• Like
  • Save
About DataPortability
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

About DataPortability

on

  • 3,241 views

 

Statistics

Views

Total Views
3,241
Views on SlideShare
3,116
Embed Views
125

Actions

Likes
3
Downloads
0
Comments
1

2 Embeds 125

http://ortw.in 124
http://feeds.feedburner.com 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel

11 of 1

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    About DataPortability About DataPortability Presentation Transcript

    • @ About von Ortwin Kartmann
    • About DataPortability 2 / 98 Vorstellung • Ortwin Kartmann Wirtschaftsinformatik (Diplom) • Founder & CEO Promido Internet GmbH • Mein Blog: http://ortw.in Diese Präsentation kann man in meinem Blog herunterladen. Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • Frage Wer kennt DataPortability?
    • About DataPortability 4 / 98 Gliederung 1. Problemstellung 2. DataPortability Projekt 3. Technologien 4. Anwendungen 5. Fazit & Ausblick Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 5 / 98 Agenda 1. Problemstellung 2. DataPortability Projekt 3. Technologien 4. Anwendungen 5. Fazit & Ausblick Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 6 / 98 1. Problem Registrierungen Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 7 / 98 2. Problem Passwörter Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 8 / 98 3. Problem Profile ausfüllen Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 9 / 98 4. Problem Kontakte bestätigen Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 10 / 98 5. Problem Daten weiterbenutzen Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 11 / 98 6 Problem Plattformzwang Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 12 / 98 7. Problem Wem gehören meine Daten? Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 13 / 98 Agenda 1. Problemstellung 2. DataPortability Projekt 3. Technologien 4. Anwendungen 5. Fazit & Ausblick Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 14 / 98 Philosophie „Wir wollen über unsere Identitäten, 1 Fotos, Videos und andere persönlichen Daten frei verfügen.“ Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 15 / 98 Philosophie 2 „Wir wollen selber bestimmen, welche 2 Tools und Anwendungen wir benutzen.“ Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 16 / 98 Philosophie 3 „Wir brauchen 3 eine Art DHCP für Identitäten.“ Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 17 / 98 Philosophie 4 „Wir brauchen ein 4 verteiltes Dateisystem für unsere Daten.“ Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 18 / 98 Die Idee ... und erstellen eine Anleitung ... ... und zeigen Wir nehmen allen wie existierende DataPortability Technologien.... funktioniert. Chris Saad November 2007 + + Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 19 / 98 Mitmachen in sechs verschiedenen Gruppen Steering Group Technical Group Policy Group Evangelism Group Implementation Group Localization Group Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 20 / 98 Steering Group • Gibt die Richtung vor (Lenkung) • Besteht aus – Repräsentanten der anderen Gruppen – Leuten, die die Richtung mitbestimmen wollen • Es gibt – Gruppe bei Google – Öffentlichen „Skype-Room“ Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 21 / 98 Technical Group • Verantwortlich für das techn. Design • Zuständig für – Erstellen use cases – Entwickeln eines „Technical Blueprint“ (beschreibt „bewährte Verfahren“) • Es gibt – Gruppe bei Google – Öffentlichen „Skype-Room“ Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 22 / 98 Policy Group • Richtlinien festlegen • Probleme lösen – Rechtlicher Art – Politischer Art • Eng mit den anderen Gruppen zusammenarbeiten Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 23 / 98 Evangelism Group • Verantwortlich das Projekt zu promoten. • Insbesondere bloggen über – die Tätigkeiten der verschiedenen Gruppen – über das DataPortability Projekt • Mitgestalten der „DataPortability Story“ • Pressearbeit Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 24 / 98 Implementation Group • Beisiele programmieren • In verschiedenen Programmiersprachen • Diese sollen sich nach dem „Technical Blueprint“ richten. Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 25 / 98 Localization Group • Verantwortlich für die Lokalisierug • Insbesondere Übersetzung – Webseite – Dokumente – Dokumentationen Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 26 / 98 Wer macht mit? Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 27 / 98 Mission • Nichts neu erfinden • Aufbau auf existierenden Technologien • Einbeziehung von Initiativen in diesem Zusammenhang • Beispielimplementierung entwickeln • Für diese Implementierung werben – bei den Entwickler – bei den Hersteller / Betreiber – bei den User Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 28 / 98 Wie geht es weiter? Aktueller Stand Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 29 / 98 Agenda 1. Problemstellung 2. DataPortability Projekt 3. Technologien 4. Anwendungen 5. Fazit & Ausblick Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 30 / 98 Technologien im Überblick OpenID OAuth APML RSS OPML RDF FOAF XFN hCard Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 31 / 98 Technologien OpenID OAuth APML RSS OPML RDF FOAF XFN hCard Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 32 / 98 Was ist OpenID? • Offener Standard • Kostenlos nutzbar • Basiert auf XML • Dezentrales System zur Identifizierung • Ersetzt Anmeldung mit Name + Passwort • Basiert auf einer URL-basierten Identität • OpenID Provider Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 33 / 98 Registrierung mit OpenID Registrierung mit OpenID am Beispiel netscape.com Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 34 / 98 1. OpenID URL eingeben Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 35 / 98 2. Weiterleitung zum OpenID Server Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 36 / 98 3. Benutzerkonto anlegen Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 37 / 98 4. E-Mail-Adresse bestätigen Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 38 / 98 5. Registrierung ist abgeschlossen Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 39 / 98 Login mit OpenID Login mit OpenID am Beispiel netscape.com Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 40 / 98 1. URL von OpenID Server eingeben Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 41 / 98 2. Das Login war erfolgreich Das ist die eingeloggte Startseite! Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 42 / 98 Wie hat das jetzt funktioniert? 1. User gibt beim Portal die URL vom OpenID Server an 2. User wird zum OpenID Server weitergeleitet 3. Dort ist man bereits eingeloggt (Cookie) 4. Ansonsten wird das Login Formular angezeigt 5. OpenID Server überprüft Datenfreigabe 6. OpenID Server leitet den User zurück zum Portal Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 43 / 98 Technologien OpenID ✔ OAuth APML RSS OPML RDF FOAF XFN hCard Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 44 / 98 Was ist OAuth? • Authentifizierung per API • „Standard Methode“ • Einfach zu Implementieren • Für Web- und Desktop Applikationen • basiert auf XML • basiert auf dem Token-Prinzip • Version 1.0 am 3. Oktober 2007 Ortwin Kartmann Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/OAuth 27.02.2008
    • About DataPortability 45 / 98 Funktionsweise von OAuth Ortwin Kartmann Quelle: http://www.hueniverse.com/hueniverse/2007/10/beginners-gui-1.html 27.02.2008
    • About DataPortability 46 / 98 1.) Anforderung von einem Request Key 2.) Benutzer muss autorisieren 3.) Anwendung bekommt Access Key 4.) Anwendung greift mit Access Key zu Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 47 / 98 Technologien OpenID ✔ OAuth ✔ APML RSS OPML RDF FOAF XFN hCard Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 48 / 98 Was ist APML? attention profiling mark-up language • Basiert auf XML • Erstellen von einem Profil mit meinen Interessen • Speicherung des Profils in einer APML-Datei • Austausch der Interessen mit anderen Diensten möglich Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 49 / 98 Daten sammeln • Browser Verlauf • Fotos von mir, Fotos die ich mag • Meine Bookmarks • Music, die ich höre • Meine Blogbeiträge • Unterhaltungen bei Twitter • Analyse meiner E-Mails • Analyse von IM Gesprächen • Events die ich besuche • News die ich lese • Produkte die ich gekauft habe • etc. Ortwin Kartmann Quelle: http://www.apml.org 27.02.2008
    • About DataPortability 50 / 98 Profil erstellen • Mein Profil wird erstellt • Mit meinen Interessen • Darstellung als Tag-Wolke • Gewichtung wird sichtbar Warum? Relevante Informationen besser herausfiltern! Ortwin Kartmann Quelle: http://www.apml.org 27.02.2008
    • About DataPortability 51 / 98 Profil mitnehmen • Export meiner Interessen • In eine APML-Datei • APML basiert auf XML • Spezielle, festgelegte Notation • Import bei anderen Diensten • Mitnahme meiner Interessen Ortwin Kartmann Quelle: http://www.apml.org 27.02.2008
