Über die Sehnsucht nach          Kreativitätund die Angst vor neuen            Ideen.Ein Thesenpapier zur Stimulanz effekt...
Obwohl wir nach     neuen Ideen     suchen, stehen     wir grundsätzlich     Neuem kritisch     gegenüber.2|
Why People Desire But Reject Creative Ideas.*3|                      * Mueller / Melwani / Goncalo: The Bias Against Creat...
Kreativität ist in     Kreativität ist zum „must have“ unserer Zeit geworden.     Es gehört zum guten Ton, Kreativität, „O...
Wunsch versus Realität?     Doch warum sieht die Realität dann so unkreativ aus?     Sind neue Ideen und kreative Ansätze ...
Passt Kreativität überhaupt in     unseren stressigen Alltag?6|
Studien zeigen,     dass wir zwar     nach Kreativität     streben, doch     gleichzeitig     Angst vor     Neuem haben   ...
Unsicherheit und Unkenntnis als Auslöser.     Auslöser für diese Reaktion sind vor allem zwei Faktoren:     1. Unsicherhei...
Wahrnehmungs-Paradoxon.     Diese beiden Faktoren führen zu einem Paradoxon: obwohl wir     nach neuen Ideen suchen und au...
Wie kompatibel sind Kreative?       Wer Kreativität im Unternehmen fördern will, der sollte dieses und       noch ein weit...
Helfen Sie.       •   Helfen Sie Ihrem Team, Kreativität und das dahinter stehende           Risiko besser einzuschätzen. ...
Tipps, um mit Kreativem umzugehen:       1. Definieren Sie Kriterien für Kreativität. Helfen Sie Ihrem Team,          Inno...
Tipps, um die Angst vor Neuem zu nehmen:       1. Minimieren Sie Risiken, durch die Planung unterschiedlicher          Pha...
Checkliste. Eine kreative Idee ist …   •   Disruptiv, aber nicht destruktiv.   •   Überraschend, aber nicht erschreckend. ...
Kreativität bei Ketchum Pleon.       Boundless Creativity ist das Motto unserer Kreativität.       Unser Ziel sind „break ...
Die Furcht vor                 Kreativität.Die Suche nachneue Ideen.                      Boundless Creativity            ...
Collaborative CreativityThesen zur Stimulanz effektiver Kreativitätvon Petra Sammer,Partner | Chief Creative Officer, Ketc...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Die Angst vor Kreativität

723

Published on

Kein Briefing, in dem nicht der Wunsch nach neuen Ideen ausdrücklich gewünscht wird, und doch ist es für Unternehmen schwer, neue, innovative Ideen umzusetzen. Ketchum Pleon beleuchtet mit diesem Thesenpapier, warum die Sehnsicht nach Kreativität hoch und doch die Angst vor neuen Ideen ausgeprägt ist und wie man dies überwinden kann.

1 Comment
4 Likes
Statistics
Notes
  • Jogando.net/MU *13*

    Boa tarde amigos,

    Venham conhecer nossos Servidores de Mu
    Online Season 6 http://www.jogando.net/mu/
    >>muitos kits novos;
    >> Nossos GMs online em todos os servers
    Fazem eventos todos os dias:
    Fazemos sua Diversão com qualidade,há mais de 5 anos
    Servers ON 24 horas por dia.
    Vários Server esperando por você.Venha se divertir de verdade.
    >>>CURTA nossa Fan page no Facebook e concorra a prêmios.
    SORTEIO de 2 pacotes de 100 JCASHs mais 15 dias VIP Premium
    >>>Conheçam também Animes Cloud -> http://www.animescloud.com, mais de 20.000 videos online,feito exclusivo para sua diversão.
    Site http://www.jogando.net/mu/ Benvindos ao nosso servidor.
    Wartemix Divulgadora Oficial !
       Reply 
    Are you sure you want to  Yes  No
    Your message goes here
No Downloads
Views
Total Views
723
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
14
Comments
1
Likes
4
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Die Angst vor Kreativität"

