• Like
Erfolg Ausgabe 10/2010 vom 29.10.2010
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

Erfolg Ausgabe 10/2010 vom 29.10.2010

  • 1,348 views
Published

Die starke Zeitung …

Die starke Zeitung
für Selbständige,
Unternehmer und
Existenzgründer
- Schweizerischer KMu Verband
- Business
- Treuhand
- Informatik
- Gastro
- Rechtsberatung
- Versicherung
- Spezialbeilage Geschemkidee
- Gesundheit
- Verkauf

Published in Business
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
1,348
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
1
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. ERFOLG Die starke Zeitung für Selbständige, Unternehmer und Offizielles Organ des schweizerischen kmu verbandes Existenzgründer Nummer 10 • November 2010 • 4. Jahrgang • Preis Fr. 3.90 • www.netzwerk-verlag.ch • AZB 6300 Zug Spez ialbeschweizerischer kmu verband ilageFragebogen KMU-FörderungAuf zu neuen Kunden 4 5 GescMehrwertpartner 8 henkUnternehmertreffen 2010/2011 10 ideeRückschau Illnau/RootRückschau topsoft 22–23 27 nBusinessCheckliste für KMU 6TreuhandZeitraubenderBürokram vom Tisch 7InformatikErfolgreichste Workstations 11Software in Kleinbetrieben 12KMUs und die «Social Media» 13GastroHotel****Superior Parco San Marco 14human consulting 15Sternstunden im Landhaus 16DER Silvestertipp: Bärgji-Alp 17RechtsberatungKMU Finanzierungen 18Kündigungsfreiheit 19VersicherungKMU und Versicherungsbroker 21Spezialbeilage GeschenkideenSchenken zu Weihnachten 28–37GesundheitTriumph mit Qualität 39Endlich Zugelassen 40Ihre Gesundheit ist Erfolg 41Steigern Sie Ihr Wohlbefinden 42Verkaufbasic leadershipControlling Tools 45 Korruption bei KMU?
  • 2. Mein Platz im KonzertsaalWerden Sie jetzt Teil der jungen,erfolgreichen Geschichte des KKL Luzern,und übernehmen Sie mit Ihrer Spendeeine Sitzpatenschaft im Konzertsaal.InformationKKL Luzern, Gästeservice«Mein Platz im Konzertsaal»Europaplatz 1, 6005 Luzernguestservices@kkl-luzern.ch, fon +41 41 226 74 33, www.kkl-luzern.ch
  • 3. ERFOLG www.netzwerk-verlag.ch Ausgabe 10 November 10 3Editorial jeglicher Form von Diskriminierung regelt. Inhaltsverzeichnis Siehe http://www.charte-diversite.ch) auch ein Regelwerk bezüglich Korruptionsbekämp- schweizerischer kmu verband fung und –prävention haben. Ich würde mich Fragebogen KMU-Förderung 4 sehr freuen, wenn Sie sich selber kurz Zeit Auf zu neuen Kunden 5 nehmen, und den Schnelltest auf Seite 6 dieser Ausgabe ausfüllen würden… Business Checkliste zur Selbstevaluation von KMU 6 In weniger als 7 Wochen ist bereits Weihnach- ten. Dies nahmen wir zum Anlass, um Ihnen in Treuhand der Sonderbeilage «Geschenkideen – Die Zeitraubender Bürokram vom Tisch 7 Kunst des Schenkens» auf 10 Seiten verschie-G es c h ät zt e Le se r i n n e n u n d Le se r dene interessante Geschenkideen vorzustel- Mehrwertpartner-Programm len. Vielleicht finden Sie ja auch eine gute Liste der Mehrwertpartner 8Diese Woche erhielt ich interessante Post von Idee für sich, Ihre Mitarbeiter oder Ihre bestenTransparency International, welche keinen Kunden? Ich jedenfalls habe meinen Favoriten Factoring Mahnen JA – Konflikte NEIN 9besseren Zeitpunkt hätte finden können. Ge- bereits gefunden. Was es ist, verrate ich aberrade jetzt im Schatten des FIFA Korruptions- nicht. Schliesslich soll es ja eine Weihnachts- VeranstaltungenSkandals erhielt ich eine kleine Checkliste, mit überraschung sein. Termine Unternehmertreffen 2010/2011 10welchem jede KMU einen Schnelltest machen Rückschau Illnau/Root 22–23kann, wie es in der eigenen Firma bezüglich Überrascht war ich diese Woche auch von den Rückschau topsoft 27Korruptionsbekämpfung und –prävention Politikern der FDP im Kanton Solothurn. Ha-aussieht. Natürlich sorgte dies bei uns in der ben diese doch eine Förderinitiative einge- InformatikRedaktion für einigen Gesprächsstoff und hit- reicht um die KMU von zunehmender Büro- Die erfolgreichsten Workstations 11zige Diskussionen. Wo Korruption anfängt kratie und Regelungsdichte zu entlasten. Et- Software in Kleinbetrieben 12und welche Strafen dafür vorgesehen sind, was, was wir natürlich vom SKV sehr KMUs und die «Social Media» 13war auch einigen unserer Mitarbeiter nicht begrüssen. Doch. Eine Frage wär’ da noch.bewusst so dass wir den Bericht von Transpa- Wie kommen ausgerechnet die FDP-Libera- Gastrorency International sehr genau gelesen und len dazu, 3200 Stimmen für eine solche Ini- Hotel****Superior Parco San Marco 14danach auch die ausführliche Checkliste be- tiative zu sammeln? Sind es nicht die Politiker human consulting ghio 15 Sternstunden im Landhaus 16stellt haben. Eigentlich sollte ja jede KMU der FDP, die im Kanton Solothurn an den DER Silvestertipp 2010: Bärgji-Alp 17nebst dem Leitbild und der Diversity Charta Schalthebeln der Macht sitzen? Wozu auf eine(welche in einer Firma die Bekämpfung Verfassungsbestimmung zur KMU-Förderung Rechtsberatung warten, wenn konkrete Massnahmen zur KMU Finanzierungen 18IMPRESSUM Minderung der Bürokratie sofort umgesetzt Die schweizerische Kündigungsfreiheit 19KMU Netzwerk Verlag GmbH werden können? Der Schweizerische KMU-Eschenring 13, 6300 Zug Verband will es genau wissen: wir fragen un- ReportageTel. 041 740 42 25, Fax. 041 740 42 26 sere Leser in welcher Gemeinde und in wel-www.netzwerk-verlag.ch Eine echte Alternative für KMU 20verlag@netzwerk-verlag.ch chem Amt wenig KMU-freundliche Zustände Pedros Bikeshop mit Bike Expo 24produktion@netzwerk-verlag.ch (für Textlieferungen) herrschen und wir werden uns mit den be- Schmutz-, Blickfang und vieles mehr 26Verlagsleitung: treffenden Instanzen in Verbindung setzen,Michel Wäspi um die Verhältnisse KMU-freundlicher zu ge- VersicherungGeschäftsführer: stalten. Dies verspreche ich Ihnen! KMU und Versicherungsbroker 21Roland M. Rupp Spezialbeilage GeschenkideenAbonnementsverwaltung: Es grüsst Sie herzlich Roland M. RuppAlexandra Rupp Schenken zu Weihnachten 28–37abo@netzwerk-verlag.ch Geschäftsführer verlag@netzwerk-verlag.ch GesundheitInserateverkauf:Inserate@netzwerk-verlag.ch Triumph mit Qualität 39 Passwort für die Ausgabe 10: geschenke Endlich Zugelassen: Stevia 40Produktion:produktion@netzwerk-verlag.ch, info@grafik7.ch Und so können Sie die aktuelle sowie die bis- Ihre Gesundheit ist unser Erfolg 41 herigen Ausgaben auch online anschauen: Steigern Sie Ihr Wohlbefinden 42Auflage:Printauflage: 10000 Ex, Onlineauflage: 5000 Ex 1. Gehen Sie auf www.netzwerk-verlag.ch 2. Wählen Sie die Rubrik «Aktuelle Ausgabe» VeranstaltungskalenderErscheinung: 43erscheint monatlich 3. Wählen Sie die Rubrik «Für Abonnenten» 4. Tragen Sie das oben genannte PasswortPreise: Aus- und WeiterbildungJahresabo Fr. 36.–, Einzelpreis Fr. 3.90 ein und klicken Sie auf (OK) Seminar Schwierige Buchungsfälle lösen 44Redaktions-/Anzeigenschluss:Jeweils 14 Tage vor Erscheinungstermin Verkauf Wenn Sie Fragen zu einem der Artikel haben,Copyright: basic leadership Controlling Tools 45Das Abdrucken von Texten und Inseraten nur so finden Sie auf Seite 46 dieser Ausgabemit schriftlicher Genehmigung des Verlages. eine Auflistung, wer den Artikel geschrieben Impressum/Autoren/FirmenverzeichnisTitelbild: hat, so dass Sie direkt in Kontakt treten 3/46Gina Sanders können.
  • 4. 4 ERFOLG schweizerischer kmu verband Ausgabe 10 November 10KMU-Förderung in SolothurnEine Frage wär’ da nochIm Kanton Solothurn haben am 1. Oktober Im Kantonsrat ist die FDP mit 27 von 100 Sitzen Der kantonale Finanzdirektor ist ein Liberaler.2010 FDP-Die Liberalen die KMU-Förder- stärkste Partei. Zusammen mit der CVP (25 Der Kanton Solothurn müsste folglich eininitiative eingereicht. Sie bezweckt KMU Sitze) verfügt die Mitte über die absolute Steuerparadies sein. Weshalb drängen trotz-von zunehmender Bürokratie und Rege- Mehrheit und diese beiden könnten eine dem so viele Unternehmen nach Zug, Nid-lungsdichte zu entlasten. Bravo! Der KMU-freundliche Politik betreiben. Wozu walden oder Schwyz, nicht aber nach Solo-Schweizerische KMU Verband begrüsst geht man Stimmen sammeln, wenn man sei- thurn?solche Vorstösse. ne Anliegen im Parlament durchbringen könnte, wenn man wollte? Wozu auf eine Verfassungsbestimmung zurDoch. Eine Frage wär’ da noch. Wie kommen Noch krasser ist das Bild in der fünfköpfigen KMU-Förderung warten, wenn konkrete Mass-ausgerechnet die FDP-Liberalen dazu, 3200 Regierung: Zwei Regierungsräte sind freisin- nahmen zur Minderung der Bürokratie sofortStimmen für eine solche Initiative zu sam- nig, zwei weitere gehören der CVP an. Die umgesetzt werden können? Der Schweizeri-meln? Sind es nicht die Politiker der FDP, die CVP fordert in ihrem Programm ebenfalls eine sche KMU-Verband will es genau wissen: wirim Kanton Solothurn an den Schalthebeln KMU-Förderung: es müssen «Bewilligungs- fragen unsere Leser im Kanton Solothurn inder Macht sitzen? verfahren erleichtert und administrative Be- welcher Gemeinde und in welchem Amt wenigDie FDP stellt im Kanton Solothurn die viele lastungen vermindert werden.» Wer macht KMU-freundliche Zustände herrschen und wirGemeindepräsidenten und die zahlreiche eigentlich all die vielen Vorschriften und büro- werden uns mit den betreffenden Instanzen inChefbeamten. Diese hätten es doch in der kratischen Hemmnisse, wenn vier von fünf Verbindung setzen, um die Verhältnisse KMU-Hand, die Verwaltung KMU-freundlich zu Regierungsräten im Kanton Solothurn für die freundlicher zu gestalten.gestalten. Weshalb braucht es da noch eine Verminderung der administrativen Belatung ¡KMU-Förderinitiative? Statt Unterschriften zu eintreten wollen? Lassen Sie uns mit dem untenstehenden Frage-sammeln, hätten doch die liberalen Gemein- Im kantonalen Steuergericht sind von sieben bogen wissen, was verbessert werden könnte.depräsidenten und Chefbeamten bürokrati- ordentlichen Richtern vier bei der FDP. Sie Wir werden uns entsprechend einsetzen.sche Leerläufe aussortieren können. stellt die Mehrheit. Roland RuppFragebogen zur KMU-Förderung (auch online ausfüllbar unter www.kmuverband.ch/fragebogen)1. Wir stören uns daran, dass im März die Mehrwertsteuerrevision, im Mai die AHV-Revision und im Juli die Einkommenssteuerrevision kommt. Wir wünschen eine koordinierte Revision von MwST, AHV und kantonalen Steuern beschränkt alle vier Jahre auf einen Arbeitstag. ( ) Ja ( ) Nein2. Wir stören uns daran, dass Steuerkommissäre sich nicht an die in den Bilanzen deklarierten Werte halten und irgendwelche Aufrech- nungen vornehmen. Wir wünschen, dass revidierte Bianzen für die Steuerbehörden verbindlich sind. ( ) Ja ( ) Nein3. Wir stören uns daran, dass wir in Jahren mit gutem Geschäftsgang Steuern abliefern, in Jahren mit Verlust aber keine Steuerrücker- stattungen erhalten. Wir wünschen, dass in Verlustjahren die Verluste durch Steuerrückvergütungen aus in Vorjahren abgelieferten Steuern gemildert werden. ( ) Ja ( ) Nein4. Wir stören uns daran, dass für Fristerstreckungsgesuche Gebühren bezahlt werden müssen. Wir wünschen, dass diese Gebühren gestrichen werden. ( ) Ja ( ) Nein5. Wir stören uns daran, dass die Steuerdeklarationsverfahren (Steuererklärungen, Lohnausweis etc.) so kompliziert sind und wir dazu (teure) externe Fachleute beiziehen müssen. Wir wünschen, die Aufwendungen für die Steuerdeklaration nicht bloss vom Ertrag, sondern vom Betrag der geschuldeten Steuer in Abzug gebracht werden kann. ( ) Ja ( ) Nein6. Wir stören uns an folgenden bürokratischen Hemnissen: llb ar to n e ausfü Kan.................................................................................................................................................................................................................... Für alle....................................................................................................................................................................................................................Bitte einsenden an: Schweizerischer KMU Verband, Eschenring 13, 6300 Zug
  • 5. ERFOLG Veranstaltungen Ausgabe 10 November 10 5Auf zu neuen Kunden! «Gib Deinem Freund einen Fisch, und er wird einmal satt. Gib ihm die Angel und lehre ihn Fischen, und er wird nie wieder hungern.» (nach Laotse) • Sie schon einige gute Ideen haben, aber es fehlt Ihnen an Kenntnissen diese umzusetzen • Sie Ihre Website selbst, unabhängig von externen Dienstleister weiter pflegen und wachsen lassen möchten • Sie Ihre kreativen Fähigkeiten und damit den Auftritt und das Image Ihrer Firma verbessern wollen • Sie erfahren möchten, was zu machen ist, damit Ihre potentielle Kunden Sie über das Internet finden? Einzigartiger Kurs, das Marketing, Webdesign, Kundenpsychologie und Suchmaschinenoptimierung kombiniert + Fertige Website Dauer: 2 Tage Zeit: Donnerstag, 25. November 2010 8.30 – 17.30 Uhr Freitag, 26. November 2010 8.30 – 16.00 UhrWissen Sie, dass heute über 90% aller maschinen-optimierte Websites arbeiten Ort: Hotel Tell, Gisikon / RootGeschäfte durch das Internet angebahnt 24 Stunden am Tag für Sie. Und zwar da, wo Für weitere Informationen:werden?! Ihre Kunden als erstes suchen, nämlich im www.bamat.com/seminare Internet. o.sedler@bamat.comHeute ist der Internetauftritt das mächtigste Tel. 079 520 87 60Marketing-Instrument und die perfekte Angel Dieses Angebot wird Sie interessieren, wenn:um «grosse Fische an Land zu ziehen». Rich- • Sie mehr von den Möglichkeiten des Oxana Sedlertig konzipierte, kundenattraktive und such- Internets profitieren möchten Weitere Informationen und Adresse auf Seite 46Anzeigen teamwerk.ch Ihr regionales Internet-TV [damit man sie sieht] Firmenvideos, Schnitt, Regie, Redaktionelle Berichte, Streaming Media. Wir beraten Sie gerne! CR Consulting GmbH T 041 769 35 55 F 041 769 35 51 info@aktuell.tv
  • 6. 6 ERFOLG Business Ausgabe 10 November 10Checkliste zur Selbstevaluation von KMUKorruption ist Missbrauch einer Bestechungsgelder zahlt, erhält den Auftrag. Korruptionsprävention und -bekämpfung inVertrauensstellung zu privatem Nutzen Der Bestochene hingegen erhält einen priva- ihre Unternehmensstrategie ein. Eine Null-Korruption kann in verschiedenen Formen ten Vorteil dadurch, dass er seine Vertrauens- Toleranz Haltung gegenüber Korruption wirdauftreten: Einem Unternehmen wird ein öffent- stellung ausnutzt. nicht nur von den Mitarbeitenden, sondernlicher Zuschlag zugesprochen, nachdem es die auch von Zulieferern und Kunden gefordert.Mitglieder der Vergabekommission zu einem Aus ökonomischer Sicht sieht das anders aus: Eine Unternehmung – auch eine KMU – hatWochenendprogramm in St. Moritz eingeladen Müssen erst Ressourcen aufgewendet werden einen Wettbewerbsvorteil, wenn sie über einhat. Oder eine Firma erhält einen Auftrag der (z.B. Extrakosten für das Wochenendprogramm, Anti-Korruptionsregelwerk verfügt.Gemeinde erst, nachdem sie der Partei des Ge- wertvolle Weihnachtsgeschenke, etc.), sinkt dermeindepräsidenten eine grosszügige Spende Reingewinn am erhaltenen Auftrag. Ausser- Wie sieht es mit Ihrer Unternehmung inhat zukommen lassen. Bei einem anderen Un- dem garantiert die Zahlung solcher Beste- Bezug auf Korruptionsbekämpfung undternehmen werden Rohstoffe regelmässig bei chungsgelder nicht, dass der Auftrag dem Be- -prävention aus?der Firma der Cousine des Materialbeauftrag- stechenden tatsächlich zugesprochen wird. Um KMU dabei zu unterstützen, Korrup-ten eingekauft, ohne dass andere Zulieferer Korruptionsgelder sind nicht einklagbar und tionsrisiken zu erkennen und entsprechendeberücksichtig werden. Oft ist bei Geschenken werden oft à fonds perdu gezahlt. Zudem Massnahmen einzuführen, hat Transparencyund der Vergabe von Aufträgen die Grenze muss der Bestechende damit rechnen, dass er International Schweiz eine Checkliste zurzwischen Erlaubtem und Unerlaubtem unklar, das nächste Mal von der Konkurrenz übertrof- Selbstevaluation entwickelt.die Grauzone umso grösser. fen wird. Möchten Sie eine vertiefte Evaluierung Ihres Unternehmens vornehmen? Dann bestellenDer tatsächliche Schaden Aus strafrechtlicher Sicht sind korrupte Vor- Sie kostenlos die vollständige Checkliste beiBei einer Bestechungshandlung ist oft weder gehensweisen nicht erlaubt und werden als Transparency International Schweiz unter:ein direktes Opfer ersichtlich noch ein unmit- Verbrechen mit bis zu fünf Jahren Zuchthaus 031 382 35 50 oder info@transparency.ch.telbarerer Schaden lokalisierbar. Trotzdem ist bestraft. Schon mit der ersten Zahlung macht Anne Schwöbel, Geschäftsführerin TI SchweizBestechen im Endeffekt für alle Seiten – selbst sich ein korruptes Unternehmen dadurch er- Weitere Informationen und Adresse auf Seite 46für das korrupte Unternehmen – schädlich. pressbar. Es ist schwierig, aus dem einmalWarum? entstandenen Teufelskreis auszubrechen. Wird ein Korruptionsfall aufgedeckt, ist der Reputa-Auf den ersten Blick erscheint das Erkaufen ei- tionsschaden für die Firma gross und die fol-nes Entscheides nicht mit Nachteilen verbun- genden Umsatzeinbrüche sind schmerzhaft.den, ganz im Gegenteil: Das Unternehmen, das Immer mehr internationale Konzerne bauenAnzeigen Die Koalition gegen Korruption Ihre Unterstützung zählt www.transparency.ch
