Ausgabe 06/2010 vom 18.07.2010
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Like this? Share it with your network

Share

Ausgabe 06/2010 vom 18.07.2010

  • 1,736 views
Uploaded on

Die starke Zeitung...

Die starke Zeitung
für Selbständige,
Unternehmer und
Existenzgründer

More in: Business
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
1,736
On Slideshare
1,736
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
1
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. ERFOLG Die starke Zeitung für Selbständige, Unternehmer und Offizielles Organ des schweizerischen kmu verbandes Existenzgründer Nummer 6 • Juli 2010 • 4. Jahrgang • Preis Fr. 3.90 • www.netzwerk-verlag.ch • AZB 6300 Zugschweizerischer kmu verbandProduktesicherheit 4/5Eventpartnerschaft 7SKV Exportunterstützung 8SKV Reisecenter 10suisse emex 2010 14VersicherungSchreiner auf Erfolgskurs 13FactoringBezahlt in 48 Stunden 18CRM ForumNachschau CRM Forum 20InformatikSharePoint2010 21Linux- und WindowsRechner parallel betreiben 22Passendes Umfeld bieten 23RechtsberatungKüng Anwälte 24/25Unternehmer & Scheidung 26GesundheitEntspannt sein 30Mitarbeiterförderung 31Wasser auf Knopfdruck 32Oase der Entspannung 34Buch-TippErfolgreiches Unternehmen 33Veranstaltungskalender 35Weiterbildung 36 Das Genial einfach ihre brandneue Geschäftsprozesse Hosted optimeren Sharepoint Teamwork noch effizienter Gemeinsame Plattform für 2010 den Austausch von Daten, Ideen, Neuigkeiten u.v.m. direkt mit dem Webbrowser oder Ihrem ter ehr un hosting mobilen Endgerät unabhängig ren Sie m ion- von Ort und Zeit. Erfah ch/applicat e c. genot www.
  • 2. YOUR COMPANION FOR LIFEVictorinox AG, Schmiedgasse 57, CH-6438 Ibach-Schwyz, Switzerland, T +41 41 818 12 11, F +41 41 818 15 11, info@victorinox.chSWISS ARMY KNIVES CUTLERY TIMEPIECES TRAVEL GEAR FASHION FRAGRANCES I WWW.VICTORINOX.COM
  • 3. ERFOLG www.netzwerk-verlag.ch Ausgabe 6 Juli 2010 3Editorial Inhaltsverzeichnis G e sc h ä t z t e L e s e r i n n e n u n d L e s e r schweizerischer kmu verband Produktesicherheit 4/5 Wo bleibt der Aufschwung? Die letzten Tage SKV Eventpartnerschaft 7 waren wieder einmal hektisch und viele SKV Exportunterstützung:Türkei 8 Medien haben uns angefragt und um Stel- SKV Reisecenter 10 lungnahme gebeten. Sei es nun zum tiefen suisse emex 2010 14 Euro-Kurs und die damit verbundenen Kon- sequenzen für KMUs (nur 8% der Schweizer Finanzierung Firmen sind im Import- oder Export tätig, wid- Statistik per Ende Juni 2010 9 men wir uns doch lieber wichtigeren Proble- men und lassen andere Wirtschaftsprogno- Mehrwertpartner-ProgrammPasswort für die Ausgabe 6: ferien sen auf diesen Zahlen machen, welche für die Mehrwertpartner 12Und so können Sie die aktuelle sowie die bis- Schweizer KMUs nicht vorherrschend sind), zuherigen Ausgaben auch online anschauen: den von Creditreform veröffentlichten Re- Versicherung kordzahl der Konkurse und im Gegensatz Ein Schreiner auf Erfolgskurs 131. Gehen Sie auf www.netzwerk-verlag.ch die1600 offenen Stellen bei den Banken oder2. Wählen Sie die Rubrik «Aktuelle Ausgabe» zu Möglichkeiten, Einsparungen im adminis- Reportage3. Wählen Sie die Rubrik «Für Abonnenten» trativen Bereich des Bundes zu tätigen. Wenn Express Line 164. Tragen Sie das oben genannte Passwort man daneben noch fast täglich Meldungen Züritaxi 17 ein und klicken Sie auf (OK) zum Stellenabbau oder Stellenverlagerung Signal von Mensch zu Mensch 19 ins Ausland liest, so muss man doch sehr opti- mistisch eingestellt sein, um einen Wirt- Events am Forellenweiher 27 schaftsaufschwung bei den KMUs erkennen Energie-, Umwelt- und BusinessPark 28Wenn Sie Fragen zu einem der Artikel haben, zu können. Einziger Lichtblick: Noch immer Wasserschaden – was jetzt? 29so finden Sie auf Seite 38 dieser Ausgabe ei- werden täglich über 150 Firmen neu gegrün- Einer, der was werben will 37ne Auflistung, wer den Artikel geschriebenhat, so dass Sie direkt in Kontakt treten kön- det. Der Mut zur Selbständigkeit ist also nochnen. immer da. Factoring Garantiert bezahlt in 48 Stunden 18 Ich hoffe, Sie finden auch etwas Zeit zur Erho-IMPRESSUM lung, so dass Sie nach der Sommerpause aus- CRM ForumKMU Netzwerk Verlag GmbH geruht und voller Mut und Tatendrang starten 20Eschenring 13, 6300 Zug und als KMU erfolgreich sein können.Tel. 041 740 42 25, Fax. 041 740 42 26www.netzwerk-verlag.ch Informatikverlag@netzwerk-verlag.ch Es grüsst Sie herzlich Roland M. Rupp SharePoint 2010 neue Version 21produktion@netzwerk-verlag.ch (für Textlieferungen) Geschäftsführer Linux- und Windows Rechner 22Verlagsleitung: verlag@netzwerk-verlag.ch Das passende Umfeld bieten 23Michel WäspiGeschäftsführer:Roland M. Rupp Inserieren und Rechtsberatung Schutz zwischen Kantonen 24Abonnementsverwaltung:Alexandra Ruppabo@netzwerk-verlag.ch ERFOLG haben: Ordnungsbusse und Strafprozess Unternehmer und Scheidung 25 26Inserateverkauf: 079 E 853 97 10 GesundheitInserate@netzwerk-verlag.ch Offiz RFO Entspannt sein 30 LG ielle s Org an dProduktion: schw SKV eizeris N um m er 6• Ju li es sc hw e izeri sch Die sta Die effektivste Förderung 31 20 10 en k rkeproduktion@netzwerk-verlag.ch, info@grafik7.ch SKV Expo cher rt suis Reisec unters u ve km • 4. Ja hr ga ng mu verb für Selb Zeit ung Wasser auf Knopfdruck 32 se em en te tützun rband • Pr and Un stä ex 20 r g ei s Fr. es tern ndig Vera 10 6 3. 90 Unt nstaltu 10 •w Exis ehm e, Nac ernehm ngen 14 ww .n et ten er u hsch ertr au W effe zw er k- zgrü nd Vers il/Lu n ve rla ndeAuflage: Schr Fact Beza oring iche eine rung r au f Er folg zern skur 8 g. ch • AZ B 63 00 Zu g r Oase der Entspannung 34Printauflage: 10000 Ex, Onlineauflage: 5000 Ex CRM Nac Foru hsch m hlt in 48 Stun den s 13 au CR 18 Info M Fo Shar rmat rum ik Linu ePoint 20 Rech x- und 2010Erscheinung: Win ner pa Windo Rech Lux Küng tsbera ralle ws l be treib en 21 Buch-Tipperscheint monatlich Unt Anw tung 22 23 Ein Unternehmen zum Erfolg führen 33 erne äl hm te Ges er & Sche Ents undhei idun 24/25 Mita pannt t g 26 Was rbeite sein ser rf auf örderuPreise: Buch Knop ng 30 Erfo -Tipp fdru lgre ck 31 iche 32 Vera sU nterJahresabo Fr. 36.–, Einzelpreis Fr. 3.90 nsta nehm ltung en Veranstaltungskalender skal 33 ende Das r 35 b ra Hos ndneuRedaktions-/Anzeigenschluss: Sha ted 201 repoin e 35 0 tJeweils 14 Tage vor Erscheinungstermin Gen Ges ial ein opti chäfts fach ih Erfahren www.gen Sie meh otec.ch/appl r unter ication-h mer proz re osting Team en e ssCopyright: Gem work de einsa n Au noch m effiz e Neuig staus e Plattfo ienter dem keite ch von rm fü n mob Webbro u v m Date r Aus- & Weiterbildung dir n, IdDas Abdrucken von Texten und Inseraten nur von ilen En wser od ekt m een, Ort dg und erät un er Ihre it Zeit abhä m ngig WEKA Praxis-Seminare IKS-Studie 36mit schriftlicher Genehmigung des Verlages.Titelbild: Impressum/Autoren/FirmenverzeichnisThommy Weiss 3/38
  • 4. 4 ERFOLG schweizerischer kmu verband Ausgabe 6 Juli 2010Neue Anforderungen an ProduktesicherheitDas neue Produktesicherheitsgesetz ist seit 1. Juli in Kraft • Umfassende Regelung der Hersteller- pflichten auch in der Nachmarktphase; • Erweiterte Kompetenzen der staatlichen Vollzugsorgane (von Ausfuhrverboten bis hin zu Anordnungen der Rücknahme oder des Rückrufs). Alle Produkte müssen sicher sein Das Produktsicherheitsgesetz verlangt, dass Produkte nur dann in den Verkehr gebracht werden dürfen, wenn die Gesundheit und Si- cherheit der Anwender nicht oder nur ge- ringfügig gefährdet werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Produkte gebraucht oder neu sind. In jedem Fall hat der Inverkehrbrin- ger die möglichen, dem Produkt innewoh- nenden Gefährdungspotentiale zu ermittelnHans-Joachim Hess und dies wenn möglich konstruktiv oder si- cherheitstechnisch zu beseitigen. Ist ihm diesZum 1. Juli trat das neue Schweizer Pro- Hohes Schutzniveau für den Anwender nicht möglich, kann er den Anwender unterduktesicherheitsgesetz in Kraft und wird Mit den neuen Bestimmungen des Produkt- Umständen auch mittels Warn- und Sicher-damit zur zentralen Rechtsvorschrift für sicherheitsgesetzes soll Folgendes erreicht heitshinweisen in der Gebrauchsanleitungdie Sicherheit von sämtlichen in der werden: oder am Produkt auf die potentiellen Gefah-Schweiz produzierten oder eingeführten • ein Auffangnetz für Produkte, für welche ren aufmerksam machen. Dabei hat er aberProdukten. Umfasst werden nicht nur der es keine oder bloss lückenhafte spezifische stets die Zielgruppe seiner Produkte im AugeHaarfön, das Bügeleisen, der Kühlschrank Bestimmungen gibt; zu behalten, denn ein Laie ist anders zu unter-oder der Minibagger, sondern auch Texti- • Gewährleistung eines hohen Schutzni- weisen als eine Fachkraft. Demzufolge kön-lien, Medizinprodukte bis hin zu komple- veaus; nen sich gegebenenfalls die Instruktionen re-xen Anlagen und Geräten. Neu werden zu- • Verantwortungsübernahme des Herstel- duzieren oder sind überhaupt überflüssig.dem Nachmarktpflichten, wie Produktbe- lers, nur sichere Produkte in den Verkehr zuobachtung, Beschwerdemanagement und bringen; Auch gebrauchte Produkte werden erfasstRückruf geregelt. Die Inverkehrbringer von • Verpflichtungen des Herstellers gegen- Das Produktesicherheitsgesetz dehnt denProdukten sollten sich frühzeitig auf die über den Verwendern für das sichere In- Anwendungsbereich auf alle Produkte aus.neuen Vorschriften einrichten, denn es ist verkehrbringen von Produkten (in Bezug Dabei ist es unerheblich, ob diese entgeltlichnur noch bis zum 31. Dezember 2011 er- unter anderem auf Werbung, Warn- und Si- oder unentgeltlich (also auch für den be-laubt, Produkte nach den bestehenden Re- cherheitshinweise, Gebrauchsanleitung, triebsinternen Gebrauch oder als Werbege-gelungen zu vertreiben. Verpackung); schenke) überlassen wurden, unabhängigAnzeigen
  • 5. ERFOLG schweizerischer kmu verband Ausgabe 6 Juli 2010 5davon, ob sie neu, gebraucht, wiederaufberei- liegt. Denn nur Letzteres hat der Hersteller fung bzw. Ergänzung bestehender Notfall-tet oder wesentlich verändert worden sind. nicht in seine Gefahrenminimierung mit ein- und Krisenpläne für den praktischen EinsatzFür Produkte, die von Konsumentinnen und zubeziehen. zu befassen.Konsumenten verwendet werden können,sind zusätzlich weitergehende Verbindlich- Kann der Hersteller nicht auf Normen und Für diejenigen Betriebe und Unternehmen,keiten, vor allem Nachmarktpflichten des technische Sicherheitsvorschriften bei der deren Organe und Führungskräfte allerdingsHerstellers, vorgesehen. Gebäude, Brücken Konstruktion zurückgreifen, muss er in Zu- nicht über eine erwähnte Organisation verfü-oder Gleisanlagen stellen wie bisher keine kunft den Stand des «Wissens und der Tech- gen, ist die Einführung des neuen Produkte-Produkte dar, hingegen werden Einzelteile, nik» beachten. Dieser Begriff ist neu im sicherheitsgesetzes in mehrfacher Hinsichtdie dem Empfänger zum Ein- oder Zusam- Schweizer Recht und verlangt vom Inverkehr- eine organisatorische Herausforderung, ummenbau übergeben werden (z.B. Haushalt- bringer, dass er sich nicht nur um das bereits den rechtlichen Anforderungen des neuenmaschinen, Computerkonfigurationen, Mö- im Rahmen eines «Benchmark» ermittelten Gesetzes bis zum 31. Dezember 2011 nachzu-bel, Sport- und Hobbygeräte oder Ersatzteile gegenwärtigen, sicherheitstechnischen Erfah- kommen. Im Voraus zu planen ist dabei vonfür Geräte) nach neuem Recht nunmehr auch rungswissens kümmern muss, sondern sich entscheidender Bedeutung, damit Herstellerals verwendungsbereite Produkte erfasst. zusätzlich mit aus ihm zugänglichen produkt- und Zwischenhändler im Bedarfsfall rasch bezogenen Informationen, sei das aus Markt- handeln können, denn unvorbereitet sein,Auch Dienstleister sind Inverkehrbringer analysen, Forschungsberichten, Fachsemina- heisst hilflos sein. Hans-Joachim HessDie Verantwortung für die Produktesicher- ren usw., gewonnenen Erkenntnissen ausei- Der Autor ist Rechtsanwalt und Herausgeber desheit wird den Personen auferlegt, die das Pro- nandersetzen und dies dokumentieren sollte. Kommentars zum Produktesicherheitsgesetzdukt in den Verkehr bringen, nämlich primär (Stämpfli-Verlag, Bern).dem Hersteller, subsidiär dem Importeur, Produkterückruf und Anzeigepflicht Weitere Informationen und Adresse auf Seite 38dem Händler und dem Erbringer von Dienst- Bei Produkten, die auch von Konsumentin-leistungen. Für die am Herstellungs- und Lie- nen und Konsumenten benutzt werden kön- Produktesicherheitsgesetz – Was istferprozess Beteiligten waren diese Verpflich- nen, hat der Hersteller in Zukunft während zu tun?tungen weitgehend schon durch die alte Ge- der von ihm selbst angegebenen oder ver- • Spezialgesetzgebung (Sektorielle Geset-setzgebung festgelegt. Für die Erbringer von nünftigerweise vorhersehbaren Gebrauchs- ze, z.B. für Maschinen, Medizinprodukte,Dienstleistungen (z.B. ein Fitness Studio, das dauer seines Produktes vorsorglich Mass- Spielzeug) vorhanden und bekannt?seinen Kunden Trainingsmaschinen über- nahmen zu treffen, um • Zielgruppenanalyse vorgenommen?lasst, Schwimmbäder, Hotels, Solarien, Auto- • die Gefahren zu erkennen, die von dem • Risikobeurteilung vorgenommen?vermieter, Bootsverleiher usw.) und für die Produkt bei normaler oder bei vernünfti- • Gefahren konstruktiv beseitigt?Händler (eigenständige Überwachungsver- gerweise vorhersehbarer Verwendung • Entspricht das Produkt dem Stand (desantwortung) sind diese Regelungen neu und ausgehen können; Wissens und) der Technik?ziehen zum Teil erhebliche betriebsorganisa- • allfällige Gefahren abwenden zu können; • Wird das überprüft und dokumentiert?torische Konsequenzen (wie z.B. Aufbau ei- • das Produkt rückverfolgen zu können. • Bestimmungsgemässer Gebrauch desnes Reklamations- und Beschwerdemanage- Dabei muss er Beanstandungen prüfen und Produktes bestimmt?ments, Notfall-Hotline usw.) nach sich. nötigenfalls sorgfältig Stichproben durchfüh- • Voraussehbarer Fehlgebrauch bestimmt? ren. Stellt er fest oder hat er Grund zur Annah- • Grenzen des Produkts bekannt?Ermittlung des spezifischen me, dass von seinem Produkt eine Gefahr für • Gebrauchsdauer des Produktes bestimmt?Gefahrenpotentials die Sicherheit oder die Gesundheit der Ver- • Besteht ein Restrisiko?Produkte dürfen nur dann in den Verkehr ge- wender oder Dritter ausgeht, so muss er den • Warn- und Sicherheitshinweise notwen-bracht werden, wenn sie bei normaler oder zuständigen Vollzugsbehörden Anzeige ma- dig, vorhanden und normgerecht?bei vernünftigerweise vorhersehbarer Ver- chen und mitteilen, welche Massnahmen er • Sicherheitsanforderungen für Export be-wendung die Sicherheit und die Gesundheit unternommen hat, um die Gefahr abzuwen- kannt?der Anwender nicht oder nur geringfügig den, wobei das Gesetz beispielhaft dafür • Konformitätsbewertung durchgeführtgefährden. Dabei haben die Produkte beim Warnungen, Verkaufsstopp, Rücknahme vom und Konformitätserklärung vorhanden?Inverkehrbringen den grundlegenden Si- Markt oder Rückruf des Produktes vorsieht. • Absicherung gegen «unsichere» Produktecherheits- und Gesundheitsanforderungen der Lieferanten?zu entsprechen. Diese Vorschrift stellt die Es besteht Handlungsbedarf • CE-Zertifizierung für den EWR notwendig? → Qualitätssicherung gewährleistet?Produkthersteller in Zukunft vor nicht leicht Soweit ein Betrieb über ein bestehendes Qua- • Gebrauchtes oder aufbereitetes Produkt?zu lösende Aufgaben. So ist im Rahmen der litätsmanagement und damit auch über einenkonstruktiven Überlegungen auch die Frage Prozess zur «Lenkung fehlerhafter Produkte», • Personalschulung durchgeführt?zu beantworten, wo denn eine von der Be- einem Verfahren zur Risikobeurteilung respek- • Kennzeichnung und Aufmachung desstimmung abweichende Verwendung, also tive Gefahrenanalyse, einer Organisation für Produktes den Normen entsprechend?entweder ein eine aktive Produktbeobachtung, einen Kri- • Rückverfolgung des Produkts gewähr-• versehentlicher Fehlgebrauch (z.B. Rasen- senplan für Warnung, Vertriebsstopp, Rückruf leistet? mäher als Heckenschere, Überbeanspru- und entsprechende unternehmensinterne • Wer führt die Produktbeobachtung durch? chung von Tragegriffen, Fehlbedienung ei- Ablaufplanungen verfügt, die auch das Händ- • Besteht ein Rückrufplan? ner Maschine) oder lernetz mit einbeziehen, sind kaum nennens- • Welche Dokumente werden wo, wie lange• eine erkennbar naheliegende, unsachge- werte Änderungen zu erwarten. Die Verant- und auf welche Art archiviert? mässe und widmungsfremde Verwendung wortlichen haben sich lediglich mit neuen • Können die Dokumente während der vo- (Kälteschutzmittel zum «sniffing», sprüh- rechtlichen Begriffen und deren Bedeutung raussichtlichen Gebrauchsdauer (aber barer Lack zum Haarfärben) oder gar für die interne Dokumentation und das Pro- mind. 10 Jahre) den Behörden vorgelegt• ein Missbrauch duktsicherheitsszenario sowie der Überprü- werden?
