DevOps für PHPInternational PHP ConferenceSpring Edition 2011                               © 2010 Mayflower GmbH
Agenda• Warum dieses DevOps überhaupt?• Wetware-Refactoring• Operations-Refactoring• Bewertung & Spassfaktur für uns  PHPl...
Wer seid Ihr?                Developer?                Sysadmin?                         Unternehmensportrait   I   Mayflow...
Das bin ich.Johann-Peter Hartmann@johannhartmannhartmann@mayflower.deIRC: Freenode, EFNetjohann__                        Un...
Und das auch.Johann-Peter HartmannPHP DeveloperCTO of 55 developersLikes PHP, Agility, SystemAdministration andSecurity   ...
(Zeit schinden durch Publikumsfragen)                   Agile?                   Scrum?                               Unte...
(noch mehr Zeit schinden)                   Releases / Jahr?                            Unternehmensportrait   I   Mayflowe...
(in Wahrheit wirds eh wieder knapp am                  Tage im Mittel für                  Idee ->                  Produk...
Waterfallization of Scrum- wie gemein ist dashttp://dev2ops.org/blog/2010/2/22/what-is-devops.html                        ...
„It‘s not ourmachines, it‘s your Code!“  Kontinuierliche Entiwcklung - und dann?   I   Mayflower GmbH   I   28. Oktober 201...
„It‘s not our code,           it‘s your         machines“       Kontinuierliche Entiwcklung - und dann?   I   Mayflower Gmb...
Betrieb:    Stabilität und   Zuverlässigkeit           Kontinuierliche Entiwcklung - und dann?   I   Mayflower GmbH   I   2...
Development:Neue Funktionalität   und Wandel        Kontinuierliche Entiwcklung - und dann?   I   Mayflower GmbH   I   28. ...
http://dev2ops.org/blog/2010/2/22/what-is-devops.html                       Kontinuierliche Entiwcklung - und dann?   I   ...
http://dev2ops.org/blog/2010/2/22/what-is-devops.html                       Kontinuierliche Entiwcklung - und dann?   I   ...
WetwareRefactoring    Kontinuierliche Entiwcklung - und dann?   I   Mayflower GmbH   I   28. Oktober 2010   I 16
Work together        Kontinuierliche Entiwcklung - und dann?   I   Mayflower GmbH   I   28. Oktober 2010   I 17
Own together        Kontinuierliche Entiwcklung - und dann?   I   Mayflower GmbH   I   28. Oktober 2010   I 18
Eat together        http://www.flickr.com/photos/vilavelosa/        3815032524/ - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2...
Plantogether           Kontinuierliche Entiwcklung - und dann?   I   Mayflower GmbH   I   28. Oktober 2010   I 20
ToolRefactoring    Kontinuierliche Entiwcklung - und dann?   I   Mayflower GmbH   I   28. Oktober 2010   I 21
Kontinuierliche Entiwcklung - und dann?   I   Mayflower GmbH   I   28. Oktober 2010   I 22
Unit Tests                             Acceptance                             Tests                             Metrics   ...
... and even                             more ...                             Packaging                             Releas...
Kontinuierliche Entiwcklung - und dann?   I   Mayflower GmbH   I   28. Oktober 2010   I 25
Kontinuierliche Entiwcklung - und dann?   I   Mayflower GmbH   I   28. Oktober 2010   I 26
VagrantWer benutzt eineVM zurEntwicklung?    Kontinuierliche Entiwcklung - und dann?   I   Mayflower GmbH   I   28. Oktober...
VagrantVirtualBox-basierteautomatischeErzeugung von VMs    Kontinuierliche Entiwcklung - und dann?   I   Mayflower GmbH   I...
VagrantOn-DemandErzeugungDeveloper-Self-Service    Kontinuierliche Entiwcklung - und dann?   I   Mayflower GmbH   I   28. O...
VagrantChef/Puppet-IntegrationEinfach!   Kontinuierliche Entiwcklung - und dann?   I   Mayflower GmbH   I   28. Oktober 201...
$ gem install vagrant$ vagrant box add maverick64 http://mathie-vagrant-boxes.s3.amazonaws.com/maverick64.box$ mkdir maver...
VagrantConfiguration isCode!- Vagrant Box- Konfiguration      Kontinuierliche Entiwcklung - und dann?   I   Mayflower GmbH   ...
