Bsp: Ihr SEA Budget betrug im letzten Jahr100.000 Euro mit einer 40% KUR.Dieses Jahr investieren Sie 150.000 Euro. Wenndiese 50.000 Euro Zusatzbudget nun eine 100%KUR aufweisen, hatte man keinen Zusatzumsatz SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 29
  30. 30. WirtschaftlichkeitWas tun, wenn Budgetallokation an Ihre Grenzengelangt, weil man in allen Onlinemarketing Kanälenbereits an der Grenze der Wirtschaftlichkeit (je nachBranche z.B. KUR>40%) arbeitet? SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 30
  31. 31. Stellschraube: ConversionrateOptimierungDer aktuelle, teuer eingekaufte Traffic für denOnline Shop kann mehr Umsatz einbringen.Somit wird jeder OMG Kanal bei gleichbleibendenKosten wirtschaftlicher und kann weiter skaliertwerden! SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 31
  32. 32. Fazit Planen Sie jeden Kanal Nach der Planung entwickeln Sie die nötigen Maßnahmen Messen Sie jeden Kanal exakt inklusive Umsatz Wöchentliche Reportings ermöglichen die Steuerung Wann immer möglich: Benchmarks erstellen und offene Potentiale erkennen SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 32
  33. 33. Fragen?Vielen Dank!!Knut BarthOctobo GmbHA member of the otto groupTeamleiter SEOBahnhofstraße 1096224 BurgkunstadtPhone:09572/91-1801knut.barth@octobo.com SMX 2013 - Traffik jenseits von Google: Wachstumsstrategien für Ihre Website | Octobo | Knut Barth | Seite 33

×