  • 6. Partner des schweizerischen kmu verbandes Als SKV-Mitglied sparen Sie beim Büromaterial-Einkauf • Günstige Preise und Spezial-Konditionen Sie nden bei uns bewährte Markenartikel aber auch geprüfte Eigenmarken zu absoluten Tiefpreisen. Als SKV-Mitglied erhalten Sie attraktive Zusatz- Rabatte und Grosskunden-Konditionen. Gratis-Tel. 0800 82 82 82 E-Shop: www.iba.ch • Gratis Bestellung Bestellen Sie einfach über unseren E-Shop www.iba.chWir bringen einfach oder Gratis-Telefon 0800 82 82 82.mehr Freude ins Büro • Gratis LieferungWir liefern ausschliesslich anIndustrie, Gewerbe, Dienstleistung, Wir liefern Ihnen frei Haus, ohne Transportkosten undHandel und Verwaltung. ohne Kleinmengenzuschlag am nächsten Arbeitstag. AKTIV BERATUNGS – GMBH – FELDSTRASSE 80 – 8180 BÜLACH TEL. +41 44 860 38 80 – FAX +41 44 860 38 88 MAIL: kmu@aktivberatungs-gmbh.ch Windows ®. Leben ohne Grenzen. Lenovo ® empfiehlt Windows 7. KÖNNEN SIE SICH EINEN GRÜNEREN LENOVO THINKPAD T510 COMPUTER VORSTELLEN? Intel® Core™ i7 620M Prozessor / 2.67 GHz (Dual-Core) Legales Windows® 7 Professional 64-bit 4 GB Memory Die neusten ThinkPad® und ThinkCentre® sind umweltbewusst, schützen das 320 GB 7200 rpm Hard Disk Drive Klima und erfüllen die Bedingungen für ENERGY STAR™, weshalb sie EPEAT™ 15.6" TFT 1600 x 900 Bildschirm zertifiziert sind. Vom Gehäuse bis zur Verpackung werden die ThinkPad Intel® WiFi Link 6300 Wireless aus rezyklierbaren Materialien hergestellt. Zusätzlich werden 67% des DVD-Writer Energieverbrauchs reduziert, dies geschieht durch den bereits installierten NVIDIA® NVS 3100M Grafikkarte Power Manager™. Power Manager hilft sogar, die Energiekosten und die Umwelt Integrierte 2 Megapixel Kamera PREIS: 3 Jahre Garantie CHF 1999.- zu schonen. Durch diese Technologien profitieren nicht nur Sie, - INKL. MWST sondern auch die Umwelt. Lenovo ThinkPad T510 powered by +41 447555601 Erhä ä ltlich beim Hä ä ndler in Ihrer Nä mit Angabe “ KMU Angebot” ä he ” Intel® Core™ i7 Processor. Lenovo behält sich das Recht vor, Produktangebote und Spezifikationen ohne Vorankündigung zu ändern oder zurückzuziehen. Die abgebildeten Modelle dienen nur zur Illustration. Lenovo ist nicht verantwortlich für fehlerhafte Abbildungen oder typografische Fehler. Die hier genannten Informationen haben keine vertragliche Wirkung. Lenovo, das Lenovo Logo, ‘New World. New Thinking.’, Active Protection System, Rescue & Recovery, Power Manager, ThinkPad, ThinkStation, ThinkCentre und ThinkVision sind Marken oder eingetragene Marken von Lenovo. Intel, das Intel Logo, Intel Inside, Intel Core und Core Inside sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern. Microsoft, Windows, Windows Vista und DirectX sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Marken anderer Unternehmen werden anerkannt. MMG_GER_HPA_Q1_11_15049
  • 7. ERFOLG schweizerischer kmu verband Ausgabe 6 Juli 2010 7Eventpartnerschaft – Präsent bei derZielgruppe Werbemöglichkeiten wie der Möglichkeit, dem Event an den Organisator angeliefert ein allenfalls vorhandenes transparent aufzu- werden. hängen (wenn dies die Locatione rmöglicht) und Stehbanner beim Eingang aufzustellen. Die Kosten als Eventpartner für Schlüsselbän- Ebenfalls ebsteht die Möglichkeit, direkt beim der betragen Fr. 500.–. Eingang Werbematerial zur Verfügung zu stel- Pro Event wird nur 1 Partner in diesem Bereich len, welche den Besuchern abgegeben wer- berücksichtigt. den. Kostenloser Tisch zur eigenen Firmenprä- sentation an prominenter Stelle. Im Vorfeld eines Events wird in der Zeitung «Erfolg» (Auflage 10000 Expl, offizielles Or- gan des Schweizerischen KMU Verbandes) stets auf den Event aufmerksam gemacht und die Eventpartner werden mit Logo erwähnt.Bei jedem dieser KMU Unternehmertreffen Auf Wunsch kann zusätzlich eine Reportagebieten wir maximal 8 Firmen eine Event- 1/1 Seite über die Firma gemacht und abge-partnerschaft an, damit sich diese nicht nur druckt werden. Die Kosten dafür werden uman der veranstaltung selbst sondern bereits 20% reduziert.im Vorfeld noch besser präsentieren kön- Im Anschluss an den Event erhalten die Event-nen. partner die komplette Teilnehmerliste.Eine Eventpartnerschaft bietet dem Eine Eventpartnerschaft wird über 50000 malWerbepartner folgende Möglichkeit: kommunziert und gesehen. Der Eventpartner- beitrag von CHF 500.– bedeutet somit Kon- taktkosten von 0.01 Rappen. Weitere Werbemöglichkeiten: Daneben bieten sich 2 weitere Werbemöglich- keiten: Sponsoring von Schlüsselbändern und BadgesNennung der Firma als Eventpartner auf der Sponsoring von TragetaschenStartseite der durchführenden KMU Netzwerk- Am Event selber werden allen Ausstellern undplattform (z.B. www.netzwerk-zuerich.ch bei Teilnehmern direkt beim Eingang verschiede-einem Anlass in Zürich). Bis zu 10000 Personen ne Werbeunterlagen und Gadgets in einer Tra-besuchen monatlich diese Plattformen. Dabei getasche abgegeben. Als Sponsoringpartnerwird das Logo des Partners auf der Startseite haben Sie hier die Möglichkeit, präsent zu sein.prominent platziert und direkt mit der eige- An jedem Event werden jeweils rund 200 Pro Unternehmertreffen werden ca. 200 Tra-nen WebSite verlinkt. Schlüsselbänder und Badges benötigt, welche getaschen benötigt. Natürlich können zusätz-Nennung des Eventpartners in allen Event- die Aussteller und Teilnehmer stets tragen und lich Werbemittel angeliefert werden, welcheNewslettern. Jeweils 6, 4 und 2 Wochen vor so immer sichtbar sind. Auch auf den Fotos, bei der Kasse direkt mitabgegeben werden.dem Anlass werden alls KMU’s im entspre- welche von jedem Event gemacht werden Die Tragetaschen müssen 10 Tage vor demchenden Einzugsgebiet eines solchen Unter- sind diese stets gut zu erkennen. Event an den Organisator angeliefert werden.nehmertreffens mit einem eNewsletter auf Ein Schlüsselbandsponsor kann die Schlüs-den Event aufmerksam gemacht. Insgesamt selbänder in der gewünschten Zahl zur Ver- Die Kosten als Werbepartner mit Tragetaschenwerden so jeweils rund 30000 KMUs ange- fügung stellen. Die dazugehrörenden trans- betragen Fr. 500.–.schrieben und sehen so die Werbung der parenten Badges werden direkt durch die Pro Event wird nur 1 Partner in diesem BereichEventpartner. Eventorganisation zur Verfügung gestellt. berücksichtigt.Präsenz am Event selber mit erweiterten Die Schlüsselbänder müssen 10 Tage vor Weitere Informationen und Adresse auf Seite 38
  • 8. 8 ERFOLG Exportunterstützung Ausgabe 6 Juli 2010Türkei – Ihr neuer Markt schen Kerndaten des Schwellenland etabliert, das 2008 gemessen Landes verbessert. So am BIP (in KKP) die 15. grösste Volkswirtschaft ist die Inflation von der Welt und die sechstgrösste Volkswirt- 2002 bis August 2009 schaft im Vergleich mit den 27 EU-Ländern um 30 % und damit war. deutlich zurückgegan- gen und liegt jetzt bei Vor der jüngsten weltweiten Rezession, von 5,3 %; der von der EU der alle Volkswirtschaften rund um den Glo- definierte nominale öf- bus betroffen waren, erzielte die Türkei 27 fentliche Schulden- Quartale in Folge ein starkes Wirtschafts- stand fiel im Sechs-Jah- wachstum und gehörte damit zu den am res-Zeitraum von 2002 schnellsten wachsenden Ländern Europas. bis 2008 von 74 % auf Die türkische Wirtschaft hat in den letzten sie-Die türkische Wirtschaft hat mit ihrem kon- 39,5 %. Damit erfüllt die Türkei seit 2004 das ben Jahren konstant ein jährliches BIP-Wachs-stanten Wachstum in den vergangenen Maastricht-Kriterium von 60 % für die öffent- tum von ca. 6 % verzeichnet. Die globale Fi-sechs Jahren eine beachtliche Entwicklung liche Schuldenstandsquote. Auch das Haus- nanzkrise hat die makroökonomische und fi-durchlaufen. Eine solide makroökonomi- haltsdefizit erfüllt seit 2005 das Maastricht- nanzielle Stabilität vieler Länder auf einesche Strategie, gepaart mit einer umsichti- Kriterium von 3 %; es wurde von 10 % des BIP harte Bewährungsprobe gestellt und diegen Finanzpolitik und umfassenden Struk- im Jahr 2002 auf 2,2 % im Jahr 2008 gesenkt. weltweite Wirtschaftstätigkeit durch die Ein-turreformen seit 2002 haben eine Einbin- schränkung der Finanzierungsmöglichkeitendung der türkischen Wirtschaft in die Das BIP hat sich von 231 Mrd. US-Dollar im und den Rückgang der externen Nachfrageglobalisierte Welt ermöglicht und das Land Jahr 2002 auf 742 Mrd. US-Dollar im Jahr 2008 stark gebremst.zu einem der grössten Empfänger auslän- fast verdreifacht; im gleichen Zeitraum stiegdischer Direktinvestitionen in der Region das Pro-Kopf-BIP von 3.500 US-Dollar auf Die türkischen Finanzmärkte haben sich an-gemacht. 10.000 US-Dollar. gesichts der Krise als robust erwiesen, jedoch wurde die Wirtschaft durch die rückläufige ex-Die Strukturreformen, die durch den türki- Die sichtbaren Verbesserungen der Wirtschaft terne Nachfrage und die geringeren interna-schen EU-Beitrittsprozess beschleunigt wur- haben auch den Aussenhandel angekurbelt: tionalen Kapitalströme belastet, wie der fürden, haben in vielen Bereichen den Weg für das Exportvolumen erhöhte sich von 36 Mrd. 2009 geschätzte Konjunkturrückgang von 6tiefgreifende Veränderungen geebnet. Die US-Dollar 2002 auf 132 Mrd. US-Dollar Ende % zeigt. Die wahrgenommenen positiven Ent-Hauptzielsetzungen dieser Massnahmen sind 2008. Eine ebenso kräftige Zunahme verzeich- wicklungen in der Wirtschaft deuten jedochdie Stärkung der Rolle des privaten Sektors in neten die Tourismuseinnahmen, die von ca. auf eine schnelle Erholung hin, die bereits imder türkischen Wirtschaft, die Steigerung der 8,5 Mrd. US-Dollar 2002 auf 22 Mrd. US-Dollar letzten Quartal 2009 einsetzen dürfte. 2010Effizienz und Widerstandsfähigkeit des Fi- im Jahr 2008 kletterten. und 2011 wird die türkische Wirtschaft vo-nanzsektors sowie die Schaffung einer solide- Mit derartigen Verbesserungen in einem so raussichtlich ein Wachstumsniveau von 3,5 %ren Basis für das Sozialversicherungssystem. kurzen Zeitraum hat sich die Türkei in der bzw. 4 % erreichen. Tim International GmbHDie Reformen haben die makroökonomi- Weltwirtschaft als ein aussergewöhnliches Weitere Informationen und Adresse auf Seite 38Anzeigen
  • 9. ERFOLG Finanzierung Ausgabe 6 Juli 2010 9Creditreform-Statistik per der) gehalten. Die Zunahme gegenüber dem Vorjahr fällt mit 26.2% deutlich aus. Verglei- chen wir nur die effektiven Pleiten (ohne Er-Ende Juni 2010 öffnungen gemäss Art. 731b OR), beträgt die Zunahme sogar 58.5%! Vom 01.01. bis 30.06.2010 sind insgesamt 3137 Firmenkonkurse publiziert worden. Da-1 Firmenkonkurse mit traurigem Rekord! Insgesamt verschwinden in den ersten sechs von entfallen 785 auf die Anwendung vonPer 30.06.2010 zeigt sich erneut ein düsteres Monaten 2010 knapp 13`000 Unternehmun- Art. 731b OR (Mangel in der Organisation);Bild: Bereits Mitte Jahr sind 3`137 Firmenkon- gen in der Schweiz. Die Zunahme fällt mit 57.3% mehr als im Vorjahr. Die Insolvenzenkurse publiziert worden – was 60% der Kon- 12.5% gegenüber der gleichen Zeitspanne steigen um 18.4% auf 2`352 an.kurseröffnungen des Jahres 2009 entspricht! 2009 deutlich aus und widerspiegelt die Be-Dies bedeutet eine Zunahme von 26.2% ge- reinigungen in den verschiedenen Kantonen 3.2 Konkurse Personengenüber dem der gleichen Zeitspanne im Vor- (Löschung von nicht mehr existierenden Fir- Mit 512 Privatpleiten wird der Vergleichswertjahr. Werden die Konkurseröffnungen gemäss men). 2009 im Juni 2010 deutlich überschritten.Art. 731b OR abgezogen, liegt die Zunahme Per 30.06.2010 wird der Vorjahreswert vonknapp unter der 20%-Marke. Die Auswirkun- 2.3 Nettowachstum 2`854 Konkursen im 2009 um 2% unterschrit-gen der Finanzkrise von 2008 sind damit auch Das Nettowachstum liegt für den Monat Ju- ten und liegt damit knapp unter 2`800 Eröff-heute noch zu spüren. Die Dauer, bis ein Un- ni 2010 über der 1`000er Marke und über- nungen.ternehmen in Konkurs geht, kann sich unter steigt die Werte des gleichen Monates 2009Umständen Monate oder gar Jahre nach Ein- um mehr als 50%. Der Vergleich per 3.3 Konkurse Totaltreten des eigentlichen Grundes hinziehen. 30.06.2010 weist nach sechs Monaten hinge- Mit einer Anzahl von 5`933 Konkurseröffnun- gen nur eine Zunahme von 2.5%. gen wird der höchste Wert nach sechs Mona-2 Neueintragungen und Löschungen ten eines Jahres ausgewiesen. Bisheriger2.1 Neueintragungen 2.4 Entwicklungen in den Regionen Spitzenreiter war das Jahr 2007 mit 5`423Mit 3`478 Neueintragungen ergibt sich im Juni Die höchsten prozentualen Zunahmen bei Konkursen per 30.06.. Standen damals 2`2522010 der zweihöchste Wert an im Handelsre- den Neueintragungen liegen im Kanton Bern Firmenkonkurse 3`171 Privatpleiten gegen-gister eingetragenen Firmen. Der Vergleich mit sowie in der Nordwest- und Zentralschweiz. über, übersteigen 2010 erstmals die Firmen-dem Vorjahr zeigt eine Zunahme von 18.3%. In allen Regionen liegen die Zunahmen im konkurse diejenigen der Privaten.In den ersten sechs Monaten wurden insge- zweistelligen Bereich.samt 18`757 Neugründungen verzeichnet. Die Zunahme der Löschungen in Zürich darf 3.4 Entwicklungen in den RegionenDamit wird der zweithöchste Wert per jedoch nicht überbewertet werden, da die Das Tessin sowie die Westschweiz werden30.06.2010 nach dem Rekordjahr 2008 er- Handelsregister-Bereinigungen im Kanton von der laufenden Konkursflut im Vergleichreicht. Der Vergleich mit dem Vorjahr zeigt ei- Zürich forciert werden. zum Vorjahr vorderhand noch «verschont».ne Zunahme um knapp 10%. Der Kanton Zürich sowie die Ostschweiz sind Deutliche Zunahmen verzeichnen die Regio-34% der Neugründungen entfallen auf die im Übrigen die einzigen Regionen, die ein nen Nordwest- und Ostschweiz. Hier wird derRechtsform der GmbH, 31% auf die Einzelun- negatives Nettowachstum aufweisen. Alle Art. 731b OR umgesetzt – die Zunahme istternehmung und 24% auf die AG. Die GmbH übrigen Regionen weisen deutliche Zunah- daher erklärbar. Anders im Kanton Bern: Hierbleibt mit einem Mindestkapital von CHF men aus. steigen die Firmenpleiten von 160 im 200920`000.00 weiterhin attraktiv. auf 215 im 2010. Aufgrund Mängel in der Or- 3 Firmen- und Privatkonkurse ganisation einer Firma (Art. 731b OR) wur-2.2 Löschungen 3.1 Konkurse Firmen den gerade mal zwei KonkurseröffnungenIm Juni 2010 werden 2`386 Firmen gelöscht; Mit 514 publizierten Konkurseröffnungen im publiziert… Claude Federer6.5% mehr als im Vergleichsmonat 2009. Juni 2010 wird das negative hohe Niveau (lei- Weitere Informationen und Adresse auf Seite 38Anzeigen
  • 10. 10 ERFOLG schweizerischer kmu verband Ausgabe 6 Juli 2010SKV ReisecenterSeinen Mitgliedern kann der Schweizeri-sche KMU Verband mit dem SKV Reisecen-ter eine weitere neue Dienstleistunganbieten: Dank der itm TRAVEL AG und derSympany Versicherung können Mitgliederdes Schweizerischen KMU Verbandes direktüber die SKV WebSite www.kmuverband.chReisen buchen und Reiseanfragen tätigen.Dies funktioniert ganz einfach:In den SKV Mitgliederbereich einloggen unddie gewünschten Reisedaten eintragen.Die Daten gelangen direkt zu itm Travel AGund diese nimmt danach direkt mit Ihnen Kon-takt auf und berät Sie optimal. Zusätzlichekann auf Wunsch direkt eine optimale Reise-versicherung angeboten werden.Natürlich können nicht nur Businessreisen ge-bucht werden, sondern auch Reisen für Ihrenprivaten Urlaub. Weitere Informationen und Adresse auf Seite 38 Bilder: pixelio.deAnzeigen itm Travel AG bietet den Mitgliedern des SKV ein höchst attraktives Leistungs- und Serviceportefeuille, welches speziell auf die Bedürfnisse von KMU’s ausgerichtet ist. «wir kümmern uns um das Wohl derjenigen, die nicht zum Vergnügen reisen» Buchung über SKV Reisecenter, Webseite oder direkt bei itm Travel AG. itm Travel AG, Habsburgerstrasse 37, 6003 Luzern, Tel. 041 280 9000, luzern@itm-travel.ch
  • 11. 12 ERFOLG Mehrwertpartner Ausgabe 6 Juli 2010Bereits über 100 Unternehmen beteiligen sich am Mehrwertpartner-programm und bieten Ihre Produkte und Dienstleistungen günstigeroder mit einem Mehrwert an Firmen und Privatpersonen anA. Frei Clean-System GmbH Reinigungen, Reinigungsmaschinen Hotel Seeblick AG Seminarhotel, Ferienhotelabalon telecom it ag Telekommunikation Hydrops Aussenwhirlpool, FitnessgeräteABZ Suisse GmbH Lehrgänge, Haus-Gebäudetechnik Hygiene Technik WC Entk.-Automaten EntkalkungsautomatenAckle Computer Technology It-Software / Technologie Inkasso Organisation AG FinanzdienstleistungenAdvokatur&Rechtsberatung Trias AG Rechtsberatung K+S Kappeler + Studerus AG PersonalberatungAlpamare Bad Seedamm AG Wasserpark Kägi AG Reinigungen GebäudeunterhaltsreinigungAMLine Office Concept AG Büroeinrichtungen KeyCorner GmbH Schlüssel, FundmarkenAPO NetCom AG Telekommunikation KIS Consulting Studer Software-Lösungen für KMU’sAPU KUNTUR ALPACA Grosshandel, Strickwaren KLONDIKE Shop + Galerie WILDLIFE Shop für Mensch und TierAtlantic Suisse AG Sanitär, Heizungen, Lüftungen Laupeneck AG KleintierpraxisAudia & Canali Audio, Beleuchtungen Livretto.ch BuchhandlungB. Peter Gebäudesystemtechnik Gebäudesysteme- und AV-Technik Logista EG AG BaugewerbeBitlis Music + Game Shop AG Music & Games Lutz Internet Services WebServicesBrunner Gravuren AG Gravuren MAF Zürich Consulting Group AG Wirtschaftsrecht, FinanzierungenBruno Murer Weinspezialitäten Weine movecom AG Werbebranche, BeschriftungenBusiness Limousine AG Limousinenvermietung Mr. Lens GmbH Kontaktlinsen, PflegeprodukteBW Mode GmbH Masskleidung Mutzbauer & Partner ZahnmedizinCKP-Excellence GmbH Finanzierung net-to-print gmbh Druck, Flyer, VisitenkartenClassei.ch Büroorganisation NewServ AG IT-ServicesCreavida Priska Flury Events im Spielbereich Omnitext Markus Kessler Partner für Texte und WerbungCWS boco Suisse SA Dienstleister PartnerConsult Hergiswil AG TreuhanddienstleistungenDekoPoint Werbematerial Predus AG Coaching / Aus- und Weiterbilldungdeltra Software GmbH It-Software Prografik, Jean-Pierre Heinzer Schrift & GrafikDEON Kaffeemaschinen Refill- und Stempel-Shop GmbH Stempel, Logo-und GrafikstempelDesinova Webdesign, CMS ReverseSpeech.ch (Fit for Life GmbH) Rückwärtssprache, AnalysenDigicomp Academy AG IT-Schulungen, Weiterbildung Richner – Sanitär Material AG Baubedarfdikay 51-swiss Masshemden Schlüssel Mittl AG Schloss-und Schlüsselservicedir-net gmbh Internet-Security Score Marketing MarketingberatungDon Tabaco GmbH Cigarren, humidor Secoma Controlling-Systeme AG Software, Buchführung, BeratungDPG Systems-Engineering GmbH Engineering seminarbausteine.ch gmbh Ausbildung, SeminareDruckerei Ennetsee AG Druckerei Sicherheitsberatungen Wyder Sicherheit, ObjektschutzEducationpool AG IT-Schulungen Sinform GmbH Consulting, Kundenbindungeicom GmbH Softwarehersteller SMC Computer AG AdministrationslösungenEMA Graphics Grafik, Design, Druck SoleVitae Infrarottechnologie Wellness und GesundheitEnergie Treff & Wellness Shop Gesichtspflege, Massagen Spirits & More Whisky und SpirituosenEuro-Lotto Tipp AG Euromillions,Tippgemeinschaft Star-Verlag personalisierte BücherEuropokal Pokale, Gravuren stüsa schriften Beschriftungen, ReklamenEXECUTIVE Office GmbH Telefon-Auftragsdienste Sweet Promo GmbH essbare WerbeartikelExtra Film AG Fotoprodukte SwissAdmin Bürgi Software, Buchhaltungfam office gmbh Buchhaltung, Steuern, Marketing TOKRA GmbH Etikettiersysteme,TypenschilderFanti Soft Heiz Softwareinstallationen Treufin Reuter AG TreuhandFengshui Coaching FengShui, Farb-Raumberatung WebSites4u WebDesignFinca Son Boyvas Reisen Webuniverse Informatik WebDesign, PC-Schulungengamper media Internetauftritte, Schulungen WECO INKASSO AG DebitorenmanagementGolfodrome AG Golf-Indoor-Academy WEKA Verlag AG KMU FachpublikationenHächler Martin Services + Beratung IT-Beratung / Buchhaltung WERUS erfolgsorientierte Bücherhemd-nach-mass.com Hemden nach Mass Win-Lux GmbH kundenspezifische IT-LösungenHenke GmbH Brandschutz www.permanent-make-up.com KosmetikHochsee Team AG Segelferien Zirkumflex AG Telekommunikation / mit WIR Werden Sie Mehrwertpartnerfirma Im Rahmen eines ganzheitlichen Werbeansatzes nutzen Sie alle uns verfügbaren Medien. Mit über 500000 Nennungen pro Jahr setzen wir Ihre Unternehmung als Mehrwertpartnerfirma crossmedial, interaktiv und eingebettet in laufenden Werbekampagnen ins Rampenlicht. Als Gegenleistung gewähren Sie allen BesitzerInnen einer SparCard mit Ihren Produkten und/oder Dienstleistungen einen Direktvorteil. Ich möchte Anbieter Informieren Sie sich auf www.kmuverband.ch oder kontaktieren Sie uns werden. Schweizerischer KMU Verband, Blegistrasse 13, 6340 Baar, Tel.: 041 761 68 54, info@kmuverband.ch