  • 7. ERFOLG Treuhand Ausgabe 10 November 10 7Würden Sie gerne den zeitraubendenBürokram vom Tisch haben? und Ausgaben. Wir nehmen Ihnen gerne Ar- beit ab. Werbeversand Planen Sie eine grössere Werbeaktion? Wir schreiben für Sie Mailings, entwerfen Flug- blätter, verfassen Serienbriefe, übernehmen den Versand und führen Ihre Adressdatei. Mit unserem Scanner sind wir auch in derUnser Officedienst nimmt Ihnen sämtliche sich für den Antragsteller nicht lohnt, wird Lage Pläne, Skizzen und Bilder einzulesen.administrative Arbeiten gerne ab, damit kein Angebot gemacht. Ihr Kunde soll eine wirkungsvolle und an-Sie wieder reinen Tisch haben und beide In der Schweiz werden 100% des Fakturabe- sprechende Werbung erreichen.Hände frei für Wichtigeres. Mit unserer trages (minus eine kleine Gebühr) sofort aus-umfassenden Officedienst-Palette entlas- bezahlt. Sie haben nie einen Debitorenver- Textverarbeitungten wir Sie prompt und zuverlässig, egal lust. In Deutschland und Oesterreich werden Ihre gesamte Korrespondenz nach Vorlageob Schreibarbeiten, Buchhaltung, Abrech- bei Eingang der Rechnungen 80% sofort oder ab Diktaphone erledigt Officedienstnungen mit Sozialversicherungen, Werbe- ausbezahlt und 20% sofort nach Eingang der speditiv und sauber für Sie. Damit Sie sichversand, ja selbst Telefondienst. Zahlung. Bei der Auszahlung der 80% wird wieder auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren eine Gebühr abgezogen. Bei den 80% wird können. Wir schreiben Briefe oder setzenFinanzierung Ihres Umsatzes auch bei das volle Risiko bei event. Nichtbezahlung Serienbriefe auf, managen Ihre AdressdateiNeugründung übernommen. Vorkosten entstehen keine, und erledigen den Versand. Wir schreibenWir vermitteln auch Betriebskredite, Hypo- sofern ein Vertrag zustande kommt, muss für Sie Offerten oder Preislisten, stellen Wer-theken, Klein- und Grosskredite, Inkasso- der Gesuchsteller zum Geldgeber kommen, beunterlagen zusammen und kümmern unsund Anlagen sind möglich = Allfinanz. damit ihm alles erklärt werden kann. Er darf um die Rechnungen. sich nicht vertreten lassen. Steuerberater,Alle Banken auf der ganzen Welt sind aufge- Treuhänder, Rechtsanwälte usw. dürfen ihn Telefondienstrufen nur ganz sichere Kredite zu gewähren, begleiten. Während Sie in den Ferien oder ausser Hausdaher ist Factoring die Alternative, denn es sind, können Sie Ihren Telefonanschluss pro-wird der Umsatz finanziert. Es gibt keine Buchhaltung ein Buch mit sieben Siegeln? blemlos auf uns umleiten. Wir begrüssen IhreBankschulden und der Umsatz kann immer Lehnen Sie sich entspannt zurück. Ihr gesamtes Kunden persönlich, freundlich und unter Ihremgesteigert werden. Zu den Kosten können Salärwesen, sämtliche Abrechnungen mit Sozi- Firmennamen und erteilen Auskünfte gemässwir Ihnen mitteilen, dass der Geldgeber da- alversicherungen, das Führen und Überwachen Ihren Angaben. Selbstverständlich halten wirvon überzeugt ist, dass bei einer normalen der Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung mit uns an Ihre Öffnungszeiten. Ein Anrufbeant-Kalkulation Factoring nichts kosten darf. Kassabuch, Postcheck- oder Bankauszug kön- worter, besprochen mit Ihrem Wunschtext,Darum wird bei jedem Gesuchsteller unent- nen Sie getrost uns überlassen. Dank unserer wird Ihre Kunden ausserhalb Ihrer Öffnungs-geltlich eine Hochrechnung über drei Jahre modernen Infrastruktur verschaffen wir Ihnen zeiten empfangen. Beatrice Müllererstellt. Sollte es sich ergeben, dass Factoring jederzeit den Überblick über Ihre Ausstände Weitere Informationen und Adresse auf Seite 46Anzeigen nst edie ller F I NA N Z I E RU NG c Offi ice Mü tr 66 Bea strasse 1 e n ch BUCH H A LT U NG Hald 055 Züri CH-8 3 59 4 463 5 61 41 04 BÜ ROA R BE I T E N 3 53 Te l.: 00 1 044 46 ienst.ch 004 ced Fax : nfo@offi T E L E F O N D I E NS T il: i t.ch E-Ma iens iced w .off ww
  • 8. 8 ERFOLG Mehrwertpartner Ausgabe 10 November 10Bereits über 100 Unternehmen beteiligen sich am Mehrwertpartner-programm und bieten Ihre Produkte und Dienstleistungen günstigeroder mit einem Mehrwert Firmen und Privatpersonen an.Finden Sie auf www.sparcard.ch heraus, wo Sie sparen können.A. Frei Clean-System GmbH Reinigungen, Reinigungsmaschinen Hotel Seeblick AG Seminarhotel, Ferienhotelabalon telecom it ag Telekommunikation Hydrops Aussenwhirlpool, FitnessgeräteABZ Suisse GmbH Lehrgänge, Haus-Gebäudetechnik Hygiene Technik WC Entk.-Automaten EntkalkungsautomatenAckle Computer Technology It-Software / Technologie Inkasso Organisation AG FinanzdienstleistungenAdvokatur & Rechtsberatung Trias AG Rechtsberatung K+S Kappeler + Studerus AG PersonalberatungAlpamare Bad Seedamm AG Wasserpark Kägi AG Reinigungen GebäudeunterhaltsreinigungAMLine Office Concept AG Büroeinrichtungen KeyCorner GmbH Schlüssel, FundmarkenAPO NetCom AG Telekommunikation KIS Consulting Studer Software-Lösungen für KMU’sAPU KUNTUR ALPACA Grosshandel, Strickwaren KLONDIKE Shop + Galerie WILDLIFE Shop für Mensch und TierAtlantic Suisse AG Sanitär, Heizungen, Lüftungen Laupeneck AG KleintierpraxisAudia & Canali Audio, Beleuchtungen Logista EG AG BaugewerbeB. Peter Gebäudesystemtechnik Gebäudesysteme- und AV-Technik Lutz Internet Services WebServicesBerufsbildungszentrum Dietikon Bildung MAF Zürich Consulting Group AG Wirtschaftsrecht, FinanzierungenBitlis Music + Game Shop AG Music & Games movecom AG Werbebranche, BeschriftungenBrunner Gravuren AG Gravuren Mr. Lens GmbH Kontaktlinsen, PflegeprodukteBruno Murer Weinspezialitäten Weine Mutzbauer & Partner ZahnmedizinBusiness Limousine AG Limousinenvermietung net-to-print gmbh Druck, Flyer, VisitenkartenBW Mode GmbH Masskleidung NewServ AG IT-ServicesCKP-Excellence GmbH Finanzierung Omnitext Markus Kessler Partner für Texte und WerbungClassei.ch Büroorganisation PartnerConsult Hergiswil AG TreuhanddienstleistungenComfortfloor Bodenwärme permanent-make-up.com KosmetikCreavida Priska Flury Events im Spielbereich Predus AG Coaching / Aus- und WeiterbilldungCWS boco Suisse SA Dienstleister Prografik, Jean-Pierre Heinzer Schrift & GrafikDekoPoint Werbematerial Refill- und Stempel-Shop GmbH Stempel, Logo-und Grafikstempeldeltra Software GmbH It-Software ReverseSpeech.ch (Fit for Life GmbH) Rückwärtssprache, AnalysenDEON Kaffeemaschinen Richner – Sanitär Material AG BaubedarfDesinova Webdesign, CMS Schlüssel Mittl AG Schloss-und SchlüsselserviceDigicomp Academy AG IT-Schulungen, Weiterbildung Score Marketing Marketingberatungdikay 51-swiss Masshemden Secoma Controlling-Systeme AG Software, Buchführung, Beratungdir-net gmbh Internet-Security seminarbausteine.ch gmbh Ausbildung, SeminareDon Tabaco GmbH Cigarren, humidor Sicherheitsberatungen Wyder Sicherheit, ObjektschutzDPG Systems-Engineering GmbH Engineering Sinform GmbH Consulting, KundenbindungDruckerei Ennetsee AG Druckerei SMC Computer AG AdministrationslösungenEducationpool AG IT-Schulungen SNV Schweizerische Normen-Vereinigung Dienstleistungeicom GmbH Softwarehersteller SoleVitae Infrarottechnologie Wellness und GesundheitEMA Graphics Grafik, Design, Druck Spirits & More Whisky und SpirituosenEnergie Treff & Wellness Shop Gesichtspflege, Massagen Star-Verlag personalisierte BücherEuro-Lotto Tipp AG Euromillions,Tippgemeinschaft stüsa schriften Beschriftungen, ReklamenEuropokal Pokale, Gravuren Sweet Promo GmbH essbare WerbeartikelEXECUTIVE Office GmbH Telefon-Auftragsdienste SwissAdmin Bürgi Software, BuchhaltungExtra Film AG Fotoprodukte TOKRA GmbH Etikettiersysteme,Typenschilderfam office gmbh Buchhaltung, Steuern, Marketing Treufin Reuter AG TreuhandFanti Soft Heiz Softwareinstallationen TT Timeconsult Trehand AG TrehandgesellschaftFengshui Coaching FengShui, Farb-Raumberatung UB-office SoftwareFinca Son Boyvas Reisen WebSites4u WebDesigngamper media Internetauftritte, Schulungen Webuniverse Informatik WebDesign, PC-SchulungenGolfodrome AG Golf-Indoor-Academy WECO INKASSO AG DebitorenmanagementHächler Martin Services + Beratung IT-Beratung / Buchhaltung WEKA Verlag AG KMU FachpublikationenHemd-nach-mass.com Masshemden WERUS erfolgsorientierte BücherHenke GmbH Brandschutz Win-Lux GmbH kundenspezifische IT-LösungenHochsee Team AG Segelferien Zirkumflex AG Telekommunikation / mit WIR Werden Sie Mehrwertpartnerfirma Im Rahmen eines ganzheitlichen Werbeansatzes nutzen Sie alle uns verfügbaren Medien. Mit über 500000 Nennungen pro Jahr setzen wir Ihre Unternehmung als Mehrwertpartnerfirma crossmedial, interaktiv und eingebettet in laufenden Werbekampagnen ins Rampenlicht. Als Gegenleistung gewähren Sie allen BesitzerInnen einer SparCard mit Ihren Produkten und/oder Dienstleistungen einen Direktvorteil. Informieren Sie sich auf www.kmuverband.ch oder kontaktieren Sie uns Ich möchte Anbieter werden. Schweizerischer KMU Verband, Blegistrasse 13, 6340 Baar, Tel.: 041 761 68 54, info@kmuverband.ch
  • 9. ERFOLG Factoring Ausgabe 10 November 10 9Mahnen JA – Konflikte NEIN Umständen sehr verärgert, dass er «seine Der Kunde kann das Factoring-Unternehmen Rechnungen immer noch bezahlt hat». Der nicht mit Auftrags-Entzug bedrohen, weil es Lieferant oder Dienstleister glaubt das zwar, von ihm noch nie einen Auftrag erhielt und aber frägt sich nur: WANN? Manche Kun- nie einen erhalten wird. Andererseits kann den «legen noch ein’s drauf»: «Wenn Sie mich sich der Kunde auch nicht bei seinem Lieferan- noch einmal mahnen, dann werde ich bei ten oder Dienstleister über die Mahnung des Ihnen nicht mehr bestellen, es gibt ja noch Factoring-Unternehmens beschweren, weil andere Unternehmen in Ihrer Branche». seine Argumentation schon vor ihm selbst nicht logisch erscheinen würde: «Ihr Facto- Kein Wunder, dass sich dann bei so manchem ring-Unternehmen hat mich gemaht, weil ich KMU-Unternehmer «die Faust im Sack ballt»: zu spät bezahlt habe – das ist ungerecht!» Ei- Er hat nämlich die Leistung längst korrekt er- ne solche Argumentation gibt es einfach nicht. füllt. Vereinbarungsgemäss hat er Anspruch auf Bezahlung nach Erreichung des einge- Die Auslagerung des Mahn-Systems ist ein räumten Zahlungs-Ziels. Und nun muss er wesentlicher Vorteil für jedes KMU, um einer- sich noch mit zukünftigem Auftrags-Entzug seits Konflikte zu vermeiden und andererseits «bedrohen» lassen, nur weil er das einfordert, die Kunden-Erhaltung zu fördern! was seinerzeit vereinbart wurde. Man kann sich seinen Ärger vorstellen und die nächsten Durch KMU-FACTORING® wird ein wesentli- Geschäfts-Verhandlungen an diesem Tag wer- cher Beitrag zur Erhaltung und Steigerung den oftmals nicht glücklich verlaufen. des Umsatzes geleistet. Konflikt-Vermei- Das muss nicht sein! dung und Kunden-Erhaltung sind in der heutigen schwierigen Wirtschafts-Situati-Walter Forthuber wird von manchen Kommenta- Nach jahrzehntelanger Erfahrung ist erwie- on ganz wesentliche Geschäfts-Erfolge.toren als das «Urgestein des KMU-Factoring» be- sen, dass solche Konflikte nicht entstehen, Durch Factoring sind diese leicht erreich-zeichnet und ist der Gründer und Geschäftsleiter wenn die Forderung an ein auf KMU speziali- bar.eines bereits 1975 gegründeten liechtensteinischen siertes Factoring-Unternehmen verkauft wird.Factoring-Unternehmens Nicht nur, dass der Lieferant oder Dienstleis- AVV-FACTORING® ist auf kleine und mittlere ter den Geldbetrag sofort erhält, auch um Unternehmen (KMU) spezialisiert und befin-Nicht-zahlende Kunden müssen gemahnt das Mahn-System muss er sich nicht küm- det sich im 35. Geschäftsjahr. AVV-FACTO-werden, aber Konflikte oder gar Kunden- mern: Das erledigt das Factoring-Unterneh- RING® behandelt jede Interessenten-AnfrageVerärgerungen sollten (!) vermieden werden. men. ausserordentlich diskret und gibt gegenüber dem Interessenten stets eine kostenlose aufWenn ein Lieferant oder Dienstleister seinen Es gibt keinen Konflikt, weil der Kunde das 3 Jahre hinaus berechnete schriftliche Kosten-Kunden mahnt, weil er die Zahlungsfrist Factoring-Unternehmen als Rechnungs-Ver- Nutzen-Analyse ab.überschritten hat, treten oftmals Konflikte auf: waltungs-Stelle sieht und akzeptiert. Es ist Walter ForthuberDer Kunde ruft empört an, und äussert unter eben nicht sein Lieferant oder Dienstleister. Weitere Informationen und Adresse auf Seite 46Anzeigen
  • 10. 10 ERFOLG Unternehmertreffen Ausgabe 10 November 10Unternehmertreffen 2010/2011Herzlich willkommen auch im neuen JahrAuch im neuen Jahr 2011 führen wir zahl-reiche Unternehmertreffen in allen Regio-nen der Deutschschweiz durch. Diese sind Termine für Unternehmertreffen 2010/2011nicht vergleichbar, mit Publikums- oderGewerbemessen, da ausschliesslich aktiveUnternehmerinnen und Unternehmer zu Monat Datum Ort Eventpartnerdiesen Anlässen eingeladen werden. November 11.11 MuriZiel dieser Anlässe ist die Vergrösserung des gegründet 1975eigenen Netzwerkes und das Finden von neu-en Synergiepartnern sowie die Anbahnung 2011: Die Unternehmens-Finanzierungneuer Kontakte und Kooperationen. Zusätz-lich besteht die Möglichkeit, auch die eigene März 31.03. Muttenz/BSFirma, Produkte & Dienstleistungen zu präsen- April 07.04. Rorschach/SGtieren. Aus diesem Grund wurde extra eine 14.04. Muri/BETischmesse angegliedert. An den Anlässen 28.04 Lenzburg/AGnehmen je nach Region zwischen 80 und 250KMUs teil. Wo sonst haben Sie die Möglichkeit, Mai 05.05 Luzern/LUan einem Abend so viele Kontakte zu knüp- 12.05 Uitikon/ZHfen? Die Kosten sind wiederum Fr. 10.–/Person 19.05. Wil/SGund wenn Sie als Aussteller teilnehmen möch- 26.05. Wettingen/AGten Fr. 75.–/Tisch. Weitere Infos zur Veranstal- Juni 16.06. Balgach/SGtung finden Sie auf den jeweiligen regionalen 30.06. Niederbuchsiten/AGPlattformen sowie auf www.kmuverband.ch. Weitere Informationen und Adresse auf Seite 46 August 25.08. Horgen/ZH September 15.09. Winterthur/ZHAus organisatorischen Gründen ist eine 22.09. Pratteln/BSAnmeldung im Voraus erforderlich.Jeweils sechs Wochen im Voraus kann man Oktober 06.10. Jona/SGsich auf der entsprechenden Plattform (von 13.10. D4 Root/LUwww.netzwerk-basel.ch bis www.netzwerk- 20.10. Solothurn/SOzug.ch) online anmelden. 27.10. Wettingen/AGDie Unternehmertreffen beginnen jeweilsum 19h00 und enden um 22h30. November 03.11. Thun/BEAussteller haben die Möglichkeit, ab 17h mit 10.11. Landquart/GRdem Aufbau zu beginnen. 17.11. Uitikon/ZHAnzeigen SSL-Zertifikat für Ihre Domain Schützen Sie Ihre sensiblen Daten mit einem SSL-Zertifikat von Genotec. er ehr unt n Sie m .ch Erfahre genotec www.