Mccloud    Wrapper around    Vagrant and Fog    Transparent local &    cloud usage                                    http...
Kontinuierliche Entiwcklung - und dann?   I   Mayflower GmbH   I   28. Oktober 2010   I 34
Kontinuierliche Entiwcklung - und dann?   I   Mayflower GmbH   I   28. Oktober 2010   I 35
• Dokumentation = Konfiguration• DSL für Systemkonfiguration• Server „puppetmaster“ -  serverdaemon• Client „puppetd“ – runs...
• SSL als Verschlüsselung – bringt eine eigene CA mit• Nutzt die vorhandenen Tools: – apt, RPM, gem, (noch kein PEAR)• Fac...
class web {  package {“httpd“:    ensure => present,    notify => Service[“httpd“]  }    file {“/etc/httpd/conf/httpd.conf...
Quelle: http://www.puppetlabs.com/puppet/related-projects/dashboard/                                 Kontinuierliche Entiw...
Puppet-Modules• apache, nginx, varnish• php, ruby, tomcat• mysql, postgresql, memcache,  ejabberd• apt, zypper, gem• heart...
mCollectivessh-for-loop on steroidsfast management for loadsof serversuses puppet/facter, MQ-based            Kontinuierli...
$       mc-package -W "architecture=x86" status apache    *[ ============================================================>...
The most dangerousvegetable on earth!           Kontinuierliche Entiwcklung - und dann?   I   Mayflower GmbH   I   28. Okto...
• eigentlich ein BDD-Tool• trotzdem Bestandteil in DevOps• und Bestandteil in Lean Startup• cucumber-nagios• cucumber-pupp...
Feature: Manualsearch  In order to find an article  As an developer  I want to use the search function  Scenario: Search f...
Given /^I go to "([^"]*)"$/ do |url|  visit urlendWhen /^I fill in "([^"]*)" with "([^"]*)"$/ do |field, value|  fill_in f...
johann$ cucumberFeature: Manualsearch  In order to find an article  As an developer  I want to use the search function  Sc...
Kontinuierliche Entiwcklung - und dann?   I   Mayflower GmbH   I   28. Oktober 2010   I 48
Das verstehe sogar ich!Und ich bin seit 20Jahren im Marketing!                          Kontinuierliche Entiwcklung - und ...
Mehr Spass mit Devops• Behavior-Driven Infrastructure    – nagios-cucumber      „SchXXX auf Ping, funktioniert die      An...
DevOpsification of Mayflower (Wetware) 1-2 Admins pro Team –Admin & Development-  Aufgaben –Vollzeit dem Team  zugeordnet   ...
DevOpsification of Mayflower (Wetware)Enge Zusammenarbeit mit zentralemAdminVolle Root-Rechte auf Developer-Infrastruktur   ...
DevOpsification of Mayflower (Software) 1+n Puppet-Master  – zentraler Firmenmaster  – Teammaster pro Team / Projekt  – Firm...
DevOpsification of Mayflower (Software) Beispiel-Setup:  – lokale Developer-VM  – CI-Deployment-Server in der DMZ  – Staging...
DevOpsification of Mayflower (Software) lokaler GIT- / Gitorious- Server Eucalyptus-Cloud in der DMZ - im Self-Service!     ...
