Osterbräuche

1,054 views
958 views

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
1,054
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
138
Actions
Shares
0
Downloads
9
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Osterbräuche

  1. 1. Der OsterhaseOsterwasserOsterreitenOsterlammOsterkerze
  2. 2. Der Osterhase  Jeder kennt den Osterhasen, und jeder freut sich auf ihn. Der Osterhase ist das bekannteste Symbol der Osterzeit, denn er bringt die Ostereier und all die anderen süßen Leckereien am Ostersonntag!
  3. 3.  "Osterwasser holen" war eine Tradition für die Frauen in der Ortschaft. Dabei gingen die Frauen und Mädchen am Morgen des Ostersonntags los, um Wasser vom Brunnen oder Fluß zu holen. Dem Osterwasser wurden besondere Eigenschaften zugeschrieben.
  4. 4.  Das Osterreiten oder der Osterritt ist kein Brauch, der sich auf die Bibel stützt, dennoch hat diese Tradition einen christlichen Grund. Die Reiter und Pferde werden gesegnet, reiten in die nächste Ortschaft, umkreisen dort die Dorfkirche und "überbringen" die Botschaft. 
  5. 5.  Das traditionelle Osterlamm geht auf die jüdischen Ursprünge des Osterfests zurück. Das Pessach- oder Passah-Fest wurde in derselben Woche gefeiert, in welcher die Kreuzigung und Wiederauferstehung Christi stattfanden. Passah erinnert an den Exodus der Israeliten aus Ägypten.
  6. 6.  Die Osterkerze ist eine besonders große Kerze, die offensichtlich zu Ostern verwendet wird. Anschließend wird sie genutzt, um das Taufwasser zu segnen. Nach dem Ostergottesdienst bleibt die Osterkerze auf dem Altar und wird in den folgenden vierzig Tagen während der Messe und der Vesper entzündet
  7. 7. ?OSTERHASE OSTERKERZE OSTERWASSER
  8. 8. WASSER ?EGG MALEN

×