  • 11. ERFOLG Informatik Ausgabe 10 November 10 11HP Z Serie:Die erfolgreichsten Workstations der SchweizWo der Desktop PC aufhört, fängt die Work-station an: wenn es auf höchste Zuverlässig-keit, Geschwindigkeit und Erweiterbarkeitankommt, dann sind die HP Workstations dierichtige Wahl. In Zusammenarbeit mit denführenden Software-Anbietern erhalten dieBenutzer eine harmonisierte, aufeinanderabgestimmte Lösung. ember mber/Dez Modelle, nur im Nove Spezialpreis für Mitglieder auf drei c-online.chLeistung für optimale Ausnutzung jeder www.iteeinzelnen MinuteDie HP Workstations sind für ein optimalesZusammenspiel zwischen Prozessor, Arbeits- Anwendungen wie AutoCAD u.a. getestet und jeden Zentimeter, jedes Watt und jeden De-speicher, Grafikkarte, Betriebssystem und zertifiziert. So bietet sie Einzelpersonen und zibel ankommt.Softwarekomponenten konzipiert, und bie- Teams überall eine zuverlässige Produktivität.ten eine gewaltige, vom gesamten System Neben dem herkömmlichen Convertible Mini- Z800: Ultimative Leistung mit vielfältigenunterstützte Rechenleistung. Dank der mo- tower benötigt die HP Z200 als Small Form Fac- Erweiterungsoptionendernsten Technologie mit neuesten Intel® tor (SFF) nur ein Drittel der Grösse einer HP Z200. Die HP Z800 Workstation bietet ultimativeXeon®- und Core i5-Prozessoren können die Leistung in einem revolutionären Design derAnwender in kürzerer Zeit mehr Aufgaben Z400: Erweiterte Workstation-Leistung nächsten Generation. Zusätzlich zu ihrer Un-bewältigen als mit bisherigen Workstations terstützung der neuesten Intel Quad- und Six-oder mit Desktop PCs. Die Produktivität er- Core-Prozessoren vereinigt sie in sich un-fährt einen gewaltigen Schub bei der Verar- glaubliche Geschwindigkeit, umfassende Er-beitung komplexer Daten bzw. digitaler Me- weiterbarkeit und maximale Produktivität, diedien oder beim Entwurf aktueller Designs. Sie zur Bewältigung Ihrer grössten Herausfor- derungen benötigen.Führendes IndustriedesignDie Modelle der Z-Serie sind die ersten HP VisualisierungWorkstations, die gänzlich ohne Werkzeug er- Für grafische Höchstleistung können Anwen-weitert oder gewartet werden können – von der aus einem breiten Angebot an Grafikkar-der Stromversorgung bis zum Motherboard. ten von ATI und NVIDIA wählen: von der NVI-Das Innenleben ist modular aufgebaut: Die DIA Quadro NVS 295 für professionelle 2D-Komponenten lassen sich im kabelfreien Ge- Berechnungen bis hin zur ATI FirePro V8800häuse einfach per Hand an den richtigen Platz oder NVIDIA Quadro 5000 für anspruchsvolleschieben. Dass auch professionelle Produkte Die inzwischen meist nachgefragte HP 3D-Darstellungen.ein elegantes Äusseres haben können, zeigt Workstation ist die HP Z400 mit erweiterterdas Gehäuse der Z-Serie aus gebürstetem Workstation-Leistung in einem sehr kosten- Effizienz und Leistung im EinklangAluminium (ab HP Z400). Das Design gestalte- günstigen Paket, das Ihre Arbeitsweise verän- Trotz hoher Leistung lässt sich Energie sparen:te HP gemeinsam mit der BMW Group De- dern wird. Die Systemarchitektur der nächsten die Energy Star® 5.0-zertifizierten HP Z Work-signworks USA. Generation verfügt über die aktuellsten Dual- stations verfügen je nach Modell über eine sowie Quad-Core-Prozessoren. Diese ermögli- Stromversorgung mit 85 bis 89 % Wirkungs-Z200: kostengünstig und leistungsstark chen eine schnellere und effizientere Leistung grad und der HP WattSaver Technologie, durch dank weiterer Optimierungstools von HP. deren Einsatz weniger als ein Watt im ausge- Die HP Z400 ist unter anderem ideal für Inge- schalteten Zustand verbraucht wird. Ausser- nieure und Designer in Zusammenarbeit mit dem sind die zu mehr als 90 Prozent nach Ge- Autodesk AutoCAD, Fotografen mit Adobe wicht rezyklierbaren Z Workstations mit dem Photoshop® und für Power Office Anwender. Gold-Level des «Electronic Product Environ- mental Assessment Tool» (EPEAT®) ausge- Z600: Bis zu acht Kerne in einem kompakten zeichnet worden sowie zu mehr als 90 Prozent Gerät nach Gewicht rezyklierbar. Weitere Informa- Die HP Z600 Workstation kann zwei Prozes- tionen über Einsatzzweck und Vorteile der HPDie HP Z200 Workstation bietet die Leistung soren aufnehmen und verfügt damit über Workstations stehen aufund Zuverlässigkeit einer Workstation auf bis zu zwölf Rechenkerne und leistungsstar- www.hp.com/ch/workstations.Basis der Intel® Core™ i3/i5- und Xeon®- ke Visualisierungsfunktionen in einem klei- Gunnar Habitz (HP) undProzessoren zu einem erstaunlich günstigen nen sowie geräuscharmen Gehäuse. Sie stellt Pirmin Bilger (itec solutions GmbH)Preis. Die HP Z200 wurde mit den bekanntesten somit die ideale Lösung dar, wenn es auf Weitere Informationen und Adresse auf Seite 46
  • 12. 12 ERFOLG Informatik Ausgabe 10 November 10Software in Kleinbetrieben«Es herrscht Nachholbedarf!» Auch der zunehmende Druck aus der EU Sage Start: Von Beginn weg gut organisiert wird uns in Zukunft nicht erlauben, im Sta- Vor diesem Hintergrund haben wir mit Sage tus-Quo zu verharren. Mehr denn je werden 100 und dem Schwesterprodukt Sage Start wir agieren und im Umgang mit ausländi- zwei komplett neue Softwareprodukte für schen Partnern deren Gepflogenheiten zu- kleinere Unternehmen auf den Markt ge- mindest beachten müssen. Was früher mit bracht. Sage Start ist ein Einsteigerprodukt, Handschlag und einer mündlicher Zusage das sich mit 3000 Kunden in kurzer Zeit besiegelt wurde, will heute offeriert und die bereits gut im Markt verankern konnte. Die erbrachte Leistung sauber abgerechnet sein. Lösung umfasst eine Finanzbuchhaltung Betriebswirtschaftliche Aufgaben gewinnen und eine komplette Fakturierungslösung an Bedeutung und müssen neben dem Kern- für die Auftragsabwicklung (von der Offerte geschäft ebenso erfolgreich bewältigt wer- bis zur Bezahlung) und ab der neusten den. Version 2011 kann sie auch mit einer Lohn-Ingo Sievers buchhaltung ergänzt werden. Mit der mo- Als erfahrenes Softwareunternehmen im dular aufgebauten Software richten wir unsSpätestens seit der grossen Finanzkrise Schweizer KMU-Markt kennen wir diese Si- an Start-Ups, kleinere Handwerksbetriebespüren auch kleinere Schweizer Unterneh- tuation und haben deshalb entsprechend und professionell geführte Vereine.men einen raueren Wind. Zudem erleben den neuen Herausforderungen unser Ange-wir zurzeit eine zweite Globalisierungs- bot in jüngster Zeit weiter ausgebaut. Sage 100:welle. Besonders die kleinsten Unterneh- Auch für Dienstleistungsunternehmenmen waren es, die sich dank ihrer Flexibili- Ein Slogan der verpflichtet geeignettät in der Vergangenheit stets zu behaup- Sage zählt seit mehr als 25 Jahren zu den Die mehrplatzfähige betriebswirtschaftlicheten wussten. Doch in einem wirtschaftlich führenden Anbietern von Schweizer KMU- Software Sage 100 ist die ideale Lösung fürschwierigen Umfeld sind auch sie angehal- Software. Mit unserer breitgefächerten Pro- Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitendenten, ihre Wirtschaftlichkeit zu steigern, duktpalette decken wir die unterschiedlichs- (Lohnmodul für bis 100 Gehälter geeignet).damit sich ihre Innovationskraft auch ten Grössen und Branchen ab. Diese reicht Sie ist praktisch eine «Plug-and-Play»-Lö-weiterhin auszahlt und ihre Ideen Erfolg vom einfachen Buchhaltungsprogramm über sung, die sich schnell in Unternehmen ein-haben. Dazu beitragen kann der Einsatz kaufmännische Gesamtlösungen bis hin zu führen lässt und sich auch im Unterhalt aus-einer umfassenden betriebswirtschaftli- komplexen ERP- und CRM-Lösungen. Wir bie- zahlt. Nach der Einführung im vergangenenchen Software. ten Softwarelösungen an, die auf Standard- Jahr wurde Sage 100 mit einer modernen funktionen basieren, schnell eingeführt sind, Lohnbuchhaltung komplettiert und umfasstLaut einer Studie des BSF (Bundesamt für die Geschäftsprozesse eines Unternehmens neu eine Leistungserfassung, womit sie auchStatistik) arbeiten immer noch 25% aller Un- nachhaltig vereinfachen und auch im Unter- für den Einsatz in Dienstleistungsunterneh-ternehmen in der Schweiz ohne spezifische halt günstiger sind. men prädestiniert ist. Sage 100 Kunden ha-Business-Software. Bei den Mikrounterneh- ben zudem die Sicherheit eine Lösung zumen mit bis zu 10 Mitarbeitenden sind es gar Für kleinere Unternehmen haben wir in den erhalten, die es auch in zehn Jahren noch35%. Allein diese Zahlen verdeutlichen, wie vergangenen zwei Jahren intensiv an einer geben wird, was ihre Investition schützt.hoch das Potenzial in der Schweiz ist, die Einsteiger- und einer Gesamtlösung gearbei-Wirtschaftlichkeit in kleineren Betrieben zu tet, die den oben beschriebenen Anforderun- Neben guten Softwareprodukten zeigt sicherhöhen. gen gerecht werden. Dafür bürgt auch unser aber ein weiterer Trend, der beim Entscheid neuer Slogan: «Damit Ideen Erfolg haben». für einen Softwarepartner an BedeutungLange Zeit gab es für die Kleinen dafür aber Dieser verdeutlicht, was eine Software heute gewinnt. Nämlich die fachliche Expertise.keinen richtigen Bedarf. Während in vielen zu leisten hat. Schon heute betreffen über ein Drittel derLändern die Wirtschaft bereits vor der gros- Supportanfragen unserer Kunden fachlichesen Finanzkrise taumelte, schienen wir jegli- Gaben wir uns nämlich in der Vergangenheit Themen, wie beispielsweise aktuell die Än-cher Turbulenzen zu trotzen. Die Geschäfte damit zufrieden zu erfahren, wie die Geschäf- derungen im Mehrwertsteuergesetz. Zu-liefen, Excel-Tabellen und ein guter Treuhän- te liefen, gewinnt die Planung eine immer sammen mit unseren rund 600 lokalen Ver-der reichten aus, um dies festzustellen. Bes- grössere Bedeutung. Ob bezüglich zu erwar- triebspartnern stellen wir eine optimaletenfalls wurde in neue Hardware investiert, tende Aufträge, Umsätze oder Liquidität, Betreuung unserer Kunden sicher und bie-womit jedoch weder die Prozesse optimiert kleinere Betriebe sind heute mehr denn je – ten im Rahmen der Sage Academy nebennoch die Geschäfte angekurbelt wurden. Die nicht zuletzt auch aufgrund der strengeren produkt- auch fachspezifische Schulungenvergangenen Monate haben nicht nur in Kreditvergaben der Banken – darauf angewie- an.den exportstarken Industrien Spuren hinter- sen, ihre Ideen planerisch und erfolgreich Ingo Sieverslassen, auch kleinere Betriebe haben durch umzusetzen. Zudem nimmt das Controlling ist verantwortlich für das Corporate Marketingdie nachlassende Wirtschaftskraft die Aus- aufgrund kürzerer Produkt- und Marktzyklen bei Sage Schweizwirkungen gespürt. eine immer wichtigere Rolle ein. Weitere Informationen und Adresse auf Seite 46
  • 13. ERFOLG Informatik Ausgabe 10 November 10 13KMUs und die «Social Media» Neue Trends im Bereich der Kommunikation Es gilt, Wahres von Falschem zu unter- wie die mobilen Anwendungen werden uns scheiden sowie die Kontrolle über die Basis- in den nächsten Jahren weiterhin beschäfti- information zu behalten. Tun Sie es nicht, gen. Diese neue Art zu kommunizieren be- macht es jemand anderes für Sie. Die Infor- dingt allerdings, dass man auch die Verhal- mation wird immer präsent sein. Sie erfah- tensmuster der Teilnehmer kennt. Warum ren auch, warum es eine «dedicated person» erstellen manche Leute Blogs oder warum für Ihre Kommunikation auf den sozialen fragt man lieber einen Konsumenten um Rat Medien benötigt. An den Beispielen von als einen Verkäufer? Twitter, YouTube und Facebook werden einige Auftritte der pharmazeutischen In- Irak, China oder nun auch Haiti haben uns dustrie gezeigt. Sowohl Internet als auch gezeigt wie wichtig diese Kanäle sind und die soziale Medien sind ein zweischneidiges wie schnell Neuigkeiten sich um die Welt Schwert. Wenn im März 2010 die FDA neue verbreiten. Dabei bestimmen die Konsu- Verhaltensregeln zur Bewerbung von re- menten die Kommunikationskanäle und zeptpflichtigen Medikamenten herausgibt, werden so zu den neuen Gatekeeper. Sie kann sich alles nochmals ändern. Vorsicht vermehren Information, vergleichen und er- und Flexibilität bleiben geboten. Nach dem gänzen sie. Die Informationsflut jedoch ver- Fazit dieses Berichts erhalten Sie noch ein langt nach Selektion und der Mangel an paar persönliche Empfehlungen, wie man in Vertrauen in gewisse Quellen verlangt nach diese neuen Kommunikations-kanäle ein- Informationsfiltern. Wem kann man noch steigen kann.Robert W. Haas vertrauen, wenn nicht Leuten, die man gut Soziale Medien können nicht als eigenstän- kennt sowie deren Freunde. Diese Änderun- diges Instrument betrachtet werden. DieNeue Medien sind aus unserer aktuellen gen stellen nicht unwesentliche neue An- Kommunikation muss als Ganzes betrachtetGeschäftswelt nicht mehr wegzudenken. forderungen an das Marketing des 21. Jahr- werden, verlinkt und in der globalen Kom-Sie haben unsere Kommunikation in einer hunderts. Unternehmen können soziale munikationsstrategie einer Firma eingebet-Weise verändert, wie sie noch vor Jahren Medien und Netzwerke nützen, doch dafür tet sein. Nur eine kohärente Strategie kannunvorstellbar war. Heute verändern die ist Know-how gefragt. Die pharmazeutische und wird in einer Welt des permanentensozialen Netzwerke die Kommunikation. Industrie ist seit einiger Zeit sehr aktiv auf Wandels überleben.Wenn wir die Zahlen hinter den neuen Me- diesen Plattformen, um endlich mit ihremdien betrachten, dann bekommen wir ei- ultimativen Kunden interaktiv kommunizie- Freundliche Grüssenen ersten Eindruck, wie man auf eine ren zu können: mit dem Patienten. Ihr KMU-Lotsegünstige Art und Weise mit ca. 1,7 Milliar- Die Gesundheitsberufe sind – zumindestden Menschen interaktiv kommunizieren beim Vorreiter Amerika – auch schon in die-kann und nun auch gezielt an Untergrup- sen neuen Kanälen anzutreffen. Aber auch Robert W. Haaspen davon, Informationen verteilen oder hier ist Vorsicht geboten: «On Internet Weitere Informationendavon abrufen kann. nowbody knows that you are a dog». und Adresse auf Seite 46Anzeigen Zehntausende Schweizer KMU vertrauen uns Michael Kunz ist einer von mehr als zweihundert Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die hinter Sage stehen. Dem Schweizer Softwareunternehmen, das sich auf die Entwicklung von betriebswirtschaftlichen Gesamtlösungen spezialisiert hat. Wir bieten jedem Schweizer KMU die passende Business-Software – unabhängig der Branche und Unternehmensgrösse. Mehr als 60’000 Kunden in der ganzen Schweiz vertrauen uns. KMU Business-Software. Damit Ideen Erfolg haben. www.sageschweiz.ch
  • 14. 14 ERFOLG Gastro Ausgabe 10 November 10Hotel****Superior Parco San MarcoBeach Resort, Golf & SPADas Hotel****Superior Parco San Marco BeachResort, Golf & SPA befindet sich direkt amLago di Lugano – nur 15 km von der StadtLugano und dem «Jetset-Hideaway» Lagodi Como entfernt. Zum Hotelresort gehö-ren eine über 30.000 qm grosse subtropi-sche Parkanlage mit 3.000 qm Privatstrand,ein 200.000 qm grosser Bergwald mitAdventure Climbing, sowie 111 Suiten undApartments mit einem traumhaften See-blick.Sport und Entspannung verbinden sich hierzu einem einzigartigen Urlaubserlebnis,denn das Hotelresort bietet: einen RelaxPool mit Sicht auf den Lago di Lugano undauf die umliegende Berglandschaft, einenFun Pool, das San Marco SPA mit Sole-Licht-Raum, Eisbrunnen, Saunen, Erlebnis-duschen, Whirlpool und Indoorpool, sowievielseitige Beauty- und Massage-Anwendun-gen.Sport-Begeisterte haben mit Beach-volleyball, Inlineskating, Windsurfen, Jetski,Wasserski, Katamaran, Kanu & Kajak, Segeln,Wandern und Yoga viele Möglichkeiten.Zum Hotelresort gehört auch der erste ClubBim Bam Bino weltweit mit Kinderbetreuungund einem spannenden Programm für diekleinen Gäste (saisonale Öffnungszeiten). Inder subtropischen Parkanlage befinden sichSkulpturen mit Wasser und Licht des welt-bekannten Schweizer Eisenplastikers HousiKnecht.Silvester 2010/2011 «Havana 1953»• 3 Übernachtungen• täglich ein «Buongiorno-Frühstücksbuffet» bis 11.00 Uhr Hotel****Superior Parco San Marco• ein Welcome-Prosecco Beach Resort, Golf & SPA• Filmnachmittag mit Kaffee und Kuchen Viale Privato San Marco 1• Schminktermin am 31.12.10 22018 Cima di Porlezza (CO)• Aperitif am 31.12.10 Tel.: +39 0344 629 111• Silvestergalaabend, inklusive Gala-Dinner Fax: +39 0344 629 112 und Live Musik, mit dem Thema: Email: info@parco-san-marco.com «Havana 1953» Web: www.parco-san-marco.com• Spiel und Unterhaltung mit Roulette, www.san-marco-hotels.com Poker und Black Jack am 31.12.10• Neujahresbrunch am 01.01.2011 Information & Reservation• freier Zugang und pure Entspannung im V.I.P. Club Hotelmanagement Sagl San Marco SPA P.O. Box 641 CH-6906 Luganoab € 499,00 – pro Person und nach Verfüg- Tel. + 41 91 923 40 86barkeit Fax. + 41 91 924 21 41Anreise am 29.12 & 30.12.2010
  • 15. ERFOLG Gastro Ausgabe 10 November 10 15 eren und Inseri en: OLG hab ERF 9 99 076 361 9Anzeigen Was halten Sie davon, den Bekanntheitsgrad Ihres Hauses Spüren Sie bei diesem Gedanken eine Erleichterung? zu erweitern? Dann ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt, mit uns neue Was halten Sie davon, die Auslastung Ihres Hauses mit Wege zu beschreiten! neuen Gästen zu steigern? Wir unterstützen Sie mit: Was halten Sie davon, wenn wir den Verkauf eines Mistery Checks, IST/SOLL-Analysen, Vision, Leitbild, Bereiches Ihres Hotels übernehmen, welcher noch zu wenig Marketing-, Verkaufskonzepte, Durchführung von gezielten ausgelastet ist? (Wellness, Seminarräumlichkeiten, Golf, Marketingaktionen inkl. Adressvermittlung des gewünsch- spezielle Events etc.) ten, anzugehenden Zielpublikums und telefonischem Nach- fassen (Outsourcing Marketing), Coaching der Führungs- Was halten Sie davon, das Marketing, den Verkauf oder kräfte und Mitarbeitenden und und und… das Coaching der Mitarbeitenden einem Profi zu übergeben, der sich mit Ihrem Haus identifiziert, Sie mit Wissen, Erfah- Gerne erzählen wir Ihnen mehr über vergangene, aktuelle rung, Herz und Leidenschaft unterstützt, damit Sie sich voll und erfolgreiche Projekte, welche wir für Hotels in der und ganz auf das Tagesgeschäft konzentrieren können? Schweiz realisieren konnten! Profitieren Sie von GHC human consulting ghio & co – scheuerackerstrasse 15 - CH-5116 schinznach-bad unserem Gastronomieangebot! tel. +41 56 443 33 26 - fax +41 56 443 33 28 – info@ghc-human-consulting.ch - www.ghc-human-consulting.ch
