Your SlideShare is downloading. ×
JUBEL News Vol. 2
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Introducing the official SlideShare app

Stunning, full-screen experience for iPhone and Android

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

JUBEL News Vol. 2

254
views

Published on

Der 2. JUBEL Newsletter

Der 2. JUBEL Newsletter

Published in: Education

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
254
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Februar 2012 Ausgabe 2 JUBEL - NEWSLETTER Jugendbeteiligung Liechtenstein Die Vollversammlung naht…. Hallo zusammen, Eingeladen werden alle  Das heutige Interview Klassensprecher des  führten wir mit Florian Nach unserer ersten ganzen Landes, welche  Ramos! Und dieser gab Ausgabe ist hier die die Klassensprecheraus‐ uns, wie gewohnt, zweite! natürlich auch Antwort. bildung erfolgreich  Nach einem genialen absolviert haben.  Ich wünsche euch im Ausbildungswochenende Es werden wiederrum Namen der Redaktion und in Tschagguns steht auch Projekte gestartet und des JUBEL-Vorstandes schon die zweite grosse weitergeführt. Projekte an viel Spass beim Lesen der Veranstaltung im JUBEL denen Ihr euch beteiligen zweiten Ausgabe! Jahr an. könnt, und natürlich Freundliche Grüsse In einem Monat ist es mitbestimmen könnt! B. Haas soweit. Die JUBEL Vollversammlung 2012, Mehr dazu natürlich in welche übrigens die 5.te unserem Newsletter. Vollversammlung ist, Brian Haas (Chefredakteur) Wir freuen uns jetzt schon findet Mitte Februar statt. auf ein zahlreiches Erscheinen! JUBEL NEWS Nach der ersten Ausgabe folgt die zweite ;) Das grosse Thema dieser Ausgabe ist klar, die 5. JUBEL Vollversammlung!! Das bedeutet JUBEL feiert das 5 Jahre Jubiläum! Dies bedeutet… 5 Jahre engagierte Klassensprecher und Klassensprecherinnen! Danke an alle für 5 Jahre Engagement und hoffentlich auf weitere 5 Jahre! An dieser Vollversammlung soll vieles auf dem gleich hohen Niveau bleiben, aber auch vieles besser werden. Auf jeden Fall freuen wir uns auf die Jubiläumsvollversammlung, wie immer mit vielen Politikern und hoffentlich noch viel mehr Klassensprechern ;) Schreibt uns doch einfach euere Meinung auf: redaktion@jubel.li Vielen Dank! (OH) Seite 1 
  • 2. Vollversammlung 2011 – Eschen„Ich habe das letzte Jahr super gefunden, habe viel erlebt und viele neue Leutekennengelernt! Und was das wichtigste ist, wir hatten viel Spass. Hoffentlichwird dieses Jahr noch lustiger und umso spannender!“Leila Muhamedagic, Klassensprecherinn RSE 3c „Ich bin in 2011 das erste mal an der Vollversammlung gewesen und mir hat es super gefallen!“ Maite Lado Macias, Klassensprecherinn RSV 2b „Dieses Jahr fand die Vollversammlung in Eschen statt. Es waren viele motivierte Klassensprecher gekommen, um sich 2 Tage lang mit Ihrem gewählten Projekt zu beschäftigen“ Haris Odobasic, Klassensprecher RSE 4c Seite 2
  • 3. Was erwartet euch an der 5. JUBEL Vollversammlung ?!? Das JUBEL Ausbildungswochenende 2011 war ein voller Erfolg! Doch nicht genug! Wir planen eine geniale Vollversammlung, etwas völlig neues! Daten zur Vollversammlung: Beginn Dienstag, 14 Februar um 13:20 (bitte seid pünktlich!!) Beginn Mittwoch, 15 Februar um 07:45 (bitte seid pünktlich!!) Infos findet Ihr auch auf unserer Website: www.jubel.li ! (HB)Ein JUBELer seit 4 Jahren! Interview mit Florian RamosDas heutige Interview führen wir mit Florian Ramos. Er ist Berater des JUBEL-Vorstandesund ebenso einer der Mentoren für die Projektgruppe Jugend im Takino. Wir haben ihm einpaar Fragen gestellt…Seit wann bist du bei JUBEL?Seit nun 4 Jahren