  1. 1. Über die Sehnsucht nach Kreativitätund die Angst vor neuen Ideen.Ein Thesenpapier zur Stimulanz effektiver Kreativität von Petra Sammer,Partner | Chief Creative Officer, Ketchum Pleon – September 2012
  2. 2. Obwohl wir nach neuen Ideen suchen, stehen wir grundsätzlich Neuem kritisch gegenüber.2|
  3. 3. Why People Desire But Reject Creative Ideas.*3| * Mueller / Melwani / Goncalo: The Bias Against Creativity. Cornell University 2011
  4. 4. Kreativität ist in Kreativität ist zum „must have“ unserer Zeit geworden. Es gehört zum guten Ton, Kreativität, „Out of the box“- und Querdenken einzufordern. Es mangelt auch nicht an neuen Ideen. Globalisierung, Digitalisierung und Social Media sorgen dafür, dass wir aus dem Vollen schöpfen können. Stimuliert quer durch die Welt und über alle Kulturen hinweg kombinieren wir Neues. Nie stand uns mehr kreatives Potential zur Verfügung als heute.4|
  5. 5. Wunsch versus Realität? Doch warum sieht die Realität dann so unkreativ aus? Sind neue Ideen und kreative Ansätze nicht doch eher hinderlich? Verursachen unkonventionelle Lösungsvorschläge nicht eher Unsicherheit und Irritation? Genauer betrachtet, vermeiden wir doch alles, was nach mehr Arbeit aussieht und kompliziert werden könnte.5|
  6. 6. Passt Kreativität überhaupt in unseren stressigen Alltag?6|
  7. 7. Studien zeigen, dass wir zwar nach Kreativität streben, doch gleichzeitig Angst vor Neuem haben und dieses ablehnen.7|
  8. 8. Unsicherheit und Unkenntnis als Auslöser. Auslöser für diese Reaktion sind vor allem zwei Faktoren: 1. Unsicherheit: Menschen lehnen Kreativität ab, wenn sie sie in irgendeiner Weise als riskant empfinden. Die Menschen innewohnende Risikoaversion hindert sie, sich auf neues Terrain zu begeben. 2. Unkenntnis: Die meisten Menschen wissen nicht, wie man Kreativität erkennt und beurteilt. Ablehnung von Kreativität speist sich aus der Unsicherheit, die Qualität von Innovation oder von neuen Ideen einschätzen zu können.8|
  9. 9. Wahrnehmungs-Paradoxon. Diese beiden Faktoren führen zu einem Paradoxon: obwohl wir nach neuen Ideen suchen und auch abhängig von neuen Lösungsmöglichkeiten sind, stehen wir doch grundsätzlich Neuem kritisch gegenüber und lehnen dieses zunächst ab. “Ideas demand change. Most people, most of the time, don’t like change.” (Scott Berkun)9|
  10. 10. Wie kompatibel sind Kreative? Wer Kreativität im Unternehmen fördern will, der sollte dieses und noch ein weiteres Paradoxon berücksichtigen: Kreative sind risikobereit, sperrig, unkonventionell, starrsinnig bis stur und flexibel bis flatterhaft. Kriterien, die die Zusammenarbeit mit ihnen nicht unbedingt erleichtern. Mitarbeiter in Unternehmen sind dagegen aufgerufen, Dissens möglichst zu vermeiden, sich in die Unternehmenskultur unkompliziert einzufügen, effiziente und standardisierte Wege zu nutzen und nach unkomplizierten und risikolosen Lösungswegen zu suchen.10 |
  11. 11. Helfen Sie. • Helfen Sie Ihrem Team, Kreativität und das dahinter stehende Risiko besser einzuschätzen. • Üben Sie den Umgang mit Kreativen. Hierzu ein paar Tipps …11 |
  12. 12. Tipps, um mit Kreativem umzugehen: 1. Definieren Sie Kriterien für Kreativität. Helfen Sie Ihrem Team, Innovation zu identifizieren und die Qualität neuer Ideen zu erkennen. 2. Benennen Sie Gatekeeper in Ihrem Team. Finden Sie Kollegen, die risikobereiter sind als andere, und geben Sie diesen den klaren Auftrag, Innovationen zu begleiten und neue Ideen vor Bedenkenträgern zu verteidigen. 3. Testen Sie. Ermöglichen Sie sog. „Sandbox“-Projekte. Testprojekte, die mit Ressourcen und Freiheiten ausgestattet sind, um Neues auszuprobieren.12 |
  13. 13. Tipps, um die Angst vor Neuem zu nehmen: 1. Minimieren Sie Risiken, durch die Planung unterschiedlicher Phasen und „Zündstufen“. An definierten Punkten kann immer noch die Reißleine gezogen werden. 2. Rufen Sie zum kontrollierten Ungehorsam auf. Nutzen Sie Workshops und Kreativsessions, um Regeln bewusst zu brechen und konstruktiven Dissens zu fördern. 3. Erhöhen Sie die Diversität Ihres Teams. Je mehr unterschiedliche Kollegen zusammenarbeiten, umso unterschiedlicher sind die Perspektiven, die in ein Projekt einfließen. Risikofaktoren werden von unterschiedlichen Seiten beleuchtet und damit auch reduziert.13 |
  14. 14. Checkliste. Eine kreative Idee ist … • Disruptiv, aber nicht destruktiv. • Überraschend, aber nicht erschreckend. • Irritierend, aber nicht verwirrend. • Inspirierend, aber nicht ablenkend. • Einzigartig, aber getestet. • Kurzfristig effektiv und langfristig wirkungsvoll. • Einfach zu verstehen und leich zu überprüfen.14 |
  15. 15. Kreativität bei Ketchum Pleon. Boundless Creativity ist das Motto unserer Kreativität. Unser Ziel sind „break through“ Ideen für unsere Kunden. Wir führen jährlich mehr als 18.000 Kreativsessions und Brainstormings weltweit durch. Profitieren Sie von dieser Erfahrung. Ketchum Pleon hat eigene Brainstorming-Methodiken. Gerne informieren wir Sie über unsere Techniken und kreativen Formate zur Ideengenerierung wie zum Beispiel unsere Crowdsourcing-Plattform „ide8“ oder unsere Opensource- Community „Mindfire“. Wir zeigen Ihnen gerne unsere Kreativität. Petra Sammer, Partner | Chief Creative Officer | petra.sammer@ketchumpleon.com15 |
  16. 16. Die Furcht vor Kreativität.Die Suche nachneue Ideen. Boundless Creativity by Ketchum Pleon www.ketchumpleon.com
  17. 17. Collaborative CreativityThesen zur Stimulanz effektiver Kreativitätvon Petra Sammer,Partner | Chief Creative Officer, Ketchum Pleon Ketchum Pleon Kommunikation schafft Werte. Wir sind die führende Agentur in Europa für Kommunikationsberatung. Weltweit profitieren Kunden von unserer Professionalität, Kreativität und Leiden- schaft. Wir unterstützen Sie in der Ideenfindung und freuen uns auf den kreativen Austausch: Petra Sammer Partner | Chief Creative Officer petra.sammer@ketchumpleon.com.
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×