  • 16. 16 ERFOLG Gastro Ausgabe 10 November 10Herzlich willkommen zu IhrenSternstunden in unserem Landhaus! ausgezeichnete Ausstattung und der Balkon • Die Biedermeierstuben bei. • Das Grotto «Da Pietro» Gelb, grün, blau: Jedes der drei Stockwerke • Gaststube und Terrasse zeigt sich durchgehend in seinem Farbton. Reonoviert im Sommer 2006. Unsere Küchencrew zaubert faszinierende Köstlichkeiten auf Ihren Teller. Ausgesuchte Sämtliche Zimmer des Landgasthof Sternen «Tropfen» aus unserem Weinkeller und ein auf- verfügen über Bad oder Dusche/WC, TV, Tele- merksamer Service runden Ihren Anlass per- fon, Minibar, Safe, Wasserkocher, Haartrock- fekt ab. ner.Legen Sie den Alltag vor der Türe ab – Gerne beraten wir Sie bei der Auswahl und Zu-geniessen Sie Ihren Aufenthalt bei uns. sammenstellung Ihres Menüs.Ruhig und doch zentral: Muri liegt an derStadtgrenze von Bern, der Hauptstadt derSchweiz.Hier erwartet Sie immer ein freundliches Lä-cheln, ein aufgestelltes, aufgewecktes Mitar-beiter-Team und sowohl bodenständige Kostwie auch Fine Dining bei Kerzenlicht.Der Sternen Muri, Ihr Spezialist für Konferen- Sternenmarsch zu unseremzen und Seminare bis 300 Personen. Wir ma- Konferenzzentrum.chen Ihren Anlass unvergesslich! Nehmen Sie sich viel Raum für Ihre Tagungen, Wer lernt und lehrt, tut dies am liebsten in Kongresse und Schulungen: Unsere drei Säle heller, inspirierender Umgebung.Besuchen Sie uns – unser traditionsreiches mit flexiblen Wänden bieten Ihnen Räumlich- Unser Team betreut Sie aufmerksam – so istHaus ist voller Lebensfreude und es ist immer keiten von 90 bis 360 m2. auch für das leibliche Wohl perfekt gesorgt.etwas los: eine Degustation, ein Überra- Sie profitieren auch von unserer optimalenschungs-Event, ein Festival… und immer stel- Verkehrsanbindung. Kontaktieren Sie uns bei Fragen und be-len wir das kleine Extra in den Vordergrund. nützen Sie die Möglichkeit, im Internet unter Die Erleuchtung für bis zu 300 Personen: www.sternenmuri.ch Ihren Aufenthalt on-Nachts können Sie auf Ihrem Balkon die Bei uns im «Sternen». line zu buchen. Eva und Thomas KönigSterne zählen. Weitere Informationen und Adresse auf Seite 46Unsere Devise lautet: «Fühlen Sie sich bei uns Wir freuen uns, dass Sie sich für die Durchfüh-wie zu Hause, vergessen Sie für ein paar Stun- rung eines Anlasses im Landgasthof Sternenden den Alltag und lassen Sie sich von unse- Muri interessieren. Gerne beraten wir Sie!rem aufgestellten Team verwöhnen!»Als unser Gast dürfen Sie ruhig ein bisschenmehr erwarten als nur ein sauberes Zimmer.Im Landgasthof Sternen Muri finden Sie Be-haglichkeit, Ruhe und Erholung nach einemanstrengenden Arbeits- bzw. Seminartag.Komfort-Zimmer:Gemütlicher Komfort erwartet Sie in IhremZimmer, das bestens ausgestattet ist. Reno-viert im Sommer 2003. Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen.Superior-Zimmer: Sei es für ein feines Essen zu zweit, mit Ge-Mit diesen Zimmern haben wir für Sie die Ster- schäftspartnern, für eine Familienfeier oder ei-ne vom Himmel geholt. Gönnen Sie sich das nen gesellschaftlichen Empfang – bei uns fin-Besondere: Unsere Superior- Zimmer sind den Sie immer die passenden Räumlichkeiten.ganz nach dem Farbkonzept von Feng Shui • Das Läubligestaltet. Zu Ihrem Komfort tragen auch die • Die Sternenstube
  • 17. ERFOLG Gastro Ausgabe 10 November 10 17DER Silvestertipp 2010Restaurant Bärgji-AlpDas Restaurant Bärgji-Alp auf dem Son-nen- Plateau Grächen bietet herzlicheGastfreundschaft verbunden mit kulina-rischen Gaumenfreuden. Geniessen Siedie gemütlich heimelige Atmosphäre undlassen sie sich vom neuen Gastgeber-Ehepaar Anja & Jörg Walter und ihremTeam verwöhnen. Die Familie Walter wirddas Bärgji ab Dezember 2010 als neuePächter übernehmen. Der feine Mix ausAltbewährtem und Rustikalem sowie ei-ner Kostprobe der Gourmetküche vonJörg Walter machen das Bärgji zu etwasganz Besonderem.Bereits seit über 70 Jahren sind Gäste in die-sem Haus willkommen, welches durch Rosma-rie & Alfons Andenmatten ins Leben gerufenwurde. Anja & Jörg Walter wollen dort weiter-hin Lebensfreude und Essenserlebnisse zele-brieren. Erwarten sie das Unerwartete imBärgji-Alp Grächen.Neben den kulinarischen Gaumenfreudenbieten wir Ihnen auch himmlische Übernach-tungsmöglichkeiten an. Unsere 2 Studios im 1620 m.ü.M. und lassen Sie sich nach Her- Unser Silvestermenu lädt zum SchlemmenDachgeschoss bieten Raum und Komfort für zenslust verwöhnen. & Geniessen ein! Lassen Sie sich vom «Herrjeden Urlauber. Die Wander- & Bikewege der Pfannen» entführen…(Bikeweg-Nr. 5 führt direkt zum Bärgji- Das neue Jahr entspannt und inAlp)liegen direkt vor der Haustür und im traumhafter Kulisse begrüssen…Winter sind wir mit Skis erreichbar, der Skilift Unser Silvesterprogramm für Sieliegt ca. 100m hinter dem Haus. 19.00 – 20.00 Uhr servieren wir Ihnen einen Apéro mit Glühwein und heissen Maroni aufDas Bärgji-Alp finden Sie etwas ausserhalb unserer Terrasse. Ab ca. 20.00 Uhr startenvon Grächen, ca. 20–30 Gehminuten oder wir mit einem gemütlich rustikalen Abend,5–8 Autominuten vom Ortskern entfernt. welcher von einem feinen 5-Gang Menu vom «Herr der Pfannen» Jörg Walter begleitetGrächen – ein Märchen. Das Bergdorf liegt wird. Um Mitternacht stossen wir alle ge- Silvestermenu 2010auf einer weiten Sonnenterrasse hoch über meinsam auf das neue Jahr an und begrüs- Hummerchartreuse mit Lotuswurzelchipsdem Mattertal auf 1620m. Der bekannte sen dies mit einem wunderschönen Feuer- und knackigen SalatblätternWalliser Familien-Ferienort ist umgeben von werk. ***majestätischen Bergriesen, darunter vier-zehn Viertausender. Im Sommer ist Grächen Haben wir Ihre Lust nach einem kulinari- Munder Safransuppeidealer Ausgangspunkt für Wanderungen schen Feuerwerk zum Jahreswechsel in mit Kalbfleisch-Caramelleund im Winter wartet ein wunderbares Win- atemberaubender Kulisse geweckt? ***tersportgebiet für Familien. Grächen liegt Dann reservieren Sie Ihren Tisch ab sofort Pimp up my Leberwurstbrotnur unweit entfernt von Zermatt und das unter +41 (0)79 285 18 38 oderMatterhorn kann bequem in einem Tages- baergji-alp@bluewin.ch! Das Menu kostet ***ausflug besichtigt werden sowie weitere CHF 150.00 inklusive Apéro & Kaffee. Bisonfilet – SteinpilzcrepinetteSehenswürdigkeiten des Matter-, Saas- und Wir freuen uns auf einen entspannenden auf buntem MarktgemüseRhonetals. und freudigen Jahreswechsel mit Ihnen! mit Gewürz-Kartoffelpüree Telefon: +41 (0) 27 956 15 77 an HolundersauceDER Silvestertipp 2010: Mobile: +41 (0) 79 285 18 38 ***Das Bärgji-Alp in Grächen baergji-alp@bluewin.chGeniessen Sie den Jahreswechsel inmitten Anja und Jörg Walter Fliessendes Schokoladenküchleinder wildromantischen Walliser Bergwelt auf Weitere Informationen und Adresse auf Seite 46 mit Joghurteis und frischen Beeren
  • 18. 18 ERFOLG Rechtsberatung Ausgabe 10 November 10KMU Finanzierungen Bankkredite in der tun. Hierbei schliesst die Bank mit einem In der Praxis stellt das KMU als zukünftiger Übersicht Bürgen einen sog. Bürgschaftsvertrag (Art. Bürgschaftsnehmer ein Bürgschaftsgesuch In der Oktober-Ausga- 492–512 OR), in welchem sich der Bürge an die Genossenschaft. Einzureichen sind be des Erfolgs wurde verpflichtet für den Kredit einzustehen, wenn dabei in etwa die gleichen Informationen, an dieser Stelle eine der Kreditnehmer seinen Verpflichtungen wie beim Kreditgesuch an die Bank. Mit der Beschreibung über nicht mehr nachkommen kann. Einreichung wird ein Kostenvorschuss fällig, die vier Grundtypen welcher bei der definitiven Schlussabrech- von Bankkrediten für Als Bürge kommen bspw. Angehörige, Freun- nung angerechnet wird. Die Bearbeitungs- KMU geboten. In der de oder Eltern von Unternehmern und Unter- kosten betragen meist zwischen etwa CHF untenstehenden Ta- nehmerinnen bei Start-ups in Frage. Darüber 500 und CHF 4‘000. Die Risikoprämie wirdThomas U. Rusterholz belle sind die wich- hinaus besteht aber eine Vielzahl von Bürg- für die gesamte Laufzeit im Voraus entrich- tigsten Eigenschaften schaftsgenossenschaften, deren Geschäfts- tet und beträgt oft 1.25% pro Jahr. Damitdieser Produkte noch einmal übersichtlich modell es ist, KMU mit Bürgschaften für die Er- lohnt sich die Inanspruchnahme einer Bürg-zusammengestellt. langung eines Bankkredites zu unterstützen. schaft nur, wenn sich der Zinssatz bei der Eine Übersicht über Bürgschaftsgenossen- Bank um diese Grössenordnung verringert.In allen vier Fällen lässt sich der Zinssatz schaften nach Region findet man etwa auf ei- Thomas U. Rusterholzreduzieren, indem das KMU zur Absiche- ner Website des Bundes (www.kmu.admin.ch). lic.oec. HSGrung der Kreditsumme der Bank leicht Weitere Informationen und Adresse auf Seite 46verkäufliche (kurante) Sicherheiten, meist Bürgschaften werden meist bis zu einem Be-in der Form von Wertschriften, übergibt. trag von CHF 500‘000 gesprochen. Aus Sicht Der Autor ist bei der Küng Rechtsanwälte der Bürgschaftsgenossenschaft präsentiert Recovery und UnternehmensnachfolgeUnterstützung durch Bürgschaften sich die Gewährung der Bürgschaft wie eine GmbH zuständig für Beratung von KMU imHat das KMU keine weiteren Mittel, welche Versicherungszusage. Sie verlangt für die Bereich Finanzierungen. Er beurteilt Finan-für die Reduktion des Zinssatzes in Frage Bürgschaft deshalb eine Risikoprämie. Wei- zierungskonzepte von KMU-Unternehmenkommen, besteht allenfalls die Möglichkeit, ter fallen die Kosten für die Bearbeitung des und unterstützt sie bei einer allfälligendies unter Zuhilfenahme einer Bürgschaft zu Gesuches an. Neuausrichtung. Eigenschaften Kontokorrentkredit Fester Vorschuss Festkredit Rollover-Kredit Betriebsmittel UV und Finanzierung von Anlagevermögen (AV) Anlagevermögen Anlagevermögen (Umlaufvermögen: UV) Minimalbetrag – CHF 200000* CHF 100000* CHF 1 Mio. Maximalbetrag Vereinbarte Limite – – – Laufzeit – 1–12 Monate 1–7 Jahre 1–7 Jahre Rollende Festlegung basierend auf Individuelle Festlegung plus eine LIBOR plus Marge in Abhängigkeit SWIBOR plus Marge in Abhängig- Zinssatz Kommission von ca. 1% p.a. von Bonität des KMU keit von Bonität des KMU LIBOR plus Marge in Abhängigkeit von Bonität des KMU* Diese Zahlen verstehen sich als ungefähre Richtgrösse und können bei konkreten Projekten abweichen.Anzeigen
  • 19. ERFOLG Rechtsberatung Ausgabe 10 November 10 19Arbeitsrecht: Die schweizerischeKündigungsfreiheit als europäisches Unikum Anforderungen für die öffentlich-rechtlich Arbeitsvertragsrecht dar. Da die persönliche Angestellten. In unseren Nachbarländern gilt Belastung der Betroffenen in solchen Kon- hingegen der umgekehrte Grundsatz: stellationen immer sehr hoch ist, verzichten Kündigungen sind nur ausnahmsweise erlaubt. die meisten auf die Wiedereinstellung und fordern stattdessen eine Entschädigung. Nach dem schweizerischen Obligationen- recht, welches für die grosse Mehrheit der In der Schweiz muss die Kündigung auf Arbeitnehmer gilt, kann ein Arbeitsverhältnis Wunsch des Arbeitnehmers begründet wer- unter Beachtung von vertraglichen und ge- den (Art. 335 OR), obwohl die Begründung setzlichen Fristen grundsätzlich jederzeit ohne kein Gültigkeitserfordernis darstellt. Diese besondere Begründung gekündigt werden. Pflicht führt dann bei den Arbeitgebern oft zu Missverständnissen. Sie suchen nach triff- Auch bei einer missbräuchlichen Kündigung tigen Gründen, die es gar nicht braucht. (Art. 336f. OR) besteht kein Anspruch auf Wie- dereinstellung. In diesen Fällen stellt sich ledig- Versuche, das schweizerische Arbeitsrecht zu lich die Frage nach der Höhe der Entschädigung, ändern und einen grösseren Kündigungs- die maximal und in seltenen Fällen sechs Mo- schutz einzuführen, scheiterten. Dies erstaunt natslöhne betragen kann. Zusätzliche Scha- nicht, denn das liberale Arbeitsrecht gilt als denersatzansprüche sind theoretisch denkbar, wichtiger Standortvorteil der Schweiz.Monika Lütolf-Geiser in der Praxis aber selten durchsetzbar. M.E. gibt die Kündigungsfreiheit auch denImmer häufiger melden sich Einwanderer Eine Kündigung, die jedoch nach Ablauf der Arbeitssuchenden grössere Chancen. Als Ar-aus EU-Staaten mit arbeitsrechtlichen Probezeit zur Unzeit (während Krankheit, beitgeber muss ich mir nicht bis ins letzteFragen. Meine Antwort, dass man gegen Unfall, Schwangerschaft, Militärdienst, Detail sicher sein, ob dieser Arbeitnehmereine Kündigung an sich in der Regel nichts Zivilschutz, etc.) ausgesprochen wird, ist auch nach der Probezeit noch in mein Unter-machen, ausser in seltenen Fällen beschei- nichtig. Zu beachten bleibt, dass die soge- nehmen passt. Passt er nicht mehr, kann ichdene finanzielle Forderungen stellen kann, nannten Sperrfristen zeitlich limitiert sind kündigen. So bin ich eher in der Lage, einenführt oft zu grossem Entsetzen bei den (Art. 336c OR). In solchen Fällen ist der Kün- längerfristigen Versuch zu starten, was fürBetroffenen. Viele verstehen die Welt nicht digungsschutz für begrenzte Zeit umfassend. viele Arbeitnehmer eine Chance sein kann.mehr. Woher kommen diese heftigen Auch die Arbeitslosenquote in der Schweiz,Reaktionen? Das Gleichstellungsgesetz, welches die För- die im Vergleich mit den EU-Ländern verhält- derung der tatsächlichen Gleichstellung von nismässig gut abschneidet, spricht nicht ge-Das schweizerische Arbeitsrecht ist im euro- Mann und Frau bezweckt, kennt die Anfecht- gen unser liberales Arbeitsrecht.päischen Vergleich sehr liberal. In der Schweiz barkeit einer Rachekündigung und die provi- Monika Lütolf-Geisergilt die Kündigungsfreiheit. Eine Kündigung sorische Wiedereinstellung für die Dauer Rechtsanwältinist immer dann erlaubt, wenn sie nicht aus- des Verfahrens (Art. 10 GlG). Diese Bestim- Kanzlei Luzernerstrasse Kriensnahmsweise verboten ist. Strenger sind die mung stellt eine Neuheit im schweizerischen Weitere Informationen und Adresse auf Seite 46Anzeigen Windows ®. Leben ohne Grenzen. Lenovo ® empfiehlt Windows 7. KÖNNEN SIE SICH EINEN GRÜNEREN LENOVO THINKPAD T510 COMPUTER VORSTELLEN? Intel® Core™ i7 620M Prozessor / 2.67 GHz (Dual-Core) Legales Windows® 7 Professional 64-bit 4 GB Memory Die neusten ThinkPad® und ThinkCentre® sind umweltbewusst, schützen das 320 GB 7200 rpm Hard Disk Drive Klima und erfüllen die Bedingungen für ENERGY STAR™, weshalb sie EPEAT™ 15.6" TFT 1600 x 900 Bildschirm zertifiziert sind. Vom Gehäuse bis zur Verpackung werden die ThinkPad Intel® WiFi Link 6300 Wireless aus rezyklierbaren Materialien hergestellt. Zusätzlich werden 67% des DVD-Writer Energieverbrauchs reduziert, dies geschieht durch den bereits installierten NVIDIA® NVS 3100M Grafikkarte Power Manager™. Power Manager hilft sogar, die Energiekosten und die Umwelt Integrierte 2 Megapixel Kamera PREIS: 3 Jahre Garantie CHF 1999.- zu schonen. Durch diese Technologien profitieren nicht nur Sie, - INKL. MWST sondern auch die Umwelt. Lenovo ThinkPad T510 powered by +41 447555601 Erhä ä ltlich beim Hä ä ndler in Ihrer Nä mit Angabe “ KMU Angebot” ä he ” Intel® Core™ i7 Processor. Lenovo behält sich das Recht vor, Produktangebote und Spezifikationen ohne Vorankündigung zu ändern oder zurückzuziehen. Die abgebildeten Modelle dienen nur zur Illustration. Lenovo ist nicht verantwortlich für fehlerhafte Abbildungen oder typografische Fehler. Die hier genannten Informationen haben keine vertragliche Wirkung. Lenovo, das Lenovo Logo, ‘New World. New Thinking.’, Active Protection System, Rescue & Recovery, Power Manager, ThinkPad, ThinkStation, ThinkCentre und ThinkVision sind Marken oder eingetragene Marken von Lenovo. Intel, das Intel Logo, Intel Inside, Intel Core und Core Inside sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern. Microsoft, Windows, Windows Vista und DirectX sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Marken anderer Unternehmen werden anerkannt. MMG_GER_HPA_Q1_11_15049
  • 20. 20 ERFOLG Reportage Ausgabe 10 November 10Eine echte Alternative für KMU:Arbeitsplätze in der Schweiz sichern mit Teilfertigung im EU-Raum Die tiefen zu starten. Bevor aber die ersten Holzregale zum Erfolg oder Misserfolg führen können. Euro- und sowie verleimten Platten und zu einem späte- Bei diesem Projekt in Estland waren die Dollar-Kur- ren Zeitpunkt das STEKO Holzbausystem in Voraussetzungen von Anfang an sehr positiv se sind die Polomka (Niedere Tatra) produziert werden und erfolgversprechend. grossen konnten, waren viele behördliche Hürden zu Margen-Kil- nehmen. Aus verschiedenen Gründen wurde Was veranlasst Sie zu dieser optimistischen ler für pro- die Zusammenarbeit nach 10 Jahren been- Beurteilung? duktions- det. Im Weiteren ermöglichte Werner Hochuli Mit Christian Jordi haben wir eine Schweizer orientierte dem Jungunternehmer Jaroslav Luptak mit Vertrauensperson vor Ort, welche die estni- KMU und es einem Kredit in Brenzo ein Sägereiwerk zu sche Sprache sehr gut spricht. Als TeilhaberWerner Hochuli wird von starten. Die Chancen standen gut und es und Geschäftsführer ist er bei allen Entschei- Finanz- und kam zur Gründung einer GmbH, an der sich dungen eingebunden und er setzt bei allenWirtschaftsexperten kurz- bis mittelfristig Werner Hochuli mit 30 % beteiligte. Dieses seinen Tätigkeiten Schweizer Massstäbe.keine Besserung prognostiziert. Im Swiss Sägewerk entwickelte sich rasant und ist Auch die Zusammenarbeit mit den einhei-Business Park in Võru bietet eine Schweizer zwischenzeitlich mit dem angegliederten mischen Mitarbeitern ist ausgezeichnet.Investorengruppe auf einer Arealfläche Leimholzwerk ein bedeutender Lieferantvon 30000 m2 für KMU die Chance, einen von Schnittholz und veredelten Holz-Produk- Was unterscheidet Estland von anderenTeil der Produktion in den EU-Raum zu ten für Kunden in der Slowakei und in eini- Standorten?verlagern. Die Rahmenbedingungen sind gen europäischen Ländern geworden. Aus Die politische Lage ist sehr stabil, was sichim politisch stabilen Umfeld in Estland früheren Geschäftstätigkeiten in Schweden auf den Umgang mit den Behörden auswirkt.sehr gut. Zudem wird ab 1. Januar 2011 der kam Werner Hochuli wieder in Kontakt mit Die verschiedenen Ämter sind kooperativEuro als Landeswährung eingeführt. Die Christian Jordi. Er wurde von einer Schweizer und wir spüren auch keine Anzeichen vonSchweizer Partner vor Ort garantieren Firma mit dem Aufbau und der Inbetrieb- Korruption. Die Menschen sind im Prinzipeinen erfolgreichen Einstieg und Start. nahme einer Produktionsstätte in Estland Nordländer und sie setzen sich für ein bes- beauftragt. Dieses Projekt konnte er nach seres wirtschaftliches Umfeld ein.Werner Hochuli, der Initiant dieses Projektes, drei Jahren erfolgreich abschliessen. Derist schon seit über 20 Jahren in Nord- und nach Tallinn, der Hauptstadt von Estland Was