  • 12. ERFOLG Versicherung Ausgabe 6 Juli 2010 13Ein Schreiner auf Erfolgskurs Unfall- und Erwerbsausfalldeckung zu ver- bessern und in die Erwerbsausfallversiche- rung zu integrieren. Inzwischen hat sich Peter Meier in Designer- kreisen einen Namen gemacht und bekommt einen grossen Auftrag für die Einrichtung ei-Der Schritt in die Selbständigkeit ist kein chern will. Soll er beim Unfall nur die gesetz- nes renommierten Hotels. Jetzt braucht ereinfacher, er muss gut überlegt sein. Wich- lich vorgeschriebene obligatorische De- Hilfe und stellt einen Schreiner und einentig ist das sorgfältige Abwägen von Chan- ckung abschliessen? Und wie sieht es mit ei- CAD-Zeichner ein. Für diese Personen wirdcen, Gefahren und Risiken. Dabei spielt nem Erwerbsausfall bei Krankheit und Unfall der Versicherungsschutz in den bereits beste-auch die Versicherungsdeckung eine aus? Wie lange kann er einen solchen verkraf- henden Versicherungsverträgen nach UVG,wichtige Rolle. ten? Auch die Vorsorge fürs Alter ist ein The- BVG und der Erwerbsausfallversicherung er- ma. Im Augenblick kann er lediglich die obli- weitert.Er ist Schreiner. Heisst Peter Meier. Und steht gatorischen AHV-Beiträge entrichten, für dieauf der Strasse. Sein Arbeitgeber, eine mittel- 3. Säule reicht es nicht. Der Auftraggeber ist sehr zufrieden, weiteregrosse Schreinerei, ist wegen der Wirtschafts- Aufträge folgen, das Geschäft läuft rund. Pe-krise in Schieflage geraten und hat einen Teil Gegen Versicherungslücken auch bei ter Meier, sein Schreiner und CAD-Zeichnerder Belegschaft entlassen. Peter Meier nimmt Angestellten sind ein gut funktionierendes Team, ergän-nach dem ersten Schock das Heft in die Hand Peter Meier ist risikofreudig und entscheidet zen sich bestens und haben die gleiche Wel-und prüft seine Perspektiven. Schon länger sich fürs Minimum. Er startet sein Einzelun- lenlänge.träumt er von einem eigenen Unternehmen. ternehmen und macht das, was er am bestenDie Wünsche der Kunden umsetzen, einen kann: Moderne Möbel für eine anspruchsvol- Neue Situation nach Änderung derAuftrag von A bis Z selber erledigen, die Ar- le Kundschaft schreinern. Mit Erfolg. Seine Gesellschaftsformbeit frei einteilen – das sind für ihn die Vortei- Kreationen begeistern, der Kundenstamm Auch privat ist Peter Meier sehr zufrieden. Erle des Selbständigseins. Schliesslich überzeu- wächst. Im Gleichschritt wachsen auch seine heiratet und wird Vater. Der Familienzuwachsgen ihn diese Argumente: Er wagt den Schritt Pendenzen im Büro. Nach einem erfolgrei- ändert seine Risikobereitschaft. Er gründetin die Selbständigkeit als Möbelschreiner. chen Jahr stellt er Lisa Müller ein. Sie ist jetzt mit seinem Schreiner und CAD-Zeichner eineDoch es gibt auch Nachteile. Peter Meier fürs Büro zuständig. Für Lisa als Teilzeit-Mit- Gesellschaft mit beschränkter Haftungmuss sich neu mit Bürokram beschäftigen, arbeiterin muss Peter neben den Sozialabga- GmbH, weil er so nur noch mit 20000 FrankenOfferten und Rechnungen schreiben, Zah- ben auch die obligatorische Unfallversiche- und nicht mit einem gesamten Vermögenlungseingänge verbuchen, Buchhaltung füh- rung (UVG) bei der SUVA abschliessen, die haftet. So teilt er sein unternehmerisches Ri-ren. Und natürlich ändert sich für ihn auch gesetzliche Lohnfortzahlung bei Krankheit siko, aber auch den Erfolg. Er ist Angestellteraus Versicherungssicht einiges. Beispielswei- durch den Abschluss einer kollektiven Er- in seiner GmbH und muss in die Beruflichese ist er nicht mehr automatisch gegen werbsausfallversicherung absichern und in Vorsorge BVG einzahlen. Dadurch ist er nunKrankheit und Unfall versichert und muss die Berufliche Vorsorge BVG einzahlen. obligatorisch bei der SUVA gegen die Folgensich gut überlegen, welche Risiken er absi- Gleichzeitig entschliesst er sich, auch seine von Unfällen versichert und kann den Unfall- versicherungsschutz in der obligatorischen Versicherung ausschliessen. In der kollektivenAnzeigen Erwerbsausfallversicherung kann er seine persönliche Unfallversicherungsdeckung , ebenfalls ausschliessen. der Zins der bringt s Manchmal denkt er an den Augenblick sei- ner Kündigung vor drei Jahren zurück. Und Baukredite ist stolz, dass er die Chance gepackt hat. und Hypotheken Rolf Albisser Weitere Informationen und Adresse auf Seite 38 ab 1% Tel. 0848 133 000 Nicht immer geht alles so rund wie bei Peter Meier. Was, wenn er ganz am Anfang krank geworden wäre – ohne Taggeldversiche- rung? Oder ohne Absicherung bei Unfall? Was wäre wenn? ÖKK unterstützt Sie bei Ihrem Schritt in die Selbständigkeit oder bei Veränderungen in Ihrem Unternehmen. Rufen Sie uns an – wir beraten Sie gerne. www.wirbank.ch ÖKK www.oekk.ch (Rolf Albisser, Telefon 058 456 10 81)
  • 13. 14 ERFOLG schweizerischer kmu verband Ausgabe 6 Juli 2010Themenpark KMU Business Park Kommunikation und Promotion. Eine Bar Für das Angebot gilt: mit Catering-Service ist im Park integriert. • exkl. 7.6 % MwSt. und weitere Nebenleis- tungen wie Internet, Standreinigung etc. Das Package KMU Business Park 4m2 • Für die im Standpreis eingeschlossene Be- besteht aus: schriftungen erhalten Sie nach Ihrer An- • 4m2 Bodenfl äche, 2x2 Meter für 3 Tage meldung von der Messeleitung weitere Be- • Standbau gemäss Rendering stellformulare (im Austellerleitfaden) zu- • 1 Aussteller-Marketingpaket CHF 600.00 gesandt. • 1 Stromanschluss 220V / 2kW • Stromverbrauch und Abfallentsorgung Messestand-Packages (als Reihenstand): • Möblierung: Pilone mit Ablagefach, • KMU Business Park 4m2 CHF 2`900.– 1 Barstuhl Weitere Informationen und Adresse auf Seite 38 • Standbeschriftung • TeppichDer Schweizerische KMU Verband organi- • 2 Ausstellerausweisesiert in Zusammenarbeit mit der Suisse • Allgemeine Medienarbeit zum Gemein-EMEX einen attraktiven KMU Business schaftsstand im Vorfeld der Messe durchPark. Hier präsentieren sich unterschiedli- den Schweizerischen KMU Verband und dieche KMU‘s aus den Bereichen Marketing, SuisseEMEXAnzeigen M De es se r „al für - & l-in nu Kon clus Kostenlose r C gr ive VERNETZTE MARKETINGWELT HF es “ Keynote Referate: 50 seve .0 0 nt Prof. Dr. Christian Blümelhuber Prof. Dr. Christian Blümelhuber FACHMESSE & KONGRESS FÜR: Geile Marken! Aussergewöhnlich, faszinierend, faszinierend, sexy. Prof. Dr. sexy. | Prof. Dr. Michael Bernecker Bernecker © www.ming-agentur.ch Kunden kaufen lassen – Wie Marketing wirklich Wie funktioniert | Günter Mainka Erlebnis- Erlebnis- marketing – Das Erfolgsmarketing der Zukunft marketing Das Erfolgsmarketing der Zukunft | Hans-Georg Pompe Die Marktmacht Pompe 50 PLUS | Peter Hogenkamp Social Media Trends und 50 weitere Referenten Tr Trends weitere Referenten ng: Programm und Anmeldu EX .C H MARKETINGKOMPETENZ FÜR IHR BUSINESS W W W.S U IS SE -E M 24. – 26. August 2010 | Messe Zürich EME X Management GmbH Zürich info@suisse-emex.ch EMEX Management GmbH | Zürich | info @ suisse-emex.ch
  • 14. www.webstar-app.ch
  • 15. 16 ERFOLG Reportage Ausgabe 6 Juli 2010boco Express LineWenn es mal etwas schneller gehen mussOb bei Erstausstattung oder bei Personal- So stehen Artikel der praktischen strapazierfä-wechseln: Berufsbekleidung muss schnell higen und modischen Allround-Kollektionverfügbar sein. Als Neuheit kombiniert «Modern Line» für Industrie, Handwerk undCWS-boco deshalb die bewährte Qualität Dienstleistung genau so zu Verfügung wie dieder gefragtesten Bekleidungslinien mit «Cotton Line», die sich durch ihren hohen Tra-kompromisslos schneller Verfügbarkeit. gekomfort und ein hautfreundliches Gewebe«Express Line» garantiert die lückenlose auszeichnet. Die extrem langlebigen und va-Versorgung des Personals mit hochwerti- riablen Arbeitsjacken und -hosen, Latzhosen, und pflegt alle Bekleidungsstücke. Bei Bedarfger Bekleidung und einen schnellen Zu- Overalls und Kittel der «Basic Line» sind für den werden neue Mitarbeiter mit passender Klei-gang zum bewährten Rundum-Service des vielfältigen Einsatz in der Produktion konzi- dung ausgestattet, nicht mehr benötigte Tei-Schweizer Marktleaders. piert und stehen ebenfalls zur Auswahl. Dies le zurückgenommen sowie Kleidungsstücke gilt auch für die speziell auf die Bedürfnisse getauscht, wenn sich die KonfektionsgrössenDie Fähigkeit, schnell auf Veränderungen des der Gastronomie und des Lebensmittelberei- von Mitarbeitenden ändern.Marktes zu reagieren, zeichnet leistungs- ches konzipierte Linie «Gastro&Food».fähige Unternehmen in einem dynamischen Lohnend auch für kleine TeamsUmfeld aus. Damit wachsen auch die Anfor- Schnell und doch individuell Professioneller Bekleidungs-Service lohnt sichderungen an die Verfügbarkeit von Berufsbe- Dank dem boco Emblemservice kommen übrigens bereits ab 15 Personen bzw. Ange-kleidung. CWS-boco trägt diesem Umstand auch die Kunden der «Express Line» in den Ge- stellten. Der etablierte Service kommt überallRechnung und lanciert die innovative «Ex- nuss eines CI-gerechten Designs ihrer Berufs- gut an. So verlassen sich beispielsweise alleinpress Line». Ohne Kompromisse in der Quali- bekleidung. Firmen- und Namensembleme beim Schweizer Marktführer über 600000tät der Bekleidung oder beim professionellen auf der Kleidung unterstreichen die unterneh- Menschen auf den Berufsbekleidungs-Full-Rundum-Service einzugehen, stehen die ge- mensindividuelle Image-Strategie und erhö- Service im Leasing. Ursula Steingruberfragtesten Produktelinien in bisher uner- hen den Wiedererkennungswert markant. Weitere Informationen und Adresse auf Seite 38reichter Flexibilität zu Verfügung. Werterhaltung dank Rundum-Service CWS-boco Suisse SASchneller über Bewährtes verfügen Tagtäglich getragene persönliche Berufsklei- Industriestrasse 20Für Kunden der «Express Line» ist die rasche der verdienen eine umfassende Pflege, damit 8152 GlattbruggVerfügbarkeit von zentraler Bedeutung. Die Funktionalität und Komfort über eine lange www.cws-boco.chflexible Systemlösung garantiert jederzeit Einsatzdauer erhalten bleibt. Eine professio- info@cws-boco.chund lückenlos perfektes Aussehen und nelle Versorgung mit Berufskleidern schnei- Tel. 044 809 37 77Werterhaltung durch den professionellen det in den meisten Fällen besser ab als die Be- Fax. 044 809 37 76Full-Service. CWS-boco hat Modelle der ge- reitstellung durch den Arbeitgeber oder gar Kundendienst: 0800 800 297fragtesten Produktelinien und Farben in die Arbeitnehmer: sei es bezüglich Investitions- Kontaktperson:Kollektion «Express Line» integriert und bie- kosten, Werterhaltung, Flexibilität oder be- Ursula Steingruber, Kommunikationsmanagertet damit nicht nur schnellen Zugang, son- treffend Pflegeaufwand. Deshalb ist auch bo- Tel. 044 809 37 77dern auch eine breite Auswahl in bewährter co «Express Line» im flexiblen Rundum-Miet- Fax. 044 809 37 76Qualität. service erhältlich. boco bringt, holt, wäschtAnzeigen
  • 16. ERFOLG Reportage Ausgabe 6 Juli 2010 17Züritaxi – Die Freundlichenzüri chauffeur drive© provided by7 x 2 Ltd. Limousine Service ZurichMercedes SL• Airport welcome, pick up and transfer ser- vice• Meeting and convention service• Specialised in transportation logistics for congresses and events• Worldwide Courier service• Rent a driver• Worldwide reservation system hereMercedes EMercedes + Renault Minibus max. 16 Pax• Taxi Service• Limousine Service• Minibus Service• Coach Service• Chauffeur Drive• Worldwide Courier service• Worldwide reservation system hereVIP Minibus – 12 Pax• DVD-Flachbildschirm• Klimaanlage Taxi-Kreditkarten Driver is waiting• Individuell regelbare Luftdüsen Neukunden erhalten sofort einen Kreditantrag at the customs exit• Nichtraucher-Bus per Post. Bestellt bis Mittag, am Abend auf der with nameboard• Kühlschrank 20 Liter Post. for Mr. Smith• Kaffeemaschine Lavazza Ihr eigenes name-• Grosser Kofferraum Taxi-Gutscheine board. Schicken Sie• Radio/CD Bestellt bis Mittag, am Abend auf der Post. uns Ihr Logo.• Navigationssystem Reservation Office Tel +41 (0) 44 222 22 22 Lob oder Tadel Fax +41 (0) 44 305 10 29Online-Vorbestellung Lob oder Tadel, eine gute Anregung oder Re- Fragen Sie uns an, wir finden für Sie die passen-Ihre Online-Vorbestellung benötigen wir klamation. Sagen Sie uns so richtig die Mei- de Lösung. Oder verlangen Sie bitte per Fax, Te-12–24 Stunden vor Fahrtbeginn, je nach Ta- nung. Ihre Mitteilung erreicht direkt die Ge- lefon oder E-Mail eine detaillierte Offerte übergeszeit. schäftsleitung. unseren Service.Anzeigen Züri Chauffeur Drive Phone +41 (0) 44 222 22 22 Züri Chauffeur Drive Fax +41 (0) 44 305 10 29 E-Mail Limousine-Service zdrive@zueritaxi.ch info@zueritaxi.ch www.zueritaxi.ch 7 x 2 AG / Züritaxi Seebacherstr. 4 wir fahren für Sie auch weiter… CH–8052 Zürich
  • 17. 18 ERFOLG Factoring Ausgabe 6 Juli 2010Garantiert bezahlt in 48 Stunden oder habenSie schon genug Geld? nanzierung» mit 100% Forderungsausfallver- miert wird und die Debitoren sicher sind die sicherung und professioneller Hilfe im Mahn- schuldbefreiende Zahlung auf eine neue wesen und der Debitorenbuchhaltung. Bankverbindung leisten zu können. Worin liegen die speziellen Vorteile beim Gibt es bilanzielle Auswirkungen beim Einsatz von Factoring mit der Geff AG? Einsatz von Factoring? Unsere Factoring-Lösungen wandeln Rech- Die Bilanz wird meist um die Debitoren-For- nungsforderungen in sofortige Liquidität. derungen gekürzt. Dadurch wird Ihre Eigen- Dadurch erzielen Sie auf der Einkaufsseite kapitalquote erhöht. Dies führt nach den BA-Wolfgang Amann, spezialisiert auf Factoring von zusätzliche Skonto-Erlöse. SEL II Richtlinien zu besseren Ratings bei denKMU’S und Neugründungsbegleitung Banken und damit zu verbesserten Zinskon- Auf der Verkaufsseite wird ein starker Wett- ditionen.Das Rettungsseil sichert Ihr Leben in den bewerbsvorteil gewonnen durch verlänger-Bergen – im Falle eines Absturzes oder der te Zahlungsziele bis zu 120 Tagen. Dies gilt Sprechen Sie uns an und wir produzieren Ih-Überwindung steiler Felsen wird es zum ebenso für ausländische Forderungen, die nen Ihr massgeschneidertes Rettungsseil. SieÜberlebensgarant. Factoring schafft Ihnen gemäss der Risikobewertung der Debitoren werden überrascht sein, wie Factoring leichtdie notwendige Liquidität im laufenden angekauft werden können. und kostengünstig ein nützliches WerkzeugBetrieb. Im Falle der Zahlungsunfähigkeit in Ihrem Unternehmen wird.eines Kunden sind Sie abgesichert und un- Wer schreibt beim Factoring die Wolfgang.Amann@geff.chmittelbar bereit für kurzfristige, notwen- Rechnungen und wann erhalten Sie Ihr Telefon: 056 418 63 63; Fax: 056 418 63 69dige Investitionen. Geld? Wolfgang Amann Sie erstellen und verschicken die Rechnun- Weitere Informationen und Adresse auf Seite 38Die Wirtschaft zieht spürbar an, die Aufträge gen in CHF oder Euro wie bisher oder über-kommen noch nicht so zahlreich wie früher, lassen uns den Versand. Innert 48 Stunden GEFF AG, Spreitenbach:aber die Grundstimmung ist – auch bei KMU`s erhalten Sie bis zu 90 % des Rechnungsbe- • Seit 2004 als Schweizer Firma im Schweizerund Neugründungen – spürbar positiver. Ge- trages, die restlichen 10 % nach Begleichung Marktwinnen Sie jetzt verlorenes Terrain zurück und der Rechnung durch den Debitor. • Spezialisiert auf Factoring von KMU’S undnutzen Sie die Wachstumschancen. NeugründungsbegleitungFactoring mit der Geff AG kann in dieser In- Müssen alle Debitoren in das Factoring • Schwestergesellschaft einer bedeutendenvestitionsphase zusätzlich zu bestehenden gegeben werden? Factoringgesellschaft im SüddeutschenFinanzierungen oder als Ersatz für gestriche- Nein. Debitoren können gemäss Ihren Wün- Raumne Kreditlinien eine wertvolle Hilfe bei der schen ausgeschlossen werden. • Flexible Vertragsgestaltungnotwendigen Kapitalbeschaffung leisten. Wolfgang Amann, geb. 23.12.1962Diese unbürokratische Finanzierungsform Wie reagieren die Debitoren auf eine Als Diplom Betriebswirt (FH) seit 18 Jahren beiwird nun auch in der Schweiz immer belieb- Factoringlösung? verschiedenen Global Playern tätig. Seit Sep-ter. Mehr und mehr Unternehmer erkennen Unterschiedlich positiv. Es ist wichtig, dass tember 2009 bei der Geff AG; Geschäftsführerdie Vorteile einer «Banken Unabhängigen Fi- am Anfang über die neue Finanzierung infor- seit April 2010.Anzeigen Was beim Bergsteigen das Rettungsseil, ist im Geschäftsleben die Liquidität.