darf ich mich für unsere liechtensteinische Jugend engagieren und diesezunehmend vertreten.In diesen Jahren sammelte ich viele Erfahrungen und kann diese sehr gut an die jüngerenGenerationen weitergeben. Wieso bist du bei JUBEL dabei?Ich bin dabei, um in Liechtenstein etwas bewegen zu können. Dass die Jugend eine Stimmehat und die "Fähigkeit", seine Meinung gegenüber der Gesellschaft vertreten zu können.Um Vorurteile aus dem Weg zu räumen und auf die Bedeutung der Kreativität, Gelassenheit, „Ich würde dieFreude und Haltung der Jugend geltend zu machen. Mitbestimmung derWenn du etwas an Liechtenstein ändern könntest, was wäre das? Jugend in LiechtensteinDie Mitbestimmung der Jugend in Liechtenstein. Gemeint ist kein Mitbestimmungsrecht oder ändern, so könnte auchLandtagsmandat, sondern eine "Stimme der Jugend" aus Liechtenstein. Liechtenstein mit einemSo kann Liechtenstein nach gutem Vorbild die Ansichten der Gesellschaft ändern. guten Vorbild die Ansicht der GesellschaftWas hast du bei JUBEL schon erreicht?Ich sowie viele andere Mitglieder von JUBEL erreichen mit jeder erfolgreichen Veranstaltung ändern!“ein Stückchen "Vertrauen" der Jugendlichen sowie eine breitere Toleranz der Gesellschaft.Abgesehen von zahlreichen Veranstaltungen sind viele Jugendprojekte durch JUBEL in Vielen Dank für dein grossesvollem Gange. Es gab sogar Kinovorstellungen speziell für die jüngere Altersklasse, hier Engagement und deinenübernahm die Organisation der Geschäftsführer des TaKino, Markus Wille. Eine breite grossen Einsatz für JUBEL !Unterstützung von jungen Fachkräften der Projektgruppe half ihm dabei ;-) Denn nur durch engagierteWas sind deine Hauptarbeiten als Mentor ? Menschen entwickelt sichDie Betreuung der Jugendlichen und deren Anliegen. Hierbei ist der realistische Rahmen JUBEL ständig weiter… Brian Haas, November 2011auch zu beachten, damit die Vorstellungen und Pläne durchaus denkbar und umsetzbar sind.Die Mentoren unterstützen die Projektgruppen bei finanziellen und repräsentativenAufgabenstellungen und zeigen sich als sozial engagierte „Freiberufler“ und helfen dieAttraktivität des Projektes zu erhöhen. Seite 3
  • 4. Redaktion Euere Meinung ist gefragt! Autoren: Haas Brian (HB) Odobasic Haris (OH) Mail an die Redaktion: redaktion@jubel.li Impressum Nach der zweiten Ausgabe der JUBEL News fragen wir uns natürlich wie diese bei JUBEL euch ankommen… Bahnhof Sind sie zu gross? Zu kurz? Haben sie zu wenige Bilder? 9494 Schaan Habt Ihr Ideen was wir verbessern und/oder hinzufügen könnten? Ganz egal was, teilt uns euere Meinung zu den JUBEL News mit! TELEFON: +423 239 91 14 Sendet euere Ideen und Feedback’s an redaktion@jubel.li! (HB) FAX: +423 239 91 19 Anstehende Ereignisse/Events Name des Events Zeitraum Infos E-MAIL: Vorbereitung achill@aha.li Vorstandssitzung 27 Januar Vollversammlung Infos gibt’s im Brief Alle News auch auf Vollversammlung 14 + 15 Februar den Ihr bald erhaltet! unserer Website! Vorstandssitzung Ende Februar Vorstandstreffen Besucht uns unter: Rückblick Vollversammlung www.jubel.li Vorstandssitzung Ende März Vorstandstreffen Über uns Der JUBEL Newsletter wird von mehreren Personen geschrieben. Diese schreiben Beiträge zu den neusten News von JUBEL. Sie führen in Eigenregie Interviews und drucken die Magazine. Der JUBEL-Newsletter ist eine Idee von Brian Haas.Folgende Schulen nehmen an JUBEL teil Formatio ▪ Liechtensteinisches Gymnasium Oberschule Eschen ▪ Realschule Eschen Weiterführende Schulen Triesen ▪ Realschule Schaan Weiterführende Schulen Vaduz ▪ Realschule BalzersEin grosses Dankeschön an.. Seite 4