Your SlideShare is downloading. ×
0
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Social Media - Dialog in Echtzeit
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Social Media - Dialog in Echtzeit

2,793

Published on

Die gängigsten Social Media Plattformen und ihre Use-Cases: Blogs, Twitter, Facebook

Die gängigsten Social Media Plattformen und ihre Use-Cases: Blogs, Twitter, Facebook

Published in: Education
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
2,793
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
11
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Social Media – Dialog in Echtzeit Meral Akin-Hecke Digitalks 29. September 2010
  • 2. About me Meral Akin-Hecke Digitalks Gründerin Online Media Beraterin Trainerin - Bloggerin Social Media Anwenderin Digital Resident http://www.digitalks.at http://twitter.com/digitalks
  • 3. Wie können wir mitmachen
  • 4. Wo sprechen die Menschen über uns
  • 5. Facebook 500 Mio Nutzer
  • 6. Twitter 80 Mio Nutzer
  • 7. Unternehmens-News auf Youtube
  • 8. Es gibt nicht nur Facebook
  • 9. Merkmale
    • Permission marketing
    • Kundenfokus nicht Unternehmensfokus
    • Machen ist genauso wichtig wie das Zuhören
    • Skalierbar
    • Involvieren
    • Zuhören
    • Reagieren & Vertrauen
    • Investieren
    • Messen
  • 10. 1. Blogs: Was ist ein Blog?
    • Rückwärts-chronologisch
    • Einfach zu aktualisieren
    • Persönlich
    • Ein Journal der Aktivitäten
    • Raum für Gedanken & Ideen
    • Kommentare
    • Archiv
  • 11. Wie werden Blogs verwendet?
    • Personal Blogs
    • Professional Blogs
    • Corporate Blogs
  • 12. Personal Blog
  • 13. Professional Blog
  • 14. Corporate Blog
  • 15. Wie verwenden Unternehmen Blogs
    • Neue Produkte ankündigen
    • PR
    • Expertenwissen
    • Informationsrichtigstellung
    • Häufig gestellte Fragen beantworten
    • Transparenz
    • Beziehungen aufbauen
  • 16. Blogs und wertvoller Content
    • Traffic auf die eigene Website erhöhen
    • Content für weitere Social Media Aktivitäten generieren
  • 17.
    • Was macht Sie einzigartig?
    • Fokus auf einen Schwerpunkt
    • Die behandelten Themen und Interessen eng schnüren
    • Je fokussierter, desto weniger Wettbewerb
    • “ Long tail” Suche
    Anregungen für erfolgreiches Bloggen
  • 18. Das magische RSS
    • Ein Blog im Gegensatz zu einer Website kann sich selbst ankündigen
    • RSS zu Email-Inbox
    • Feed Readers
    • Google reader
  • 19. Blogging-Checkliste
    • Starte ein Blog
    • Nehme vor regelmäßig zu bloggen
    • Lese jeden Tag 10 Minuten andere Blogs
    • Kommentiere andere Blogs
    • Setze dir als Ziel mindestens 1 Jahr
  • 20. 2. Social Networks
  • 21. Finde Brand Ambassadors
  • 22. Aufruf zu einer Aktion
  • 23. Informieren & Beschäftigen
  • 24. Eine gute Idee ist viel effektiver als eine neue App IKEA MALMÖ PROMOTION
  • 25. Social Networking Check-Liste
    • Finde heraus welche Social-Networking-Plattform deine Zeilgruppe beherbergt
    • Starte einen Account und finde Fans
    • Verbinde mit deinem Blog / deiner Website und poste regelmäßig
    • Starte eine Aktion oder entwickle, wenn notwendig eine eigene App
    • Erhöhe deine Markenbekanntschaft und den Traffic auf deine Website
  • 26. Was ist Microblogging?
    • Kurze Statusnachrichten (140 Zeichen)
    • Weiterleiten von Links, vom eigenen Content, von Kommentaren & Kritiken
    • Unmittelbare und schnelle Response-Zeiten
    • Neue Zielgruppen erreichen
    • Mit Kommunikation- und Medienmenschen in Kontakt treten und in Kontakt bleiben
  • 27. Personal Corporate Accounts
  • 28. Corporate Accounts
  • 29. Customer Service on Twitter
  • 30. Microblogging Checkliste
    • Starte einen Twitter Account
    • Finde Accounts, denen du folgen möchtest
    • Folge den Accounts, die dir folgen
    • Nutze Twitterfeed, Ping.fm oder Facebook um Nachrichten auf Twitter zu posten
    • Lese mindestens 10 Minuten in deiner Timeline oder folge für dich relevanten Hashtags „#“
    • Kommentiere, retweete oder beantworte Fragen auf Twitter mindestens 10 Minuten
  • 31. Erfolgreich auf Social Media
    • Beobachte, was deine Zielgruppe auf Social Media unternimmt
    • Finde oder entwickle ein „Social Object“, das von Bedeutung ist und auf Interesse stößt
    • Segmentiere deine Zielgruppe - auf Social Media ist die Segmentierung bis auf die Person möglich
    • Gib deiner Zielgruppe die Möglichkeit mit dir auf der Plattform deren Wahl zu kommunizieren
  • 32. Erfolgreich auf Social Media /Forts.
    • Optimiere dein Content für das Weiterleiten z.B. via Facebook, Newsfeed
    • Wenn notwendig, schalte Werbung auf Social Media ein
    • Überprüfe, ob dir die benötigten Ressourcen für Social Media Aktivitäten zur Verfügung stehen
    • Messe den Effekt deiner Social Media Aktivitäten und optimiere deine Schritte
  • 33. People choose to share & spread the word! Give them the chance! http://youronline.tv/events/design-for-networks-mike-arauz
  • 34. Meral Akin-Hecke Online Media Consultant @kigo @digitalks www.digitalks.at [email_address] Fragen ?

×