Your SlideShare is downloading. ×
0
http://mymicrocredit.org/
<ul><li>MyMicroCredit ist eine non-profit Organisation mit Sitz in Österreich. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, die Armut in...
<ul><li>In der finalen Version des MyMicroCredit Portals wird es für individuelle Soziale Investoren möglich sein, Kredite...
<ul><li>Die beiden Österreicher Karl Rabeder und Wolfgang Maurer haben sich im Herbst 2007 während einer Kaukasusreise in ...
<ul><li>Die Planung des Projektes ist bis zum Juli 2009  in drei Zeitkategorien gegliedert, in denen von der Field Partner...
<ul><li>Der gebürtige Linzer Karl Rabeder besuchte die  Pädagogische Akademie in Linz , wo er ein Lehramtsstudium für Haup...
<ul><li>Der Oberösterreicher Wolfgang Maurer hat sein  Studium „Exportorientiertes Management“ am IMC Krems  abgeschlossen...
<ul><li>Mikrofinanz bietet Finanzdienstleistungen die speziell auf Menschen mit begrenzten Mitteln zugeschnitten sind. Kur...
<ul><li>Field Partner sind meist non-profit Organisationen in Entwicklungsländern, mit denen MyMicroCredit zusammenarbeite...
<ul><li>Unser Modell basiert darauf, dass der Soziale Investor keine Zinsen erhält und rein das Kapital zur Verfügung stel...
<ul><li>4. Wie finanziert sich MyMicroCredit?   </li></ul><ul><li>MyMicroCredit finanziert sich durch freiwillige Spenden ...
<ul><li>Der soziale Investor leistet einen Beitrag, indem er einen zinsenfreien Kredit zur Verfügung stellt, den er am End...
<ul><li>Der Investor wird dabei den Mikrokreditnehmer selbst auswählen können und auch eine Fülle an Informationen und Bil...
Impressum <ul><li>Für den Inhalt verantwortlich: </li></ul><ul><li>Karl Rabeder, F.Stockmayerstr. 12, A-6410 Telfs & Wolfg...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

MyMicroCredit

1,027

Published on

MyMicroCredit ist eine non-profit Organisation mit Sitz in Österreich. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, die Armut in weniger entwickelten Regionen der Erde zu verringern.

Published in: Economy & Finance, Technology
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
1,027
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
11
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "MyMicroCredit"

  1. 1. http://mymicrocredit.org/
  2. 2. <ul><li>MyMicroCredit ist eine non-profit Organisation mit Sitz in Österreich. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, die Armut in weniger entwickelten Regionen der Erde zu verringern. </li></ul><ul><li>In der weiteren Entwicklungsphase dieser Webseite werden Menschen in Europa die Möglichkeit haben, schnell, direkt und transparent Mittel für bedürftige Menschen in Lateinamerika, Asien und Afrika bereit zu stellen. </li></ul><ul><li>Wer mittellose Menschen auf dem Weg aus der Armut in die Selbständigkeit begleiten möchte, findet in MyMicroCredit eine einfach zu bedienende und verlässliche Plattform für soziales Investment. </li></ul>Über uns - 1. Wer wir sind