  • 18. ERFOLG Reportage Ausgabe 6 Juli 2010 19MAYBE PARFUM – Signal von Menschzu Mensch den bei. Dabei trifft diese Säule unserer Pro- Sie können sicher sein, dass unser gesamtes duktstrategie auf einen lukrativen Markt, des- Team Sie bei Ihrem Einstieg unterstützen wird. sen Volumen allein in Deutschland auf rund Auch der Einstieg als Teampartner ist kosten- 1,5 Milliarden Euro pro Jahr beziffert wird. los und mit keinerlei Verpflichtungen verbun- Profitieren auch Sie vom Markt der Zukunft. den. Wir als Sponsor werden Sie in allen Belan- Denn schliesslich will jeder gut riechen… gen unterstützen. oder Sie etwa nicht? Durch den Aufbau Ihres eigenen Händlernet- Warum lohnt es sich, Vorzugskunde oder zes wächst Ihr Gruppenumsatz, an dem Sie Teampartner zu werden? prozentual beteiligt sind, kontinuierlich an. Je Was ist der Unterschied zwischen einem Vor- grösser Ihre Vertriebsstruktur, bzw. der Grup-Möchten Sie in Zukunft für kleines Geld Ihr zugskunden und einem Teampartner? penumsatz wird, desto grösser ist die Betreu-Lieblingsparfüm einkaufen? Das ermög- ungsprovision, die Sie monatlich dafür bekom-licht jetzt die Kooperation mit dem jungen, Eins vorweg: Egal ob Sie Vorzugskunde oder men.deutschen Unternehmen MAYBE PARFUM Teampartner werden möchten – Sie müssen Alles was Sie tun müssen, ist jedem das Ge-World UG aus Berlin über autorisierte Ver- nichts bezahlen! Bei vielen, anderen unseriö- schäft vorzustellen (bevor es ein anderer tut).triebspartner in der Schweiz, Deutschland sen Systemen wird Ihnen vorgegaukelt, dass Erfolg ist damit reine Fleisssache! Jeder ver-und der Welt. Sie keinerlei Einstiegskosten haben. Bei uns ist mittelte Berater bleibt Ihnen erhalten und so- das so – wir halten unser Wort. Es gibt keine lange er Umsätze tätigt, bekommen Sie jedenBei MAYBE PARFUM können Sie derzeit aus versteckten Kosten und keine monatlichen Monat Ihren Bonus (passives Einkommen).insgesamt 100 verschiedenen Markendüften Abo-Gebühren. Wir müssen aber von IhnenIhr persönliches Lieblingsparfum auswählen – wissen, ob Sie Vorzugskunde oder Teampart- Die Gründe für eine Teampartnerschaft:und das mit einem sehr hohen Parfümölanteil ner werden möchten. • Sie verdienen auf verschiedene Art und Wei-und zu einem Spitzenpreis von nur 30 CHF se Geld(pro 50ml Flakon). Oder als Teampartner 18 Wir stufen Sie als Vorzugskunde ein, wenn Sie • Einfache Tätigkeit ohne VorkenntnisseCHF. für sich selber das Parfüm und weitere Produk- • Sie sind Mitglied in einem starken Team und te zu Vorzugspreisen einkaufen möchten. Die- sind nicht auf sich allein gestelltUnd die Firma MAYBE PARFUM setzt noch ei- ses ist vergleichbar, als wenn Sie sich bei einem • Sie können Ihre eigenen Ziele realisierennen oben drauf. Mit dem Verkauf dieser Parfü- Versandhaus als Kunde anmelden. Sie regis- • Als Heimarbeit und Nebentätigkeit geeig-me können Sie nebenbei und hauptberuflich trieren sich mit Ihren persönlichen Daten und netsehr gutes Geld verdienen. erhalten anschliessend eine persönliche Kun- dennummer und ein eigenes Passwort und Es gibt viele entscheidende Faktoren, dieWürden Sie Ihr Parfüm für Geld wechseln? können sofort Ihr Lieblingsparfüm zu Fabrik- Ihren Erfolg sichern: preisen einkaufen. Fertig! Sie duften immer • Einzigartige Produkte von ausgezeichneter neu. Gönnen Sie sich IHREN Lieblingsduft zu Qualität Werkspreisen. Sie müssen nichts bezahlen, • Sensationell niedrige Einkaufspreise wenn Sie nichts kaufen und haben keine mo- • 100 verschiedene Duftsorten natliche Belastung. • Ein neuartiges Verkaufssystem mit fixen Pro- zentstufen Das gleiche gilt, wenn Sie Team- oder Ver- • Ein junges, aufstrebendes Unternehmen mitEgal ob Sie Hausfrau, Rentner, Networker, Di- triebspartner bei uns werden möchten. Wir langjähriger Erfahrungrektvertriebler, Versicherungsvertreter, Finanz- würden aber gerne wissen, welche Ambitio- • Ein revolutionärer, einzigartiger Marketing-dienstleister, Quereinsteiger, Arbeitnehmer, nen Sie haben. Wenn Sie also nebenbei oder Plan, der Ihren Erfolg sichertStudent, Visionär, Geschäftsmann, Existenz- vielleicht auch hauptberuflich Geld verdienen • Einfach zu verkaufende Produkte, die mangründer, Führungskraft oder Unternehmer wollen, wenn Sie auch eine Vertriebsstruktur nicht lange erklären musssind. aufbauen möchten, eine Gruppe leiten und • Ständig aktualisierte ProduktpaletteJedem wird jetzt die Möglichkeit geboten, sich weitere Teampartner registrieren wollen, dann • Eine sehr hohe Gewinnspannenach eigenem Arbeitseinsatz was dazuzuver- stufen wir Sie als Teampartner ein. Als Team-dienen. partner profitieren Sie bei MAYBE PARFUM MAYBE PARFUM – Eine Klasse besser durch spezielle Einkaufspreise. Sie erhalten Jetzt konnten Sie einen kleinen Überblick überDie neue Produktlinie MAYBE PARFUM glie- dann von uns zusätzlich einen ausführlichen uns gewinnen. Aber egal wie Sie sich entschei-dert sich nahtlos in diese Philosophie ein. Leitfaden für den Einstieg in den Strukturver- den: Sie sind in einem starken Team und kön- trieb, umfangreiches Marketing- und Werbe- nen nur profitieren – egal ob Sie Vorzugskun-Schliesslich ist Parfum ein ganz wesentlicher material und jede Menge Unterstützung von de oder Teampartner sein möchten.Bestandteil unseres Lebensgefühls und trägt Ihrem persönlichen Sponsor und dem gesam- Pia Ritterdamit entscheidend zu unserem Wohlbefin- ten Team. Weitere Informationen und Adresse auf Seite 38
  • 19. 20 ERFOLG CRM Forum Ausgabe 6 Juli 2010Aussteller- und Besucherrekord am SWISS CRM FORUM70 Aussteller, 900 Besucher, Grosses Interesse an Social Media 24. juni 2010 Infos | Registration Hallenstadion Zürich www.swisscrmforum.comZürich, 29.06.2010 – Das SWISS CRM FO- ner Trendstudie «CRM in 2020» zufolge, wer- Diese Unternehmen unterstützen dasRUM, Spitzentreffen für Unternehmens-, den in zehn Jahren bereits ein Fünftel aller SWISS CRM FORUM:Marketing- und Verkaufsleiter, ist im zehn- Geschäfte online abgewickelt werden.ten Jahr seines Bestehens auf so grosses In- Presenting Partner:teresse wie noch nie gestossen. Rund 900 Dass je nach Kundensegment auch der direk- SwisscomBesucher und 70 Aussteller diskutierten im te und persönliche Kontakt zum Kunden derHallenstadion Zürich die Zukunft des Cus- richtige Weg sein kann, zeigte beispielhaft Dr. Partner:tomer Relationship Management im digita- Frank Maier, Managing Director und Head of Accarda AG, Actricity AG, AZ Direct AG, BSIlen Zeitalter. Besonders gefragt waren die Marketing der Swiss International Airlines. Business Systems Integration AG, IBM Glo- Der richtige Kick für Ihr CRMKeynotes und Sessions zur künftigen Be- Top-Kunden, die den grössten Umsatz brin-deutung von Mobile Marketing und Social gen, würden mit einem individuellen ServiceMedia und ihrer Einbindung in den Kanal- und einer ausgesuchten Wertschätzung er- bal Business Services, Oracle Software (Schweiz) GmbH, PIDAS AG, Publicis Dia- log, SAP (Schweiz) AG, SAS Institute AGmix. Über welche Wege lassen sich welche folgreich an die Fluggesellschaft gebunden:Kundeninformationen optimal Bereitstel- Jahre SWISS CRM FORUM: und First- 10 So hält die Swiss für Premium- Patronatspartner:lung und Einbindung von Kundendaten in Class-Flieger beispielsweise an Bord Lieb-die Unternehmen leisten? Das waren die »Ein lingslektüre und -Getränk Zukunft« Blick zurück in die bereit. callnet.ch, SDV, SMC, GfMFragen, die sich wie ein roter Faden durch Das Swiss CRM Forum – Kurzprofildie Referate der Konferenz, die Sessions gute Gründe für Ihren Besuch am SWISS CRM FORUM: Fünf Die Individualisierung des Kundenkontaktes Das Swiss CRM Forum ist das führendeund die Gespräche in den Networking-Be- ist auch eines der Trendthemen in der aktu- Schweizer Forum für Customer Relations-reichen zogen. «Das SWISS CRM FORUMKeynote-Referate: Spiel nach vorn! – Einsatz und hat ellen Studie «Swiss CRM 2010 hip Management (CRM) sowie neues undsich einmal mehr als der innovative, inspi- Executives in Schweizer Unternehmen» der Top Trends und CRM-Experten präsentieren, innovatives Marketing. Präsentiert werdenrierende und wegweisende Branchentreff ZHAW School of Management and Law spie- wie CRM den Unternehmenserfolg nachhaltig beeinflusst. Lösungsansätze, wie durch den Einsatzder Schweizer CRM-Community präsen- gelt, deren Ergebnisse erstmals am SWISS moderner Technologien, Geschäftspro-tiert», sagte Veranstalter René Meier. Experten- und Praxisreferate: In wurden. So bestä- CRM FORUM vorgestellt die Offensive gehen! zesse effizienter gestaltet werden können Stellentigtesich Ihr ganz persönlichesfür Marketing Sie der Leiter des Zentrum Programm zusammen. damit ein Unternehmenswachstum undAktuelle Branchentrends und neueste tech- Schwerpunktthemen stehen zur Auswahl. Rüe- Vier Management und Studienautor Brian erzielt wird. Das Forum richtet sich an Un-nische Produkte und Lösungen präsentierte ger, dass über die Hälfte der rund 600 befrag- ternehmer, CEO’s, CFO’s, CIO’s und Be- Marktübersicht: Gute Vorlage für Ihren Erfolg!das 10. SWISS CRM FORUM am 24. Juni 2010 ten CRM-Verantwortlichen die individuelle reichsleiter aus Marketing, Verkauf undim Hallenstadion Zürich. Unter dem Motto Betreuung nach Kundenwert als Top-Aufga- In vier Themenwelten stellen über 70 führende Anbieter Kundendienst sowie CRM-Fachspezialis-«Blick zurück in die Zukunft» standen insbe- be ansehen. Dienstleistungen aus.Plätze der CRM-Lösungen und Auf die ersten fünf ten.sondere die Bedeutung und die Einordnung Trends 2010 wählten die Studienteilnehmermobiler und digitaler Kanäle in den Ver- nebenEine individuellen Betreuung auch die Networking: der erstklassige Taktik! Swiss CRM Forum 2011triebskanal-Mix im Zentrum der angeregten enRückbesinnung auf den persönlichen Kon- Treff Sie Unternehmer, Marketeers und die CRM-Szene. Donnerstag, 23. Juni 2011Diskussionen der Teilnehmer. Einig waren takt, die Integration von CRM- und ERP-Sys- 08.30 Uhr – 18.00 Uhrsich Aussteller, Referenten und Top-Keynote- temen, KundenportaleReferate: Chancen erkennen und verwerten! Informative Speakers’ Corner sowie die Personali- Hallenstadion ZürichSpeaker wie Ed Thompson, Vice President als 40 Referate von Ausstellern, die Sie auch Mehr sierung und Individualisierung. Aber (www.hallenstadion.ch)des internationalen Marktforschungsunter- Voranmeldung besuchen können. ohne den Themen Reaktionsgeschwindigkeit,nehmens Referate | sowie Dr. Wolfgang Martin Emotionalisierung von CRM sowie der Analy- Gartner, Auswahl Ansprechpartner für die Presse:vom Wolfgang Martin Team, darin, dass Un- Dr. Peter A. Gloor se des Online-Kundenverhaltens und Web2.0 Dr. Frank Maier Dr. Wolfgang Martin Prof. Dr. Walter René Meier Ed Thompsonternehmen die Chancen nutzen müssen, die galaxyadvisors AG, Analyst und Mitglied im Communities wird von den Schweizer Unter- Swiss International Brenner Gartner, Forum Universität St. Gallen, Managing Partner, SwissVice President CRMMobile Marketing CRM-Expertenrat, Media mit sich Chief Creative Officer, und Social nehmen grosse Aufmerksamkeit geschenkt. Air Lines, Wolfgang Martin Team, MIT Center for Institut für Wirt- Community Building Company AG Managing Director, and Distinguishedbringen. Wer Unternehmenserfolg nachhal- Collective Intelligence, schaftsinformatik Head of Marketing Annecy Research Scientist Überlandstrasse 109 Analysttig sichern wolle, müsse berücksichtigen, Impressionen vom 10. SWISS CRM FORUM 8600 Dübendorfdass Kaufentscheidungen, insbesondere im und sowie InterviewsSoftware Nutzen von CRM Referen-Sie persönlichen – oder CRM – Wo führt uns der lange Weg Coolhunting Coolfarming mit ausgewählten gibt es den Reto Schmid Kontakt The Third Generation Vorteile und Kennen als as a Service – für Tel. +41 (0)43 355 22 02B2C-Bereich Kunden hin? zum mehr denn je anhand persönli- durch Schwarmkreativität Veranstalter René Meier stehen un- noch? ten und Unternehmen in der Schweiz überhaupt of CRM 2010-2020 Mobile +41 (0)79 608 16 38cher Empfehlungen und digitaler Netzwerke ter www.swisscrmforum.com/webtv zur An- rene.meier@swisscrmforum.comgetroffen werden, erläuterte Nils Hafner von sicht bereit. René Meier Jetzt anmelden: www.swisscrmforum.com/anmeldung Seite 38 www.swisscrmforum.comder Hochschule Luzern Wirtschaft. Der Gart- Weitere Informationen und Adresse auf Presenting Partner Partner
  • 20. ERFOLG Informatik Ausgabe 6 Juli 2010 21Eines der weltweit beliebtesten Businesstools Microsoft«SharePoint 2010» in der neuen Version jetzt bei GenotecFür kostenbewusste Unternehmen zu bedienen. Auch können Sie die gewohn- hat. Hier stehen Ihnen viele Varianten zurMicrosoft SharePoint 2010 ist das Business- ten Produkte wie Word, Powerpoint, Excel Verfügung. Grundsätzlich sind Ihre Daten beitool schlechthin und erfreut sich grosser Be- usw. direkt über Ihren Account bearbeiten, der Genotec AG vor Drittzugriffen gesichert,liebtheit bei innovativen und kostenbewuss- speichern und publizieren. Diskutieren Sie im neuen Businessprodukt steht Ihr Hostedten Unternehmen. Die Genotec AG bietet direkt mit betroffenen Leuten, unabhängig Sharepoint-Account in einem eigenen Appli-SharePoint 2010 nun kurz nach dem offiziel- von Ort und Zeit, auch mit mobilen Endgerä- cationpool, was sich auf die Sicherheit undlen Launch durch Mircosoft auch als Hosted- ten und behalten Sie jederzeit die Übersicht. Performance zusätzlich auswirkt.Produkt an. Als SKV Mitglied profitieren Sienebst einem genialen Tool auch von Vor- Optische Gestaltung für ein ansprechendes Multimedia: Visuelle Effekte helfen zuzugskonditionen. sowie aussagekräftiges Intra- oder Extranet verstehen Durch die intuitiv bedienbare Ribbon-Leiste, Nutzen Sie die Möglichkeit Ihre Projekte, De-Nutzen Sie Hosted Sharepoint und wie Sie diese bereits aus Microsoft Word her monstrationen, Problemstellungen, Konzep-verbessern Sie im Handumdrehen Ihr kennen, gestalten Sie Ihr Hosted Sharepoint te usw. mit visuellen Effekten wie Bilder, Vi-Teamwork, aber auch Prozesse unabhängig zu einer anschaulichen Intra- oder Extranet- deos etc. zu untermauern. Meist wirkt einevon Ort und Zeit Seite. Passen Sie die Hosted Sharepoint-Sei- optische Darstellung gegenüber einem simp-Hosted Sharepoint ist die zentrale Plattform ten Ihren Bedürfnissen, unterstützend mit len Text professioneller und prägt sich ent-für jedes Unternehmen sowie auch Vereine Bildern und sonstigen Medien an. sprechend in den Köpfen ein.und Projektteams. Hier werden Dokumente Mehr Informationen zum Hosted Sharepointund Daten ausgetauscht, Workflows defi- Berechtigungen erteilen und Ihre Daten 2010 gibt es aufniert, News und Informationen publiziert, sichern www.genotec.ch/de/application-hosting/Termine koordiniert und vieles mehr. Mit der Definieren Sie in der Benutzerverwaltung sharepointoptischen Anlehnung an das restliche Office- ganz einfach wer in welchem Umfang auf wel- Marco SommerhalderPaket ist Hosted Sharepoint noch einfacher che Daten, Dokumente, Seiten usw. Zugriff Weitere Informationen und Adresse auf Seite 38Anzeigen r unter en S ie meh -hosting Erfahr /share d otec.ch w ww.gen Ihr Webauftritt genial einfach – mit Shared Hosting von Genotec!
