Your SlideShare is downloading. ×
E-Lehrmittel in der Schule – Ein Abriss
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

E-Lehrmittel in der Schule – Ein Abriss

233

Published on

Eigenheiten, Chancen, Grenzen und gelungene Beispiele. …

Eigenheiten, Chancen, Grenzen und gelungene Beispiele.
Internes Referat vor der Lehrmittelkommission vom 12.9.13

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
233
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. E-Lehrmittel in der Schule – Ein Abriss Eigenheiten, Chancen, Grenzen, gelungene Beispiele Referat vom 12.9.13 – Jürg Fraefel
  • 2. Themen Zum Lernen und Lehren mit digitalen Medien Potenziale virtueller Bildungsangebote Didaktische Funktion von digitalen Medien im Lernprozess Formen des digitalen Lernens und Lehrens Exemplarische Beispiele Kategorien digitaler Lernmedien Online: Videos zum Geschichtsverständnis u. a. m. E-Book: Parkour + Freerunning u. a. m. Hinweise zur Gestaltung digitaler Bildungsangebote
  • 3. Zum Lernen und Lehren mit digitalen Medien
  • 4. Potenziale virtueller Bildungsangebote  Orts- und Zeitflexibilität im Lernen und Lehren  Offenheit und Vielfalt von Lernressourcen  Differenzierung und Diversität von Lern- und Lehrhandlungen  Autonomie und Selbstorganisation des Lernens  Neue soziale Kontexte und Kooperationsformen Arnold, Patricia (Hrsg.) Handbuch E-Learning. 2011. S. 45.
  • 5. Potenziale virtueller Bildungsangebote  Wissen vermitteln  Zusammenhänge  Einsichten  Mehrperspektivische Zugänge
  • 6. Bloom‘sche Taxonomie des Lernens Bloom. 1979.
  • 7. Didaktische Funktion von digitalen Medien im Lernprozess Nach Kerres 2003. Didaktisierung Polyvalenz Wissenskonstruktion Kommunikation | Kooperation | Gestaltung | Organisation Wissensvermittlung Steuerung | Regelung Lernergenerierte Inhalte Instruktion
  • 8. Formen des digitalen Lernens und Lehrens Moser, 2005.
  • 9. Formen des digitalen Lernens und Lehrens Das Potenzial von Mobilgeräten im Unterricht Reusser, 1999.
  • 10. Exemplarische Beispiele
  • 11. Analoge und digitale Lernmedien Print Online E-Book App Game
  • 12. Online: Videodatenbank mit historischen Filmclips Originale Filmclips anschauen www.history-vision.de Am Ort des Geschehens originale Filmclips anschauen: > App «WHATWASHERE_Berlin Anhand von Originalfilmen Online eigene Nachrichtensendungen erstellen > «YOUR HISTORY»; in Entwicklung, HFF Podsdam > «TIMEWARP»; www.kinderfilm-berlin.de
  • 13. Website www.stromzukunft.ch – Struktur
  • 14. Website www.fit4chat.ch – Benutzergruppen
  • 15. Website http://www.swisscom.ch – Medienmix
  • 16. E-Book: «Parkour und Freerunning»
  • 17. E-Book: … …
  • 18. Tablet-App im ABU-Unterricht an Berufsfachschulen
  • 19. E-Book vs. Print PWC. 2012.
  • 20. iPad- und iPhone-App WHATWASHERE_Berlin
  • 21. Game Based Learning: «Napoleon Total War» – Strategiespiele – Rollenspiele – Simulationen (Wirtschaft, Ökologie etc.) Unterrichtsprojekt: Was lernen Schüler/innen in historischen Computerspielen? – Detailbericht Informationen: – www.seriousgames.de – Infofilm
  • 22. Hinweise zur Gestaltung digitaler Bildungsangebote
  • 23. Hinweise zur Gestaltung digitaler Bildungsangebote Ist-Analyse  Bestandesaufnahme: Vorhandenes, Ressourcen, Zeitbudget Konzeption  Klärungsfragen > Grobkonzept > Validierung > Drehbuch Produktion  Lernaufgaben > Medienaufbereitung > Design > Umsetzung Einführung  Erprobung > ggf. Anpassung > Vermarktung
  • 24. Klärungsfragen  Zielgruppe/n?  Bildungsanliegen?  Funktion digitaler Medien im Lernprozess?  Welches Medium?
  • 25. Welches Medium? Print Online E-Book App Game
  • 26. E-Lehrmittel: Eigenheiten – Chancen – Grenzen Eigenheiten Attraktiv Aufwändig Bildungsanliegen, nicht das Medium Grenzen Finanzen Personen Zeit Chancen Vorhandene Materialien Kompetente Partner Aktualisierbarkeit

×