kann Swiss Business Park einem CH-Osteuropa tätig. Nach dem Fall des Eisernen ausgewanderte Christian Jordi stand also KMU für den Einstieg in Estland bieten?Vorhangs entstanden die ersten interessanten wieder für neue Aufgaben zur Verfügung. Unser Geschäftsführer Christian Jordi kontak-und erfolgsversprechenden Kontakte mit tiert vor Ort die Behörden, schafft wichtigeHolzverarbeitungsbetrieben und verschiede- Nach ersten Kontakten waren sich die bei- Beziehungen, hilft bei der Rekrutierung desnen, gut ausgebildeten Ingenieuren aus der den Herren schnell einig, eine neue STEKO- Personals und hat ein gutes Netz von Unter-damaligen Tschechoslowakei und Polen. Produktion in Estland aufzubauen. Innerhalb nehmen für die Gründung der Firma undAufgrund dieser Kontakte und der in den eines Jahres konnte ein geeigneter Standort Einrichtung der Geschäftsräume. Und natür-Herkunftsländern günstigen Löhne reifte bei gefunden sowie die Infrastruktur erstellt lich eine schöne Halle mit guter InfrastrukturWerner Hochuli der Entschluss, in der Slowa- werden und das erste STEKO-Modul verliess und Mietflächen, je nach Bedarf ab 500 m2.kei mit der Verarbeitung von Holzprodukten die Leimpresse. Nach fünf Jahren, und zwi- schenzeitlich mit zehn Mitarbeitern, war die Haben sich schon KMUs aus der SchweizAnzeigen Produktionsfläche von 1000 m2 zu klein eingemietet? geworden. Verschiedene Varianten für eine Von der Hallenfläche von 8000 m2 benötigt Erweiterung wurden geprüft. Schlussendlich die Steko AG 2000 m2. Ein erstes Schweizer Der Euro-Kurs lässt Sie kalt … entschieden sich die Geschäftspartner sowie Unternehmen produziert auf einer gemiete- … wenn Sie als KMU eine Teilverla- weitere Schweizer Investoren für den Kauf ten Fläche von 500 m2 auf einer CNC-ge- gerung der Produktion in den Swiss eines ehemaligen Logistikcenters mit einer steuerten Maschine Plattenteile für Raum- Arealfläche von 30000 m2 und einer Hallen- lüfter und Kücheneinzelteile. Diese Teile Business Park nach Võru, Estland fläche von 8000 m2 im Süden von Estland. werden in die Schweiz transportiert und am verlegen: Zuverlässige Partner vor Die Idee des Swiss Business Park in Võru war Hauptsitz zusammengebaut. Für die Teilferti- Ort, stabiles politisches Umfeld. Wir geboren. Wir wollten von Werner Hochuli gung gründete dieses Unternehmen in Võru mehr über das Projekt und die Gründe seines unter dem Namen Werroform GmbH eine organisieren alles für Sie. Engagements in Estland wissen. eigene Firma. www.swissbusinesspark.ee Was hat Sie bewogen, in diesem grossen Weitere Informationen: Projekt in Estland einzusteigen? Direkt unter www.swissbusinesspark.ee oder Durch meine langjährige Tätigkeit in ehema- bei Werner Hochuli, Dorf 21, 5056 Attelwil, Tel. ligen Ostblock-Staaten waren mir die ver- 062 726 27 27; werner.hochuli@bluewin.ch schiedenen Probleme bestens bekannt, die Weitere Informationen und Adresse auf Seite 46
  • 21. ERFOLG Versicherung Ausgabe 10 November 10 21KMU und Versicherungsbroker! rungsbroker statt. So kann der Broker auf Basis der erhaltenen Informationen und der gemachten Analyse die Ausschreibungsun- terlagen für die Versicherungen erstellen. Die Festlegung der zur Offertstellung einzula- denden Versicherer erfolgt jeweils zusammen mit dem Kunden. Dabei werden sämtliche Aspekte, wie die aktuelle Marktsituation, die Betriebsgrösse, aber auch die Gegenge- schäftssituation und die persönlichen Präfe- renzen des Kunden berücksichtigt. Bei den Gegengeschäften spielt es übrigens keine Rol-Versicherungen stehen bei einem KMU be- der Broker möglichst viel über einander in le, ob der KMU über eine Agentur oder einenkanntlich nicht an erster Stelle. Während Erfahrung bringen können. Schliesslich soll Broker betreut wird. Es werden nun pro aus-Private in der Regel direkt durch einen Ver- es ja eine lange, auf Vertrauen basierende, zuschreibende Versicherungsbranche mehre-sicherungsberater betreut werden, kann Geschäftsbeziehung werden. re Anbieter ermittelt. Die eingegangen Offer-sich der Beizug eines unabhängigen Versi- ten werden durch den Versicherungsbrokercherungsbrokers bei einem KMU-Betrieb Die Beziehung mit einem Versicherungs- ausgewertet, d.h. die Angebote werden unter-sehr schnell lohnen. broker kann häufig auch mit derjenigen des einander und mit den Ausschreibungskrite- Treuhänders verglichen werden. Auch der rien sowie auch mit der bestehenden LösungEin KMU hat aus verschiedenen Gründen sein KMU selbst kann einiges in Erfahrung verglichen. Anschliessend wird dem KMU einPortefeuille bei mehreren Versicherungsge- bringen. Wer ist sein Ansprechpartner? Ist Offertvergleich ausgehändigt und diskutiert.sellschaften platziert und hat demzufolge das Brokerbüro ständig besetzt bzw. ist dieauch mehrere Ansprechpartner. Es ist ihm telefonische Erreichbarkeit jederzeit gewähr- Der KMU entscheidet sich aufgrund der er-aber an einer kompetenten und möglichst leistet? Wie lange dauert die Reaktionszeit heblichen Prämien- und Deckungsvorteile fürneutralen Betreuung gelegen. In Zukunft auf seine Anfragen? Sind die Wege kurz und einen Versichererwechsel. Er nimmt auch dasmöchte er aber – obschon er das Portefeuille direkt? Wie ist die Servicequalität? Wird der Angebot an, ihm die neuen Vertragswerkebei mehreren Gesellschaften platziert hat – Versicherungsmarkt in regelmässigen Ab- näher zu erläutern. Die Zusammenarbeit desnur noch einen Ansprechpartner haben. Er ständen überprüft? Finden regelmässig Jah- KMU mit einem Versicherungsbrokers istentschliesst sich deshalb, einen Versicherungs- resgespräche zwischen dem Kunden und übrigens kostenlos, da die Entschädigungbroker zu suchen, der seine Anliegen versteht Broker statt? aufgrund der bezahlten Prämie über denund auch gegenüber den Versicherungsge- Versicherer erfolgt. Stefan M. Wyss, FCII CIBsellschaften bestens vertritt. Der KMU geht schliesslich eine Zusammen- Geschäftsführer, Partner arbeit mit dem für ihn am besten geeignets- eidg. dipl. Versicherungsfachmann,Die Schwierigkeit liegt darin, den «Richtigen» ten Versicherungsbroker ein. Vor allem zu Versicherungsbetriebswirt (DVA)zu finden. Der KMU lädt darum verschiedene Beginn der Zusammenarbeit findet ein reger Telefon 044 860 38 80Broker zu einer Präsentation, damit er und Kontakt zwischen dem KMU und Versiche- Weitere Informationen und Adresse auf Seite 46Anzeigen AKTIV BERATUNGS-GMBH – FELDSTRASSE 80 – 8180 BÜLACH TEL. +41 44 860 38 89 – FAX +41 44 860 38 88 MAIL: kmu@aktivberatungs-gmbh.ch
  • 22. 22 ERFOLG Rückschau Illnau/Root Ausgabe 10 November 10Herzlich willkommen im Haus dergepflegten Gastfreundschaft«Sie zu betreuen und Wohlbefinden zuvermitteln ist unser grösstes Ziel. ErlebenSie im Rössli Illnau die Vielseitigkeit derGastronomie.»RestaurantHier wird hochstehende Gastronomie richtigzelebriert. Mit frischen, innovativen Gerichtenund einer grossen Auswahl von Speisen wirddie Vielseitigkeit der Gastronomie ausgelebt.Natürlich fehlen auch die edlen Tropfen ausden besten Lagen rund um den Globus nicht.Tun Sie Ihrem Gaumen etwas Gutes! Ihre Gastgeber Vreni und René Kaufmann Das starke Rössli-TeamLätte-Stübli und GaststubeDas Lätte-Stübli ist ideal für Familienfeiernund Geschäftsessen im geschlossenen Rah-men bis 30 Personen. Hier ist auch ein Lunch &Meet in vertraulichem Rahmen möglich, wäh-rend man sich in der gemütlichen Gaststubezum Bier oder währschaften Essen trifft.KegelstubeEine traditionelle Schweizer Unterhaltung er-wacht zu neuem Leben – Kegeln macht richtigSpass! Die gepflegte Anlage bietet Platz fürbis zu 40 Personen. Lätte-Stübli Kegel-StubeRössli-Saal und Illnauer SaalDie vielseitig nutzbaren Säle im Rössli eignensich hervorragend für verschiedenste Veran-staltungen wie Seminare, Tagungen, General-versammlungen, Personalfeiern, Familienes-sen, Hochzeiten, Geburtstage, Theater, Basarusw. Mit einer Kapazität von 450 Plätzen(Theaterbestuhlung) oder 250 Plätzen (Din-nerbestuhlung) können auch Grossanlässeproblemlos organisiert und durchgeführtwerden.Hotel Grosser Saal LoungeDie sechs Hotelzimmer eignen sich bestensfür weit gereiste Geschäftsleute, aber auchfür Durchreisende, die einen Boxenstopp ein-legen möchten. Die Zimmer sind mit Dusche Kontaktund Toilette eingerichtet. Bei allen Übernach- Rössli Illnautungen ist ein reichhaltiges Frühstück inbe- Vreni & René Kaufmanngriffen, damit Sie ausgeruht und gestärkt inden neuen Tag starten können. Kempttalstr. 52 8308 IllnauLounge und GartenFür Firmenfeste, Hochzeitapéros, Events und T 052 235 26 62Präsentationen besonders geeignet: Die stil- F 052 235 26 64volle Lounge. Bei schönem Wetter lädt der info@roessli-illnau.chlauschige Garten zum Verweilen ein. Vreni und René Kaufmann Garten www.roessli-illnau.ch
  • 23. GEWOS - Ihre Partnerin in der beruflichen Vorsorge Die strategische Geschäftsführung einer Vorsorgeeinrichtung ist eine verantwortungsvolle Aufgabe – wir unterstützen Sie dabei nach Mass und mit Leidenschaft! Unabhängig, transparent und fair unterstützen wir Sie • Bei der Geschäftsführung • Weiterentwicklung Ihrer Pensionskasse • Juristische Begleitung • Begleitung in Anlagefragen • Fortlaufend als professionelles Stiftungsratsmitglied • Begleitung des Stiftungsrats im Rahmen der Sitzungen mit fachlicher Unterstützung und Vorschlägen zur Weiterentwicklung • Beratend in ausserordentlichen Projekten und Situationen • Gründung einer eigenen Vorsorgeeinrichtung • Juristische Beratung • Attraktive Vorsorgelösungen für kleinere und mittelgrosseGesundheit erhalten, Heilung unterstützen UnternehmenDie Durchblutung der kleinsten Gefässe im menschlichen • Bei der Weiterbildung im Rahmen unserer VeranstaltungenOrganismus ist der entscheidende Faktor für Gesundheit. Dem • In der täglichen Arbeit durch unsere praxisorientiertenForscherteam des Instituts für Mikrozirkulation (Berlin), unter Publikationender Leitung von Universitäts-Dozent Chefarzt Dr. med. RainerKlopp, ist es gelungen, diese Mikrozirkulation durch gezielte Unabhängigkeit, Qualität, Transparenz und Fairness:physikalische Reize zu stimulieren – und damit deren lebens- Unser Credo können Sie jederzeit gerne testen:wichtige Aufgabe entscheidend zu unterstützen. Kontaktieren Sie uns.Die Mikrozirkulation ist der funktionell wichtigste Teil im GEWOS AG • Scheuchzerstrasse 8 • 8006 Zürichmenschlichen Blutkreislauf und erfüllt dort lebenswichtige Telefon 044 520 35 80 • Fax 044 520 35 81 • info@gewos.chTransporte. Sie versorgt Zellen, Gewebe und Organe mit Sauer-stoff und Nährstoffen und transportiert Stoffwechselendpro-dukte ab. Wird die Mikrozirkulation gestört, droht Krankheit.Gezielte physikalische Reize eines mehrdimensionalen Signal-gefüges lässt die Mikrozirkulation und die übergeordneteRegulation völlig nebenwirkungsfrei stimulieren.Ihr Nutzen: wirksame Gesundheitsprophylaxe, Unterstützungvon Heilungs- und Genesungsprozessen, komplementäre Be-handlung chronischer Krankheiten und degenerativer Leidensowie Behandlungserfolge bei so genannten austherapiertenFällen.Zahlreiche Spitzensportler nützen die physikalische Therapiezur körperlichen und geistigen Leistungssteigerung.Haupt- oder nebenberuflich einsteigen?Gehen Sie gerne auf Menschen zu? Interessiert Sie die Gesund-heitsbranche? Nehmen Sie heute noch unverbindlich Kontakt auf.Bea NäfTel. 071 999 11 78 oder bemer@schwendihof.chBEMER PARTNER Bea Näf, Schwendihof GmbH, 9657 Unterwasserwww.schwendihof.ch
  • 24. 24 ERFOLG Reportage Ausgabe 10 November 10Pedros BikeshopCannondalestore in RothenburgBike-Expo vom 12. – 14. November, bei unsim Cannondale Store in Rothenburg. Neu-heiten, Tipps und Trends rund ums Bike /Rennrad und Alltagsvelo 2011.Zu sehen sind die 2011er Modellevon Cannondale / Yeti / Cubeund Flyer, div. Modelle stehenfür eine Testfahrt bereit. An derExpo zeigt Pedros Bikeshopauch die Kultmarke Yeti, wel-che neu das hochwertige Pro-gramm ergänzen wird. Cannon-dale, die amerikanische Edel-schmiede, hat auch im nächstenJahr ein sehr vielseitiges und hoch-wertiges Angebot, welches jedes Rad-sportler-Herz höher schlagen lässt.Auch in diesem Jahr können die Besuchervon dem 12% Frühbesteller-Rabatt profitie- Nur wer unsere Ausstellung besucht, kann • Profitiere von 6% Frühbesteller-Rabatt:ren, das heisst an der Expo das Bike/Rennvelo so richtig viel profitieren. bestelle an der Expo Dein Flyer-Elektrovelobestellen und im Frühling abholen, oder • Profitiere von 12% Frühbesteller-Rabatt: und wir liefern es Dir im Februar, oder nachnach Vereinbarung. Weitere Informationen bestelle an der Expo Dein Bike/Rennvelo Vereinbarung.unter www.pedrosbikeshop.ch/expo oder Urban-Velo und wir liefern es Dir im • 10% auf das ganze SortimentDas ganze Pedros Bikeshop Team freut sich Januar oder Februar, oder nach (Ausgenommen einzelne Markenartikel,auf Deinen Besuch. Vereinbarung. bereits reduzierte Artikel und Expo Aktionen) • 2011er Testbikes von Cannondale und FlyerAnzeigen Elektrovelo • GPS-Geräte testen auf einer Biketour • Grosser Wettbewerb • Exklusive Weindegustation der besonderen Art in Zusammenarbeit mit TartufiVino.ch Hildisrieden • …und vieles mehr, lasse Dich überraschen! • Einfach vorbeikommen und profitieren Öffnungszeiten während der Bike-Expo • Freitag, 12. November: 8.00 bis 21.00Uhr, Eröffnungs-Apéro ab 18.30 Uhr • Samstag, 13. November: 9.00 bis 17.00Uhr • Sonntag, 14. November: 10.00 bis 17.00Uhr Pedros Bikeshop / Cannondalestore Gemeindezentrum – Grabenweg 5 (GPS suche Stationsstrasse 6a) GPS-CH Koordinaten: x=663152 y=216231 6023 Rothenburg Tel 041 252 05 05 Fax 041 252 05 06
  • 25. Zeit für das Wesentliche. Ein Seminar oder eine Tagung geplant? Lehnen Sie sich zurück: im D4 Business Center Luzern entlasten wir Sie umfassend. Hier finden Sie alles, was Ihre Meetings und den übrigen Geschäftsalltag erleichtert: • Konferenz- und Tagungsräume mit professionellem Rundum-Service, Räumlichkeiten für 2-200 Personen mit gediegener Businessatmosphäre • Komplett eingerichtete Büros im Office à la carte Bereich – mit modernster Infrastruktur – auch tageweise verfügbar • Vielfältige Business Services – vom Telefondienst über Sekretariatsarbeiten bis hin zum Call Center Unsere kompetenten Mitarbeiter stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Konzentrieren Sie sich in aller Ruhe auf Ihr Kerngeschäft – wir kümmern uns um den Rest. Willkommen im D4 Business Center Luzern!D4 Business Center LuzernConferencesD4 Platz 4CH-6039 Root LängenboldTelefon +41 41 455 20 20Telefax +41 41 455 20 21info@D4center.chwww.D4center.ch
  • 26. 26 ERFOLG Reportage Ausgabe 10 November 10Schmutz-, Blickfang und vieles mehr:das Mattenprogramm von CWS Standard oder Logo Ermüdung, Trägheit und Leistungsabfall. Die Die CWS Schmutzfangmatten gibt es in prakti- Anti-Ermüdungsmatte ist auf alle Arbeitsbe- schen Standardgrössen und –Farben. Nach reiche zugeschnitten, in denen Mitarbeiter Wunsch können die Matten auch bedruckt längere Zeit stehen müssen. werden. Firmenlogo oder Werbeslogans unter- streichen den visuellen Auftritt eines Unter- Neu im Angebot: Ölsaugmatten nehmens. Weit mehr als 100 kräftige Farbtöne Um starken Verschmutzungen am Arbeits- und die hohe, beinahe fotografische Druck- platz vorzubeugen, hat CWS seit kurzem eine qualität ermöglichen die kreative Umsetzung gute Lösung griffbereit: Die CWS Ölsaugmatte. von individuellen Vorstellungen. Die Schmutz- Das bei CWS neue Produkt hält Boden und fangmatten sind so nicht nur effektive Helfer Maschinen sauber und schützt so vor Gefahr- gegen Schmutz, sie bilden gleichzeitig auch stoffflüssigkeiten. Sie ist vielseitig einsetzbar eine attraktive Visitenkarte nach aussen. und selbst für kleine Bereiche gut zu hand- haben. Das extrem widerstands- und saug- Link Mat System fähige Gewebe schliesst Öle und Fette sicher Über ein spezielles Link-System mit Klettver- ein. Die Mattenoberfläche bleibt relativ tro- schlüssen lassen sich verschiedene Matten cken und hilft das Arbeitsumfeld sauber und beliebig zu Korridoren oder Grossflächen fest rutschfest zu halten. verbinden. Das Verrutschen oder VerschiebenDer erste Eindruck zählt. Ein gepflegter wird erheblich reduziert. Dies ermöglicht eine Gut versorgtEingangsbereich lädt Geschäftspartner, flexible Verbindung fast aller CWS Standard- Das schweizweit dichte Netz an Service Cen-Gäste und Mitarbeiter ein und bannt Mattentypen. Auch Logomatten können je tern und ein bequemes Service-Abonnementgleichzeitig Schmutz und Nässe. CWS hält nach Kundenwunsch mit dem Link-System sorgen für tadellose Eingangsbereiche. Diefür jeden Bedarf die passende Matte be- ausgestattet werden. Unabhängig davon ob Matten sind vielfach kombinierbar und wer-reit. Von Schmutzfangmatten bis hin zu längs oder quer: die Klettverschlüsse reihen den regelmässig gewaschen und vor Ort aus-Anti-Ermüdungs- und Ölsaugmatten sorgt Standard- und Logomatten unsichtbar anei- getauscht. Das Resultat: ein makellos sauberesCWS für eine perfekte Arbeitsgrundlage nander. Hochwertige und empfindliche Entree, kein Ausrutschen mehr auf nassemund reduzierte Reinigungskosten. Böden können so effektiv und grossflächig Boden und reduzierte Reinigungskosten. geschont werden.Die Schmutzfangmatten von CWS stoppen SpezialangebotFeuchtigkeit und Schmutz bereits im Eingangs- Anti-Ermüdungsmatte Noch bis Ende November bietet CWS ein 3-bereich. Wirksame Einlagen sorgen dafür, dass Die Anti-Fatigue-Matte ist ein medizinisch Monate-Probeabonnement für Schmutzfang-Partikel und Steinchen nicht in Innenräume getestetes Spezialprodukt, das auf minima- matten. Weitere Infos im geschützten Bereichgetragen, sondern in die Mattenzwischenräu- le körperliche Bewegung reagiert und ein auf www.kmuverband.ch oder aufme gebürstet werden. In Form und Farbe auf entspanntes Stehen ermöglicht. Die einzigar- www.kmuverband.ch, Rubrik «Partner»,den Eingangsbereich abgestimmt, schützen tige Dämpfungsfunktion schont die Gelenke, «CWS-boco». Ursula Steingrubersie optimal vor grobem Schmutz und Nässe. regt die Durchblutung an und reduziert Weitere Informationen und Adresse auf Seite 46Anzeigen CWS Schmutzfangmatten - Für einen tadellosen Eingangsbereich Heissen Sie Ihre Geschäftspartner, Gäste und Mitarbeiter willkommen. CWS Standard- oder Logomatten stoppen zudem Schmutz, schonen wertvolle Böden und verhindern das Ausrutschen bei Nässe. Hotline: 0800 800 297 www.cws-boco.ch