  • 21. 22 ERFOLG Informatik Ausgabe 6 Juli 2010Linux- und Windows Rechner parallelbetreiben und zentral verwaltenUnivention Corporate Server (UCS) ist ei-ne standardisierte Linux-Komplettlösungzum einfachen, zentralen Betrieb von Ser-vern und Computerarbeitsplätzen fürkleine und grössere Unternehmen. Mitder standardmässig integrierten Kompo-nente UCS Active Directory werdenWindows- und Linux-Rechner parallelbetrieben und der administrative Auf-wand erheblich reduziert.Die Enterprise-Distribution «UniventionCorporate Server» (UCS) ist eine leicht instal-lierbare und administrierbare Linux-Kom-plettlösung zur Verwaltung von Servern,Desktops, IT-Diensten und Benutzern. Nebenden klassischen Serverdiensten und allenwichtigen Funktionen zum Betrieb kleinerund grösserer IT-Infrastrukturen, bringt UCSstandardmässig die Komponente UCS Active Screenshot des UCS-Managementsystem-Modules zur Einrichtung von UCS Active Directory ConnectorDirectory Connector (UCS AD Connector)mit. Mit UCS AD Connector können kleine UCS Active Directory Vertriebspartner in der Schweiz:und mittelständische Unternehmen ohne Connector- Funktionen (Auswahl): Univention Corporate Server inklusive UCStieferes Linux-Wissen, unkompliziert Linux- Active Directory Connector können in derRechner in Windows-Umgebungen aufneh- • UCS Active Directory Connector ermög- Schweiz über die Univention-Partner Win-Luxmen und Windows- und Linux-Server mit licht die einfache Einbindung Linux-ba- aus Jenaz und Sygroup aus Basel bezogenwenig Administrationsaufwand parallel be- sierter Dienste und Anwendungen in werden. Ein UCS Server und 10 Benutzer bzw.treiben. Denn diese Komponente sorgt für bestehende Microsoft – Umgebungen, Clients kosten im ersten Jahr 874,- CHF inklu-den bidirektionalen Datenabgleich zwischen ohne zusätzlichen Administrationsauf- sive Installationssupport und Maintenance. Indem, von Windows Servern verwendeten, wand. den Folgejahren bietet Univention SupportVerzeichnisdienst Active Directory und dem, und Maintenance zu einem wirtschaftlichemvon UCS verwendeten, OpenLDAP-Verzeich- • Mit UCS Active Directory Connector ist Staffelpreis an.nisdienst. So können Anwender und Admi- eine einfache Übernahme von Benut-nistratoren in der Windows- genauso wie in zern, Gruppen und anderen Objekten Weiterführende Informationen zu UCSder UCS-Umgebung mit den gleichen Benut- aus der Microsoft-Umgebung in die Li- Active Directory Connector und Univentionzern und Rechtestrukturen arbeiten. Jeder nux-Umgebung möglich, wodurch auch Corporate Server (UCS):Benutzer benötigt nur noch ein Passwort, un- eine einfache Möglichkeit zur Migration Produktdatenblatt UCS Active Directory Con-abhängig davon, an welchem System er ar- von Windows auf Linux geboten wird. nector:beitet. www.univention.de/fileadmin/produkte/pdf_ • Die Synchronisation zwischen beiden dokumente/ADCfactsheet_low.pdfUCS Active Directory Connector – die Welten ist in beide Richtungen möglich. Produktwebsite UCS Active Directory Con-einfach bedienbare UCS Komponente zur Die Synchronisationseinstellungen kön- nector mit Screenshots:Verwaltung des gleichzeitigen Betriebs von nen individuell festgelegt werden, wo- www.univention.de/komp_ad_connector.htmlLinux- und Windows-Servern durch der Administrator die Möglichkeit Produktinformationen UCS:Zur Einrichtung von UCS Active Directory Con- erhält, die Synchronisation genau zu steu- www.univention.de/ucs.htmlnector steht ein leicht bedienbares, grafisches ern und ausgewählte Objekte und Attri- UCS Preisliste in CHF:Modul im browser-basierten UCS Manage- bute verschlüsselt zu synchronisieren. www.univention.de/preislisten.htmlmentsystem zur Verfügung. Damit lassen sich Download Testversionen und Dokumentation:unter anderem die wichtigsten Variablen zum • Benutzer benötigen nur ein Passwort www.univention.de/download.htmlEinsatz dieses Bindeglieds zwischen Windows unabhängig davon, ob sie in der Wind- Silvia Frankund Linux setzen. ows- oder Linux-Umgebung arbeiten. Weitere Informationen und Adresse auf Seite 38
  • 22. ERFOLG Informatik Ausgabe 6 Juli 2010 23Ihren Bedürfnissen das passendeUmfeld bieten • Terminverwaltung • Lagerbuchhaltung (standard) mit Stücklisten • Projektverwaltung (standard) • Leistungserfassung (standard) Ist in 3 Produkteversionen, • lite • standard • professionalIn der heutigen Zeit ist es nicht mehr mög- sage 50 erhältlich, je nach Anforderungsprofil.lich sämtliche Anforderungen an Hard- und Ob in einem kleinenSoftware aus einer Hand zu beziehen. Viel Familienbetrieb Mit speziellen Produktepaketen fürzu Komplex sind die einzelnen Anforderun- oder in einem • Handwerker (Ausmass)gen an die Ausbildung der Mitarbeiter so- Unternehmen mit • Handelsfirmenwie an die Vielfalt der Produkte die auf dem 250 Mitarbeitenden • Kassenlösungen (Touch-Screenfähig)Markt sind. – die sage Produktepalette bietet dank der in- novativen technologischen Basis und derUB-office AG seit 15 Jahren Ihr zuverlässiger überdurchschnittlichen Funktionalität die dialogik LohnPartner für KMU-Softwarelösungen. Ob ideale Unterstützung im Finanzwesen. Die Lohnbuchhal-CRM/ERP, Finanz- oder Lohnbuchhaltung mit • Finanzbuchhaltung tung von dialogikden durch uns vertriebenen Produkten von sa- • Debitorenbuchhaltung ist eine der erfolg-ge schweiz, blue office und dialogik, welche • Kreditorenbuchhaltung reichsten Lohnbuch-durch Schnittstellen miteinander verbunden haltungen in der Schweiz mit über 5000sind, haben wir für alle Betriebsgrössen und Sage 50 Produkte sind in 3 verschiedenen Installationen.Budgets die richtige Lösung. Versionen erhältlich: Trotz der vielfältigen Möglichkeiten und • lite Funktionen ist diese Lohnsoftware demUB-office AG ist bei allen Herstellern A-Part- • standard wichtigsten Grundsatz treu geblieben, Sie alsner/Competence Center und hat eine eigene • professional Anwender müssen so schnell und einfach alsSupport-Abteilung. Von der Evaluation über möglich ans Ziel kommen.die Installation bis zur Schulung haben Sie ei- • effiziente Abwicklungnen Ansprechpartner. blue office • Lohnzahlungen per DTA Die Auftragsbearbeitung für K wie klein über • Schnittstelle in sage 50Als Treuhand- und Softwareberatungsfirma M wie mittel bis zu U Betrieben. • SUVA Richtlinen für speditive Revisionkönnen Sie von uns einen Support und eine Un- • Adressverwaltungterstützung erwarten, wie sie von reinen EDV • Auftragsbearbeitung (Offerte, Auftragsbest., Urs BernoldUnternehmungen kaum geboten werden kann. Lieferschein, Rechnung) Weitere Informationen und Adresse auf Seite 38Anzeigen Die smarte Software für Start-Ups Software Start-Ups und Selbständigerwerbende Selbständigerwerbende einfach I sicher I modern ist Sage Start ist ready für ab CHF 176.50 Windows Microsoft Windows 7 exkl. Mwst. Mwst. Sage Schweiz AG Infoline: 0848 868 848, Telefax: 058 944 18 18, info@sageschweiz.ch, www.sageschweiz.ch Telefax: www.sageschweiz.ch
  • 23. 24 ERFOLG Rechtsberatung Ausgabe 6 Juli 2010Konsularischer Schutz zwischen Kantonen?Bis zum Jahr 2006 haben bestanden: die darin sei Obererlinsbach SO nicht aufgeführt. stimmter Weise zu behandeln. Jeder Staat istEinwohnergemeinde Obererlinsbach SO, Was kann der betreffende Bürger unternehmen? befugt, zugunsten seiner Staatsangehörigendie Einwohnergemeinde Niedererlinsbach auf einen anderen Staat einzuwirken, wennSO, die Bürgergemeinde Obererlinsbach SO Man könnte argumentieren, das Bürgerrecht einem Staatsangehörigen durch völker-und die Bürgergemeinde Niedererlinsbach gehöre zu Persönlichkeitsrechten gemäss Art. rechtswidrige Handlungen des fremdenSO. Diese durften nicht mit Erlinsbach AG, 28 ZGB. So wären bei Verletzung des Bürger- Staates ein Schaden entstanden ist (diplo-mit den Weilern Oberdorf und Untererlins- rechts auch Persönlichkeitsrechte verletzt. Wer matischer Schutz). Zudem kann ein Staat diebach verwechselt werden, sorgte doch durch den Staat und die Gemeinden sowie ih- Interessen der eigenen Staatsangehörigenschon der Erzbach für die geographische re Behörden und Beamten in seiner Persönlich- bei Verhaftungen oder anderen (auch nichtund politische Trennung. keit verletzt wird, hat Anspruch auf Feststellung völkerrechtswidrigen) Rechtsbeeinträchti- der Verletzung, auf Schadenersatz und, sofern gungen im Ausland durch die dortigen kon-Per 1. Januar 2006 erfolgte auf Solothurner Sei- die Schwere der Verletzung es rechtfertigt und sularischen Behörden schützen. Dabei gehtte eine Gemeindefusion. Die Einwohnerge- diese nicht anders wieder gutgemacht worden es darum, durch Intervention den eigenenmeinden Obererlinsbach und Niedererlins- ist, auch auf Genugtuung, d.h. auf eine Entschä- Staatsangehörigen im Ausland zu helfen,bach sowie die Bürgergemeinde Niedererlins- digung des seelischen Schadens (§ 11 Gesetz Rechtsverletzungen zu verhindern oder zubach fusionierten zur Einheitsgemeinde über die Haftung des Staates und der Gemein- stoppen oder ganz allgemein den eigenenErlinsbach SO (§ 1 lit. e Ziff. 3 Verzeichnis der so- den sowie ihrer Behörden und Beamten des Staatsangehörigen Unterstützung, Fürsorge,lothurnischen Gemeinden, BGS 131.3). Die Kantons Zürich). Beratung oder Hilfe zukommen zu lassenBürgergemeinde Obererlinsbach verweigerte Es besteht die Möglichkeit, die Verletzung des (konsularischer Schutz; Vgl.die Fusion, weshalb sie fortbesteht (§3 lit. h Ziff. Bürgerrechts dem Bezirksrat zu melden. Die www.kuenglaw.ch/img/content/pdf/pocket6 Verzeichnis der solothurnischen Gemeinden, Gemeinden, ihre Betriebe und Anstalten ste- guide_pqq.pdf ). Müsste nun nicht aufgrundBGS 131.3). Für den praktischen Alltag hat das hen unter der Aufsicht des Bezirksrates. Dieser der völkerrechtlichen Bestimmungen auchungeahnte Folgen. Sichtbar wurde das, als ein hat darüber zu wachen, dass die Gemeindebe- interkantonal die Regierung SO bei der Re-Bürger der Bürgergemeinde Obererlinsbach, hörden und –beamten ihre Pflichten gewissen- gierung ZH für die richtige Darstellung desder eine Beurkundung vorzunehmen hatte, haft und den gesetzlichen Vorschriften gemäss Gemeindebürgerrechts intervenieren?seine Papiere vorgelegt hat. Die fragliche Ein- erfüllen (§ 141 Gemeindegesetz des Kantonswohnergemeinde im Kanton Zürich beschei- Zürich). Sobald der Bezirksrat in einer Gemein- Für Anwälte ist dieser Fall wegen der rechtli-nigte, die betreffende Person sei Bürger von Er- deverwaltung Unordnung, Missbräuche, Ge- chen Dimension sehr interessant. Für den be-linsbach SO. Das trifft sicher nicht zu, weil Bür- setzes- oder Pflichtverletzungen wahrnimmt, troffenen Bürger ist die Angelegenheit blossger von Erlinsbach SO nur solche Personen hat er unverzüglich einzuschreiten und für Ab- ärgerlich und allenfalls mit Anwaltskosten ver-sind, die vor der Fusion Bürger der Bürgerge- hilfe zu sorgen und allenfalls, über die fehlba- bunden. RA lic. iur. Michael Wittmermeinde Niedererlinsbach SO waren. Der be- ren Behördenmitglieder oder Gemeindebeam- Weitere Informationen und Adresse auf Seite 38troffene Bürger von Obererlinsbach SO rekla- ten Ordnungsstrafen zu verhängen (vgl. § 142 Der Autor arbeitet bei Küng Rechtsanwälte inmierte bei der betreffenden Zürcher Gemein- Gemeindegesetz des Kantons Zürich). Olten. Er ist Bürger von Erlinsbach SO (vormalsde, allerdings erfolglos, weil die zürcherische Aufgrund des internationalen Völkerrechts, Bürgergemeinde Niedererlinsbach SO).Gemeinde geltend machte, es gäbe ein Ver- sind Staaten untereinander verpflichtet, ihre Er führt für den Schweizerischen KMU Verbandzeichnis der schweizerischen Gemeinden und gegenseitigen Staatsangehörigen in be- das Büro in OltenAnzeigen Fahrspass mit Suchtfaktor City-Touren Erleben Sie die Stadt einmal aus einer anderen Perspektive. Mühelos erkunden Sie mit dem Segway auf geführten Touren die Städte- Highlights und Landschaften von Basel, Bern, Interlaken oder Luzern. Firmenevents Verleihen Sie Ihrem Firmenanlass eine besondere Note und überra- schen Sie Kunden und Mitarbeitende mit dem unvergesslichen Segway- Lifestyle – auf geführten Touren oder einem spannenden Parcours. Mit diesem innovativen Gerät sind Sie garantiert ein Trendsetter. Weitere Informationen: 033 821 03 94 | welcome@segway.ch | www.segway.ch
  • 24. ERFOLG Rechtsberatung Ausgabe 6 Juli 2010 25Ordnungsbusse und Strafprozess 1. Bezüglich der Täterbezeichnung und den. Vertreter der Bundesverwaltung haben 2. Bezüglich des Verweises auf die kantona- eingeräumt, dass hier wohl ein gesetzgebe- len Strafprozessrechte. risches Versehen vorliegt und die Bestim- mung hätte angepasst werden müssen. Wie In rechtsethischer Hinsicht ist es problema- kann in einem solchen Fall vorgegangen tisch, dass das Ordnungsbussengesetz einen werden? Fahrzeuglenker, der eine vermeindliche Ord- nungswidrigkeit begangen haben soll und Nach der Reparaturklausel von Art. 446 Abs. das bestreitet, als «Täter» bezeichnet. Laut 2 StPO kann die Bundesversammlung der Art. 6 Ziff. 2 der Europäischen Menschen- StPO widersprechende, aber formell nicht rechtskonvention (EMRK) gilt jemand als un- geänderte Bestimmungen in Bundesgeset- schuldig, solange er nicht von einem ord- zen durch eine Verordnung anpassen. Ob die nungsgemäss bestellten Gericht verurteilt ist; eidgenössischen Räte eine solche parlamen- vorher kann er nicht Täter sein. Es ist bedau- tarische Verordnung erlassen werden ist un- erlich, dass dieser semantische Fehltritt im gewiss. Zuge der Revision der Strafprozessordnung nicht korrigiert worden ist. Nach dem Grundsatz «Lex posterior derogat legi priori» werden einander widersprechen-Am 1. Januar 2011 wird die neue eidgenös- Es wurde im Gesetzgebungsverfahren unter- de Normen gleicher Stufe so ausgelegt, dasssische Strafprozessordnung in Kraft treten. lassen, eine weitere Unklarheit zu beseitigen. die jüngere Regelung der ihr widersprechen-Sie löst die bestehenden kantonalen Straf- Will der mutmasslich fehlbare Fahrzeuglen- den älteren Regelung vorgehen soll. Könnenprozessordnungen ab. Die Durchsicht des ker das Ordnungsbussenverfahren nicht ak- sich die Gerichte der hier vertretenen Auffas-neuen Gesetzes wirft einige interessante zeptieren, so ist hinsichtlich der behaupteten sung anschliessen, so kann der Wortlaut vonFragen auf. Verkehrsregelverletzung ein rechtskonfor- Art. 10 Abs. 2 OBG über eine geltungszeitliche mes Gerichtsverfahren durchzuführen. Und Auslegung korrigiert werden. Jedenfalls kannEine davon betrifft eine Vorschrift im Ord- genau hier schafft die Bestimmung von Art. kein Zweifel daran bestehen, dass Fahrzeug-nungsbussengesetz, das bei geringfügigen 10 Abs. 2 OBG eine Unklarheit, indem diese lenker, die sich einem Ordnungsbussenver-Widerhandlungen im Strassenverkehrsrecht Bestimmung verlangt, dass die kantonalen fahren nicht unterziehen wollen einem Unter-Anwendung findet. Art. 10 OBG lautet: «Die Verfahrensvorschriften für Übertretungen suchungs- und Gerichtsverfahren unterzie-Polizeiorgane sind verpflichtet, dem Täter angewendet werden. Da die eidgenössische hen müssen, wie es in der eidgenössischenmitzuteilen, dass er das Ordnungsbussenver- Strafprozessordnung die kantonalen Verfah- Strafprozessordnung ab kommendem Neu-fahren ablehnen kann. Lehnt der Täter das rensvorschriften per 1. Januar 2011 verdrän- jahr geregelt ist. RA lic. iur. Michael WittmerVerfahren ab, so werden das ordentliche gen wird, wird die Bestimmung im OBG ins Weitere Informationen und Adresse auf Seite 38Strafrecht und die kantonalen Zuständig- Leere greifen, denn es können für bundes- Der Autor arbeitet beikeits- und Verfahrensvorschriften für Über- rechtliche Straftatbestände gar keine kanto- Küng Rechtsanwälte in Olten.tretungen angewendet.» Diese Bestimmung nale Verfahrensvorschriften für Übertre- Er befasst sich u.a. mit Fragen des SVG und desist in zweierlei Hinsicht interessant: tungstatbestände mehr angewendet wer- eidgenössischen Strafprozessrechts.Anzeigen Im Vergleich zum neuen, revolutionären USB Virtual Desktop U170 von NComputing sieht der PC etwas alt aus . . . Namhafte IT-Experten empfehlen deshalb – vor der Beschaffung neuer PCs – diese geniale und innovative Desktop-Solution etwas näher anzuschauen. Der U170 Kit – vom weltweit führenden Anbieter von Virtual Desktop Solutions mit über 20 Millionen Anwender – nutzt die brachliegenden Ressourcen eines modernen PC und ermöglicht – über die USB Ports – bis zu 10 Multimedia-Arbeitsplätze zu generieren. Und dabei die Hardware-Kosten um 75%, die Unterhalts- kosten um 75% und die Elektrizitätskosten um mehr als 90% zu senken. In Kürze folgt noch das Modell L300, welches für eine LAN-Umgebung konzipiert wurde und bis 30 Multimedia-Arbeitsplätze pro PC Host bietet. Weitere Infos: www.csp-ing.ch & www.ncomputing.com, Testgeräte: info@csp-ing.ch, CSP Ing. Tel. 031 350 16 16
  • 25. 26 ERFOLG Rechtsberatung Ausgabe 6 Juli 2010Der Unternehmer und die ScheidungGemäss Statistik wird in etwa jede zweite gegeben wäre. Nicht nur einzelne Gegen- Ohne anderslautende Abreden kommt demEhe geschieden. Die durchschnittliche stände, welche der Berufsausübung dienen investierenden Ehegatten ein Anteil am Mehr-Ehedauer beträgt ca. 14 Jahre. Was bedeu- (z.B. der Backofen des Bäckers) sondern auch wert zu.tet dies für den Unternehmer? Welche ganze Unternehmen (die Bäckerei als Gan-Vorkehren sind zu treffen bzw. stehen zur zes) können dem Eigengut zugewiesen wer- Änderung der VorschlagsbeteiligungVerfügung, damit die unternehmerische den. Vorausgesetzt ist, dass darin enthalte- Bei Auflösung des ordentlichen Güterstan-Tätigkeit nicht zugleich mit der Ehe en- nes Kapital im Rahmen der wirtschaftlichen des der Errungenschaftsbeteiligung partizi-det? Tätigkeit des Unternehmer-Ehegatten be- piert jeder Ehegatte hälftig am Vorschlag des nötigt wird. Kapital, welches einzig zum Zwe- anderen Ehegatten. Mit Ehevertrag kann ei-Die Scheidung ohne Ehevertrag cke der Vermögensverwaltung eingesetzt ne Änderung der gesetzlichen BeteiligungIm Rahmen der bei Auflösung der Ehe vorzu- wird, kann nicht zu Eigengut deklariert wer- am Vorschlag vereinbart werden. So könnennehmenden güterrechtlichen Auseinander- den. die Ehegatten auch einzig für den Schei-setzung ist wesentlich, ob das Unternehmen dungsfall eine andere Beteiligung am Vor-dem Eigengut oder der Errungenschaft zu- Erträge aus Eigengut fallen nach dispositiver schlag vereinbaren und diese z.B. auf ¼ redu-zuordnen ist. Hat der Unternehmer-Ehegatte gesetzlicher Regelung in die Errungenschaft. zieren.das Unternehmen während der Dauer der Die Ehegatten können ehevertraglich ver-Ehe mit selber erarbeiteten Mitteln aufge- einbaren, dass die Erträge des Eigenguts wie- Gütertrennungbaut, so fällt das Unternehmen in seine Er- derum in das Eigengut fallen. Diese Zuwei- Wollen die Ehegatten das Güterrecht kom-rungenschaft. Diese ist ohne anderslautende sung der Erträge zu Eigengut kann auch nur plett ausschalten bzw. eine Ehe ohne Vermö-Vereinbarung bei Auflösung der Ehe zwi- einzelne Vermögenswerte betreffen oder genswirkungen führen, so bleibt nur der Gü-schen den Gatten hälftig zu teilen. Der Aus- summenmässig beschränkt werden. Wichtig terstand der Gütertrennung. Auch dieser wirdkauf des anderen Ehegatten übersteigt oft für den Unternehmer ist, dass zwar der Un- ehevertraglich begründet. Bei Auflösung ei-die finanziellen Möglichkeiten des Unter- ternehmensertrag, nicht aber der angemes- ner Ehe unter Gütertrennung findet über-nehmer-Ehegatten und kann sogar zum er- sene Unternehmerlohn von der Errungen- haupt keine güterrechtliche Auseinanderset-zwungenen Verkauf des Unternehmens füh- schaft ausgenommen werden kann. zung statt und jeder Ehegatte behält, wasren. ihm bereits gehört. Änderung des MehrwertanteilsZuweisung von Vermögenswerten zu Hat ein Ehegatte zum Erwerb, zur Verbesserung FazitEigengut oder zur Erhaltung von Vermögenswerten des Die Fortsetzung der unternehmerischen Tätig-Vermögenswerte der Errungenschaft, die für anderen ohne entsprechende Gegenleistung keit im Scheidungsfall lässt sich mit mehreren,die Ausübung eines Berufes oder zum Be- beigetragen und besteht im Zeitpunkt der Auf- untereinander kombinierbaren Vereinbarun-trieb eines Gewerbes bestimmt sind, können lösung der Ehe ein Mehrwert, so steht ihm der gen hinreichend sicherstellen. Gleichzeitigvon den Ehegatten durch Ehevertrag zu Ei- auf ihn entfallende Anteil an diesem Mehrwert empfiehlt sich für den Todesfall vorzusorgengengut erklärt werden. Zweck dieser Zuwei- zu. Klassische Beispiele hierfür sind die Investi- und beispielsweise den überlebenden Ehegat-sung ist der Ausschluss der Beteiligung des tion von ererbten Mitteln des einen Ehegatten ten zu begünstigen. Mit einem entsprechendNichtunternehmer-Ehegatten, wie sie eben in eine Liegenschaft oder das im Aufbau begrif- formulierten Ehe- und Erbvertrag kann sowohlbei der Zugehörigkeit zur Errungenschaft fene Unternehmen des anderen Ehegatten. der Scheidungsfall wie auch der Todesfall adä- quat geregelt werden. Marius BremAnzeigen Weitere Informationen und Adresse auf Seite 38 Noch nie war es so Tipp: einfach, den Überblick Kostenlose telefonische Erstberatung zu bewahren Unter der Telefonnummer 0844 66 88 00 (normaler Festnetztarif ) bietet der Ver- band Erbrecht Schweiz zu Bürozeiten in der gesamten Schweiz kostenlose Erstbe- ratung in erbrechtlichen Belangen. Beim Verband Erbrecht Schweiz handelt es sich um ein Engagement von ausgewiesenen Erbrechts-Spezialisten mit Geschäftsstel- len in Affoltern am Albis, Basel, Bern, Brig, Kriens, Langenthal, Lausanne, Lugano, Lu- zern und Wil.
