Your SlideShare is downloading. ×
0
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Social Media Networks - Richtlinien: Sechs Sell

1,288

Published on

Präsentation vom 24. Februar 2010 beim ersten Netzwerk-Treffen Oberhavel, organisiert von http://www.iq-consult.com. Eingeladen waren Gründer und Unternehmer aus der Region. Ihnen sollten die Chancen …

Präsentation vom 24. Februar 2010 beim ersten Netzwerk-Treffen Oberhavel, organisiert von http://www.iq-consult.com. Eingeladen waren Gründer und Unternehmer aus der Region. Ihnen sollten die Chancen und Möglichkeiten sozialer Netzwerke auch für regional agierende Unternehmer, wie sie selbst, näher gebracht werden.

Published in: Education, Business, Technology
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
1,288
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
11
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Social Networking Für kleine und regionale Unternehmen. Bastian Koch @bastiankbx @keksbox ^bk #OHV
  • 2. Social Media Small and Local Business Chancen und Vorteile durch die Integration und Nutzung von Social Media Plattformen für Akquise, Social Networking: it’s all about Communities.
  • 3. Social Media Small and Local Business Communities = soziale Gruppen
  • 4. Social Media Small and Local Business
  • 5. Social Media Small and Local Business Communities = soziale Gruppen offline: ‣ Akquisegespräch ‣ Mitarbeitergespräch ‣ Familienfeier ‣ Sportverein ‣ Konzertbesuch ‣ etc.
  • 6. Social Media Small and Local Business Communities = soziale Gruppen online ‣ XING / LinkedIn ‣ Facebook ‣ Twitter ‣ MySpace ‣ YouTube ‣ Qype ‣ etc.
  • 7. Social Media Small and Local Business Unterschiede online und offline ‣ Reichweite ‣ Wirkung ‣ Sprache
  • 8. Social Media Small and Local Business Gemeinsamkeiten on- und offline ‣ Markenschutz ‣ Findbarkeit ‣ Kommunikation
  • 9. Social Media Small and Local Business Sechs Sells!
  • 10. Social Media Small and Local Business Sechs Sells! Richtlinien für soziales Netzwerken. 1. der richtige Auftritt. ‣ Welche Ziele werden verfolgt, welche Zielgruppen angesprochen? ‣ Social Networking beginnt auf der Webseite.
  • 11. Social Media Small and Local Business Social Networking mit Sauce.
  • 12. Social Media Small and Local Business Sechs Sells! Richtlinien für soziales Netzwerken. 2. die richtige Plattform. ‣ Welches sind die richtigen Netzwerke? ‣ Passe deinen Auftritt der Community an. ‣ Soziale Netzwerke basieren auf Kommunikation.
  • 13. Social Media Small and Local Business Zielgruppe von Portal und Marken
  • 14. Social Media Small and Local Business Zielgruppe von Portal und Marken
  • 15. Social Media Small and Local Business Jede Community hat ihre eigene Zielgruppe.
  • 16. Social Media Small and Local Business Sechs Sells! Richtlinien für soziales Netzwerken. 3. die richtigen Argumente. ‣ Welchen Mehrwert bringen Aktivitäten in Social Media dem User? ‣ Hinterfrage den Mehrwert deiner Aktivitäten. ‣ Agressive (Eigen-)Werbung ist unsozial.
  • 17. Social Media Small and Local Business Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft Beispiele @dellout @caltart Verlosung
  • 18. Social Media Small and Local Business Sechs Sells! Richtlinien für soziales Netzwerken. 4. die richtige Ansprache. ‣ Was ist das Interessante für potenzielle Kunden? ‣ Keine Me-Too-Produkte, bleibe originell. ‣ Verkaufe Werte und Image statt Produkte und Dienstleistungen.
  • 19. Social Media Small and Local Business Hotel Max Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da.
  • 20. Social Media Small and Local Business Sechs Sells! Social Networking. 5. die richtige Reaktion. ‣ Wie ist Feedback gemeint – konstruktiv, ätzend oder egoistisch? ‣ Nimm Feedback von „Freunden“, „Fans“ und „Follower“ ernst. ‣ Integriere die Community in deine Aktivitäten.
  • 21. Social Media Small and Local Business Qype Interaktive gelbe Seiten
  • 22. Social Media Small and Local Business Sechs Sells! Richtlinien für soziales Netzwerken. 6. der richtige Weg. ‣ Was zeichnet dein Angebot fachlich und emotional aus? ‣ interagiere mit den Rezipienten. ‣ Lass die Community an deinem „Leben“ teilhaben.
  • 23. Social Media Small and Local Business Comfort Community
  • 24. Social Media Small and Local Business Fazit Keine Angst, Social Networking funktioniert online genauso wie offline.
  • 25. Social Media Small and Local Business
  • 26. Social Media Small and Local Business Sechs Sells! Richtlinien für soziales Netzwerken. Los gehtʼs. ‣ Ziele und Zielgruppen definieren ‣ Internetpräsenz und Profile auswählen und anlegen bzw. ausbauen ‣ beobachten, zuhören, lernen ‣ Mehrwert schaffen ‣ fachlich und emotional überzeugen ‣ verlinken, interagieren, kommunizieren
  • 27. Social Media Small and Local Business Danke. Bastian Koch @bastiankbx @keksbox ^bk #OHV
  • 28. Social Media Small and Local Business Bastian Koch Kontakt Geschäftsführung [ *] keksbox Simon-Dach-Straße 21 10245 Berlin Fon: 030 / 501 73 - 582 Fax: 030 / 501 73 - 528 Funk: 0179 / 689 60 27 www.keksbox.com Bastian Koch @bastiankbx @keksbox ^bk #OHV
  • 29. Social Media Small and Local Business Credits: Fotos: CC-Lizenz von alexey, australien war memorial collection, ben heine, mismac, smithonian institution, the library of congress, younggobetter.co.uk Beispiele: Caltart, Comfort Catering, Engelshaar & Teufelslocke, Hotel Max Seattle, Jägermeister/Soucpicious Charakter, Mirapodo, Mustafas Gemüsedöner, MyMuesli Social Media: Facebook, Twitter, Xing, Qype, MySpace, Blogs, Quellen: Internet, die Communities

×