  3. 3. <ul><li>In der finalen Version des MyMicroCredit Portals wird es für individuelle Soziale Investoren möglich sein, Kredite direkt an Menschen in Entwicklungsländern zu vergeben. </li></ul><ul><li>MyMicroCredit soll somit eine transparente Plattform werden, die es sich zum Ziel setzt, Kreditnehmer aus armen Ländern mit Sozialen Investoren zusammenzuführen. </li></ul><ul><li>Der Investor wird dabei den Mikrokreditnehmer selbst auswählen können und auch eine Fülle an Informationen und Bildmaterial über diesen erhalten. </li></ul><ul><li>Weiters wird der Investor auch entscheiden können, ob er zusätzlich für begleitende Ausbildungsprojekte spenden möchte. </li></ul><ul><li>Ein wesentlicher Bestandteil des Konzeptes von MyMicroCredit heißt Nachhaltigkeit. Das bedeutet, den Mikrokreditnehmern zusätzlich zum Kleinkredit noch begleitende Schulungen zur Förderung wirtschaftlicher und fachlicher Kompetenz zu bieten. Somit wird auch Wissenstransfer für konkrete, bereits erprobte Entwicklungsprojekte stattfinden, der zur nachhaltigen Erfolgsentwicklung des Mikrokreditnehmers beiträgt. </li></ul><ul><li>MyMicroCredit selbst finanziert sich durch freiwillige Spenden der Sozialen Investoren und wird von Spenden der Gründer, von Organisationen und Sponsoren gestützt. </li></ul>Über uns - 2. Unser Konzept
  4. 4. <ul><li>Die beiden Österreicher Karl Rabeder und Wolfgang Maurer haben sich im Herbst 2007 während einer Kaukasusreise in Armenien kennengelernt und entdeckten bereits damals die beidseitige Begeisterung für soziales Engagement in Entwicklungsländern. </li></ul><ul><li>Während Karl bereits über mehrere Jahre hinweg aktiv Waisenhausprojekte in Mittel- und Südamerika unterstützte, reifte Wolfgangs Sehnsucht nach nachhaltiger Entwicklung armer Bevölkerungsschichten im Zuge zahlreicher Mittelamerika Reisen heran. Vor allem durch seine berufliche Tätigkeit in Mexiko, Honduras und El Salvador lernte er die aus wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Gesichtspunkten so zahlreichen Barrieren kennen, die sozialen Aufstieg für viele Menschen unerreichbar machen. </li></ul><ul><li>Eine Vision von Karl und Wolfgang ist es, Menschen unter anderem durch Bereitstellung finanzieller Mittel und gezielter Ausbildung eine faire Chance zu geben, sich so zu entwickeln, wie es Ihrem persönlichen Potential entspricht. Im Dezember2008 beschlossen die beiden im Zuge eines Long Distance Telefonates zwischen Österreich und Honduras gemeinsam die Gründung einer Mikrofinanzorganisation voranzutreiben. </li></ul>Über uns - 3. Geschichte einer Idee
  5. 5. <ul><li>Die Planung des Projektes ist bis zum Juli 2009  in drei Zeitkategorien gegliedert, in denen von der Field Partner Evaluierung über den Aufbau eines Netzwerkes bis hin zu Ausbildungsprogrammen die wichtigsten Schritte erfasst sind. </li></ul><ul><li>Februar/ März 2009 </li></ul><ul><ul><li>Start MyMicroCredit Blog </li></ul></ul><ul><ul><li>Start Spendenmöglichkeit </li></ul></ul><ul><ul><li>Start Entwicklung online Portal </li></ul></ul><ul><ul><li>Field Partner Evaluierung </li></ul></ul><ul><ul><li>Ausbildungsprogramm </li></ul></ul><ul><ul><li>Networking </li></ul></ul><ul><li>April/ Mai 2009 </li></ul><ul><ul><li>Start erste online Investments </li></ul></ul><ul><ul><li>Entwicklung online Portal </li></ul></ul><ul><ul><li>Field Partner Evaluierung </li></ul></ul><ul><ul><li>Ausbildungsprogramm </li></ul></ul><ul><ul><li>Networking </li></ul></ul><ul><li>Juni/ Juli 2009 </li></ul><ul><ul><li>Start online Portal </li></ul></ul><ul><ul><li>Weiterentwicklung online Portal </li></ul></ul><ul><ul><li>Field Partner Evaluierung </li></ul></ul><ul><ul><li>Ausbildungsprogramm </li></ul></ul><ul><ul><li>Networking </li></ul></ul>Über uns - 4. Projekt Timeline