  • 26. ERFOLG Reportage Ausgabe 6 Juli 2010 27Events am ForellenweiherDas Abenteuer für Geschäftsausflüge / Vereine usw.Wir leben in einer hektischen Zeit und kaum Ab mindestens 5 Teilnehmer. Ausrüstung im Fachgeschäft + Versandetwas kann in Ruhe angegangen werden. Preis inbegriffen. Anschliessendes zuberei- Solothurnstrasse 36Dabei vergisst man auch mal Zeit für sich zu ten und Grillieren der Fänge möglich. 4536 Attiswil BEnehmen und das Leben zu geniessen. Tel. 032 623 29 54 Wir versuchen diesen Event in Ihrer näheren Fax 032 621 38 29In der heutigen Zeit des Stresses können die- Umgebung durchzuführen. Dauer des Anlas- eMail: info@marowil.chse gemeinsamen Aktivitäten: ses; halber oder ganzer Tag (nach Absprache). www.marowil.ch Öffnungszeiten:• Besseres Verstehen untereinander Nehmen Sie doch bitte mit uns per Telefon Mo. 13:30–18:30 Uhr• Stress-Abbau und Bewältigung oder eMail Kontakt auf, damit wir Ihnen ein Di.–Fr. 9:00–12:00 / 13:30–18:30• Solidarität einander gegenüber bringen! Angebot unterbreiten können. Sa. 9:00–16:00 UhrAnzeigen MAROWIL Fischereiartikel Solothurnstrasse 36 4536 Attiswil BE Tel. 032 623 29 54 Fax 032 621 38 29 info@marowil.ch www.marowil.ch
  • 27. 28 ERFOLG Reportage Ausgabe 6 Juli 2010Energie-, Umwelt-, Sport- & BusinessParkGlarnerland-Walensee, Südostschweiz präsentieren. In den Obergeschossen entste- Bahntechnologie. Im Obergeschoss des Ge- hen Seminarräume, die von der kleinen Mit- bäudes sind 1200m² Büro- und Showräume arbeitertagung bis zum grossangelegten geplant für ca. 90 äusserst attraktive Arbeits- Kongress alles abdecken. In der Pause kann plätze der hier ansässigen Betriebe und den vom integrierten Wasserskistartplatz aus di- Forschungsanstalten. Seeseitig des Bahnhofs rekt eine Runde auf dem See gedreht wer- entsteht ein Dancing, das sowohl den Gästen den oder man geniesst eine entspannende als auch den Anwohnern der Region Unterhal- Sauna im Wellnessbereich. tung bietet.Inmitten der ersten nebelfreien Bergwelt Wasserskianlagen / Rückhaltebecken Arena und Sportplätze / Wind undvor Zürich, dem herrlichen Glarnerland, Diese beiden Anlagen werden die ersten, auf Sonnenenergieam Ufer des Walensees gelegen, entsteht naturnahen, künstlichen Seen sein (es sind Auf den beiden Inseln finden die kulturellender Energie-, Umwelt-, Sport- & Business- gleichzeitig Rückhaltebecken, die es im gan- und sportlichen Ereignisse statt. Über roman-Park . (Campus des Wissens). Eine an der zen Alpenraum braucht). Globale Erderwär- tische Hängebrücken gelangt man entwederNord-Südachse in der Schweiz einmalige mung, wir nutzen sie polyvalent und multi- zum grossen Partyzelt oder den SportanlagenKombination aus Kongresszentrum, Busi- funktional als angelegte Wasserski- und Wake- inklusive Beachvolleyball-Court. Auf überness-Standort, Umwelt-Themen-Park, der boardlifte der Schweiz. Die künstlichen Seen 20`000 m² Fläche können Firmenevents oderTransparenz schafft. Innovatoren und For- bieten die idealen Voraussetzungen für diese mittelgrosse Sportanlässe durchgeführt wer-schungsanstalten zeigen der Stand der Sportart und Wasser H2O als heil und Lebens- den. Es sind aber auch Openairkonzerte oder -Umwelt-Technik. Ergänzt mit Wellness elixier zu promoten: Die Wassertemperatur kinos denkbar. Im Sommer können Windsurf-und Fun-Park , Hotels und Wohneinheiten. bleibt angenehm hoch, da die Seen nur ca. oder Segelkurse auf dem Walensee durchge-Einmalig! Ein Work- und Ferienparadies. 1.50 m tief sind und es entstehen keine unge- führt werden. Das angrenzende Naturschutz- wollten Wellen. Pro Anlage können gleichzei- gebiet wird mit einem Lehrpfad aufgewertetDie multifunktionale Erlebniswelt bietet eine tig X Personen befördert werden. Die umwelt- und bildet, zusammen mit dem Walenseeufer,Vielzahl von Angeboten und Tätigkeiten. Im freundlich betriebene Liftanlage kann von En- das umliegende Erholungs- und Sportgebiet.Sommer bilden die ersten Wasserskilifte der de März bis Ende Oktober benutzt werden,Schweiz auf künstlichen Seen das Herz der An- sowohl in Seminarpausen als auch auf einem Standortlage, im Winter bringen wir Sie innert weniger Familienausflug. Das Areal befindet sich direkt an der BahnlinieFahrminuten in zahlreiche Ski- und Snow- Basel-Chur, sowie an der Autobahn A3 von Zü-boardgebiete. Modulhotel/Wohneinheiten rich nach Chur,Davos, St.Moritz, Bellinzona, Auf 3500 m² Bruttofläche bietet das Hotel Platz Chiasso, ca. 40 Fahrminuten von Zürich ent-Die rigoros auf nachhaltige Entwicklung aus- für ca. 200 Personen und stellt eine Infrastruk- fernt. Am westlichen Ufer des Walensees, amgerichtete Anlage zieht zukunftsorientierte tur zur Verfügung, die allen Ansprüchen von Rande eines Naturschutzgebietes gelegen, ge-Firmen an, die hier Gelegenheit erhalten, den Seminarteilnehmern oder Freiengästen ge- niesst man einen herrlichen Blick sowohl überneusten Stand ihrer technischen Entwicklung recht wird. Die Bauweise orientiert sich an den den See, als auch in die eindrücklichen Glarnerzu präsentieren, Bürofläche / Showräume zu neusten MinergiePStandards, bei den Materia- Alpen. Dabei sorgt der Wind vom nahen Seemieten oder die Konferenzräume zu nutzen. lien wird auf geringe Grauenergiewerte ge- fast ganzjährlich für nebelfreie Verhältnisse. Ei-Damit heben sich die innovativsten von ihren achtet. Das Gebäude soll sowohl beim Bau als gene Autobahnausfahrt Wessen-Glarus-Nord,Mitbewerbern ab. auch im Betrieb ein Zeichen setzen auf dem als auch zum internationalen Bahnknoten- Gebiet der erneuerbaren Energien. Auch auf punkt Ziegelbrücke sind es weniger als drei Ki-Zwischen der A3 und der Bahnlinie Basel-Chur diese Weise erhalten Firmen, die sich in diesem lometer. Die Skigebiete von autofreien Braun-gelegen, wird das attraktive Areal weitherum Bereich engagieren, Gelegenheit, sich einer wald, Elm, Amden, Pizol und Flumserberg sindwahrgenommen. Der Solar-Kristall ist ein eindrücklichen Zahl von «opinion leaders» zu alle in weniger als 30 Fahrminuten erreichbar.Landmark über die Schweiz hinaus. Der zentra- präsentieren. Wir bringen Sie dahin.le Treffpunkt für die Region mit Anziehungs-kraft für die ganze Schweiz sowie den umlie- Bahnhof Ihre Ansprechpartner für Auskünfte,genden Ländern wie Italien, Lichtenstein, Der Bahnhof von Weesen wird modernisiert Beratung und Vermietung:Österreich und Deutschland. und erweitert. Er stellt die zentrale Verkehrser- Business Management, Herr Minh Tri Ama- schliessung der gesamten Anlage dar. Von hier cher, Wolfenmatt 11, 9606 BütschwilEyecatcher verkehren im Pendelverkehr Bahn-Shuttles Tel. 071 983 42 35, tristar_amacher@dplanet.chDie unzähligen vorbeifahrenden Auto- und nach Ziegelbrücke, dem internationalen Kno-Bahnreisenden nehmen das einem Bergkris- tenpunkt der SBB. Wie auch nach Linthal der Energie-, Umwelt-, Sport- & BusinessPark,tall nachempfundene Kongresszentrum als Solarzellenproduktion und dem autofreien Tschachen 8a, 8755 Ennenda«Landmark» wahr. Auf über 5000 m² Brutto- Luftkurort Braunwald. Die Wagen werden in Tel. 055 640 91 68, Natel: 079 631 66 66,geschossfläche erhalten hier 52 Firmen die Zusammenarbeit mit der Universität Pader- reust@sbp.ch, www.sbp.ch Fernando ReustGelegenheit, sich einem breiten Publikum zu born entwickelt und weisen die Zukunft der Weitere Informationen und Adresse auf Seite 38
  • 28. ERFOLG Reportage Ausgabe 6 Juli 2010 29Ein Wasserschaden im Büro oder Archiv –was jetzt? Wer ist docusave Sofortmassnahmen Der Inhaber der Firma docusave, Guido Voser, Informieren Sie die Versicherung und neh- ist Papierrestaurator. Seit 1991 beschäftigt er men Sie sofort Kontakt mit docusave über die sich mit der Vakuumgefriertrocknung von Pa- Notfalltelefonnummer 079 204 88 08 auf. pier. Entsprechend seinem Fachwissen und Senden Sie uns ein paar Fotos vom Schaden, seiner langjährigen Erfahrung hat Guido Vo- damit wir zusammen mit Ihnen wichtige So- ser eigene, transportable Vakuumgefrier- fortmassnahmen einleiten können. Vermei- trocknungsmaschinen entwickelt, die auf die den Sie Schimmelpilzbildung durch Wärme Eigenschaften von Papier ausgerichtet sind. und zu hohe Feuchtigkeit. Wenn Materialien Über 1000 Schadenplätze hat er vor Ort be- in den Schaden involviert sind, welche zu- treut. Die Firma docusave hat ihren Sitz in Sef- sammenkleben können wie beispielsweise tigen/BE, ist schweizweit und auch im Aus- Fotos, neutral geleimte Papiere oder Archi- land tätig. Die Kunden sind Privatpersonen, tekturpläne, warten Sie mit dem Abpumpen KMUs, Banken, öffentliche Verwaltungen, Ar- des Wassers, bis die Rettung und Sicherung chive, Bibliotheken, Museen etc. Neben der des Bestandes organisiert ist. Das nasse Mate- Trocknung von nassem Material bietet die rial muss nach Anleitung von docusave sofort Firma docusave auch Dienstleistungen im eingefroren und damit gesichert werden. Im präventiven Bereich an. gefrorenen Zustand gibt es keine zusätzli- chen Beschädigungen. Das Material wird imWas geschieht, wenn Ihre Büroräumlichkei- Der Ernstfall gefrorenen Zustand in der Vakuumgefrier-ten oder Ihr Archiv mit allen wichtigen Do- Privatpersonen und Unternehmen können trocknungsanlage getrocknet. Weitere Hin-kumenten und geschäftlichen Unterlagen plötzlich inmitten einer grossen Katastrophe weise dazu finden Sie auf unserer Homepageplötzlich im Wasser versinken oder von ei- stehen. Dabei kann der Schaden nicht nur www.docusave.ch.nem Brand in Mitleidenschaft gezogen wer- durch ein Hochwasser entstanden sein. Ge- Barbara Mordasini Voserden? Sind alle Dokumente verloren? Gibt es borstene Leitungen, eine Feuersbrunst mit Weitere Informationen und Adresse auf Seite 38eine Möglichkeit, Akten des Tagesgeschäfts schmutzigem Löschwasser und Verrussungenoder die der Rechtssicherheit dienen, zu ret- durch den Rauch können einem Archiv zuset-ten? Die Firma docusave kann mit Hilfe der zen und die Existenz einer Firma bedrohen. Ge- Ihr Partner für wasser- undVakuumgefriertrocknung alle Ihre nassen nau in diesen Momenten kommt das gesamte brandgeschädigte DokumenteAkten, Pläne und Fotos trocknen. Wissen der Firma docusave zum Tragen und hilft Ihnen, die wichtigen Akten zu retten und Unsere KompetenzenJeder kann von einem Wasser- oder Brandscha- wieder zugänglich zu machen. • Beratung zu den vorbeugendenden unerwartet betroffen werden. Vorbeugen- Massnahmende Massnahmen sind daher genau so wichtig Was ist zu beachten • Soforthilfe bei einem Schadensfallwie im Ernstfall sofort richtig zu handeln, damit Die richtige Handlung am Schadensplatz ist • Leitung der Bergung und Sicherungdas Geschäft bald wieder im ordentlichen Rah- von grosser Bedeutung; nur so kann eine Scha- • Vakuumgefriertrocknung vonmen weitergehen kann. densminderung erfolgen. Dafür braucht es je- Dokumenten aller Art doch Erfahrung und • Sicherheitskonzepte für die TrocknungAnzeigen Fachwissen. Bei un- sensibler Daten sachgemässen Hand- • Reinigung von verschlammtem oder lungen am Schadens- verrusstem Archivmaterial platz kann sich der • Desinfektion des mit Schimmelpilz Schaden am Material befallenem Materiales vergrössern, d.h. es • Geruchsneutralisierung kann zu Verklebun- • Buchbinderische und restauratorische gen und Bildung von Nacharbeiten Ihr Partner für wasser- und Schimmelpilz kom- men. Diese verursa- Unsere Erfahrung brandgeschädigte Dokumente chen sofort höhere • Mehr als 1000 Schadensplätze vor Ort Kosten und die Quali- betreut tät der Wiederherstel- Tel: +41 (0) 33 346 87 87 • Seit 1991 in der lung der Akten sinkt. Guido Voser Mobil: +41 (0) 79 204 88 08 Vakuumgefriertrocknung von Papier, Ganz zu Ungunsten Rebzelg 2 Fax: +41 (0) 33 346 87 88 Leder und Pergament tätig des Geschädigten info@docusave.ch • Wir trocknen von einem Buch bis zum 3662 Seftigen und dessen Versiche- mehrstelligen Tonnenbereich www.docusave.ch rung.
