Kompaktkurs. MAZ. Luzern.Woran Social Media Projekte häufig scheitern. Namics.Jürg Stuker. CEO. Partner.2. März 2012
Medienentwicklung                    Erfindung des   Elektrifizierung   Digitalisierung                     Buchdrucks    ...
Medienentwicklung                    Erfindung des   Elektrifizierung   Digitalisierung                     Buchdrucks    ...
Was weiss „der Chef“?                 Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
http://blog.namics.com/2011/03/woran-social-me.html
http://twitter.com/#!/jstuker/status/48647625003642881
http://twitter.com/#!/chrisbeyeler/statuses/48657774850215936
http://twitter.com/#!/schwarzd/statuses/48652191136890880
http://twitter.com/#!/hfuecks/statuses/48653986248667136
http://dilbert.com/strips/comic/2010-09-13/
http://blog.namics.com/2011/03/woran-social-me.html
http://blog.namics.com/2011/03/woran-social-me.html
http://blog.namics.com/2011/03/woran-social-me.html
Funktioniert das einfach so?                   Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
Der Mensch.              Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
Der “echte” Mensch Menschen haben Schwächen Menschen haben Vorlieben zuhören ist wichtig geben schafft Vertrauen      ...
http://www.flickr.com/people/jstuker/photosof/
Dialog “passiert” nicht von selbst Dialogpartner – Austausch auf Augenhöhe   Mensch zu Mensch   Abwesenheit von Hierarc...
Die Firma.             Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
Neulich im realen Leben... „wann ist der ROI ihres Projektantrags?“ „bei uns ist Facebook, Flickr und Twitter gesperrt“...
Ziele schützen Projekte ein Plan / eine Strategie   erzwingt die interne Diskussion   schützt das Projekt   baut Wisse...
Kongruenz zwischen Wollen und Tun Zugang zu den Systemen   im Rahmen der Zielsetzungen bestehende Regelungen und Fakten...
http://www.flickr.com/groups/namics/
http://flic.kr/p/9qPs1u
Dialog wollen Mut! Kritikfähigkeit Kontrolle abgeben!   Content kommt auch von (wildfremden) Usern...   Transparenz d...
Wege finden Abstimmungshierarchien funktionieren nicht mehr 100%                                      Dialog. Erfolg. MAZ...
Und sonst.             Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
Erfolgsfaktor für Social Media-ProjekteEin ganz normales Projekt! "Alle sind zuständig“ kommt nicht über  Lippenbekenntni...
Ich bin Ihnen noch meine Antworten schuldig.                                  Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
Woran Social Media Projekte häufig scheitern - 1 Unternehmensführung steht nicht dahinter   auch „gefühlt“ Lösung?   ...
Woran Social Media Projekte häufig scheitern - 2 Marketing statt Dialog   ungeeignete Inhalte   nicht authentisch   m...
Woran Social Media Projekte häufig scheitern - 3 keine Strategie / kein Plan Lösung?   lieber als ein „Projekt aufsetz...
Woran Social Media Projekte häufig scheitern - 4 Abteilungsdenke Lösung   Social Media basiert auf Netzwerkeffekten:  ...
Woran Social Media Projekte häufig scheitern - 5 Kompetenz Lösung?   Unbekanntes Terrain braucht Pfadfinder      Glaub...
Woran Social Media Projekte häufig scheitern - 6 Geschwindigkeit Lösung?   „It is better to be roughly right than prec...
Woran Social Media Projekte häufig scheitern - 7 zu wenig Mut! Lösung?   ;-)                                    Dialog...
Geschafft. Danke. Namics.@jstukerjuerg.stuker@namics.comhttp://dialog.namics.com
Woran Social Media Projekte häufig scheitern? [Vortrag]
Woran Social Media Projekte häufig scheitern? [Vortrag]
Woran Social Media Projekte häufig scheitern? [Vortrag]
Woran Social Media Projekte häufig scheitern? [Vortrag]
Woran Social Media Projekte häufig scheitern? [Vortrag]
Woran Social Media Projekte häufig scheitern? [Vortrag]
Woran Social Media Projekte häufig scheitern? [Vortrag]
Woran Social Media Projekte häufig scheitern? [Vortrag]
Woran Social Media Projekte häufig scheitern? [Vortrag]
Woran Social Media Projekte häufig scheitern? [Vortrag]
Woran Social Media Projekte häufig scheitern? [Vortrag]
Woran Social Media Projekte häufig scheitern? [Vortrag]
Woran Social Media Projekte häufig scheitern? [Vortrag]
Woran Social Media Projekte häufig scheitern? [Vortrag]
Woran Social Media Projekte häufig scheitern? [Vortrag]
Woran Social Media Projekte häufig scheitern? [Vortrag]
Woran Social Media Projekte häufig scheitern? [Vortrag]
Woran Social Media Projekte häufig scheitern? [Vortrag]
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Woran Social Media Projekte häufig scheitern? [Vortrag]

1,481

Published on

Beitrag im Rahmen des Kurses "Social Media – Unternehmen im Dialog" am MAZ.

