LiteraturimDaF-Unterricht: wie?Beispiele.<br />„Scholieren geven aan dat er weinig variatie is in de lessen Duits. Hun wen...
LiteraturdidaktikzwischenRestaurationundTransformation<br />
Literarische Textelesen<br />Anstrengunggeboten<br />einText “ansich” existiert nicht<br />Textentstehtwährend des Leseakt...
LyrikimUnterricht<br />ZerschnitteneGedichte in die Originalformbringen<br />HeinrichHeine, EinJünglingliebteinMädchen*<br...
Gedichte zu Ende schreiben<br />Christoph Meckel, Ihre Telefonnummer <br />Ihre Telefonnummer. Als ich sie schließlich <br...
Christoph Meckel, Ihre Telefonnummer <br />Ihre Telefonnummer. Als ich sie schließlich <br />			verloren hatte, dachte ich...
HandlungsorientierterUmgangmitliterarischenKurztexten<br />Anhand von einemText von RolfHaufs.<br />LesenSie den Text “Er”...
HandlungsorientierterUmgangmitlit. Kurztexten<br />Beispieledes UmgangsmitliterarischenKurztexten (anhand von einemText vo...
LiteraturundLandeskunde<br />Fontaneund der Realismus.<br />Beispiel: Die BrückeamTay.<br />Einigkeitund Recht undFreiheit...
Fontaneund der Realismus.<br />Beispiel: Die BrückeamTay.<br />LesenSie die Ballade. Denken SiesichAufgabenzudieser Ballad...
Eine Ballade in eine andere Darstellungsformübersetzen<br />(Fontaneund der Realismus.<br />Beispiel: Die BrückeamTay.)<br...
LiteraturJugendliteratur<br />Wie und wo finde ich gute Titel?<br />Tipps Leseliste! (Paul Goossen)<br />Leseliste(Auswahl...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Literatur im da f unterricht gi amsterdam 2011

920 views
756 views

Published on

Published in: Travel, Entertainment & Humor
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
920
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3
Actions
Shares
0
Downloads
3
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Literatur im da f unterricht gi amsterdam 2011

  1. 1. LiteraturimDaF-Unterricht: wie?Beispiele.<br />„Scholieren geven aan dat er weinig variatie is in de lessen Duits. Hun wensen gaan uit naar meer Landeskunde, film, literatuur, muziek en actualiteiten in de les.” Duitsland Instituut, Belevingsonderzoek. 2011<br />
  2. 2. LiteraturdidaktikzwischenRestaurationundTransformation<br />
  3. 3.
  4. 4. Literarische Textelesen<br />Anstrengunggeboten<br />einText “ansich” existiert nicht<br />Textentstehtwährend des Leseaktes<br /> (aktiveSchülerlernenbesser; Rezeptionstheorie)<br />LesenSie: <br />Brecht: Herr K.<br />
  5. 5. LyrikimUnterricht<br />ZerschnitteneGedichte in die Originalformbringen<br />HeinrichHeine, EinJünglingliebteinMädchen*<br />Gedicht schreiben(Max Kruse: Mond, Baum).<br />Gedichte verkürzen, verknappen (Erwin Moser: Gewitter)<br />Titel zuordnen<br />Gedichte zu Ende schreiben<br />Usw. Elfchen, Akrostichon<br />KonkretePoesie<br />
  6. 6. Gedichte zu Ende schreiben<br />Christoph Meckel, Ihre Telefonnummer <br />Ihre Telefonnummer. Als ich sie schließlich <br /> verloren hatte, dachte ich: das bist du los:rumstehn in einer Telefonzelle im Winter, endlich <br /> hast du das wieder: Zeitund Winterzeit in rauhen MengenRuhe in einer dunklen Bar mit einem Sherry<br />und Iris entfernt sich auf dem Regenbogen.Na schön; in der Jackentasche find ich sie wiederzwei Wochen später, und …….<br />
  7. 7. Christoph Meckel, Ihre Telefonnummer <br />Ihre Telefonnummer. Als ich sie schließlich <br /> verloren hatte, dachte ich: das bist du los:rumstehn in einer Telefonzelle im Winter, endlich <br /> hast du das wieder: Zeitund Winterzeit in rauhen MengenRuhe in einer dunklen Bar mit einem Sherry<br /> und Iris entfernt sich auf dem Regenbogen.Na schön; in der Jackentasche find ich sie wiederzwei Wochen später, und alles beginnt von vorn: <br /> das Ja, das Nein, das Vielleicht die gurrende Hölle.<br />
  8. 8. HandlungsorientierterUmgangmitliterarischenKurztexten<br />Anhand von einemText von RolfHaufs.<br />LesenSie den Text “Er”. <br />Denken SiesichzudiesemTextguteAufgabenfürIhre Klasse aus.<br />
  9. 9. HandlungsorientierterUmgangmitlit. Kurztexten<br />Beispieledes UmgangsmitliterarischenKurztexten (anhand von einemText von RolfHaufs):<br />Versetzen in die Situation der Hauptperson. (Gedanken; schreiben)<br />GedichtemitkennzeichnendenWörternausdemText.<br />Dialog der Nachbarnausdenken. (Schreibenundsprechen)<br />Textakustischumsetzen. (OhneWörter, vertonen.)<br />WilhemBusch: ComicsimUnterricht*<br />
  10. 10. LiteraturundLandeskunde<br />Fontaneund der Realismus.<br />Beispiel: Die BrückeamTay.<br />Einigkeitund Recht undFreiheit.<br />Das Lied der Deutschen: Ideal.<br />AdolphMenzel: Bestandaufnahme.<br />Siegessäule: Einheit von oben.<br />
  11. 11. Fontaneund der Realismus.<br />Beispiel: Die BrückeamTay.<br />LesenSie die Ballade. Denken SiesichAufgabenzudieser Ballade aus.<br />
  12. 12. Eine Ballade in eine andere Darstellungsformübersetzen<br />(Fontaneund der Realismus.<br />Beispiel: Die BrückeamTay.)<br />Hörspiel.<br />Drehbuch/Film.<br />Zeitungsartikel.<br />Schilderung der Ereignissedurcheinen ….<br />TV-Nachrichtensendung.<br />Schauspiel.<br />(SehenSie: Praxis Deutsch 220/2010)<br />
  13. 13. LiteraturJugendliteratur<br />Wie und wo finde ich gute Titel?<br />Tipps Leseliste! (Paul Goossen)<br />Leseliste(Auswahlliste mit empfohlenen Titeln) <br />www.jkleemans.nl<br />

×