  • 27. ERFOLG Rückschau topsoft Ausgabe 10 November 10 27topsoft: Gleich viele Besucher auch ohneOpenExpo und Entwickler von offener Software. «Aber auch die topsoft selber wird in Zürich mit attraktiven Neuerungen aufwarten», verspricht Schmid. Weitere Informationen zur topsoft unter www.topsoft.ch Über die topsoft Die topsoft ist eine auf Business Software fo- kussierte Messe, die zwei Mal im Jahr in Bern und in Winterthur stattfindet. Sie wurde 1995 durch das damalige CIM Cen- ter Aargau (heute Institut für Business Engi- neering) der heutigen Fachhochschule Nord- westschweiz (FHNW) initiiert. 2005 übernahm schmid + siegenthaler consulting als Spin-off der FHNW die Messeverantwortung. Mit je- weils über 130 Ausstellern deckt die topsoft als umfassendste Schweizer Veranstaltung alleDie Business-Software-Messe topsoft zählte Entsprechend wertvoll sind die Leads», bilan- Themen der Business Software ab; von ERP-am 29. und 30. September insgesamt über ziert Messeleiter Cyrill Schmid. Systemen und Warenwirtschaft, CRM, DMS,1700 Besucher. Das sind gleich viele wie im Business Intelligence und Projektmanage-Vorjahr, als zusätzlich die Open-Source- Für die kommende Frühjahrsmesse erwartet ment über Retail, Infrastruktur und IT-ServicesVeranstaltung Open Expo integriert war. die topsoft, sowohl was die Aussteller- als bis zu E-Commerce und Application Service auch was die Besucherzahl betrifft, eine Providing.Mehr als 1700 Unternehmensvertreter eva- weitere Steigerung. «Dass die topsoft im Mai Herausragendes Merkmal der topsoft ist ihreluierten am Mittwoch und Donnerstag an im Rahmen der umfassenden Schweizer ICT- konsequente Ausrichtung auf die Bedürfnisseder topsoft in Winterthur neue Business- Plattform aiciti in der Messe Zürich stattfinden der Besucher. Mit kostenlosen, individuellenSoftware-Lösungen. Damit erreichte die wird, hat ein durchwegs positives Echo Führungen, Kurzberatungen, Fachforen undMesse die praktisch gleiche Frequenz wie ausgelöst. Wir konnten bereits vor und jetzt speziellen Themenparks bietet sie den KMU-im Vorjahr, als auch die OpenExpo mit einem auch auf der Messe zahlreiche Ausstellerver- Anwendern weit mehr als herkömmliche IT-Open-Source-Kongress und einem eigenen träge unterzeichnen.» Messen. Parallel zur Messe betreiben schmid +Messebereich integriert war. «Die Rückmel- Zur Attraktivität der Frühjahrs-topsoft in Zürich siegenthaler consulting die Websitedungen der Aussteller sind positiv. Die wird dann auch wieder die integrierte OpenEx- www.topsoft.ch, auf der neben viel Know-howBesucher kommen sehr gezielt und gut vor- po beitragen. Die Open-Source-Veranstaltung rund um das Thema Business Software auchinformiert an die Messe. Unsere Internet- konzentriert sich künftig auf eine Durchfüh- ein ausgeklügeltes Software-EvaluationstoolMessevorbereitungs-Dienstleistungen und rung pro Jahr mit einem attraktiven Kongress. zur Verfügung steht.die kostenlosen Beratungen vor Ort zahlen Als zentrale Veranstaltung wird sie zum unver- E-Mail: c.schmid@topsoft.ch Cyrill Schmidsich für Besucher und Austeller aus. zichtbaren Muss für alle Schweizer Anwender Weitere Informationen und Adresse auf Seite 46
  • 28. 28 ERFOLG Geschenkideen Ausgabe 10 November 10Die Kunst des Schenkens Wie sähen sie den Akt des Geschenke Öffnens unter dem Christbaum? Wo bliebe die Überra- schung, das Ohh, Wuaauuu und «hätte ich nie erwartet!»? Schenken bleibt ein kreativer Akt. Wir müssen uns mit den Kindern, mit dem Partner ausei- nander setzen, uns fragen, woran sie Freude haben. Wir sehen einen Moment seine Welt und treffen einen Entscheid über ein Ge- schenk. Sind Geschäftspartner, unsere Kunden nicht auch unsere Kinder? Den Marketingbe- ratern folgend sehr wohl. Ein Ethischer Ansatz – und handfeste Kriterien Schenken bleibt ein persönlicher Akt und ist eine Gratwanderung zwischen Selbstlosigkeit und kommerzieller Absicht. Das Moment der Freude schenken bleibt im Vordergrund. Weihnachten/ Neujahr oder Heilige Drei Köni- ge ist eine wunderbare Zeit für Geschenke. Auch sollten wir sinnvolle und schöne Ge- schenke nicht bis zur Entwöhnung wiederho-«… und sogleich verbeugten sie sich tief und Treuekarten und kürzlich war ich beim len. Die Zuger Kirschtorte (Bündner Nusstor-und fielen nieder auf die Knie. Da ward die Coiffeur. Da fragte mich die liebe Frau, ob ich te), der Basler Leckerli Sack ist zwei drei MalFreude so gross über den kommenden die neue Kundenkarte schon hätte, so hübsch interessant. Aber beim vierten Mal will ichMessias und die Heiligen Drei Könige nun in Kreditkartenform. Nein! Lieber trage ich schon gar nicht mehr die Schachtel öffnen.schenkten Myrrhe, Weihrauch und Gold!» wieder lange Haare. Haben die denn nichts anderes? Vielleicht ist ihr Handelssortiment eben so langweilig.Da zückte der Kaspar noch einen Geschenk- Business bleibt Businessgutschein aus der Tasche und reichte ihn Den Anspruch des selbstlosen Schenkens Ein wunderbares Geschenk bleibt etwas Ei-Maria. «Fünf Jahre Babysitting». Josef lächelte dürfen wir nicht erheben. Bleiben wir beim genständiges, welches das Unternehmen alshöflich und dachte: «Der Kaspar ist wohl sei- kommerziellen Schenken. Es bleibt trotzdem arttypisch und unvergleichlich herausschält.ner Zeit zweitausend Jahre voraus.» ein ehrbares Anliegen, Kundschaft zu gewin- Sei es aus eigener Produktion oder eine ein-Huldigung und Marketing im Vergleich der nen. Die Haarspalterei der Geschenk Ethik malige Dienstleitung, hier verknüpfen wirJahrtausende, das Prinzip der Wertschätzung überlassen wir den Philosophen. Es ist nichts Geschenk und Firma mit einmaligem Erinne-bleibt gleich. Nur die Sitten ändern. Ruchbares, wenn wir uns um Kundengunst rungswert. Schafft ein solches Geschenk den bemühen. Da lassen wir auch den Grundsatz Weg auf den Schreibtisch des Kunden, so sindMarketinginstrumente der Neuzeit gelten, dass eine Hoffnung auf Erstattung in sie in seinem Herzen gelandet.Kaspar, Melchior und Balthasar schenkten irgendeiner Form besteht. Schön wär, wenn’svermutlich ohne Erwartung einer materiellen tausendfach zurückfliesst! Schenken als ChefsacheGegengabe oder Erwiderung. Aber seien wir Wird bei so profanen Ansprüchen das Schen- Schenken ist wohl die älteste Form der Kun-ehrlich – Schenken ohne Vergeltung hat schon ken einfach auf einen Budgetposten redu- denwerbung. Jahrtausende alt, ist diese Formeinen religiösen Charakter und diesen Mass- ziert? wohl unvergänglich und die schönste Art, je-stab können wir in unserer Business Welt nicht mandem seine Wertschätzung auszudrücken.ansetzen. Schenk mir was – und ich sag dir, wer du bist Schenken verlangt mehr als einen Budgetpos-Eine Flut von Marketinginstrumenten zur Geschenke sind ein Spiegelbild. Sie verraten ten und ein Delegieren. Schenken ist eineVerkaufsförderung stürzt seit Jahrzehnten auf viel über die Menschen, die dahinter stehen. Wertschätzung für eine Person. Aber so ver-uns ein. Man spricht von Kundenbindungs- Geschenke richten sich immer an Personen, langt dieser Akt auch ein Fragen nach diesermassnahmen, von Schaffung einer Symbiose an Individuen. Wir können keine Firma be- Person oder deren Persönlichkeit. Und hiervon Kundenbedürfnissen und den käuflichen schenken. Das Geschenk umschliesst ein Über- sind wir beim Kern der Sache:Dienstleistungen, die eigentlich alle das glei- raschungsmoment. Kenne ich den Inhalt, so Schenken bleibt Chefsache und zeigt demche wollen - eben möglichst viel verkaufen. verliert das Geschenk sein Geheimnis. Das Ri- Kunden, was er dem Partner Wert ist.Jeden Tag werden wir mit Geschenken über- tual des Öffnens ist zerstört. Stellen wir uns vor, Pius Trufferhäuft. Mein Portemonnaie platzt bald aus allen unsere Mutter hätte zu Weihnachten alle Geschäftsinhaber Truffer AG, Valser SteinNähten vor lauter Kundenkarten, Bonuskarten Geschenke bei einer Werbeagentur bestellt. Weitere Informationen und Adresse auf Seite 46
  • 29. Geheimnisvoll ist nur das Ganze. www.hessuhren.ch
  • 30. 30 ERFOLG Geschenkideen Ausgabe 10 November 10Auf einem Rundgang durch das Haus derSchokoladenträumeBetritt man das Gebäude von Aeschbach lade mit knackigen Nüssen, hier wird alles kurz und es herrscht Hochbetrieb in derChocolatier, weht einem der verlockende mit präziser Sorgfalt und viel Herzblut her- Schokoladenmanufaktur von AeschbachDuft frischer Schokolade entgegen. Ange- gestellt. Ob Klassiker wie «Bsetzi-Steine» und Chocolatier.zogen von diesem feinen Geruch gelangt «Chriesiblüete» oder exotische Kreationenman zur Confiserie, wo tagtäglich ver- mit Meersalz und Thymian, alle Produkte Haben Sie Ihre Geschenke schon organisiert?schiedenste Produkte aus bester Schoko- stossen auf grosse Zufriedenheit. Probieren Sie es doch einmal mit Schokoladelade hergestellt werden. von Aeschbach Chocolatier, denn wer freut Die Schokoladenprodukte werden auch oft sich nicht, wenn man feinste, handgemachteBeim Gang durch die Produktionsstätte als Geschenke für Kunden, Geschäftspartner, Schokolade geschenkt kriegt?dieser Köstlichkeiten, könnte man meinen, Mitarbeiter usw. eingesetzt. Man kann jedes Lisa Rogenmoserman sei im Schlaraffenland und nicht in Produkt mit eigenem Logo bestellen. Be- Weitere Informationen und Adresse auf Seite 46einem Produktionsbetrieb im Gewerbege- stimmt haben auch Sie schon ein «Kaffee-biet von Cham. Man kann zusehen, wie die- schöggeli» von Aeschbach genossen, dennse herrlich duftende zähe Masse immer wei- das ist nur eines von vielen Produkten, dasterverarbeitet wird, z.B. wird sie mit bestem man mit eigenem Druck bestellen kann.Nougat verfeinert und durch geschickte Auch Pralinés inklusive Verpackung werdenHände zu einer auserlesenen Praliné höchs- mit dem Logo der Kunden bedruckt undter Qualität gemacht. Ob Pralinés in allen ergeben so sehr persönliche Geschenke.Variationen und Formen oder Tafelschoko- Die verbleibende Zeit bis Weihnachten istAnzeigen Für zartschmelzende Weihnachtswunde r… Weihnachtswunde Bahnhofstrasse 22, 6300 Zug Riedstrasse 11, 6330 Cham Einkaufscenter Zugerland Telefon 041 711 92 29 Telefon 041 747 33 33, Fax 041 741 58 50 6312 Steinhausen Telefon 041 741 33 44 www.aeschbach-chocolatier.ch
  • 31. ERFOLG Geschenkideen Ausgabe 10 November 10 31Persönlich: Feinstickerei mit Initialenoder Ihrem Firmenlogo Familienmitglied mit Handstickerei und half bestickte Tücher, sodass die heutige Kollek- damit, die mageren Einkünfte aus der Land- tion jede Art von Damen- und Herrentaschen- wirtschaft aufzubessern. Dann aber wurde tücher umfasst. auch die Schweiz mit den viel billigeren Handstickereien aus China überschwemmt. Durch die Übernahme einer führenden Dieser einst so blühende Handarbeitszweig Krawattenfirma im Jahre 1972 konnte das ist heute in Appenzell leider fast gänzlich Angebot in modischen Accessoires noch verschwunden. weiter ausgebaut werden. Dadurch führen Wir sind heute stolz, diese exklusive Handar- wir eine moderne, attraktive Kollektion. beit noch immer anbieten zu können. Heute umfasst die ganze Verkaufsorganisati- Um die vielen Heimarbeiterinnen weiter be- on eine eigene Niederlassung in London undDie Firma Lehner AG, die heute in der gan- schäftigen zu können, musste eine Alternati- über 20 Vertreter, die über die ganze Weltzen Welt für ihre modischen und qualitativ ve gefunden werden. Bereits im Jahre 1940 verstreut, für den Vertrieb der «LEHNER»-hochstehenden Taschentücher bekannt ist, wurde mit der Produktion der ersten bedruck- Produkte besorgt sind.entwickelte sich seit 1938 aus einer kleinen ten Taschentücher begonnen, die nun inFirma für bestickte Weisswäsche zur heuti- Heimarbeit handrolliert wurden. Noch heute Höchst persönliche Geschenkegen Bedeutung. beschäftigt die Firma Lehner AG gegen 80 Alle unsere Artikel fertigen wir für Sie auf Heimarbeiterinnen für das Handrollieren. Bestellung mit Ihren persönlichen InitialenIn den ersten beiden Jahren des Bestehens oder mit Ihrem Firmenlogo. Ganz nachbefasste man sich ausschliesslich mit dem In den ersten Jahren, d.h. während des 2. Welt- Wunsch mit der Maschine oder von Hand.Vertrieb von Weisswäsche, die in Appenzell kriegs, wurden die bedruckten Taschentücher Rufen Sie unverbindlich an und informierenmit feiner Handstickerei verschönert wurden. lediglich in der Schweiz verkauft. Doch sofort Sie sich, wir helfen Ihnen gerne weiter. nach dem Kriege begann man auch zu exportie-Die Handstickerei war nebst der Landwirt- ren und gleichzeitig die Produkte auszuweiten. Gaby Gassnerschaft vor dem 2. Weltkrieg die Hauptbe- Weitere Informationenschäftigung in Appenzell. In fast jedem Haus- Zu den bedruckten Taschentüchern gesellten und Adresse aufhalt befasste sich mindestens ein weibliches sich sehr bald auch gewebte und maschinen- Seite 46Anzeigen itm Travel AG bietet den Mitgliedern des SKV ein höchst attraktives Leistungs- und Serviceportefeuille, welches speziell auf die Bedürfnisse von KMU’s ausgerichtet ist. «wir kümmern uns um das Wohl derjenigen, die nicht zum Vergnügen reisen» Buchung über SKV Reisecenter, Webseite oder direkt bei itm Travel AG. itm Travel AG, Habsburgerstrasse 37, 6003 Luzern, Tel. 041 280 9000, luzern@itm-travel.ch
  • 32. 32 ERFOLG Geschenkideen Ausgabe 10 November 10Freude und Lachen schenken –mit Mattos Live-Karikaturen! Die aussergewöhnliche Attraktion für Ihren Anlass !Nur wenige Zeichner beherrschen die Kunst Fotos: www.swiss-photograph.ch und www.medias4all.comder Live-Karikatur. Matto ist einer davon.Wie von Zauberhand entsteht in wenigenMinuten eine Karikatur von verblüffenderÄhnlichkeit. Treffend, aber nie verletzend –ein Bild, das gerne zu Hause aufgehängt wird.Ob Mitarbeiter- oder Kundenanlass, Messeoder privates Fest – Matto passt in jedesKonzept. Mit Videoprojektion kann er selbstgrosse Events angenehm bereichern. Ausserder fröhlichen Stimmung, die das Live-Karikieren schafft, schenken Sie den Gästenein ganz besonderes Erlebnis – und einebleibende Erinnerung an Ihren Anlass.Matto-Karikaturen machen Freude! Andreas Tschudin Weitere Informationen und Adresse auf Seite 46 matto.ch
  • 33. ERFOLG Geschenkideen Ausgabe 10 November 10 33Gute Fotos erzählen GeschichtenIm neu gegründeten Fotostudio in Kirch- fotografisch zu visualisieren, sondern legt Neu ist auch die Leistung Nice Wall®.berg BE fotografieren wir alles, was ein grossen Wert auf Innovation. Grossformatige, exklusiv für unsere KundenUnternehmen für die erfolgreiche Wer- Eine neue Leistung ist beispielsweise das fotografierte und angefertigte Fotoinstalla-bung und Promotion benötigt. Von der Hollywood Shooting®. Foto-Shootings für tionen (Unikate) in Museumsqualität. DamitBildidee über Konzeption, Aufnahme, Einzelpersonen oder Paare, bei denen ein werden kahlwandige Büro- und Geschäfts-Bildbearbeitung und Composing bis hin Film oder Roman als Vorlage für den Look räume zu edlen Erlebnisräumen, die einenzu eigenständigen Bilderwelten für Wer- and Feel dient. Diese Leistung ist in Europa bleibenden Eindruck hinterlassen.bung, Marketing und PR. einzigartig. Exklusivität ist garantiert. Das Hollywood Shooting® ist auch ein unver- Verlangen Sie ein kostenloses, unverbind-Peter Spoerry beschränkt sich aber nicht gängliches und exklusives Geschenk für liches Informationsgespräch!nur darauf, Produkte und Dienstleistungen Brautpaare! Peter Spoerry PETER SPOERRY • PHOTOGRAPHY • POSTFACH 352 • CH-3422 KIRCHBERG (BE) TELEFON: 034 445 30 62 • FAX: 034 445 30 63 INTERNET: http://photography.spoerry.ch
  • 34. 34 ERFOLG Geschenkideen Ausgabe 10 November 10Träumen Sie davon Ihr Aussehen zu verändern?Schenken Sie Schönheit!Bei uns finden Sie, auf Sie abgestimmte AntiAging Kuren für Gesicht und Körper die jedepflegebewusste Frau nachhaltig begeistert.Die modernsten Behandlungen und die besteWirkung erhalten Sie bei uns. Entdecken SieBewährtes und Neuheiten, die Ihre Haut jün-ger schöner und attraktiver wirken lassen.Durch eine richtige und konsequente Pflege,kann der Alterungsprozess massiv hinausge-zögert werden, und das ganz ohne Skalpell.Wir arbeiten mit den neusten Technologien,welche unsere hochwertigen Produkte, in dietiefe der Haut bringen und sie von unten nachoben langfristig aufpolstert. Gerne stellen wirIhnen ein persönliches Kurprogramm oder ei-ne Gesichtspflege aus Radiofrequenz, Meso-therapie, Mikrodermabrasion, Muskelstimmu-lation oder Ultraschall zusammen.Übergewicht kann wirkungsvoll bekämpftwerden mit der einzigartigen med Spa Thera-pie. Wir helfen Ihnen gerne Ihr Gewicht auf ge-sunde Art und Weise dauerhaft zu reduzieren.Auch im Bereich Körperästhetik sind wir aufdem neusten Stand der Technologie. Mit Cavi-tation schmelzen hartnäckige Fettpolster, diez.bsp. Sport resistent sind. Radiofrequenz undEndermologie straffen die Haut an Oberschen-kel, Oberarmen, Po und Bauch.Behandlungsprogramm AktuellHerbst/WinterHautpflege Beratungen• Individuelle Gesichtskuren mit Radiofrequenz, Mesotherapie Ultraschall oder Muskelstimmulation/Mikrodermabrasion• Peelings mit veredelten Fruchtsäuren• Schminkkurse• Cavitation lässt resistente Fettpolster schmelzenAktuell Herbst/Winter Geschenk GutscheineWeihnachtsaktionenWir freuen uns auf Ihren Anruf.Ihr Bodycontouring Team.041 711 54 30info@bodycontouring.ch,www.bodycontouring.chNeue Adresse ab DezemberSt. Oswalds-Gasse 1, 6300 Zug Olivia Feuerstein Weitere Informationen und Adresse auf Seite 46