Published in: Business
4 Comments
11 Likes
Statistics
Notes
No Downloads
Views
Total Views
1,481
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
32
Comments
4
Likes
11
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Woran Social Media Projekte häufig scheitern? [Vortrag]

  1. 1. Kompaktkurs. MAZ. Luzern.Woran Social Media Projekte häufig scheitern. Namics.Jürg Stuker. CEO. Partner.2. März 2012
  2. 2. Medienentwicklung Erfindung des Elektrifizierung Digitalisierung Buchdrucks von Medien von Medien Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
  3. 3. Medienentwicklung Erfindung des Elektrifizierung Digitalisierung Buchdrucks von Medien von Medien Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
  4. 4. Was weiss „der Chef“? Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
  5. 5. http://blog.namics.com/2011/03/woran-social-me.html
  6. 6. http://twitter.com/#!/jstuker/status/48647625003642881
  7. 7. http://twitter.com/#!/chrisbeyeler/statuses/48657774850215936
  8. 8. http://twitter.com/#!/schwarzd/statuses/48652191136890880
  9. 9. http://twitter.com/#!/hfuecks/statuses/48653986248667136
  10. 10. http://dilbert.com/strips/comic/2010-09-13/
  11. 11. http://blog.namics.com/2011/03/woran-social-me.html
  12. 12. http://blog.namics.com/2011/03/woran-social-me.html
  13. 13. http://blog.namics.com/2011/03/woran-social-me.html
  14. 14. Funktioniert das einfach so? Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
  15. 15. Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
  16. 16. Der Mensch. Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
  17. 17. Der “echte” Mensch Menschen haben Schwächen Menschen haben Vorlieben zuhören ist wichtig geben schafft Vertrauen Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
  18. 18. http://www.flickr.com/people/jstuker/photosof/
  19. 19. Dialog “passiert” nicht von selbst Dialogpartner – Austausch auf Augenhöhe  Mensch zu Mensch  Abwesenheit von Hierarchie Aktion und Reaktion (Zeitverhältnisse!) Themensetzung / Formulierung  bestehender Corporate-Content ist kaum dialogfördernd “kitzeln” Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
  20. 20. Die Firma. Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
  21. 21. Neulich im realen Leben... „wann ist der ROI ihres Projektantrags?“ „bei uns ist Facebook, Flickr und Twitter gesperrt“ „das ist aber in der Abteilung xyz angesiedelt“ „hat die Rechtsabteilung den Text schon bewilligt“ Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
  22. 22. Ziele schützen Projekte ein Plan / eine Strategie  erzwingt die interne Diskussion  schützt das Projekt  baut Wissen auf  bändigt Emotionen (Beurteilung Erfolg / Misserfolg vorab) Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
  23. 23. Kongruenz zwischen Wollen und Tun Zugang zu den Systemen  im Rahmen der Zielsetzungen bestehende Regelungen und Fakten  “Sanktionierung” “wie im richtigen Leben”  vertrauensbasiert  eher Spieglregeln als Weisungen Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
  24. 24. http://www.flickr.com/groups/namics/
  25. 25. http://flic.kr/p/9qPs1u
  26. 26. Dialog wollen Mut! Kritikfähigkeit Kontrolle abgeben!  Content kommt auch von (wildfremden) Usern...  Transparenz der Moderationsprozesse Selbstbild versus Fremdbild Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
  27. 27. Wege finden Abstimmungshierarchien funktionieren nicht mehr 100% Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
  28. 28. Und sonst. Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
  29. 29. Erfolgsfaktor für Social Media-ProjekteEin ganz normales Projekt! "Alle sind zuständig“ kommt nicht über Lippenbekenntnisse hinaus Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
  30. 30. Ich bin Ihnen noch meine Antworten schuldig. Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
  31. 31. Woran Social Media Projekte häufig scheitern - 1 Unternehmensführung steht nicht dahinter  auch „gefühlt“ Lösung?  min. ein GL Mitglied ist „voll dabei“  (oder) die Fahnenträger werden sichtbar unterstützt z.B. durch Zugang zu allen Informationen und Entscheidungsbefugnis Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
  32. 32. Woran Social Media Projekte häufig scheitern - 2 Marketing statt Dialog  ungeeignete Inhalte  nicht authentisch  mangelnde Offenheit bei Beiträgen der Dialogpartner Lösung? hier ist es spannend  „wie im richtigen Leben“ extern  originäre Inhalte (dialogtauglich) intern  keine Monlogkommunikation Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
  33. 33. Woran Social Media Projekte häufig scheitern - 3 keine Strategie / kein Plan Lösung?  lieber als ein „Projekt aufsetzen“: Spielregeln und Ziele definieren  Öffentlichkeit der Planung (zumindest innerhalb der Firma)  agiles Vorgehen Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
  34. 34. Woran Social Media Projekte häufig scheitern - 4 Abteilungsdenke Lösung  Social Media basiert auf Netzwerkeffekten: Diese auch im eigenen Projekt leben (<> Hierarchie)  Der Dialog zwischen Menschen steht im Vordergrund: Primär diese beteiligen (und nicht Abteilungen) Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
  35. 35. Woran Social Media Projekte häufig scheitern - 5 Kompetenz Lösung?  Unbekanntes Terrain braucht Pfadfinder Glaubwürdigkeit und Anerkennung des Pfadfinders  die richtige Person Motivation Können Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
  36. 36. Woran Social Media Projekte häufig scheitern - 6 Geschwindigkeit Lösung?  „It is better to be roughly right than precisely wrong“  Motivation schnell sein zu wollen  Zeit / Aufmerksamkeit investieren (<> Budgetdenke)  gesunde Fehlerkultur Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
  37. 37. Woran Social Media Projekte häufig scheitern - 7 zu wenig Mut! Lösung?  ;-) Dialog. Erfolg. MAZ. Erfahrung. Namics.
  38. 38. Geschafft. Danke. Namics.@jstukerjuerg.stuker@namics.comhttp://dialog.namics.com
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×