    • About DataPortability 52 / 98 Technologien OpenID ✔ OAuth ✔ APML ✔ RSS OPML RDF FOAF XFN hCard Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 53 / 98 Was ist RSS? RSS 0.9x: Rich Site Summary RSS 0.9, 1.0: RDF Site Summary RSS 2.0: Really Simple Syndication • Basiert auf XML • Sehr einfach zum Erstellen • Elektronisches Nachrichtenformat • Ermöglicht es auf dem Laufenden zu bleiben • Kann man mit einem Feed-Reader abonnieren • Varianten für Text, Fotos und Video Ortwin Kartmann Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/RSS 27.02.2008
    • About DataPortability 54 / 98 Technologien OpenID ✔ OAuth ✔ APML ✔ RSS ✔ OPML RDF FOAF XFN hCard Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 55 / 98 Was ist OPML? Outline Processor Markup Language • dient dem Austausch von strukturierten Informationen • basiert auf XML (eine „XML-Datei“) Ursprünglich: Abbildung von hierarchisch gegliederten Texten (Outlines) Jetzt hauptsächlich: Austausch von RSS-Feeds zwischen RSS-Aggregatoren Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 56 / 98 Technologien OpenID ✔ OAuth ✔ APML ✔ RSS ✔ OPML ✔ RDF FOAF XFN hCard Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 57 / 98 Was ist RDF? Resource Description Framework • „System zur Beschreibung von Bezugsquellen“ • basiert auf XML, spezielles Vokabular • wurde für das „Semantic Web“ entwickelt • Bereitstellung von Metadaten • Subjekt, Prädikat, Objekt Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 58 / 98 Technologien OpenID ✔ OAuth ✔ APML ✔ RSS ✔ OPML ✔ RDF ✔ FOAF XFN hCard Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 59 / 98 Was ist FOAF? Friend Of A Friend • Offener Standard • Speicherung von Informationen • über mich • über meine Kontakte • Maschinenverständliches Austauschformat der Daten Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 60 / 98 Beispiel einer FOAF Datei Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 61 / 98 Lösung mit FOAF Freundin Verena Freund Nachname Vorname Schule Peter Studium E-Mail-Adresse Strasse Nachname Bruder Dieter Hausnr • Basiert auf XML/RDF Telefon Freund Kai • Mit speziellem Vokabular Kontakt Müller Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 62 / 98 Header einer FOAF-Datei • Allgemeine Parameter • Verweis auf das Vokabular/Syntax • Metainformationen Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 63 / 98 Infos über mich • Infos über mich: Name, E-Mail, Telefon, etc • Diverse URL: Blog, Homepage, etc. • E-Mail im Klartext oder als Checksumme Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 64 / 98 Infos über Kontakte • Alle Kontakte erfassen + Zusätzliche Informationen • E-Mail-Adressen als Checksumme wegen Mapping • Link zur FOAF Datei des Kontaktes Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 65 / 98 HTML Quelltext von „meiner Seite“ erweitern • Zeile im HTML-Header hinzugefügt • Ein Verweis auf die foaf.rdf Datei  Browser oder Spider können diese dann automatisch verarbeiten/auswerten Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 66 / 98 Vernetzung von FOAF Dateien Ortwin erstellt verlinken Verena erstellt Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 67 / 98 Links zu anderen FOAF Dateien setzen Warum? • Browser und Spider können den Links folgen • Gleiches Prinzip wie bei den „normalen Links“ • Verknüpfungen zu den Freunden der Freude, usw. • Man kann (automatisiert) ein Verzeichnis erstellen Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 68 / 98 Beispiel: Kontakte von Ortwin Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 69 / 98 Beispiel: Kontakte von Verena Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 70 / 98 Beziehungen erkennen Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 71 / 98 FOAF Datei digital signieren Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 72 / 98 Mit einer PGP Signatur FOAF-Datei und digitale Signatur von Marcus Voelkel. • http://www.web-blog.net/foaf.rdf • http://www.web-blog.net/foaf.rdf.asc Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 73 / 98 Erstellen müsste einfacher sein! Mein Adressbuch Handykontakte Soziale Netzwerke FOAF automatisch 1 generieren 2 Mit nur einem Klick Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 74 / 98 Wie Communities integrieren könnten erstellen veröffentlichen Kontakte automatisch übernehmen! Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 75 / 98 Technologien OpenID ✔ OAuth ✔ APML ✔ RSS ✔ OPML ✔ RDF ✔ FOAF ✔ XFN hCard Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 76 / 98 Was ist XFN? XHTML Friends Network • gehört zu den Microformats • Verwendung von speziellen Klassennamen in HTML • Seite eindeutig einer Person zuordenbar (z.B. mein Blog) • Beziehungen bei Links angeben Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 77 / 98 Links mit XFN erweitern XFN - XHTML Friends Network • Erweiterung von dem HTML Tag für Hyperlinks • Angabe der Beziehung (Relation), z.B. rel=„friend met“ Formatierung per CSS Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 78 / 98 Aktueller Stand • Große Verbreitung von XFN beim Blogroll • Ist bei Wordpress & Co. Integriert • Zusätzlicher Aufwand sehr gering Social Graph API von Google basiert auf XFN. Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 79 / 98 Technologien OpenID ✔ OAuth ✔ APML ✔ RSS ✔ OPML ✔ RDF ✔ FOAF ✔ XFN ✔ hCard Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 80 / 98 Was ist hCard? HTML vCard • Auch Microformats • vCard + Semantic Web • Einfache Erweiterung von bestehenden HTML Seiten möglich. Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 81 / 98 Beispiel einer hCard <div> <div>Joe Doe</div> <div>The Example Company</div> <div>604-555-1234</div> <a href=quot;http://example.com/quot;>example.com/</a> </div> <div class=quot;vcardquot;> <div class=quot;fnquot;>Joe Doe</div> <div class=quot;orgquot;>The Example Company</div> <div class=quot;telquot;>604-555-1234</div> <a class=quot;urlquot; href=quot;http://example.com/quot;>example.com/</a> </div> Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 82 / 98 Agenda 1. Problemstellung 2. DataPortability Projekt 3. Technologien 4. Anwendungen 5. Fazit & Ausblick Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 83 / 98 Anwendungen • Diverse APIs • Facebook Apps / Open Social • Social Graph API • Communipedia • NoseRub Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 84 / 98 Diverse APIs APIs sind bei Web 2.0 Projekten üblich Zweck: Mashups Daten rein: Ja Daten raus: Nein Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 85 / 98 Facebook Apps vs. Open Social • Anwendungen für Das war nur der Soziale Netzwerke schreiben erste wichtige Schritt! • Einmal programmieren, überall ausführen Nur bedingt auf Javascript, • Basiert DataPortability! CSS HTML und Ortwin Kartmann Quelle: Wikipedia 27.02.2008
    • About DataPortability 86 / 98 Social Graph API • API von Google • Kostenlos nutzbar • Indiziert XFN und FOAF • Keine „manuelle Pflege“ möglich • Freunde aus Profilen ohne XFN und FAOF werden nicht übernommen Ortwin Kartmann Quelle: http://code.google.com/apis/socialgraph/ 27.02.2008
    • About DataPortability 87 / 98 Communipedia Ortwin Kartmann Quelle: www.communipedia.com 27.02.2008
    • About DataPortability 88 / 98 NoseRub • Dezentrales Soziales Netzwerk • Idee von Dirk Olbertz • Basiert auf PHP/MYSQL • Vorstellung der Idee Mitte 2007 • Betaversion in Version 0.5.3 verfügbar • Open-Source-Lizenz MIT Ortwin Kartmann Quelle: http://www.noserub.com 27.02.2008
    • About DataPortability 89 / 98 NoseRub 1. Bild und Grundinfos zur Person 2. „Als Freund hinzufügen“, „Nachricht schreiben“ 3. Freunde der Person 4. Profile im Netz (Links) 5. Kontaktmöglichkeiten 6. Gruppierung/Filter der “Social Activities” 7. Newsfeed Ortwin Kartmann Quelle: http://www.basicthinking.de/blog/2007/11/01/noserub-kein-nasenrubbeln-mehr/ 27.02.2008
    • About DataPortability 90 / 98 Identoo Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 91 / 98 Agenda 1. Problemstellung 2. DataPortability Projekt 3. Technologien 4. Anwendungen 5. Fazit & Ausblick Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 92 / 98 Ausblick 2008 wird das Jahr für DataPortability! Immer mehr User „Die Großen“ machen wird das Problem bewusst und wollen DP + mit und unterstützen DP Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 93 / 98 Mein Fazit Ich will DataPortability! Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • Nicht vergessen: Es sind Deine Daten!
    • Vielen Dank!
    • About DataPortability 96 / 98 Vielen Dank! Fragen? Feedback? Diese Präsentation kann man in meinem Blog herunterladen. Blog unter http://ortw.in Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 97 / 98 Quellen • www.wikipedia.org • www.dataportability.org • www.openid.net • www.oauth.net • www.apml.org • www.opml.org • www.w3.org/RDF • www.foaf-project.org • http://xmlns.com/foaf/spec • www.microformats.org Ortwin Kartmann 27.02.2008
    • About DataPortability 98 / 98 Kontakt • Ortwin Kartmann • Telefon: +49 (171) 2807922 Skype: promido_kartmann E-Mail: kartmann@promido.com • https://www.xing.com/profile/Ortwin_Kartmann Blog unter http://ortw.in Ortwin Kartmann 27.02.2008