  • 35. ERFOLG Geschenkideen Ausgabe 10 November 10 35DAY SPA for beauty & wellness emotionEndecken unser reichhaltiges Angebot an spannung schenkt. Hektischer Alltag, Stress so- Seele. Wer möchte nicht Selbstbewusstsein,Wellness- und Beautybehandlungen im wie eine falsche Haltung wirken sich negativ Jugendlichkeit und Zufriedenheit ausstrahlen?Ceya Wellness, Beauty & Spa in Basel. auf unseren Körper aus. Die Yanzenmassage Mit einer Gesichtsbehandlung möchten wir hilft Ihnen Verspannungen zu lösen und har- das Wohlbefinden herstellen und dieses eben-Ceya Beauty & Wellness Spa versteht sich als monisiert Körper und Geist. so erhalten. Hierbei gestaltet sich jede Be-urbane Oase für ein Beauty & Wellness Erleb- handlung auf eine andere Art und Weise undnis mitten in Basel. Traditionelle und natürli- Curapaçao Gesichtsbehandlung wird zu einem sinnlichen Erlebnis für Ihre Haut.che Behandlungsverfahren präsentieren sich Diese Beautybehandlung ist eine Kombinati-in völlig neuer Form. Moderne Pflegerituale on der Curapaçao-Pflegeline und einer tief Männer Gesichtsbehandlung EGO Manfür äussere und innere Harmonie helfen die entspannenden Gesichtsmassage. Tropische Die EGO Man Gesichtsbehandlung ist eineLebensenergie zu wecken. Duftessenzen aus den Regenwäldern Brasi- kosmezeutische Innovation in der Kosmetik, liens verzaubern Ihre Sinne. Samtweiche da diese Produkte, mit professioneller Nano-Die Harmonie für Body & Soul Haut und eine erholte Ausstrahlung sind das technologie, speziell auf die Bedürfnisse derNeben der äusseren Schönheitspflege widmet Ergebnis dieser Behandlung. männlichen Haut enwickelt wurden. Ihreman sich im Ceya Beauty & Wellness Spa auch Ausstrahlung wirkt nach dieser Behandlungder Erholung und dem Wohlbefinden. Die Hot Stone vital und kraftvoll.ganzheitlichen Behandlungsformen für Kör- Die Hot Stone Massage ist eine faszinierendeper, Geist und Seele beinhalten Yanzen Well- Verbindung aus Massage und wohltuend Fuss Spaness Massagen sowie innovative Beauty und warmen Steinen. Die Durchblutung und der Ein erfrischendes Fussbad verbunden mitRelax Programme. Die Reihe der Gesichts- Stoffwechsel werden angeregt. Körper und einem Meersalzpeeling, eine Fusspackungund Ganzkörper-Behandlungen orientiert sich Geist entspannen sich. Eine ausgesprochen und eine Wellness-Massage machen diesean der natürlichen und modernen Beauty-Pfle- wohltuende Massagebehandlung für tiefe Entspannung vollkommen. Unser Fuss Spage aus der ganzen Welt. Die Behandlungen Entspannung. lässt sich auch mit einer wohltuenden Fuss-werden ausschliesslich von geschulten Yanzen pflege kombinieren.Nach diesem Fuss SpaBody Worker, Treatment Experten/innen und Pura Natura Körperbehandlung sind Ihre Füsse so leicht, als würden Sie aufdipl. Kosmetikerinnen durchgeführt. Pura Natura stellt die Wiederentdeckung der Wolken gehen. wahren Natürlichkeit bei der Schönheit- undPrivate SPA Suite Wellnessbehandlung dar. Die Reinheit der Die Ceya-Wellness-Box:Das Wohlfühlerlebnis beginnt mit einem pflanzlichen Inhaltsstoffe, die Konzentration Schenken Sie Wohlbefindenherzlichen Welcomedrink in stimmungsvoller der Aktivstoffe und die exlusive Massage- Ein tolles Geschenk für Ihre Freunde ist dieAtmosphäre ganz privat für Sie. Nach einer technik machen aus jeder Behandlung ein Ceya-Wellness-Box, die eine von Ihnen aus-Regenwald-Dusche erleben Sie im Dampfbad unvergessliches Erlebnis. gesuchte Day Spa Massage, Booklet und CDund Whirlpool Entspannung pur; dazwischen mit Entspannungsmusik beinhaltet. Einfachrelaxen Sie in den Ruhezonen. Ein absoluter Kakao – Körperbehandlung bestellen unter www.ceya.ch. Oder rufen SieHochgenuss für Körper und Geist. Eine aussergewöhnliche Beauty- und Massage- uns an, 061 261 55 65, wir senden Ihnen behandlung für Haut und Sinne. Die im Kakao oder Ihren Freunden direkt per Post die ge-Paar Wellness Private Spa enthaltenen natürlichen Wirkstoffe verleihen wünschte Ceya-Wellness-Box als Geschenk zu.Das Wohlfühlerlebnis zu zweit. Das Paar der Haut ein glattes und jugendliches Ausse- CEYA GmbHWellness Privat Spa beginnt mit einem erfri- hen. Diese Beautybehandlung ist Weitereschenden Welcomedrink in stimmungsvoller eine entspannende Körpermassa- Informationen undAtmosphäre. Entspannen Sie sich im Dampf- ge mit exklusiven Kakao-Pflege- Adressebad und Whirlpool; dazwischen relaxen Sie in produken. Das Ergebnis ist aufden Ruhezonen und werden mit einer vita- eine samtweiche Haut. Seite 46minreichen Obstplatte verwöhnt. Ein absolu-ter Hochgenuss für Körper und Geist. Gesichtsbehand- lung für die FrauYanzen Wellness Unser GesichtGanzkörpermassage macht uns einzig-Geniessen Sie diese einzigartige Massagetech- artig und istnik, die Ihnen Wohlbefinden und tiefe Ent- Ausdruck unserer
  • 36. 36 ERFOLG Geschenkideen Ausgabe 10 November 10Vinothek au bon vinIn der Vinothek au bon vin im Grüneggcen- Das umfassende Angebot umfasst Schweizer Öffnungszeitenter fühlen Sie sich wohl. Privatpersonen, Qualitätsweine, auserlesene Weine aus Spa- Mo. geschlossenVereine und Firmen können an unser Bar nien, Italien und Frankreich sowie Geschenks- Di. 14.00–18.30Weine nach Wunsch degustieren. Hier fin- körbe in allen Varianten und für jedes Budget. Mi. 10.00–11.30, 14.00–18.30det jeder, was sein Herz begehrt. Sie feiern ein Fest – wir liefern die Weine in Do. 10.00–11.30, 14.00–18.30 Konsignation! Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Fr. 10.00–11.30, 14.00–20.00Sonja Burgunder in Berikon / AG, betreibt seit Sa. 10.00–16.001996 ihre Vinothek. Agenda 2010 oder nach telefonischer Vereinbarung November: Sonja BurgunderSie finden uns auch an den diversen Messen 27.11.2010: Champagner, Prosecco, Dessert- Weitere Informationen und Adresse auf Seite 46wie an der EXPOVINA in Zürich, wo unsere weine und Wildlachs aus Alaska.Weine mit etlichen Gold- und Silbermedail- Ripasso&Amarone dazu Marroni.len dekoriert wurden. Dezember:Suchen Sie Schweizer Weine von Spitzenqua- 1.12.–24.12.2010: Weihnachtskalender in derlität direkt vom Winzer – oder bevorzugen Vinothek. Verlosung täglich jeweils 18.00 Uhr,Sie Qualitätsweine aus anderen Ländern, Samstags: 15.00 Uhrwie Frankreich, Italien, Spanien, Argentinien,Portugal. Vinothek au bon vin Schweizer Qualitätsweine sowie auserleseneSo oder so – bei uns sind Sie an der richtigen Weine aus EuropaAdresse. Degustieren Sie in aller Ruhe die Tel. / Fax 056 633 86 60 / 64Weine Ihrer Wahl in unserer gemütlichen Natel 079 447 68 18Vinothek. aubonvin@bluewin.chAnzeigen
  • 37. ERFOLG Geschenkideen Ausgabe 10 November 10 37MAYBE PARFUMSignal von Mensch zu Mensch 2 weitere Damendüfte (Agysha 106 und Lawinja 107) und 1 neuer Herrenduft (Batuhan 208) in unserem Produktportfolio! Für Ladies sind die Düfte 177 «Victoria II» und 181 «Klarissa», für die Herren die After-Shaves A 201, A 210, A 215, A 225, A 225, A 242 ab sofort lieferbar und zum Verkauf freigegeben.Möchten Sie in Zukunft für kleines Geld Orientalische DüfteIhr Lieblingsparfüm einkaufen? Das er- Es dominieren amber- und gewürzartigemöglicht jetzt die Kooperation mit dem Aromen.jungen, deutschen Unternehmen MAYBE Magnoia, Arielle, Francesca, Acorus, Arsidea,PARFUM World UG aus Berlin über autori- Venus, Honey, Josefine, Almeria, Raffia, Bolero,sierte Vertriebspartner in der Schweiz, Amely, Melissa, Vanessa, Victoria, Fimosis,Deutschland und der Welt. Kalypha, Mia, Evita, Juliette, Olivia II, Achilles, Gawain, Ikarus, Odisseus, Curacau, Conen, Lau-Bei MAYBE PARFUM können Sie derzeit aus rens, Cargilo, Imperium, Niko und Vulkaninsgesamt 100 verschiedenen MarkendüftenIhr persönliches Lieblingsparfüm auswählen – Chypre Düfteund das mit einem sehr hohen Parfümölanteil Hier stehen folgende Aromen im Vordergrund:und zu einem Spitzenpreis von nur 30 CHF fruchtige, tierische, frische, grüne, holz-,leder-(pro 50ml Flakon). Oder als Teampartner 18 und citrusartige.CHF. Unter unseren Produkten finden Sie aktu- Kalypha, Beria, Opal, Havaii, Natalie, Victoria, Alles was Sieell Parfümflaschen (50 ml) für die Frauen und Achilles, Caesar, Lenus, La Malta, Batavia, Elba, tun müssen,Parfümflaschen (50 ml) für die Männer. Wir Robert, Boufort, Barbados, Imperator, Gigolo, ist jedemvergrössern regelmässig die Anzahl der neuen Peseidon und Red Devil. das GeschäftProdukte und der neuen Parfümaromen. vorzustellen Farnartige Düfte (bevor es einMAYBE PARFUM – Eine Klasse besser Frische, holz- und amberartige Aromen. anderer tut).Die Produktion unseres Parfüms stützt sich auf Merlin, Mephisto, Elias, Bosanova, Acapulco, Erfolg ist da-die beste Rezeptur. Seine Basis sind die Kom- Apollo oder auch Norris. mit reinepositionen von höchster Qualität. Diese stam- Fleisssache!men von einer angesehenen deutschen Firma, Teampartner werden Jeder ver-die ihre langjährige Erfahrung auf dem inter- MAYBE PARFUM setzt mittelte Be-nationalen Markt an ihre Kunden weitergibt. noch einen oben drauf. rater bleibtWir bieten Ihnen die Essenzen aus der ganzen Mit dem Verkauf dieser Ihnen erhalten und solange er Umsätze tätigt,Welt an. Diese kann man als Blumen-, orienta- Parfüme können Sie ne- bekommen Sie jeden Monat Ihren Bonuslische oder frische Aromen bezeichnen. benbei und hauptberuflich (passives Einkommen). Schliesslich ist Parfüm sehr gutes Geld ein ganz wesentlicher Bestandteil unseresBlumige Düfte verdienen! Lebensgefühls und trägt damit entscheidendHier finden wir grüne, fruchtige, frische, al- Egal ob Sie zu unserem Wohlbefinden bei. Dabei trifftdehyd-artige und süsse Aromen. Hausfrau, diese Säule unserer Produktstrategie auf einenAmbre, Perseja, Hydra, Orion, Olivia, Swing, Rentner, Networker, Direktvertriebler, Versiche- lukrativen Markt, dessen Volumen allein inMiami, Diamant, Sensoria, Le Mar, Granada, rungsvertreter, Finanzdienstleister, Querein- Deutschland auf rund 1,5 Milliarden Euro proMexico, Springtime, Teenie, My Fair Lady, Ma- steiger, Arbeitnehmer, Student, Visionär, Jahr beziffert wird. Profitieren auch Sie vomria, Shenna, Sigita, Maja, Eime, Sophie, Alina, Geschäftsmann, Existenzgründer, Führungs- Markt der Zukunft. Denn schliesslich willEleanor, Michéle, Asnodry, Sarah, Mia, Julia, kraft oder Unternehmer sind. Jedem wird jeder gut riechen …oder Sie etwa nicht?Lea, Natalie, Laura, Diane, Citro, Elisabeth, jetzt die Möglichkeit geboten, sich nach Pia RitterRubin, Cellina, Helena, Klariss oder Jenni. eigenem Arbeitseinsatz was dazuzuverdienen. Weitere Informationen und Adresse auf Seite 46
  • 38. ERFOLG Gesundheit Ausgabe 10 November 10 39Triumph mit Qualität! Mineralien und Vitaminen. Es resultiert ein spürbares Ergebnis! Die Torfpflegemittel verbessern den Stoff- wechsel und aktivieren die Abwehrkräfte. Pflegetorf eignet sich ausgezeichnet für sehr empfindliche und atopische Haut. Die origi- nal 100% natürlichen «Polar Health» Pflege- torfmittel werden in Finnland in Apotheken sowie in Kurorten als Heilbäder, zum saunie- ren und für Massagen angeboten. Eine besondere Auswahl bieten die Sauna- tropfen aus 100%ig rein ätherischem Öl von «Frantsila», dem ältesten Biobetrieb Finn- lands, hier eröffnen Sie sich und Ihren GästenDie Sauna – ein «heiliger und sagenumwor- eine neue Dimension des Saunagangs! Leinentextilien überzeugen durch Ihren fei-bener» Ort mit Kulturstatus, das zur finni- nen und luxuriösen Glanz. Das Leinenfrotteeschen Lebensart gehört wie das Wasser zum Legen Sie Wert auf die Auswahl Ihrer Sauna- ist zudem bügelfrei!Meer. Dafür spricht allein schon die Tatsache, textilien? Die original finnischen Leinentex-dass es in Finnland über 1,5 Millionen dieser tilien von «Lapuan Kankurit» sprechen für «Kuitukuu» KLAPI Serie hat im Jahr 2006 denSchwitzbauten gibt. Neben dem Saunabau Luxus auf der Haut! Durch die Verwendung hochgeschätzten finnischen Designerpreisgilt ein weiterer entscheidender Aspekt um von hochwertigen Rohstoffen vermittelt die- gewonnen. In diese Serie gehören sowohldie Reinigung von Körper und Geist sowie se Qualität einen bleibenden und nachhalti- hochwertige Leinentextilien als auch Holz-eine heilende Wirkung zu erzielen. Bieten gen Eindruck! Als Grundlagen für die Produk- produkte.Sie sich und Ihren Gästen das Beste und tion dienen Funktionalität, Dauerhaftigkeit Saunakübel und Kellen aus Holz oder rostfrei-triumphieren mit exklusiven Saunaproduk- und klare Formen aus der Natur. Die Firma em Stahl, Sanduhren, Saunathermometer,ten aus Finnlands reiner Natur! zeichnet sich als einzige in Finnland durch Hygrometer und vieles mehr garantieren das Label «Masters of Linen» aus. Eine Verei- luxuriöse finnische «Saunia»!Kennen Sie die Wirkung von Saunahonig nigung zur Förderung von europäischen Viele dieser Produkte sind von Hand angefer-aus Finnland? Qualitätsleinen. tigt und daher ein Unikat.Als reines und sauberes Naturprodukt reinigter sanft und wirkt antibakteriell sowie anti-septisch. In Kombination mit dem angeneh-men Duft des Bienenerzeugnisses steigert esIhr Wohlbefinden. Der Saunahonig bleibt aufder Haut und tropft nicht!Durch die hohen Temperaturen entfaltet sichseine ganze Wirkung. Die Poren erweiternsich, der Honig dringt tief ein und versorgtdie Haut mit ausreichend Feuchtigkeit, Warum also Leinen? Dieser Stoff fühlt sich Setzen Sie auf qualitativ hochstehende Pro- auf der Haut angenehm kühl an, er saugt dukte welche sich spürbar bewähren. Das Er- mehr Feuchtigkeit auf als Baumwolle (bis 1,5x gebnis ist ein reines und vollkommenes Kör- mehr als Eigengewicht) und hinterlässt ein pergefühl der Extraklasse. Probieren Sie es aus erstaunlich trockenes Hautgefühl. Dieses und erleben Sie den Unterschied – Ihre Gäste Textil ist schmutzabweisend, hygienisch und werden von der exklusiven Auswahl überzeugt umweltschonend. Der Schmutz löst sich sein. Wir beraten Sie gerne! Arja Bolliger schon bei niedrigen Waschtemperaturen. Weitere Informationen und Adresse auf Seite 46
  • 39. 40 ERFOLG Gesundheit Ausgabe 10 November 10Endlich Zugelassen! auch solche Störungen wie Übergewicht Der Produzent sieht es als selbstverständlich und Bluthochdruck behandeln zu können. an, die Verantwortung zu übernehmen. Mit Da Stevia einen unwesentlichen Einfluss auf nIce Tea entwickelt er ein hochwertiges, und den Blutzuckerspiegel ausübt, ist es als Süss- rund um vorteilhaftes Produkt für den Ge- stoff für Diabetiker geeignet. tränkemarkt. Das Erfrischungsgetränk steht Ihnen in Zitronen- und Pfirsichgeschmack Wo synthetische Süssungsmitteln wie As- zur Auswahl. Mit original Bio Tee Aufgüssen partam oder Acesulfam die Umwelt und den und Aromen aus natürlichen FruchtsäftenSuperschorle, Storms one und Storms nIce Tea Organismus belasten, glänzt die Pflanze überzeugt er dank Stevia als gesunder Stevia mit weiteren Vorteilen, da Sie sich im Durstlöscher und stellt seine klebrigenLaut neuster Verordnung darf «Stevia», Körper und in der Natur zu 100% biologisch Verwandten in den Schatten.das kalorienfreie Süssungsmittel, als Le- abbaut. Zudem ist Stevia in der Wirkungbensmittelzusatzstoff beigefügt werden. vergleichbar mit Fluorid und hemmt die Bewusste Konsumenten!Als erster Getränkehersteller Europas Entwicklung von Karies erheblich. Wir stehen vor einer Wende, Konsumentenergreift «Storms», ein KMU aus dem frei- werden immer bewusster. In West Europa,burgischen Murten, die Initiative und gibt 100% Natur. Mit weniger möchte sich verlieren die Süssgetränke Jahr für Jahr andie neue Getränke Generation frei! STORMS nicht begnügen. Das in Murten Marktanteilen. Getränke sind ein wichtiger ansässige Unternehmen entwickelt und Teil unserer Ernährung und diese BotschaftStevia ist wesentlich süsser als Zucker, hat vermarktet die Erfrischungsgetränke nIce wird vom Konsument immer mehr wahrge-keine Kalorien, ist zahnfreundlich und bietet Tea, die ausschliesslich aus biologischen nommen.Diabetikern und Menschen mit Übergewicht Inhaltsstoffen bestehen. STORMS verzichtetdie Süsse des Lebens ohne Reue an. Das aus gänzlich auf chemische Aromen, Konservie- Gesunde Ernährung macht gesunde Leute!Paraguay stammende Süsskraut, scheint eine rungsstoffe und Kristallzucker. Die STORMS Getränke bieten Erwachsenen,wahre Wunderpflanze zu sein! Kindern und Senioren einen optimalen Auch Kalorien sind in den Getränken kaum Beitrag zur bewussten Ernährung!Stevia kennt man kaum, was ist es genau? enthalten: Als erster GetränkeproduzentStevia rebaudiana Bertoni ist ein unschein- Europas süsst STORMS seine Drinks mit Durst?barer Strauch, der ursprünglich aus Paraguay Stevia Extrakt anstatt mit Kristallzucker nIce Tea von STORMS wartet imstammt und zu der Familie der Korbblütler oder künstlichen Süssstoffen. Manor Food, im Bio FachhandelAsteraceae gehört. Die in den Blättern ent- oder bei Getränke Händlern da-haltenen Inhaltsstoffe, Steviol Glykoside, nIce Tea – nur ein Durstlöscher? rauf Ihren Durst zu löschen!besitzen die 300fache Süsskraft von Zucker Der Konsument sollte sich nicht fragen Online Bestellungen:und haben keine Kalorien. Darum hat das müssen, ob ein Produkt die Artenvielfalt www.biodrinks.chWundermittel grosse Beachtung mit dem minimiert, die Umwelt stark belastet, mit Tel. 026 670 74 84wachsenden Bedarf an kohlenhydratarmer Kinderarbeit in Verbindung steht oder Teile Umberto LeonettiNahrung gefunden. Stevia hat in der medizi- davon unfair oder sogar unrechtmässig Weitere Informationen und Adressenischen Forschung Erwartungen geweckt, entnommen werden. auf Seite 46Anzeigen
  • 40. ERFOLG Gesundheit Ausgabe 10 November 10 41Ihre Gesundheit ist unser Erfolg Bild: Gina SandersDas Thema Gesundheit bzw. Gesundheits-risiken am Arbeitsplatz nimmt einen im-mer grösseren Stellenwert ein. Wer sichaktueller gesellschaftlicher und demogra-phischer Veränderungen bewusst ist undkünftige Trends vor Augen hat verstehtschnell, warum Gesundheitsförderung imUnternehmen in Zukunft noch an Bedeu-tung gewinnen wird.Gesundheitsrisiken am Arbeitsplatz Mehr als nur ein Apfel am Tag • Abfrage von Beobachtungen der Führungs-RR Seit 1992 wird regelmässig, im 5 Jahres- JK Gesundheitsförderung im Unternehmen personenrhythmus, die Schweizer Gesundheitsbefra- ist mehr als nur ein Apfel am Tag zur Verfü- • Analyse von Einfluss der Unternehmens-gung vom BFS durchgeführt. gung zu stellen. Aus Erfahrung und Beobach- kultur auf die GesundheitDie jetzt veröffentlichten Ergebnisse für 2007 tung wird festgestellt, dass vielmals Mass- Die aus den Daten gewonnenen Erkenntnisse(Medienmitteilung vom 20.8.2007) zeigen nahmen zur Förderung der Gesundheit der definieren somit die Handlungsfelder fürdeutlich, wie die Arbeitsbedingungen die Mitarbeitenden sporadisch und ungeplant mögliche in Frage kommende Massnahmen.Gesundheit der Mitarbeiter beeinflussen. durchgeführt werden. Dabei wird vernach- Einfacher wird es, wenn ein Instrument für dieAuffällig sind hier folgende Zahlen: lässigt, dass nur zielgruppengerechte Aktio- Analyse der Ausgangslage und Evaluation• 41 % der Erwerbstätigen betrachten Ihren nen die gewünschte Effizient und Effektivität nach einer gewissen Zeit zur Verfügung steht. Beruf als psychisch und nervlich belastend bringen. Das erklärt in den meisten Fällen Analyse Programme, Check-Ups und ausge-• 35 % der Arbeitnehmer sind lt. BFS mit auch die fehlende Plausibilität von Nutzen klügelte aber einfache und kostengünstige mindestens 3 psychologischen Risiken wie der Betrieblichen Gesundheitsförderung für Befragungssysteme helfen hier bei der Aus- Stress, Zeitdruck und Spannungen am Ar- das Unternehmen. Werden Mitarbeiter, gestaltung von Betrieblicher Gesundheitsför- beitsplatz konfrontiert Bereiche und Themen nicht identifiziert, derung.• 39 % der Arbeitnehmer sind mit mindestens versanden die investierten Mittel im Nichts. 3 physischen Risiken wie stets gleiche In KMU ist zwar meistens ein Gefühl für die G.P.C. kann hier mit den entsprechenden Bewegung, schmerzhafte Körperhaltung Lage der Belegschaft vorhanden, untermau- Work-Shops, Seminaren oder auch mit dem und Tragen schwerer Lasten konfrontiert ern mit Daten und Fakten lässt sich dieses aber innovativen CRS-System weiterhelfen. Mit nur selten. Fehlende Daten zur Auswertung Hilfe des CRS-Analyse-Systems können SieDiese Zahlen sollten uns zu denken geben. verhindern hier oft ein Weiterkommen. Die wichtige Gesundheitsaspekte für ihre Mitar-Vor allem vor dem Hintergrund, dass jeder Identifikation von Zielgruppen somit unmög- beitenden erfassen und die Wirksamkeit derArbeitnehmer durchschnittlich im Jahr bis zu lich. Um Zielgruppen für Massnahmen in der der eingeleiteten Massnahmen in der Betrieb-10 krankheitsbedingte Fehltage ausweist. Umsetzung von Betrieblicher Gesundheitsför- lichen Gesundheitsförderung systematischDie Kosten hierfür sind enorm. Lt. BFS kosten derung zu bestimmen könnten nun folgende überprüfen.krankheitsbedingte Absenzentage der bestehende Informationen gesammelt wer-Schweizer Wirtschaft jährlich CHF 14 Mrd. den (davon nur einige Beispiele): Besuchen Sie uns auf der Europäische Fach-oder pro Mitarbeiter CHF 6.750.–. Dem Un- • Absenzdaten (Datum, Zeiten, Grund der messe für betriebliche Gesundheitsförderungternehmen kostet ein Fehltag rund CHF 750.– Krankheit, Jobfunktion des Betroffenen) und Demografie, 17. + 18. November 2010,(direkte und indirekte Kosten). • Ergebnisse aus Mitarbeiterbefragungen Basel.In einem Unternehmen mit beispielsweise 50 (Zufriedenheit, Arbeitsbelastung) Sie finden uns auf Stand Nr. B17.Mitarbeitern werden pro 1% Absenzquote (2.3 • Informationen aus Mitarbeitergesprächen Regina ReinhardtFehltage pro Jahr und Mitarbeiter) die Kosten (Umweltbedingungen, Arbeitsgestaltung) Managing Director, G.P.C. Partners GmbHbei rund 86‘000 CHF liegen. Die Durchschnitt- • Rückmeldungen von KVP Prozessen (Ver- Jascha Krähenbühlliche Absenzquote in industriellen Betrieben besserungsvorschläge bezüglich Arbeits- Managing Partner, G.P.C. Partners GmbHliegt bei 2,6 %. (6 Fehltage pro Mitarbeiter). platz) Weitere Informationen und Adresse auf Seite 46