DevOpsification of Mayflower (Future)         Vagrant für das           Development        Scrum => KanBan          Puppet N...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Dev ops für php

664 views
595 views

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
664
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3
Actions
Shares
0
Downloads
5
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • Wer von euch arbeitet agil? \nWer von macht SCRUM? \n\n
  • Wenn Ihr agil seid, wieviele Releases kommen da pro Jahr raus? Wenn es viele sind, wieviele Releases haben Bugs? Welche manuellen Tests werden vor der Produktivnahme gefahren? \n
  • Wie lange braucht Ihr, um von einer Idee in Produktion zu kommen? \n\n
  • Wenn man in die PHP-Welt schaut, findet das Development bei den Entwicklern meistens kontinuierliche statt, dh. die Software läuft immer oder zumindest meistens - lokal beim Entwickler.\nScrum taktet das ganze auf den Sprint, an dessen Ende immer das sogenannte „Potentially shippable Product“ stehen sollte. \nDer nachgelagerte Prozess sorgt dafür, dass nicht jede Version per se online geht - sondern nur die, die stabil, getestet und verlässlich werden.\n
  • Die Jungs vom Betrieb wissen Bescheid: Schuld sind die Entwickler. \n,Es sind nicht unsere Maschinen oder Setups, es ist Dein Code, der hier nicht funktioniert.“\n
  • Spiegelbildlich gilt das gleiche: „Es ist nicht unser Code, es sind Deine Maschinen!“\n
  • Der Betrieb stellt Stabilität und Verlässlichkeit in den Vordergrund. Er sorgt dafür, dass alles rund läuft, keine Fehler zum Kunden passieren und die Zugriffe performant und zuverlässig kommen. Fehler werden nicht gerne gesehen, schließlich bedeuten sie Arbeit am Wochenende.\n
  • Die Developer fokussieren währenddessen auf neue Features - schliesslich ist es das, für das Sie Geld bekommen. Für sie - wie auch für den Businesskunden - steht vor allem der Wandel im Vordergrund, mit dem sich Geld verdienen lässt.\n
  • Wir haben es also mit zwei grundlegend unterschiedlichen Interessen zu tun. Der Administrator möchte jede Änderung der Software vermeiden, weil sein Chef von Ihm verlangt, die Systeme stabil zu halten. Der Developer möchte Änderung produzieren, weil sein Chef von Ihm neue Features erwartet. Dazu kommen sauber getrennte Verantwortlichkeiten: Der Administrator hat sich in der Programmierung nicht einzumischen, der Developer nicht in die Administration. \n
  • Genau dieses Thema wird von der DevOps-Bewegung aufgegriffen. Hier wurde ein Toolset erarbeitet, dass eine schnelle Umsetzung von Themen und eine optimale Unterstützung des Business durch Ops und Development ermöglicht. Aber wie erreicht man das? \n
  • \n
  • - gemeinsame Standups\n- gegenseitige Teilnahme an den Sprint Plannings & Retros\n- gleiche Räume, wenn möglich\n
  • Der Code gehört auch den Admins, die Konfiguration und die Verlässlichkeit auch den Developern.\n
  • Wie bekommt man Respekt hin?\n- Soziale Interaktion, Feiern, Teambuilding\nWenn ich jemand persönliche kenne nehme ich auf seine Interessen Rücksicht\n
  • Die langfristige Planung wird gemeinsam gemacht. Es werden gemeinsame Ziele definiert, und die Lösungsstrategien gemeinsam erstellt.\n
  • DevOps ist so definiert von der eigenen Toolwelt, dass viele Leute es als Kern sehen. Und es gibt in der Tat ein paar Sachen dabei, die richtig Spass machen.\n
  • Vorsicht - die Tools sind meist aus der Ruby-Welt. \nAber: DSL, kein Ruby-Knowhow nötigMayflower: Ruby für Administration, PHP für WebApps.\n
  • \n
  • \n
  • Sebastian wird hierüber noch mehr erzählen. \n
  • \n
  • Wir bei Mayflower machen das so. \nBenutzt das ganze Team die gleiche VM? \nWie viele unterschiedliche Maschinen sind in Produktion?\nWie werden Updates gehandhabt? \nWie reproduziert man den alten Stand der Software? Und wie den der Konfiguration? \n
  • Damit lassen sich VMs automatisch erzeugen. Das ist geil weil ... \n
  • - jeder Developer kann on Demand welche bekommen\n- das setup das er gerade braucht in Multi-VM-Environments\n- Admin braucht nicht aktiv zu werden. Keine 8 Wochen bis der neue Testrechner bestellt ist :-)\n
  • \n
  • \n
  • Alle Konfiguration findet in Code statt. \n- ein Verzeichnis mit den Vagrant-Konfigurationen\n- versioniert mit der Software \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • \n
  • Dev ops für php

    1. 1. DevOps für PHPInternational PHP ConferenceSpring Edition 2011 © 2010 Mayflower GmbH
    2. 2. Agenda• Warum dieses DevOps überhaupt?• Wetware-Refactoring• Operations-Refactoring• Bewertung & Spassfaktur für uns PHPler Unternehmensportrait I Mayflower GmbH I January 29, 2010 I
    3. 3. Wer seid Ihr? Developer? Sysadmin? Unternehmensportrait I Mayflower GmbH I January 29, 2010 I
