Your SlideShare is downloading. ×
Neue Stimmen: Student Generated Content
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Neue Stimmen: Student Generated Content

53

Published on

Die Session "Neue Stimmen: Student Generated Content" beim 6. Forum Wissenschaftskommunikation (http://www.wissenschaft-im-dialog.de/de/wissenschaftskommunikation/forum.html) drehte sich darum, wie …

Die Session "Neue Stimmen: Student Generated Content" beim 6. Forum Wissenschaftskommunikation (http://www.wissenschaft-im-dialog.de/de/wissenschaftskommunikation/forum.html) drehte sich darum, wie die Wissenschaftskommunikation von Hochschulen und Forschungseinrichtungen studentische Inhalte einbinden kann. Bei der Veranstaltung von Wissenschaft im Dialog diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Chancen und Risiken.

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
53
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Neue Stimmen – Student Generated Content Forum Wissenschaftskommunikation, 12. November Presse, Kommunikation und Marketing (PKM), Neue Medien KIT – Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft www.kit.edu
  • 2. Verlauf der Session Student Generated Content: Status Quo, Risiken, Chancen Was ist ein Barcamp? Formen des Student Generated Content Beispielanalysen in Gruppen Austausch und Schlussrunde im Plenum 2 20.11.2013 Klaus Rümmele PKM
  • 3. Student Generated Content: Status Quo Studierende in der Wissenschaftskommunikation sind … … Zielgruppe. … Publikum. … Thema. Aber Akteur? Neue Wege Studentisches Publizieren Student Generated Content in der institutionellen Wissenschaftskommunikation 3 20.11.2013 Klaus Rümmele PKM
  • 4. Student Generated Content allgemein Studierende in der Wissenschaftskommunikation sind … … Zielgruppe. … Publikum. … Thema. Neue Wege Studentisches Publizieren Student Generated Content in der institutionellen Wissenschaftskommunikation 4 20.11.2013 Klaus Rümmele • Publizierte Inhalte • Kreative Eigenleistung • Kreation außerhalb von professionellen Routinen PKM
  • 5. Student Generated Content: Chancen Zielgruppengenauere Ansprache Besserer Zugang zu aktuellen Themen Authentizität Image der Offenheit, der Dialogbereitschaft Baustein moderner Wissenschaftskommunikation 5 20.11.2013 Klaus Rümmele PKM
  • 6. Student Generated Content: Risiken Kontrollverlust Ablehnung der Studierenden Abstriche an der Qualität Beliebigkeit Instrumentalisierung 6 20.11.2013 Klaus Rümmele PKM
  • 7. Interaktives Format: Barcamp Offener Workshop Gemeinsame Entwicklung und Gestaltung der Inhalte und des Ablaufs • • • • Vorschlag Formen von Student Generated Content in der institutionellen Wissenschaftskommunikation Gruppenarbeit Präsentation der Ergebnisse im Plenum Dokumentation auf der WiD-Webseite Austausch und Diskussion konkrete Ergebnisse 7 20.11.2013 Klaus Rümmele PKM
  • 8. clicKIT Interaktives, multimediales Onlinemagazin für KIT-Studierende Freie Mitarbeit von Studierenden Student Generated Content 8 20.11.2013 Klaus Rümmele PKM
  • 9. Formen von Student Generated Content Interaktives Webmagazin – Beispiel KIT Facebook – Beispiel Universität Mannheim www.stuser.de – Beratungsplattform von Studierenden Newsletter – Beispiel TU München Videoblog – Beispiel Universität Passau 9 20.11.2013 Klaus Rümmele PKM
  • 10. Arbeit in Gruppen und Ergebnisse (I) 10 20.11.2013 Klaus Rümmele PKM
  • 11. Arbeit in Gruppen und Ergebnisse (II) 11 20.11.2013 Klaus Rümmele PKM
  • 12. Arbeit in Gruppen und Ergebnisse (III) 12 20.11.2013 Klaus Rümmele PKM

×