  • 29. 30 ERFOLG Gesundheit Ausgabe 6 Juli 2010Wissen Sie noch, wie entspannt sein sichanfühlt? Eigentlich spüre ich gar Wieso brauche ich dazu so ein Walkman- Chance, eine altvertraute doch längst verlo- nichts. Das denke ich, artiges Gerät? Entspannung geht doch ren geglaubte Bekannte wieder neu kennen als ich den KOSYS auch anders? zu lernen: die Freizeit. thinkman® ausprobie- U. Gertsch: Wir wissen alle, wie man seinen re. Nebst seiner Basis- Körper und Geist zur Ruhe bringen kann. Ei- Nebst Entspannung und funktion, die mich in ne Stunde durch den Wald spazieren, auf ei- Konzentrationsförderung; was kann der Balance bringen und ne grüne Wiese liegen, dem Wasser eines thinkman® sonst noch? meine rechte und linke Bachlaufs lauschen. Viele Menschen finden U. Gertsch: Diese beiden Funktionen bringtUeli Gertsch Gehirnhälfte synchro- jedoch im Alltag dazu keine Zeit. Ein Körper, jeder thinkman® mit. Dann gibt es noch er- nisieren soll, ist bei der unter Anspannung steht oder sogar weiterte Ausführungen. Diese können exter-dem Gerät auch die zweite Stufe aktiviert Stress aushalten muss, kann nicht mehr ein- ne Speicherkarten aufnehmen. Über die Ul-– für die Stimulation meiner Gehirnfre- wandfrei funktionieren. Und ein Gehirn kann traschall-Vibration kann ich Audio-Inhaltequenz. Nach ungefähr zehn Minuten ist al- unter zu viel Druck nicht denken. Wenn ich übertragen, zum Beispiel Vokabeln einerles anders. Ich fühle mich ganz entspannt, den thinkman® nutze, schlage ich zwei Flie- Fremdsprache. Es ist eigentlich wie Hörenaber hellwach. Die Arbeit geht mir wie von gen mit einer Klappe. Zum einen kann ich über die Haut. Der thinkman® wiederholt dieselbst von der Hand. Faszinierend! Jetzt meinen Verpflichtungen nachkommen, zum gespeicherte Trainingseinheit in hoher Fre-will ich mehr darüber wissen. Und treffe anderen helfe ich meinem Körper beim Ent- quenz. Durch die unzähligen Wiederholun-mich mit Ueli Gertsch, Chancengeber aus spannen und bleibe so leistungsfähig. Auf- gen, die ich selber bewusst gar nicht wahr-Thun und offizieller KOSYS Berater. grund seiner praktischen Grösse kann ich nehme, wird mein Gehirn mit der Botschaft den thinkman® überallhin mitnehmen. Ich vertraut. Ich muss trotzdem noch aktiv ler-Herr Gertsch. Wieso kann mich der nenne ihn daher auch «meinen Delfin am nen, der Lernerfolg stellt sich jedoch deutlichthinkman® in Entspannung bringen und Gürtel.» schneller ein, weil ich keine Zeit in ein auf-gleichzeitig meine Konzentration fördern? wändiges Wiederholen des Lernstoffs inves-U. Gertsch: Der thinkman® erzeugt Ultra- Für wen ist der KOSYS thinkman® tieren muss.schallfrequenzen. Er arbeitet auf der Basis gedacht?von körpereigenen Schwingungen in einem U. Gertsch: Für Sie zum Beispiel. Ihr Terminka- Was sagen Sie denen, die denken, das seiBereich von 30000 bis 144000 Hz. Bei Kon- lender platzt aus allen Nähten. Das Erste und alles Hokuspokus?takt mit der Haut hat der thinkman® den das Letzte, woran Sie am Tag denken, ist Ihre U. Gertsch: All denen empfehle ich, einfachgleichen Effekt wie Schwimmen mit Delfi- Firma. Und dazwischen auch nicht an viel an- mal einen unverbindlichen Beratungsterminnen. Es findet eine Synchronisierung der deres. Auch wenn es Ihnen Spass macht, für mentale Wellness bei mir zu vereinbaren.rechten und linken Gehirnhälfte statt, fördert drückt die Arbeitsbelastung doch ganz Sie finden mich im Netz unterdie Durchblutung und senkt die Puls- und schön und überreizt die Nerven. Ein klug ein- www.chancengeber.biz. Bei dieser Gelegen-Atemfrequenz. Das Ergebnis, Ihr Körper ent- gesetzter thinkman® sorgt dafür, dass sich Ih- heit können sie den thinkman® ausprobierenspannt sich fühlbar, Ihr Konzentrationsver- re Nerven beruhigen und Ihr Gehirn nicht und dann selber entscheiden, ob es Hokus-mögen steigert sich überproportional. Dies, mit überflüssigen Reizen fluten. Ihr gesamter pokus oder Tatsache ist.weil ein entspannter Organismus optimal Körper harmonisiert sich. Sie arbeiten effi- Für das Interview: Karin Sprecherdenken, arbeiten und lernen kann. zienter und haben zu guter Letzt sogar die Weitere Informationen und Adresse auf Seite 38Anzeigen Hohmadpark 30 Ueli Gertsch Beratung CH-3604 Thun +41 79 335 04 91 Chancengeber • Coaching für KMU‘s u.gertsch@chancengeber.biz • Mentale Wellness • Glückreich® Coaching • Lebensmanagement www.chancengeber.biz Es gibt nie keine Chance!
  • 30. ERFOLG Gesundheit Ausgabe 6 Juli 2010 31Mitarbeiterförderung ist die Schulung von zunächst 10 bis 20% der Beleg- schaft. Bei einer freiwilligen Teilnahme stellteffektivste Gesundheitsförderung sich der Erfolg schneller und nachhaltiger ein. Der Lohn für die Förderung des Selbstwirk- samkeitsvertrauens sind eine verbesserte Loyalität der Mitarbeitenden, engagiertere Mitarbeit bei der Lösung von Problemen undDie wahren Experten in Gesundheitsfra- Selbstwirksamkeitsvertrauen – Aufgaben, sowie ein höher entwickeltesgen bei der Arbeit sind die Mitarbeiten- die unbekannte Ressource Gesundheitsverständnis im Betrieb, weil alleden selber. Sie müssen lediglich lernen, Selbstverantwortliches Handeln braucht bestrebt sind, in einer angenehmen Atmo-ihre eigene Wahrnehmung zu deuten Selbstwirksamkeitsvertrauen, welches von ei- sphäre zu arbeiten.und die Aussagen von Fachleuten ihren ner wachen Selbstwahrnehmung abhängigBedürfnissen entsprechend zu überset- ist. Mit anderen Worten sollte nicht so sehr Selbstwirksamkeitsvertrauen istzen. das richtige Verhalten im Vordergrund ste- ansteckend hen, sondern die Selbstwahrnehmung der Der Vorteil geschulten Selbstwirksamkeitsver-«Sitzen Sie richtig!» In meinen Referaten zu Mitarbeitenden und ihr Vertrauen, mit Unter- trauens ist seine Tendenz, sich zu verbreiten. InErgonomie am Arbeitsplatz fordere ich die stützung des Unternehmens an der Lösung einem unterstützenden Umfeld kommen dieZuhörerinnen und Zuhörer auf, ihre Sitzwei- von Problemen arbeiten zu können. meisten Beratungs- und Coachingleistungense zu beobachten, worauf fast alle ihre Posi- aus dem Kollegenkreis. So entsteht durch dietion verändern. Auf die Frage, ob die richtige Selbstwirksamkeitsvertrauen zeigt sich erst Gesundheitsförderung auf der Basis desArt zu sitzen bequem sei, schütteln die meis- bei einer Problemerfahrung. Wir alle kennen Selbstwirksamkeitsvertrauens ein Multiplika-ten ihren Kopf. Wie kommt es, dass sich «rich- Situationen, wo wir auf eine Schwierigkeit toreffekt. Zwar nimmt nur ein Teil der Beleg-tig» und «angenehm» widersprechen? Die stossen und ohne konkrete Lösungsidee zu- schaft am Programm teil, doch das ganze Un-Frage stellt sich, wer und was in der betrieb- versichtlich sind, dass wir einen Weg finden ternehmen verändert sich und entwickelt sichlichen Gesundheitsförderung gefördert wer- werden. Andere Probleme versetzen uns je- aus eigener Kraft. Konrad Wiesendangerden soll. doch in einen Zustand absoluter Hilflosigkeit. Weitere Informationen und Adresse auf Seite 38 In solchen Momenten kommt uns das Selbst-Wir sehnen uns alle nach Experten mit einfa- wirksamkeitsvertrauen abhanden. Mit ge- Wie steht es um Ihrchen Lösungen für die komplexen Fragen, schultem Selbstwirksamkeitsvertrauen nimmt Selbstwirksamkeitsvertrauen?die uns beschäftigen. Doch Gesundheitsför- das Ausmass der Hilflosigkeit ab. Wir können • Wissen Sie, auf welche Unterstützung Siederung befasst sich mit Menschen, deren leichter feststellen, wo und wann wir welche in Ihrem Unternehmen zählen können,Hintergrund und Bedürfnisse unterschiedli- Unterstützung benötigen und wie wir damit wenn Sie unter gesundheitlichen Proble-cher nicht sein können. Was für den einen eine angemessene Lösung entwickeln. men leiden?Mitarbeiter eine gute Lösung ist, macht für • Können Sie und Ihre Mitarbeitenden sicheine andere Mitarbeiterin im besten Fall kei- Das Schwergewicht bei der Schulung des erlauben, über Empfindungen zu spre-nen Unterschied. Die grosse Herausforde- Selbstwirksamkeitsvertrauens liegt auf dem chen?rung für die betriebliche Gesundheitsförde- Training der Selbstwahrnehmung. Dabei spie- • Trauen Sie sich, eine Expertenmeinung zurung ist die Umsetzung der Massnahmen in len der Umgang mit der Arbeitsumgebung hinterfragen und für sich anzupassen?einer Weise, die für die Mitarbeitenden mit und mit dem eigenen Körper sowie Kommuni-ihrer Individualität Sinn macht. Massnah- kation und Prozesse im Unternehmen eine Konrad Wiesendanger ist Coach, Wahrneh-men, die auf eine Förderung der Selbstver- zentrale Rolle. mungspädagoge und Architekt. Er unterstütztantwortung hinzielen, wirken effizienter und In der Regel ist es nicht notwendig, dass sich KMU in der betrieblichen Gesundheitsförde-nachhaltiger als unbesehen umgesetzte ganze Firmen oder Abteilungen aufs Mal auf rung durch gezielte, massgeschneiderte undStandardlösungen. eine solche Schulung einlassen. Effektiver ist die bezahlbare Angebote. www.ergosens.chAnzeigen Gesundheitsförderung für KMU Gesundheitsförderung für KMU Kompetente Mitarbeiterförderung aus einer Hand: Kompetente Mitarbeiterförderung aus einer Hand: Konrad Wiesendanger Obergrundstrasse 97, Postfach 4208 CH-6000 Luzern 4 041 310 02 11 — info@ergosens.ch 11
  • 31. 32 ERFOLG Gesundheit Ausgabe 6 Juli 2010Schnell und frisch – Wasser auf KnopfdruckEinsatzgebiet: Überall, wo es durstige Kehlen gibt.Die Soda Fresh Schweiz AG ist der führende Einfach zu bedienen – einfach zu warten – Einfach genial – genial einfach: Sichtbar istSchweizer Anbieter auf dem Sodamarkt. einfach preiswert und gut. Die Tastatur wird nur die edle Armatur, individuell ausgewählt,Das in Seon beheimatete Unternehmen ist dem Kundenwunsch entsprechend ange- zur Küche und Umgebung passend.seit über 20 Jahren exakt die richtige Adres- passt.se für Ihre individuelle, kundenmassge- Mengenprogrammierbar für Becher und Fla-schneiderte Trinkwasserlösung. schen, mit viel, wenig und ohne Sprudel. Die Technikbox ist unter der Theke verbaut und somit unsichtbar im täglichen Gebrauch. Aus dem Weg aus dem Sinn, bis zum nächsten Filterwechsel (ca 6 Monate) oder zum nächs- ten Tausch des Kohlensäure Zylinders. Ob mit oder ohne Sprudel, je nach Ge- Modell SodaFresh@Workshop C3 schmack, kalorienfrei, erfrischend und natür- lich gesund. Gerne erstellen wir Ihnen dieIn der Schweiz hat das Leitungswasser durch- persönliche Offerte!aus Mineralwasserqualität und wird für ca. Fr. Kreative Finanzierung: Kauf, Miete oder Ver-0,005 pro Liter frei Haus geliefert. Modell SodaFresh@Medical Q7. brauchsabrechnung.Täglich ca 2–3 Liter Wasser zu trinken ist kein Leitungswasser ist das best kontrollierte Le- Soda Fresh Schweiz AGProblem mit den funktionellen Wasserspen- bensmittel in der Schweiz – frei Haus geliefert Industrie Birren 10dern. und immer frisch. 5703 Seon Tel: 062 769 66 44 Fax: 062 769 66 55 info@soda-fresh.ch Sichern Sie sich ein Wellness-Paket im Swiss Holiday Park! Mehrwert mit Wellness-Paket im beliebten In Morschach, nahe Brunnen, liegt der grösste Ferien- und Freizeitpark der Schweiz! Gutschein für 2 Personen im Doppelzimmer Comfort mit freien Eintritten, Info unter www.soda-fresh.ch/swissholidayparkAnzeigen
  • 32. ERFOLG Buch-Tipp Ausgabe 6 Juli 2010 33Ulrike MüllerSo führen Sie ein Team zum ErfolgLiebe Leserin, lieber Leser, fizient zu organisieren. Wichtige didaktischeim Unterschied zu den vielen auf dem Markt Prinzipien finden sich in allen Methoden wie-angebotenen Einzelbüchern zum Thema Pro- der: Berücksichtigung persönlicher Meinun-zessbegleitung, Moderation, Präsentation und gen, Förderung der Wahrnehmung, der Expe-Kommunikation ist dieses Buch kein Lehrbuch rimentierfreude, des prozessorientierten Den-im klassischen Sinne, sondern ein praxisorien- kens und Arbeitens der Teilnehmer.tierter Leitfaden und ein kompaktes Nach-schlagewerk, ein Refresher. Geschrieben für al- Wie Sie mit diesem Buch und denle, die in ihrem täglichen Arbeitsleben Men- Kopiervorlagen arbeitenschen für etwas gewinnen, ihnen «den Kopf Das Buch besteht aus drei Teilen.verdrehen» und sie auf ein neues gemeinsa- Teil 1 stellt die erforderlichen Grundlagen fürmes Ziel lenken wollen. eine erfolgreiche Prozessbegleitung kurz und knapp dar. Hier ist zusammengefasst, wie SieDie Autorin stellt Ihnen mit diesem Buch und sich auf Ihre Aufgabe als Prozessbegleiter vor-den Kopiervorlagen für Checklisten und Mo- bereiten, Ihre persönlichen Wirkungsmittelderationskarten ein neues, aussergewöhnli- optimal einsetzen, Gruppen anleiten und sichches Arbeitsmittel für alle Bereiche der Team- mit Problemstellungen und deren Bearbei-arbeit zur Verfügung. tung intensiv auseinandersetzen. Sie erfahren, wie Sie Gruppenmitglieder zur selbständigenDas Gelingen von Seminaren, Projekten und Problembearbeitung aktivieren und ihnenChange-Management hängt meist entschei- helfen können, Lösungsvorschläge zu entwi-dend von der Kompetenz des Gruppenleiters, ckeln und zu realisieren. Sie werden in der La-der Moderatoren oder der Prozessbegleiter ab. ge sein, Kreativität, Problemverständnis undDie Fähigkeit, aus Teilnehmern ein Team zu for- Entscheidungsfreudigkeit in Ihren Arbeits- Ein Leitfaden für Prozessbegleiter, Modera-men und es zielführend durch Diskussions- gruppen zu fördern. toren und Gruppenleiterund Willensbildungsprozesse zu begleiten, ist– abgesehen von der Sachkompetenz der Nachdem Sie den Ablauf gruppendynami- Praxis wird der ideale Ablauf einer moderier-Gruppenmitglieder – immer wieder der scher Prozesse und deren Auswirkungen auf ten Gruppenarbeit von der Fragestellung bisSchlüssel zum Erfolg. die Arbeit eines Teams kennengelernt haben, zur Lösung beschrieben. Sie erfahren, wie eineHäufig zeigt sich, dass nur die systematische wird es Ihnen gelingen, Konflikte innerhalb der erfolgreiche Präsentation vorbereitet, aufge-und penible Vorbereitung dieser Gruppenpro- Gruppe rechtzeitig zu erkennen, zu analysie- baut und durchgeführt wird, wie Sie Störun-zesse, auf jeder einzelnen Stufe, das Vorhaben ren und aufzulösen und auf mögliche Störun- gen während Präsentation und Diskussion ge-gelingen lässt – auch bei viel Erfahrung in der gen während der Gruppenarbeit angemessen konnt abwehren und wie Sie Ihr LampenfieberProzessbegleitung. Das ist das zentrale Anlie- zu reagieren. in den Griff bekommen.gen dieses Buches. Die dargestellten Metho- In Teil 2 beschäftigen Sie sich mit allen Aspek- Erhältlich bei GABAL Verlag GmbHden sollen helfen, Prozesse erfolgreich zu be- ten der Moderation von Gruppen sowie der Tel 069 / 830066 - 46, Fax 069 / 830066 - 66gleiten und sich als Prozessbegleiter selbst ef- Präsentation. Anhand eines Beispiels aus der Weitere Informationen und Adresse auf Seite 38Anzeigen Texte – Sprachen – Konzepte TRANACOM – Ihr Büro Auch KMUs kaufen nun sicher in China ein proXplus hat einen eigenen Techniker in China und beschafft für : für erfolgreiche Kommunikation! Elektronische Produkte Wälzlager, Zahnradfabrikation Maschinenbau AKTION KMU: www.tranacom.com Werkzeugbau 1. Evaluation kostenlos! Stahlbau info@tranacom.com Giesserei-Produkte Tel: 055 442 59 37 p r o Xp lu s Ihr kompetenter Partner in China
  • 33. 34 ERFOLG Gesundheit Ausgabe 6 Juli 2010Herzlich Willkommenin der Oase! Aktuell! Für Firmen und Sie ein Stück auf Ihrem Weg zu mehr Wohlbe- Menschsein, und da wir alle aus Sexualität ent- Banken / KMU finden zu begleiten. standen sind ist sie der Schlüssel dazu zu sich und seinen Gefühlen zurück zu finden. Der Massageservice an Ih- Oase der Entspannung rem Arbeitsplatz, mit pro- Werdegang und Entwicklung In einem warmen und freundlichen Ambiente fessionellem Equipment Im Jahr 2006 wurde die Oase der Entspannung werden Sie begrüsst, bei einem Getränk die und Schweizer Qualitäts- gegründet, ich begann in einer Gemein- ersten Erlebnisse erzählt und so die Erfahrung produkten; wie das funk- schaftspraxis in Schlieren und wechselte dann des Kunden analysiert.Susanne Derrer tioniert? 2007 nach Suhr in den Aargau, um mich an- schliessend Anfang 2008 in Siebnen definitiv Da ich nun intuitiv weiss, wo er gefühlsmässigGanz einfach: Informieren Sie sich unter: für die nächsten paar Jahre nieder zu lassen. steht, kann ich ihn an diesem Ort abholen undwww.oasederentspannung.ch behutsam an seine eignen Empfindungen he-Terminvereinbarung unter: Wie immer wenn man an einen neuen Ort ranführen, dabei darf das Spiel mit der Lustsusannederrer@yahoo.de kommt, muss man neue Kundschaft gewinnen nicht fehlen, schliesslich ist sie ein Geschenk076 475 11 16 und das braucht bekanntlich Zeit; nach einem um uns Freude zu bereiten. harzigen Beginn von 1.5 Jahren mit Neben-Ich freue mich Sie als Gast in meiner Oase be- jobs, sind nach viel Arbeit und Weiterbildung So entsteht eine Welle der Lust, welche immergrüssen zu dürfen! nun doch ein paar Kunden regelmässig in mei- höher schwingt und so bis zu multiplen Or- ner Praxis. gasmen führen kann. Ziel ist es möglichst lan-Zur Person Dank der bestandenen Anerkennungsprü- ge diese Energie im Körper zu haben und in je-Seit 4 Jahren arbeite ich selbständig als Dipl. fung im Jahr 2009 habe ich nun die Möglich- dem Winkel seines Körpers spürbar zu ma-Masseurin und Eidg.dipl Diätköchin/ ERB IKP in keit meiner Kundschaft auch die Abrechnung chen; erst eine Dauer ab 1 Stunde ermöglichteigener Praxis. Ich arbeite nach strengen ethi- für die Krankenkasse anzubieten. es diese Tiefe im Orgasmus zu entwickeln. Aus-schen Richtlinien, welche von einem tiefen ge- ser man hat schon Erfahrung, dann lässt sichgenseitigen Respekt ausgehen. Praktisch zeitgleich ist mein Projekt gewach- dieses Gefühl wesentlich schneller heranfüh- sen, da es die ergänzenden Teile des Men- ren und länger geniessen.In einem ausführlichen Erstgespräch legen wir schen berührt – eine ideale Ergänzung zumgemeinsam die von Ihnen gewünschten Ziele Angebot der Oase. Das Fazitfest. Dass es dabei immer um Sie und Ihre Ge- Das Projekt nennt sich Art of Senses und dient Man hat einen wunderschönen Orgasmus, istsundheit geht, ist selbstredend. Darum ist auch der Entwicklung der Sinne im wahrsten Sinne entspannt und hat noch lange diese positivedas Gesundheitskonzept, welches wir erarbei- des Wortes, angefangen beim Gaumen über Energie, da sie nicht wie beim sexuellen Akt inten, immer individuell auf Sie zugeschnitten. die Nase bis hin zur Haut, unserem grössten kurzer Zeit entleert wird.Im Zentrum stehen Sie und Ihre Gesundheit. Sinnesorgan.Meine Kenntnis in Anatomie, Physiologie und Dieses Angebot ermöglicht es sowohl Män-Pathologie helfen dabei herauszufinden, was Art of Senses beinhaltet die Kunst der Berüh- ner als auch Frauen, ihre persönliche Sexuali-der Körper mit den angezeigten Symptomen rung, des Tantra und der Orgasmuslehre. Dabei tät besser zu erfahren und auch tiefer zu spü-zu erreichen versucht. Ich freue mich darauf, geht es um Wertschätzung gegenüber seinem ren, dadurch können auch Wünsche an den Partner an die Oberfläche kommen, welcheAnzeigen nun eine persönliche Argumentation erhal- ten. Für Paare ist es DIE Tiefe, welche durch das Ri- tual dem Partner seine vollumfängliche Auf- merksamkeit schenkt und ihm bewusst macht, wie sehr er sie begehrt und wie sehr sie ihn be- gehrt, und das mit einem sinnlichen Verwöhn- Programm, welches den ganzen Körper mit einschliesst. Körper, Geist, Herz, Seele Ihr Partner in den Bereichen Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, be- suchen Sie meine Homepage unter : Ernährungsberatung und Nahrungsergänzungs-Produkten www.artosenses.ch Sie sind herzlich Willkommen! Susanne Derrer Weitere Informationen und Adresse auf Seite 38