  6. 6. <ul><li>Der gebürtige Linzer Karl Rabeder besuchte die Pädagogische Akademie in Linz , wo er ein Lehramtsstudium für Hauptschulen mit der Fächerkombination Mathematik, Physik, Chemie 1984 abschloss. </li></ul><ul><li>Einige Jahre später gründete er eine Kunsthandwerks-Einzelfirma. </li></ul><ul><li>Als passionierter Segelflieger ist der mehrfache österreichische Staatsmeister und Teilnehmer bei Welt- und Europa-Meisterschaften auch Trainer der Österreichischen Segelflug-Junioren-Mannschaft. </li></ul><ul><li>Seit dem Verkauf seiner Firma im Jahre 2004 unterstützt er mehrere Waisenhausprojekte in Mittel- und Südamerika. Daraus entstand das greenhouse-project , in dem Waisenhaus-Abgänger nach ihrer Schulzeit die Möglichkeit haben, eine landwirtschaftliche Zusatzausbildung abzuschließen und einen Kleinkredit aufzunehmen. </li></ul><ul><li>Mit der Verlosung seiner Traumvilla in Tirol soll nun das Projekt der MicroCredit-Organisation mitfinanziert werden. </li></ul>Über uns - 5. Karl Rabeder
  7. 7. <ul><li>Der Oberösterreicher Wolfgang Maurer hat sein Studium „Exportorientiertes Management“ am IMC Krems abgeschlossen. Während seiner Studienzeit arbeitete er in Spanien beim Automobilhersteller SEAT S.A. in den Bereichen Marktforschung und Produktmarketing und verbrachte danach ein halbes Jahr in China, um dort eine Markterschließungsstrategie für den österreichischen Pulverlackhersteller Tiger Drylac zu entwickeln. </li></ul><ul><li>Wolfgang spricht fließend Spanisch und verfügt über ein umfangreichen Wissen über wirtschaftliche Gegebenheiten und die kulturellen Besonderheiten lateinamerikanischer und arabischer Nationen - sowohl in der Theorie als auch in der Praxis. </li></ul><ul><li>Durch seine mehrjährige Tätigkeit im Internationalen Vertrieb ( KTM Sportmotorcycles , Colop Marking Solutions ) unternahm er unzählige Reisen in die Länder Mittelamerikas und des Nahen Ostens und baute enge Kontakte zu kleinen Wirtschaftstreibenden in diesen Regionen auf. So erlangte er auch das Bewußtsein für die nach wie vor unausgewogene Verteilung von Gütern, Bildung und Chancen zwischen Arm und Reich. </li></ul>Über uns - 6. Wolfgang Maurer
  8. 8. <ul><li>Mikrofinanz bietet Finanzdienstleistungen die speziell auf Menschen mit begrenzten Mitteln zugeschnitten sind. Kurz gesagt: Finanzdienstleistungen für arme aber wirtschaftlich aktive Menschen in Entwicklungsländern. </li></ul><ul><li>Diese Menschen werden von traditionellen Banken aufgrund fehlender Sicherheiten wie Grundstücke, Gebäude und Vermögen abgewiesen. Damit werden die Bedürfnisse der Bevölkerung in diesen Ländern nicht befriedigt, denn erst der Zugang zum Geldkreislauf ermöglicht es den Menschen wirtschaftlich aktiv zu werden. </li></ul><ul><li>Indem der Investor zu diesem Zugang beiträgt, löst er für einen Kleinunternehmer in einem Entwicklungsland eine Spirale nach oben aus. Anstatt Abhängigkeitsverhältnisse zu schaffen oder temporäre Bedürfnisse zu befriedigen, geht es bei Mikrofinanz darum, Menschen die Chance zu einem nachhaltig erhöhten Lebensstandard zu verschaffen. Dies bedeutet Hilfe zur Selbsthilfe zu gewähren! Wir sind der Ansicht, dass Mikrofinanz ein vielversprechender Weg ist, Armut auf lange Sicht nachhaltig zu verringern. </li></ul>FAQ - 1. Was ist Mikrofinanz?