  • 41. 42 ERFOLG Gesundheit Ausgabe 10 November 10Steigern Sie Ihr Wohlbefinden! wird ausgesuchtes Weisstannenholz aus dem Zürcher Oberland verwendet. Abkühlung total – im Lärchenholz- Tauchbottich Für eine belebende, einzigartige Abkühlung – und ein langes Leben – wie geschaffen: der Lärchenholz-Tauchbottich von Naef Natursauna, nach alter Küfertradition in Handarbeit aus auserlesenem, feinjährigem Schweizer Lärchenholz hergestellt. Ebenso wird der Saunakübel, von demselben Fach- mann, mit viel handwerklichem Geschick gefertigt. Daube für Daube wird stumpf und dicht aneinander gefügt und mit Reifen gefasst. Dabei bleibt das Holz naturbelassen und unverleimt – denn auch dieses massive Holz atmet und lebt. Lukas E. Naef Weitere Informationen und Adresse auf Seite 46Naef Natursauna mit Ganzglasfront und 3 Liegestufen – in Nischenraum eingepasst«In der Sauna verraucht der Zorn», meint Soll Ihre Sauna rechteckig, trapezförmigein finnisches Sprichwort. Und tatsächlich: oder gerundet sein, elektrisch oder mitDas Saunabad wirkt auf Körper und Psyche Holzofen geheizt? Über 35-jährige Erfah-wohltuend. Es beruhigt, hebt die Stimmung rung, jetzt in zweiter Generation, lässt kaumund führt Organfunktionen ins notwendi- Wünsche offen. Die kleine, feine Firma istge Gleichmass. Natürliche Materialien ge- in der Lage, sehr flexibel auf Ihre Wünschewährleisten ein ideales Klima mit optima- einzugehen für eine exklusive Sauna nachlen Bedingungen für einen wohltuenden Ihren Bedürfnissen und Ansprüchen. DurchSaunabesuch. Entspricht die Saunagestal- die Verwendung hochwertiger Hölzer in Lärchenholz-Tauchbottich mit Einstiegleitertung dem eigenen Schönheitsempfinden, Massivholzqualität garantiert die Naefsteigert dies den Genuss und trägt zusätz- Natursauna höchste Qualität und lange Le-lich zum Wohlbefinden bei! bensdauer. Möchten Sie mehr über die Natursauna erfahren, freuen wir uns auf Ihre Kontakt-Das Saunabaden ist eine unübertroffene High Tech – ganz natürlich aufnahme.Anwendung, dem Körper echte Erholung zu Wie kann ein wohliges Sauna-Klima erzielt mail@naef-natursauna.chschenken. Deshalb fühlen wir uns bei rhyth- werden? Durch die Polarkiefer! Unter extre-misch-wöchentlichem Saunabesuch erholt men klimatischen Bedingungen langsamund leistungsfähig wie nach richtigen Ferien. gewachsen, schafft sie mit ihrem dezentenDie nachgewiesenen, positiven Wirkungen Duft ein Wellbeing der Extraklasse! Ebensobleiben noch über Tage hinaus erhalten. isoliert und speichert sie ganz ohne Fremd- stoffe wie Alufolie oder Steinwolle. Die NaefNatursauna – im Einklang mit modernem Natursauna atmet mit dem Saunagänger,Design nimmt Feuchtigkeit und Wärme auf und gibtIn einer überschaubaren Zusammenarbeit, sie behutsam wieder ab.wird die Naef Natursauna mit Freude undBegeisterung von motivierten Menschen im Für die Saunaliegen, die Kopfstützen, die 8320 Fehraltorf, Telefon 044 955 23 18Zürcher Oberland angefertigt. Rückenlehnen sowie den Fussbodenrost www.naef-natursauna.ch
  • 42. ERFOLG Veranstaltungskalender Ausgabe 10 November 10 43 Datum Ort Veranstaltung Weitere Infos November 01.11.2010 St. Gallen Incoterms 2010 – Neuerungen und www.eiab.ch deren Auswirkungen auf die Praxis 02.11.2010 Zürich Verträge richtig und sicher gestalten www.eiab.ch 03.11.2010 Zürich Praxis der Mehrwertsteuer www.eiab.ch 04.11.2010 Liestal Exportstart leicht gemacht www.eiab.ch 10.11.2010 Zürich Absatzmarkt China www.eiab.ch 11.11.2010 Abtwil Factoring, Marketing Effizienz www.kmuverband.ch 11.11.2010 Muri/BE Berner Unternehmertreffen www.netzwerk-bern.ch 11.11.2010 Zürich Beschaffungsmarkt China www.eiab.ch 16.11.2010 Dübendorf 3. Zollsymposium Schweiz-EU www.eiab.ch DER Treffpunkt der Export-Industrie 16.11.2010 Zürich Indien-Knigge, Zürich www.eiab.ch 17.11.2010 Zürich Schweiz Knigge für Deutsche www.eiab.ch 19./20.11.2010 Rheinfelden Mental in Form www.praxisbruecke.ch 22.11.2010 Olten Praktische Übungen mit Zollpapieren www.eiab.ch 23.11.2010 Zürich Die neue EU-Maschinenrichtlinie www.eiab.ch 23.11.2010 Bern Erfolgreiche Messebeteiligung www.eiab.ch 24.11.2010 Basel Projekt AEO www.eiab.ch 24.–26.11.2010 Gwatt b. Thun Zollseminar www.eiab.ch 25.11.2010 Liestal e-dec in der Praxis www.eiab.ch 25.11.2010 Muri Factoring, Marketing Effizienz www.kmuverband.ch 27.11.2010 Basel Persönlichkeitsentwicklung und Leadership www.ths-music.ch 29.11.2010 Zürich Russland-Knigge, Zürich www.eiab.ch 30.11.2010 Zürich Das neue Produktesicherheitsgesetz www.eiab.chAnzeigen , der Zins der bringt s Baukredite und Hypotheken ab 1% Tel. 0848 133 000 L imitiert und nur erhältlich bei ANGOLO® ANGOLO FOOD AG www.wirbank.ch Bösch 108, 6331 Hünenberg 041 761 48 88 www.angolo.ch, freddo@angolofood.com
  • 43. FINANZENFINANZEN WEKA Praxis-Seminare Schwierige Buchungsfälle richtig lösen So buchen Sie auch komplizierte Fälle 20% RABATT F auf Anhieb korrekt ÜR SKV-MIT- GLIEDER Vermeiden Vermeiden Sie typische Buchungsfehler Jeder Mitarbeiter aus Finanz- und Rechungswesen kennt das: Neben Routine- Buchungen werfen komplexe Fälle immer wieder Fragen auf, welche Konten korrekt angesprochen werden müssen. An diesem Seminar gewinnen Sie mehr Sicherheit beim Erfassen schwieriger Obli- Geschäftsfälle in der Buchhaltung unter Berücksichtigung des Schweizer Obli- Schwei- gationenrechts mit Hinweisen und Quervergleichen zum kommenden Schwei- zer Rechnungslegungsrecht und zu Swiss GAAP FER. Anhand vieler Praxisbeispiele und Tipps lernen Sie, wie knifflige Fälle sofort rich- Tipps knifflige rich- tig gebucht werden und Sie so lästige Umbuchungen gezielt vermeiden können. Ihre Zahlen sind so immer aktuell und bieten der Geschäftsleitung verlässliche Entscheidungshilfen. Ihr Nutzen Sie gewinnen Sicherheit bei der Bearbeitung komplexer Buchungsfälle wie Fremdwährungstransaktionen, Rückstellungen und zeitliche Abgrenzung,VeranstaltungsortVeranstaltungsort Wertberichtigung, Wertberichtigung, Derivate, Umstrukturierung, Stille Reserven u.v.a. u.v.a.Zentrum für Weiterbildung Weiterbildungder Universität Zürich Sie wissen, welche aktuellen und zukünftigen Aspekte des Schweizer Rech- Rech-Schaffhauserstrasse 228 nungslegungsrechts Sie berücksichtigen müssen.8057 Zürich Sie sparen Ihrem Unternehmen Zeit und Geld, da schwierige Fälle auf AnhiebSeminartermine richtig gebucht werden und lästige Umbuchungen entfallen. Sie vertiefen Ihr Wissen über die Technik der Buchführung. TechnikDonnerstag, 25. November 20109.00 Uhr bis ca. 16.30 Uhr WEKA Praxis-SeminarPreis proPreis pro Seminar Schwierige Buchungsfälle richtig lösen Donnerstag, 25. November 2010CHF 890.– (exkl. MWST) inklusive:• Mittagessen Seminar-Inhalte Seminar-Inhalte• Getränke Getränke Pausenverpflegung• Pausenverpflegung Verbuchung Verbuchung von: Umsatzrealisation – Fremdwährungstransaktionen Beteiligungs- und Optionspläne• Seminarunterlagen – Rückstellungen und zeitlichen Abgrenzungen Umstrukturierung und Sanierung• Zertifikat – Wertberichtigungen Wertberichtigungen Stille Reserven – Eigenkapitalveränderungen, eigenen AnteilenDas Seminar richtet sich an – Derivaten (Absicherung und Anlage) – Beruflicher Vorsorge VorsorgeFach-Fach- und Führungskräfteim Finanz- und Rechnungswesen Finanz-sowie Mitarbeitende in derFinanzbuchhaltungFinanzbuchhaltung sowie inTreuhandbürosTreuhandbüros Melden Sie sich gleich auf www.kmuverband.ch www.kmuverband.chTeilnehmerzahlTeilnehmerzahl unter Seminare an.max. 28 Personen Personen WEKA Business Media AG Hermetschloostrasse 77 Tel. 044 434 88 34 Tel. info@weka.ch www.weka-finanzen.ch www.weka-finanzen.ch 8010 Zürich Fax 044 434 89 99 www.weka.ch www.weka.ch www.praxisseminare.ch www.praxisseminare.ch
  • 44. ERFOLG Verkauf Ausgabe 10 November 10 45Anzeigen Wir liefern Ihnen Ihr Büromaterial frei Haus • Heute bestellt, morgen geliefert Wenn Ihre Bestellung bis 17.00 Uhr bei uns eintrifft, erhalten Sie die Lieferung am nächsten Arbeitstag. Bestellen Sie einfach über Gratis-Tel. 0800 82 82 82 oder E-Shop www.iba.ch. Gratis-Tel. 0800 82 82 82 E-Shop: www.iba.ch • Kompetente Beratung Von 07.30 bis 18.00 Uhr wird Ihr Anruf von unseren Wir bringen einfach kompetenten MitarbeiterInnen entgegengenommen. mehr Freude ins Büro • Spezial-Konditionen Wir liefern ausschliesslich an Industrie, Gewerbe, Dienstleistung, Als SKV-Mitglied erhalten Sie attraktive Zusatz- Handel und Verwaltung. Rabatte und Grosskunden-Konditionen.
  • 45. 46 ERFOLG Autoren/Firmenverzeichnis Ausgabe 10 November 10Seite 4/5/8/10/22–24/43 Seite 18 Seite 33Schweizerischer KMU Verband SKV Küng Rechtsanwälte Peter Spoerry PhotographyEschenring 13 Poststrasse 13 Postfach 3526300 Zug 6300 Zug 3422 Kirchberginfo@kmuverband.ch www.kueng-law.ch www.photography.spoerry.chSeite 6 Seite 19 Seite 34Transparency International Schweiz / Suisse Kanzlei Luzernerstrasse Kriens Der Euro-Kurs lässt Sie kalt … Bodycontouring … wenn Sie als KMU eine Teilverla-Schanzeneckstrasse 25 Luzernerstrasse 51a gerung der Produktion in den Swiss Gartenstrasse 2Postfach 8509, 3001 Bern 6010 Kriens Business Park nach Võru, Estland 6300 Zugwww.transparency.ch www.anwaelte-kriens.chverlegen: Zuverlässige Partner vor www.bodycontouring.ch Ort, stabiles politisches Umfeld. Wir organisieren alles für Sie.Seite 7 Seite 20 www.swissbusinesspark.ee Seite 35Officedienst SWISS BUSINESS PARK Ceya Beauty & Wellness SpaHaldenstrasse 166 Jaama 24 Auberg 28055 Zürich EST – 65604 Võru 4051 Baselwww.officedienst.ch www.swissbusinesspark.ee www.ceya.chSeite 9 Seite 21 Seite 36AVV-FACTORING®, Aktiv Beratungs-GmbH au bon vin Sonja BurgunderKMU-FACTORING® und AVV-Praxis-FACTORING® Feldstrasse 80 Chörenmattstr. 2LI-9490 Vaduz, Heiligkreuz 44 8180 Bülach 8965 Berikonwww.avv.li www.aktivberatungs-gmbh.ch www.aubonvin.chSeite 11 Seite 24 Seite 37itec solutions gmbh Pedros Bikeshop / Cannondalestore MAYBE Parfüm SchweizRathausstrasse 45 Grabenweg 5 Farman-Strasse 544410 Liestal 6023 Rothenburg 8152 Glattparkwww.itec-portal.ch www.pedrosbikeshop.ch www.maybe-parfum.euSeite 12 Seite 26 Seite 39Sage Schweiz AG CWS-boco Suisse SA SWG Trading Arja BolligerD4 Platz 10 Industriestrasse 20 Seebüelstr. 22d6039 Root Längenbold 8152 Glattbrugg 8185 Winkelwww.sageschweiz.ch www.cws-boco.ch www.saunahonig.chSeite 13 Seite 27 Seite 40Der KMU-Lotse c/o schmid + siegenthaler consulting gmbh STORMS LtdDatAnalytics GmbH Willistattstrasse 23 Freiburgstrasse 23Innere Güterstrasse 2, 6300 Zug 6206 Neuenkirch 3280 Murtenwww.datanalytics.ch www.topsoft.ch www.storms.chSeite 14 Seite 28 Seite 41Lago di Lugano & Como Truffer AG Natursteinwerk G.P.C. Partners GmbHViale Privato San Marco 1 Balma Überlandstr.111I – 22010 Cima di Porlezza (CO) 7132 Vals 8600 Dübendorfwww.parco-san-marco.com www.truffer.ch www.prävention-gpc.chSeite 15 Seite 30 Seite 42GHC human consulting ghio & co Aeschbach Chocolatier Naef NatursaunaScheuerackerstrasse 15 Riedstrasse 11 Lukas E. Naef5116 Schinznach-Bad 6330 Cham 8320 Fehraltorfwww.ghc-human-consulting.ch www.aeschbach-chocolatier.ch www.natursauna.ch 8320 Fehraltorf, Telefon 044 955 23 18Seite 16 Seite 31 Seite 44/45 www.naef-natursauna.chLandgasthof Sternen Lehner les Accessoires WEKA Business Media AGThunstrasse 80 Hoferbad 12 Hermetschloostrasse 773074 Bern-Muri 9050 Appenzell 8010 Zürichwww.sternenmuri.ch www.lehner-switzerland.ch www.weka.chSeite 17Restaurant Bärgji-Alp Seite 32 Matto-Karikaturen Inserieren undAnja & Jörg Walter3925 Grächen Aabachstrasse 53 5703 Seon ERFOLG haben:www.baergji-alp.ch www.matto.ch 076 361 99 99
  • 46. ERFOLG Werben Sie, wo Sie gesehen werden Ausgabe 10 November 10 47 1/1 Seite 1/2 Seite 1/4 Seite Inserieren und 290 x 208 145 x 208 70 x 208 Satzspiegel ERFOLG haben: 076 361 99 99 www.netzwerk-verlag.ch Grösse Satzspiegel Kosten 1/4 Seite 1/8 Seite 1/8 Seite 145 x 100 35 x 208 70 x 100 1/1 Seite 290 x 208 mm 2100.– 1/2 Seite hoch 145 x 208 mm 1080.– 1/4 Seite quer 70 x 208 mm 540.– 1/4 Seite hoch 145 x 100 mm 540.– 1/8 Seite quer 35 x 208 mm 300.– 1/8 Seite hoch 70 x 100 mm 300.– Zuschlag für Titelseite: 20% Zuschlag für 1. Innenseite, letzte Innenseite, Rückseite: 10%11 x im Jahr den ERFOLG ERFOLG Die starke Zeitungim Briefkasten für Selbständige, Unternehmer und Offizielles Organ des schweizerischen kmu verbandes Existenzgründer Nummer 6 • Juli 2010 • 4. Jahrgang • Preis Fr. 3.90 • www.netzwerk-verlag.ch • AZB 6300 Zug schweizerischer kmu verband Produktesicherheit 4/5 Eventpartnerschaft 7 SKV Exportunterstützung 8 SKV Reisecenter 10 suisse emex 2010 14 Versicherung Schreiner auf Erfolgskurs 13 ERFOLG FactoringDie starke Zeitung Bezahlt in 48 Stunden 18 für Selbständige, CRM Forum Nachschau CRM Forum20 Unternehmer und Informatik .ch Offizielles Organ des schweizerischen kmu verbandes Existenzgründer SharePoint2010 21 auber Linux- und Windows interz/21 Rechtsberatung Rechner parallel betreiben 22 Passendes Umfeld bieten 23 .w Nummer 7 • August 2010 • 4. Jahrgang • Preis Fr. 3.90 • www.netzwerk-verlag.ch • AZB 6300 Zug www ite 20 Se Exportunterstützung Küng Anwälte 24/25 Investition in der Türkei 4 Unternehmer & Scheidung 26Ausschneiden und einsenden an: Chancen in Osteuropa 5 Gesundheit schweizerischer kmu verband Entspannt sein 30 Aussenhandelskongress Mitarbeiterförderung 31 für Frauen 7 Wasser auf Knopfdruck 32 Liste der Mehrwertpartner 8 Oase der Entspannung 34 SKV Reisecenter 9KMU Netzwerk Verlag GmbH • Eschenring 13 • 6300 Zug Alternativmedizin Schweiz 15 Social Media für KMU`s Megatrend 10 Buch-Tipp Erfolgreiches Unternehmen 33 Veranstaltungskalender 35 Rechtsberatung Weiterbildung 36Bestellung per Telefon 041 740 42 25 - per Fax 041 740 42 26 oder E-Mail. abo@netzwerk-verlag.ch Ausbildungskosten Immobilienanlagen Finanzierung 12 13 Das brandneue Genial einfach ihre Geschäftsprozesse ERFOLG Immobilien-Leasing 19 Die starke Zeitung Veranstaltungen Hosted optimeren für Selbständige, Basler Winterzauber 20/21 Sharepoint Teamwork noch effizienter Unternehmer undJa, ich bestelle das Jahres-Abonnement zum Preis von nur CHF 36.– (inkl. MwSt.) Gemeinsame Plattform für 2010 Strategie den Austausch von Daten, Ideen, Kundenzufriedenheit 26/27 Offizielles Organ des schweizerischen kmu verbandes Neuigkeiten u.v.m. direkt mit Existenzgründer dem Webbrowser oder Ihrem Coaching unter mobilen Endgerät unabhängig mehr -hostin g Projekt-Coaching 31 en Sie Septemberapplication Nummer 8 •Erfahr von Ort und Zeit. 2010 • 4. Jahrgang • Preis Fr. 3.90 • www.netzwerk-verlag.ch • AZB 6300 Zug eno tec.ch/ Weiterbildung www.gFirma Suchmaschinenotimierungs- Kurs 34 schweizerischer kmu verband Erfolgreich selbstständig 35 Kosten senken 4 SKV Reisecenter 7 WEKA Praxisseminar 36 Veranstaltungskalender 37 KMUs gehen oft hoch hinausMehrwertpartner Veranstaltungen 20 Unternehmertreffen 5 topsoft 2010 12 Nachschau SuisseEMEX`10 24 Alles unter einem Dach... Exportunterstützung Fit für den Weltmarkt lifestyle adventure 6 DieEventagentur InformatikName SharePoint 2010 IT Check-up Aufwand und Kosten sparen 10 Multimedia Web-Agentur Social Media für KMU`s 11 8 Die 9 Agentur mit eigener Eventhalle Parkstr. 2 5012 Schönenwerd Social Media Desaster 18 www.lae.ch info@lae.ch Rechtsberatung Handlungsfähiger Unternehmer 22 062 844 43 06 Die Gründung einer GmbH 23 Gesundheit VAS Anmeldetalon 26Vorname Krankmacher Elektrosmog Kranke Arbeiter kosten Abnehmen für Geniesser Aus- und Weiterbildung 27 Förderung aus einer Hand 28/29 30 31 Stetige Weiterbildung 39 Wirksame Briefe und Mailings 40 Firmenpotenzial ausschöpfen 41 Leichter dank Normen 42 Weiterbildung öffnet Türen 43 WEKA Praxisseminar Veranstaltungskalender 44 45 KMUs brauchen eine StrategieAdressePLZ/OrtTelefon Die starke Zeitung fürE-Mail Selbständige, Unternehmer und ExistenzgründerDatum/Unterschrift www.netzwerk-verlag.ch
  • 47. BAU & GEWERBEHIER BEGINNT IHREBERUFLICHE ZUKUNFT.Rent a Person ist der Fachspezialist im Bereich Bau & Gewerbein Ihrer Region. Als fairer Partner sind wir laufendauf der Suche nach gelernten und angelernten Berufsleutenfür temporäre Einsätze und Festanstellungen.Im Moment suchen wir :BaufacharbeiterLandschaftsgärtnerMaler / GipserElektromonteureSanitär- / HeizungsmonteureDachdecker / ZimmerleuteMaurizio UrsoPersonalberater Bau & GewerbeSenden Sie Ihr vollständiges Bewerbungsdossieran unten stehende Adresse oder kontaktieren Sie michbei allfälligen Fragen direkt unter : 056 200 15 15. Stadtturmstrasse 13 5401 Baden Telefon 056 200 15 15 Telefax 056 200 15 16 www.rentaperson.ch