    4. 4. Das bin ich.Johann-Peter Hartmann@johannhartmannhartmann@mayflower.deIRC: Freenode, EFNetjohann__ Unternehmensportrait I Mayflower GmbH I January 29, 2010 I
    5. 5. Und das auch.Johann-Peter HartmannPHP DeveloperCTO of 55 developersLikes PHP, Agility, SystemAdministration andSecurity Unternehmensportrait I Mayflower GmbH I January 29, 2010 I
    6. 6. (Zeit schinden durch Publikumsfragen) Agile? Scrum? Unternehmensportrait I Mayflower GmbH I January 29, 2010 I
    7. 7. (noch mehr Zeit schinden) Releases / Jahr? Unternehmensportrait I Mayflower GmbH I January 29, 2010 I
    8. 8. (in Wahrheit wirds eh wieder knapp am Tage im Mittel für Idee -> Produktion? Unternehmensportrait I Mayflower GmbH I January 29, 2010 I
    9. 9. Waterfallization of Scrum- wie gemein ist dashttp://dev2ops.org/blog/2010/2/22/what-is-devops.html Unternehmensportrait I Mayflower GmbH I January 29, 2010 I
    10. 10. „It‘s not ourmachines, it‘s your Code!“ Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 10
    11. 11. „It‘s not our code, it‘s your machines“ Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 11
    12. 12. Betrieb: Stabilität und Zuverlässigkeit Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 12
    13. 13. Development:Neue Funktionalität und Wandel Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 13
    14. 14. http://dev2ops.org/blog/2010/2/22/what-is-devops.html Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 14
    15. 15. http://dev2ops.org/blog/2010/2/22/what-is-devops.html Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 15
    16. 16. WetwareRefactoring Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 16
    17. 17. Work together Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 17
    18. 18. Own together Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 18
    19. 19. Eat together http://www.flickr.com/photos/vilavelosa/ 3815032524/ - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 Kontinuierliche Entiwcklung I 19
    20. 20. Plantogether Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 20
    21. 21. ToolRefactoring Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 21
    22. 22. Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 22
    23. 23. Unit Tests Acceptance Tests Metrics Coding Style ... you get the idea.Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 23
    24. 24. ... and even more ... Packaging Releasing DeploymentKontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 24
    25. 25. Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 25
    26. 26. Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 26
    27. 27. VagrantWer benutzt eineVM zurEntwicklung? Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 27
    28. 28. VagrantVirtualBox-basierteautomatischeErzeugung von VMs Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 28
    29. 29. VagrantOn-DemandErzeugungDeveloper-Self-Service Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 29
    30. 30. VagrantChef/Puppet-IntegrationEinfach! Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 30
    31. 31. $ gem install vagrant$ vagrant box add maverick64 http://mathie-vagrant-boxes.s3.amazonaws.com/maverick64.box$ mkdir maverick_demo$ cd maverick_demo$ vagrant init maverick64$ vagrant up$ vagrant sshvagrant@maverick64:~$ Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 31
    32. 32. VagrantConfiguration isCode!- Vagrant Box- Konfiguration Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 32
    33. 33. Mccloud Wrapper around Vagrant and Fog Transparent local & cloud usage https://github.com/jedi4ever/ mccloud Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 33
    34. 34. Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 34
    35. 35. Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 35
    36. 36. • Dokumentation = Konfiguration• DSL für Systemkonfiguration• Server „puppetmaster“ - serverdaemon• Client „puppetd“ – runs as root – polls every few minutes – configures everything as needed – starts services etc Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 36
    37. 37. • SSL als Verschlüsselung – bringt eine eigene CA mit• Nutzt die vorhandenen Tools: – apt, RPM, gem, (noch kein PEAR)• Facter: Tool um Informationen über das System zu sammeln Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 37
    38. 38. class web { package {“httpd“: ensure => present, notify => Service[“httpd“] } file {“/etc/httpd/conf/httpd.conf“: owner => root, group => root, mode => 664, source => puppet:///modules/apache/httpd.conf, require => Package[“httpd“] } service {“httpd“: ensure => running, enable => true, require => File[“/etc/httpd/conf/httpd.conf“] }}node “web01.mydomain.test“ { include web} Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 38