  9. 9. <ul><li>Field Partner sind meist non-profit Organisationen in Entwicklungsländern, mit denen MyMicroCredit zusammenarbeitet. </li></ul><ul><li>Diese Organisationen gewähren Finanzdienstleistungen, zum Beispiel Kredite, Spar- und Anlagemöglichkeiten, und vor allem: Ausbildung und Unterstützung der armen Bevölkerung. Sie kümmern sich nicht nur um die Vergabe von Krediten, sondern sie stellen den Mikrokreditnehmern die erforderlichen Werkzeuge für eine nachhaltige Erfolgsentwicklung zur Verfügung. </li></ul><ul><li>Diese Field Partner finanzieren sich fast ausschließlich durch Zinszahlungen ihrer Mikrokredit-Nehmer. </li></ul><ul><li>MyMicroCredit wird nur mit Mikrofinanz-Organisationen zusammenarbeiten, die unseren eigenen, umfangreichen Qualitätskriterien und Werten entsprechen und die sich im Zuge unseres Evaluierungsprozesses dafür qualifizieren. </li></ul>FAQ - 2. Was sind Field Partner?
  10. 10. <ul><li>Unser Modell basiert darauf, dass der Soziale Investor keine Zinsen erhält und rein das Kapital zur Verfügung stellt, welches er am Ende der Kreditlaufzeit wieder zurück bekommt, entweder ausbezahlt oder zur Neuinvestition. </li></ul><ul><li>Daher der Begriff Sozialer Investor. Optional kann der Investor einen Betrag an MyMicroCredit spenden, um die Organisation zu unterstützen, zumal100% der investierten Summe ohne Abzüge von MyMicroCredit an den Field Partner weiter gegeben werden. </li></ul><ul><li>Der Field Partner kann  mit diesem Kapital Mikrokredite zum bestmöglichen Zinssatz gewähren. </li></ul>FAQ - 3. Bekomme ich als sozialer Investor Zinsen?
  11. 11. <ul><li>4. Wie finanziert sich MyMicroCredit? </li></ul><ul><li>MyMicroCredit finanziert sich durch freiwillige Spenden der Sozialen Investoren und wird in der Anfangsphase auch von Spenden der Gründer, Organisationen und Sponsoren gestützt. </li></ul><ul><li>5. Welche Projekte wurden bisher schon betreut? </li></ul><ul><li>SELBSTSTÄNDIGKEIT, NACHHALTIGKEIT, SCHNEEBALLEFFEKT </li></ul><ul><li>Seit mehreren Jahren schon unterstützt Karl Waisenhausprojekte in Mittel- und Südamerika. </li></ul><ul><li>In den UKBS Kinderheimen können Kinder und Jugendliche im Rahmen eines landwirtschaftlichen Bildungsprogramms, das von zwei Agrar-Ingenieuren geleitet wird, so ganz nebenbei auch den Beruf des Gemüsegärtners erlernen. </li></ul><ul><li>Ziel des 2008 initiierten GREENHOUSE Mikro Kredit Programms ist es, Heimabgängern die Möglichkeit zu bieten, sich mit ihrem erlernten Wissen selbstständig zu machen. Mit einem Kredit von 600 Euro kann ein tunnelförmiges Folienhaus mit 400 m² Grundfläche errichtet und die Ausgaben für Samen, Pflanzenschutzmittel, Bewässerung, Pacht etc. bezahlt werden. </li></ul><ul><li>Ein solches Folienhaus generiert durch drei jährliche Ernten Einkünfte in der Höhe von 1500 bis 2000 Euro pro Jahr. Diese Summe reicht aus, um eine kleine Familie zu ernähren und innerhalb von zwei Jahren den Kredit samt Zinsen zu tilgen. Nach diesen zwei Jahren kann der Gemüsegärtner dann aus eigener Kraft weiter expandieren, Mitarbeiter beschäftigen usw. .   Die zurückbezahlte Kreditsumme wird im Anschluss wieder an einen neuen Kreditnehmer vergeben ( = Schneeballeffekt ).   Der junge Jose Luis Baran Canu betreibt als erster selbstständiger UKBS Abgänger seit März2008 ein kleines Folienhaus in Guatemala als proof of concept, mit sehr großem Erfolg! </li></ul>FAQ - 4. und 5.