  • 34. ERFOLG Veranstaltungskalender Ausgabe 6 Juli 2010 35 Datum Ort Veranstaltung Weitere Infos August 19.08.2010 St. Gallen Ostschweizer Unternehmertreffen www.netzwerk-sg.ch 19.08.2010 Abtwil Akquirierung neuer Kunden, Finanzierungen www.kmuverband.ch 20.08.2010 Luzern Leadership www.gibmanagement.ch 24.–26.08.2010 Zürich SuisseEMEX ‚10 www.suisse-emex.ch 26.08.2010 Schönenwerd Solothurner Unternehmertreffen www.netzwerk-solothurn.ch 26.08.2010 Muri/BE Change Management, Verkaufsgespräche www.kmuverband.ch 28.08.2010 Basel Persönlichkeitsentwicklung und Leadership www.ths-music.ch September 02.09.2010 Horgen Zürcher Unternehmertreffen www.netzwerk-zuerich.ch 02.09.2010 Bern Wirkungsvolles Reporting & Controlling www.swiss-excellence-forum.ch 08.09.2010 Zürich Wirkungsvolles Reporting & Controlling www.swiss-excellence-forum.ch 09.09.2010 Luzern Wirkungsvolles Reporting & Controlling www.swiss-excellence-forum.ch 10./11.09.2010 Grenchen Mental in Form www.praxisbruecke.ch 16.09.2010 Frauenfeld Thurgauer Unternehmertreffen www.netzwerk-tg.ch 16.09.2010 Frauenfeld Akquirierung neuer Kunden, Finanzierungen www.kmuverband.ch 18./19.09.2010 Basel Persönlichkeitsentwicklung und Leadership www.ths-music.ch 23.09.2010 Würenlos Erfolgreiche Verkaufsgespräche, Finanzierungen www.kmuverband.ch 23.09.2010 Luzern Personal Excellence www.swiss-excellence-forum.ch 24.–26.09.2010 Zürich lifefair – Clever Lösungen für besseres Leben www.lifefair.ch 30.09.2010 Uitikon Factoring, Marketing Effizienz www.kmuverband.ch Oktober 07.10.2010 Pratteln Basler Unternehmertreffen www.netzwerk-basel.ch 14.10.2010 Illnau/Effretikon Zürcher Unternehmertreffen www.netzwerk-zuerich.ch 21.10.2010 Root Zentralschweizer Unternehmertreffen www.netzwerk-luzern.ch 21.10.2010 Gisikon Change Management, Verkaufsgespräche www.kmuverband.ch 28.10.2010 Uitikon Zürcher Unternehmertreffen www.netzwerk-zuerich.ch 28.10.2010 Muttenz Factoring, Marketing Effizienz www.kmuverband.ch November 04.11.2010 Weinfelden Thurgauer Unternehmertreffen www.netzwerk-tg.ch 04.11.2010 Egerkingen Akquirierung neuer Kunden, Finanzierungen www.kmuverband.ch 19./20.11.2010 Rheinfelden Mental in Form www.praxisbruecke.ch 11.11.2010 Muri/BE Berner Unternehmertreffen www.netzwerk-bern.ch 11.11.2010 Abtwil Factoring, Marketing Effizienz www.kmuverband.ch 25.11.2010 Muri Factoring, Marketing Effizienz www.kmuverband.ch 27.11.2010 Basel Persönlichkeitsentwicklung und Leadership www.ths-music.chAnzeigen
  • 35. FINANZENFINANZEN WEKA Praxis-Seminare IKS-Studie Tipps Tipps für die IKS-Umsetzung in der ½-TAGES- KMU-Praxis und erste Erfahrungen SEMINAR Nutzen Sie den Gestaltungsspielraum bei der Umsetzung eines IKS Nutzen Sie den Gestaltungsspielraum bei der Umsetzung eines IKS KMUs haben bei der Umsetzung der geltenden rechtlichen Bestimmungen betref- betref- fend dem Internen Kontrollsystem und der Risikobeurteilung viel Gestaltungsspiel- Gestaltungsspiel- raum. Nutzen auch Sie diesen voll aus, um ein angepasstes und nützliches Füh- Füh- rungsinstrument zu gestalten. Wir zeigen Ihnen ein pragmatisches Konzept für die Umsetzung eines IKS An diesem ½-Tagesseminar stellt Ihnen unser Experte ein Kompakt-Konzept zur ½-Tagesseminar Internen Kontrollsystems pragmatischen Umsetzung eines Internen Kontrollsystems mit Risikobeurteilung in einem mittelständischen Unternehmen vor. So erfahren Sie, welche Erfahrun- vor. Erfahrun- gen andere Unternehmungen hinsichtlich der Umsetzung gemacht haben. Profitieren auch Sie von den praktischen Erfahrungen anderer KMUs mit dem IKS und der Risikobeurteilung! Diskutieren Sie vor Ort über die Vor- und Nachteile und Vor- nehmen Sie wertvolle Tipps mit auf den Weg. Tipps Weg. Ihr Nutzen Sie lernen ein einfaches Kompakt-Konzept zur pragmatischen Umsetzung vonVeranstaltungsortVeranstaltungsort IKS mit Risikobeurteilung kennen.Zentrum für Weiterbildung Weiterbildung Ein Unternehmen zeigt Ihnen seine praktische Umsetzung 1:1 auf. 1 :1der Universität Zürich Erkenntnisse aus einer KMU-Umfrage betreffend Stand IKS und Risikobeurtei- betreffend Risikobeurtei-Schaffhauserstrasse 228 lung bei KMU werden aufgezeigt und besprochen.8057 Zürich Sie erfahren, wie die unternehmerische und gesetzliche Zukunft in der ThematikSeminartermine aussehen wird.Mittwoch, 22. September 2010 In der abschliessenden Diskussionsrunde tauschen Sie praktische Erfahrungen aus. In der abschliessenden Diskussionsrunde tauschen Sie praktische Erfahrungen aus.½-Tagesseminar½-Tagesseminar Sie profitieren von vielen Praxis-Tipps für die Umsetzung in Ihrem Unternehmen. Sie profitieren von vielen Praxis-Tipps für die Umsetzung in Ihrem Unternehmen.13.3013.30 bis ca. 17.00 UhrPreis proPreis pro Seminar WEKA Praxis-SeminarCHF 490.– (exkl. MWST) inklusive: IKS-Studie Mittwoch, 22. September 2010• Pausenverpflegung Pausenverpflegung• Unterlagen Seminarthemen• Zertifikat • Ausgangslage/Gesetz • IKS-Umsetzung in KMUDas Seminar richtet sich an • Riskmanagement • IKS PrüferFinanzleiterFinanzleiter aus KMU, KMU, • Umsetzung Risikomanagement in KMU • Studienergebnisse/AusblickGeschäftsführer, Treuhänder führer, Treuhänder • IKS • Diskussion/ErfahrungsberichteTeilnehmerzahlTeilnehmerzahlmax. 28 Personen Personen Melden Sie sich gleich auf www.praxisseminare.ch www.praxisseminare.ch oder per Telefon unter 044 434 88 34 an. Telefon WEKA Business Media AG Hermetschloostrasse 77 Tel. 044 434 88 34 Tel. info@weka.ch www.weka-finanzen.ch www.weka-finanzen.ch 8010 Zürich Fax 044 434 89 99 www.weka.ch www.weka.ch www.praxisseminare.ch www.praxisseminare.ch
  • 36. ERFOLG Reportage Ausgabe 6 Juli 2010 37Einer, der was werben will. Aber nicht nur.Textmann, Daniel Portmann 7 Gratistipps für KMU, die sich den Luxus leisten, auf professionelle Kommunikation zu verzichten. 1. Schreiben können alle. Texten noch nicht. Es ist wie in der Medizin: Schon so mancher Selbstversuch ging ins Auge. Kluge Unterneh- mer schreiben deshalb besser schwarze Zahlen und lassen Ihre Werbemittel von einem Profi verfassen. Machen Sie es wie ich, konzentrieren Sie sich auf Ihre Kernkompetenz. 2. Profis sind teuer. Aber immer ihr Geld Wert.Kurz, knapp und klar versus Füller, Floskeln und Zu oft ist günstig leider auch billig. Das Messer-Set vom Marktschreier oder der Schnäpp-Fremdwörter: Was immer Sie zu sagen haben, chen-Turnschuh aus China nerven zwar, kosten Sie aber weit weniger Zeit und Geld alsTextmann bringts auf den Punkt. Feld-Wald-und-Wiesen-Werber, die nur schöne Worte machen.Brauchen Sie einen neuen Namen? Einen 3. Werbung verkauft alles. Nur nicht die Konsumenten für dumm.Brief, der auf einer Seite alles sagt? Eine Alles, was lebt, wirbt, in irgendeiner Form. Oder sässen Sie jetzt vor diesem Artikel, wennWebsite, die überall gut ankommt? An- Ihr Vater seiner Zeit nicht um Ihre Mutter geworben hätte? Eben. Werben Sie. Und bleibensprechende Image- und Fachinserate? Sie ehrlich dabei.Oder eine Kampagne, die Ihr Unterneh-men ins rechte Licht rückt und für mehr 4. Format ist nicht immer eine Frage der Grösse.Umsatz sorgt? Auch eine kleine Massnahme kann Grossartiges bewirken. Wenn Sie sauber konzipiert und treffend umgesetzt wird.Freelancer Textmann ist gerne für Sie zur 5. Haben Sie keine Angst vor Ihrem Mut.Stelle. Mit über 18 Jahren Erfahrung und viel Sie Tipp 4: Immer auch unter der Voraussetzung, dass Sie bereit sind, Überraschendes zu-Kompetenz, mit dem nötigen Sachverstand zulassen, neue Strategien zu verfolgen und ungewohnte Wege zu gehen.und wertvollem Marketingwissen. Damit Sieim ganzen Markt besser abschneiden und Ih- 6. Bleiben Sie vernünftig. Hören Sie auf Ihren Bauch.re Botschaften auf jedem Kanal die Zielgrup- Es gibt unzählige Theorien, Modelle und Studien, die beweisen wollen, warum Kommuni-pe erreichen – gedruckt, digital oder online. kation wann und wo wie wirkt. Ich denke: Setzen Sie auf clevere Ideen und lassen Sie im- mer wieder auch Ihr Gefühl mitentscheiden.Vielleicht möchten Sie Ihre Kommunikationnicht von A bis Z neu aufgleisen. Gerne helfe 7. Erwarten Sie mehr. Dann bekommen Sies auch.ich Ihnen auch, bestehende Texte zu verän- Holen Sie Fachleute ins Boot, die Ihnen Pflicht und Kür bieten. Man merkt es jedem Job an, obdern, zu kürzen, zu redigieren oder zu aktuali- er nur mit Know-how und Fleiss oder auch mit Herzblut und Leidenschaft erledigt wurde.sieren. Oder Ihre Ideen, Vorlagen und Stich-worte gemäss persönlichen Vorstellungen aufden Punkt zu bringen. Sachlich oder verspielt, Last, but not least ist Textmann BRTT-Mit- Am Anfang war das Wort.amüsant oder seriös, aber immer intelligent glied bei script, dem Schweizerischen Texter- Seit 2001 gibts Textmann.und durchdacht. Mit treffenden Worten, pas- verband. Wer dieses Qualitätslabel trägt, Daniel Portmann textet und konzipiert seitsendem Stil und ansprechender Tonalität. muss seine Arbeiten alle drei Jahre neu prü- über 18 Jahren, war in 5 Agenturen tätig (u.a. fen und zertifizieren lassen. Ihr Vorteil? Sie Publicis, Matter & Partner, Prime) und ist seitBei Bedarf auch in Zusammenarbeit mit aus- dürfen jederzeit mit professionellen Leistun- 2001 selbstständig mit Einzelfirma.gewiesenen Fachleuten aus der Branche. gen rechnen. Und mit Honoraransätzen, dieDank besten Kontakten und langjährigen Be- nicht aus der Luft gegriffen, sondern auf dem Neben kleinen und mittleren Kunden, dieziehungen kann ich auf ein gut eingespieltes Boden der Realität entstanden sind. Konsum-, Investitionsgüter oder Dienstleis-Netzwerk zugreifen. Mit ausgezeichneten tungen anbieten, gehören und gehörtenGestalterinnen und Gestaltern, Beratern und auch Grosse zu seinem Portfolio, zum Bei-Produzentinnen, Web-Programmierern und Fehlen Ihnen die Worte? spiel ABB, Beobachter, Coca-Cola, Coop, Em--Designern, Media-Planerinnen und Überset- Textmann, Daniel Portmann mi, Die Post, Migros, Novartis, UBS, Sunrise,zern. Texter/Konzepter BRTT Swisscom und Völkl.Damit kommen Sie zu denselben umfassen- Tel: 044 201 44 77 Vertiefte Erfahrungen und viel Affinität bringtden Leistungen wie Beratung, Produktion Fax: 044 201 44 78 Textmann für IT, Software, Telekom, Banking,und Media, die Ihnen sonst nur eine Fullser- Handy: 079 303 42 56 Food & Drinks, Healthcare, Reisen/Tourismus,vice-Agentur bietet. Aber flexibler und güns- www.textmann.ch Versicherungen und Soziales mit.tiger, ohne bindende Verträge oder hohe Fix- kontakt@textmann.ch Daniel Portmannkosten. Weitere Informationen und Adresse auf Seite 38
  • 37. 38 ERFOLG Autoren/Firmenverzeichnis Ausgabe 6 Juli 2010Seite 4/5 Seite 22 Seite 30EBDI Univention GmbH Ueli Gertsch BeratungKohlrainstr. 10 Mary-Somerville-Str.1 Hohmadpark 308700 Küsnacht D – 28359 Bremen 3604 Thunwww.ebdi.ch www.univention.de www.chancengeber.bizSeite 6–8/10/12/14/35 Seite 23 Seite 31Schweizerischer KMU Verband SKV Sage Schweiz AG ergosensEschenring 13 D4 Platz 10 Obergrundstrasse 976300 Zug 6039 Root Längenbold Postfach 4208, 6000 Luzern 4info@kmuverband.ch www.sageschweiz.ch www.ergosens.chSeite 9 Seite 24/25 Seite 32Creditreform Egeli St.Gallen AG Küng Rechtsanwälte Soda Fresh Schweiz AGTeufener Strasse 36 Ringstrasse 6 Industrie Birren 109001 St.Gallen 4600 Olten 5703 Seonwww.creditreform.ch www.kueng-law.ch www.soda-fresh.chSeite 11 Seite 26 Seite 33New Connection GmbH Kanzlei Luzernerstrasse Kriens GABAL Verlag GmbHRegensbergstrasse 242a Luzernerstrasse 51a Postfach 2002528050 Zürich 6010 Kriens 63077 Offenbachwww.NewConnection.ch www.anwaelte-kriens.ch www.gabal-verlag.deSeite 13 Seite 27 Seite 34ÖKK MAROWIL Fischereiartikel Oase der EntspannungObergrundstrasse 48, Postfach Solothurnstrasse 36 Glarnerstrasse 21c6000 Luzern 4 4536 Attiswil 8854 Siebnenwww.oekk.ch www.marowil.ch www.oasederentspannung.chSeite 16 Seite 28 Seite 36CWS-boco Suisse SA Fernando Reust WEKA Business Media AGIndustriestrasse 20 Tschachen 8A Hermetschloostrasse 778152 Glattbrugg 8755 Ennenda 8010 Zürichwww.cws-boco.ch www.sbp.ch www.weka.chSeite 17 Seite 29 Seite 377 x 2 AG / Züritaxi docusave Textmann, Daniel PortmannSeebacherstrasse 4 Rebzelg 2 Schaffhauserstrasse 3168052 Zürich 3662 Seftigen 8050 Zürichwww.zueritaxi.ch www.docusave.ch www.textmann.chSeite 18GEFF AG KLEININSERATE Fläche im 1. OG von repräsentativer Liegeschaft,Bahnhofstrasse 145 Ich biete Worbstrasse 52, Muri. 7 helle Räume, einladender8957 Spreitenbach Remassa AG Empfangsbereich zur Untermiete ab 1. Augustwww.geff.ch Haben Sie Probleme mit der Liquidität? Ist Ihr 2010.Seite 19 Unternehmen gar überschuldet, die Perspekti- Informationen: ovb@ch.ovb.euMAYBE Parfüm Schweiz ven aber gut und sie wollen Ihre Firma retten? Thomas Egli-Rohr, 041 767 01 30Farman-Strasse 54 Wir beraten Sie gerne, wie Sie mit Ihren Gläubi-8152 Glattpark gern zu einer Lösung kommen. Rufen Sie uns an. coaching-point gmbhwww.maybe-parfum.eu Andrea Janggen, 031 352 14 20 Wir haben Zeit, das Know-how und machens! Wir verfügen über erfahrene, gut ausgebildeteSeite 20 Dambach & Co. Vitalitäts-Coaching Ressourcen. Wir übernehmen Aufträge als: Pro-Swiss CRM Institute AG Mit unseren Vitalitäts-Analyse-Geräten messen jektleiter, -manager, -coach, Testmanager wieSeedammstrasse 3, Postfach wir ausser üblichen Daten wie Körperfett und auch Stellvertretungen (Kader, PL).8808 Pfäffikon Körperwasser auch Ihren Grundumsatz und Ihr www.coaching-point-gmbh.chwww.swisscrmforum.com Stoffwechselalter. Diese Werte zeigen, wie fit Sie Fritz Ketterer, 079 402 30 04 sind. Interessiert? Senden uns ein E-Mail oder ru-Seite 21 fen Sie an. Anifit-TiernahrungGenotec AG Esther Dambach, 062 849 56 43 / 078 853 81 01 Lade alle Hunde und Katzen gratis und unver-Binningerstrasse 95 bindlich zum Festessen ein. Gönnen Sie Ihrem4123 Allschwil OVB Vermögensberatung (Schweiz) AG vierbeinigen Liebling chemiefreie Nahrung!www.genotec.ch Gut erreichbare Büros bei Bern, 239m2 moderne Margrit Wanner, 055 412 56 59
  • 38. ERFOLG Werben Sie, wo Sie gesehen werden Ausgabe 6 Juli 2010 39 1/1 Seite 1/2 Seite 1/4 Seite Inserieren und 290 x 208 145 x 208 70 x 208 Satzspiegel ERFOLG haben: 079 853 97 10 www.netzwerk-verlag.ch Grösse Satzspiegel Kosten 1/4 Seite 1/8 Seite 1/8 Seite 145 x 100 35 x 208 70 x 100 1/1 Seite 290 x 208 mm 2100.– 1/2 Seite hoch 145 x 208 mm 1080.– 1/4 Seite quer 70 x 208 mm 540.– 1/4 Seite hoch 145 x 100 mm 540.– 1/8 Seite quer 35 x 208 mm 300.– 1/8 Seite hoch 70 x 100 mm 300.– Zuschlag für Titelseite: 20% Zuschlag für 1. Innenseite, letzte Innenseite, Rückseite: 10% Aktiv Gesund Mobil Dynamisch Steh-Sit Steh-Sitz-Dynamik tz-D mik mit Stehpult rolls Stehpult r und Tischsyste Tischsystem ergon on o fürs Bür o ro Büro oder fürs Home Homeoffice!
  • 39. Restaurant Le Trianon Unser Brunch hat das gewisse Esswas!BRUNCH à la carte:Markus omczyk, ein mit 14 Gault Millau-Punkten ausgezeichneterKüchenchef, verwöhnt im legendären Le Trianon mit inspirierter Handschriund bietet den Brunch auf eine ganz besondere Art an:Ein reichhaltiges Frühstücksbu et und die Vorspeisen, Hauptspeisen undDesserts werden à la carte für Sie zubereitet.Jeden Sonntag von 11:00 - 15:00 Uhr für Sfr 55.00 pro Person inklusiveKa ee und Tee. Grand Hotel National Luzern, Haldenstrasse 4, CH 6006 Luzern, phone +41 41 419 09 09 www.national-luzern.ch, info@national-luzern.ch