    39. 39. Quelle: http://www.puppetlabs.com/puppet/related-projects/dashboard/ Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 39
    40. 40. Puppet-Modules• apache, nginx, varnish• php, ruby, tomcat• mysql, postgresql, memcache, ejabberd• apt, zypper, gem• heartbeat, dns Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 40
    41. 41. mCollectivessh-for-loop on steroidsfast management for loadsof serversuses puppet/facter, MQ-based Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 41
    42. 42. $ mc-package -W "architecture=x86" status apache *[ ============================================================>] 10 / 10host01.example.com version = apache-2.2.9-7host02.example.com version = apache-2.2.9-7host03.example.com version = apache-2.2.9-7host04.example.com version = apache-2.2.9-7host05.example.com version = apache-2.2.9-7host06.example.com version = apache-2.2.9-7host07.example.com version = apache-2.2.9-7host08.example.com version = apache-2.2.9-7host09.example.com version = apache-2.2.9-7host10.example.com version = apache-2.2.9-7---- package agent summary ---- Nodes: 10 / 10 Versions: 10 * 0.25.5-1.el5 Elapsed Time: 1.03 s Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 42
    43. 43. The most dangerousvegetable on earth! Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 43
    44. 44. • eigentlich ein BDD-Tool• trotzdem Bestandteil in DevOps• und Bestandteil in Lean Startup• cucumber-nagios• cucumber-puppet Unternehmensportrait I Mayflower GmbH I January 29, 2010 I
    45. 45. Feature: Manualsearch In order to find an article As an developer I want to use the search function Scenario: Search for bdd and check resulting page Given I go to "http://it-republik.de/php/" When I fill in "search_itr" with "bdd" And I click "search2" Then I should see "Suche" Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 45
    46. 46. Given /^I go to "([^"]*)"$/ do |url| visit urlendWhen /^I fill in "([^"]*)" with "([^"]*)"$/ do |field, value| fill_in field, :with => valueendWhen /^I click "([^"]*)"$/ do |button| click_button(button)endThen /^I should see "([^"]*)"$/ do |text| response_body.should include(text)end Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 46
    47. 47. johann$ cucumberFeature: Manualsearch In order to find an article As an developer I want to use the search function Scenario: Search for bdd and check resulting page # features/search.feature:5 Given I go to "http://it-republik.de/php/" # features/step_definitions/search_steps.rb:1 When I fill in "search_itr" with "bdd" # features/step_definitions/search_steps.rb:5 And I click "search2" # features/step_definitions/search_steps.rb:9 Then I should see "Suche" # features/step_definitions/search_steps.rb:131 scenario (1 passed)4 steps (4 passed)0m1.615s Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 47
    48. 48. Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 48
    49. 49. Das verstehe sogar ich!Und ich bin seit 20Jahren im Marketing! Kontinuierliche Entiwcklung - und dann? I Mayflower GmbH I 28. Oktober 2010 I 49
    50. 50. Mehr Spass mit Devops• Behavior-Driven Infrastructure – nagios-cucumber „SchXXX auf Ping, funktioniert die Anwendung?“ – MCollective mit Cucumber • BDD-Testing von Cloud-Konfiguration• Unternehmensportrait I Mayflower GmbH I January 29, 2010 I
    51. 51. DevOpsification of Mayflower (Wetware) 1-2 Admins pro Team –Admin & Development- Aufgaben –Vollzeit dem Team zugeordnet Unternehmensportrait I Mayflower GmbH I January 29, 2010 I
    52. 52. DevOpsification of Mayflower (Wetware)Enge Zusammenarbeit mit zentralemAdminVolle Root-Rechte auf Developer-Infrastruktur Unternehmensportrait I Mayflower GmbH I January 29, 2010 I
    53. 53. DevOpsification of Mayflower (Software) 1+n Puppet-Master – zentraler Firmenmaster – Teammaster pro Team / Projekt – Firmenmaster ist Startpunkt der Teamkonfiguration Unternehmensportrait I Mayflower GmbH I January 29, 2010 I
    54. 54. DevOpsification of Mayflower (Software) Beispiel-Setup: – lokale Developer-VM – CI-Deployment-Server in der DMZ – Staging in der private Cloud – Beta in Amazon-Cloud – Production bei Amazon Unternehmensportrait I Mayflower GmbH I January 29, 2010 I
    55. 55. DevOpsification of Mayflower (Software) lokaler GIT- / Gitorious- Server Eucalyptus-Cloud in der DMZ - im Self-Service! Unternehmensportrait I Mayflower GmbH I January 29, 2010 I
    56. 56. DevOpsification of Mayflower (Future) Vagrant für das Development Scrum => KanBan Puppet Nagios Unternehmensportrait I Mayflower GmbH I January 29, 2010 I

    ×