  12. 12. <ul><li>Der soziale Investor leistet einen Beitrag, indem er einen zinsenfreien Kredit zur Verfügung stellt, den er am Ende der Kreditlaufzeit wieder zu100% zurück bezahlt bekommt. </li></ul><ul><li>Weiters steht es jedem sozialen Investor frei, zusätzlich eine Spende zu leisten, die dazu beiträgt, dass die MyMicroCredit-Plattform kostendeckend weitergeführt werden kann. Diese freiwillige Unterstützung macht den sozialen Investor auch zum Spender. </li></ul><ul><li>Sponsoren stellen keine Kredite zur Verfügung, sondern leisten einen direkten Beitrag um die Entwicklung und den Fortbestand von MyMicroCredit mitzutragen. </li></ul>FAQ - 6. Was ist der Unterschied zwischen einem sozialen Investor, einem Spender und einem Sponsor?
  13. 13. <ul><li>Der Investor wird dabei den Mikrokreditnehmer selbst auswählen können und auch eine Fülle an Informationen und Bildmaterial über diesen erhalten. </li></ul><ul><li>Der Investor wird entscheiden können, ob er zusätzlich für begleitende Ausbildungsprojekte spenden möchte. </li></ul><ul><li>Kosten werden dem Investor keine entstehen, jedoch wird auf freiwilliger Basis ersucht, eine kleine Spende pro Investment zu tätigen, um einen Teil der Selbstkosten von MyMicroCredit mitzutragen. </li></ul><ul><li>Das Projekt finanziert sich in der Anfangsphase aus dem Reinerlös der Hausverlosung von Karl Rabeder ! </li></ul><ul><li>Dies betrifft besonders die Punkte: </li></ul><ul><li>Organisationsaufbau </li></ul><ul><li>Entwicklung des Investitionsportals (Person zu Person Investment) </li></ul><ul><li>Gründung und Aufbau unseres eigenen Mikrofinanzinstitutes in Mittelamerika </li></ul><ul><li>Prüfung und Auswahl potentieller Field Partner (lokale Mikrofinanzinstitute in den Ländern) </li></ul>Jetzt unterstützen
  14. 14. Impressum <ul><li>Für den Inhalt verantwortlich: </li></ul><ul><li>Karl Rabeder, F.Stockmayerstr. 12, A-6410 Telfs & Wolfgang Maurer, Mitterndorf 5/10, A-4801 Traunkirchen </li></ul><ul><li>Alle Angaben wurden sorgfältig überprüft und befinden sich auf dem jeweils aktuellen Stand. Dessen ungeachtet kann keine Garantie für Vollständigkeit, Richtigkeit und letzte Aktualität der Angaben übernommen werden! Bildmaterial, Texte und Grafiken sind, soweit nicht anders angegeben, by Karl Rabeder und Wolfgang Maurer,2008. </li></ul><ul><li>Urheber- und Quellenangabe für die Bilder: </li></ul><ul><li>Foto für “ Wer wir sind ” Name des Fotografen: Trista Weibell Quelle:  iStockphoto </li></ul><ul><li>Foto für “Entwicklungsstand” Name des Fotografen: Jutta Rotter Quelle: Photocase </li></ul><ul><li>Foto für “Unser Konzept” Name des Fotografen: Jutta Rotter Quelle: Photocase </li></ul><ul><li>Foto für “Was sind Field Partner” Name des Fotografen: Rowan Schelten Quelle: Photocase </li></ul><ul><li>Foto für “Bekomme ich als sozialer Investor Zinsen?” Name des Fotografen:  Michael Jay Quelle: iStochphoto </li></ul><ul><li>Foto für ” Wie finanziert sich MyMicroCredit?” Name des Fotografen: Thomas Weissenfels Quelle: iStochphoto </li></ul><ul><li>Foto für ” Jetzt unterstützen” Name des Fotografen: DonNichols Quelle: iStochphoto </li></ul>
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×