• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Trends In Der Unternehmenskommunikation Mit Bewegtbild
 

Trends In Der Unternehmenskommunikation Mit Bewegtbild

on

  • 1,948 views

 

Statistics

Views

Total Views
1,948
Views on SlideShare
1,935
Embed Views
13

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

1 Embed 13

http://www.slideshare.net 13

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Trends In Der Unternehmenskommunikation Mit Bewegtbild Trends In Der Unternehmenskommunikation Mit Bewegtbild Presentation Transcript

    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation Bewegtbild, IPTV und mobile Anwendungen in der Unternehmensdarstellung und in der Weiterbildung Dr Joachim Hafkesbrink Statement anlässlich der Fachgruppensitzung Arbeitsmarkt-Ausbildung des AK eLearning des BVDW am 24.04.2007
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation Content innowise Wahrnehmung Unternehmenskommunikation Kompetenzentwicklung Mobile Anwendungen Kontaktdaten
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 1.0 Informationen zu innowise Themen  Innovationsmanagement (Open Innovation)  Kompetenzentwicklung (Profiling, Berufsbilder, Lern- und Wissensmanagement)  Analyse von Technologietrajektorien (Trend- forschung, Moderation von Roadmaps etc.)  Projektentwicklung (Innovations- und Förderprojekte NRW, Bund, EU)  Projektmanagement
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 1.1 Informationen zu innowise FuE-Projekte IPTV im Tourismusbereich Product-Service-Systems in the Electronics Industry Individualized Mobile Publishing Ontoverse – kooperatives vernetztes Wissens- management im Bereich der Life Scienes Einsatz Digitaler Medien in der beruflichen Bildung Kompetenzentwicklung und Prozessunterstützung für Open Innovation in der Digitalen Wirtschaft (geplant)
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 2.0 Wahrnehmung Worauf kommt es an? Unternehmensdarstellung  Kommunikation • Kommunikation der wichtigsten Botschaften des Unternehmens • Verlässlichkeit, Authentizität • Qualität Weiterbildung  Kompetenzentwicklung • Neue Lern- und Lehrkultur: Erleben und Spielen • Lebenslanges, dezentrales Lernen • Lernen im Prozess der Arbeit, Erfahrungslernen • RoE (Return on Education)
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 2.1 Wahrnehmung Was ist Wahrnehmung? • Prozess der bewussten Aufnahme von Informationen eines Lebewesens über seine Sinne (konstruktiver kognitiver Verarbeitungsprozess) • Fähigkeit zur Sinneswahrnehmung kann bewusst durch Aufmerksamkeit gesteigert werden (Wikipedia) Junge oder alte Frau?
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 2.2 Wahrnehmung Durch Hinzufügen oder Fortlassen von Details kann ein Erkennen intendiert werden: Ohrring und Kette Wimpern und Nase, Zahnreihe
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 2.3 Wahrnehmung Perzeption • primär unbewusste Prozesse individueller Informations- und Wahrnehmungsverarbeitung, die im Bewusstsein des Informationsempfängers so genannte Vorstellungsbilder (images) von wahrgenommenen Teilaspekten der Wirklichkeit entstehen lassen • Prozess der Perzeption: die von außen kommenden Informationen werden im Erkenntnissystem des Informationsempfängers strukturiert und eingeordnet (cognitive frame) • Perzeptionen = selektiv-subjektive Bestandsaufnahmen von der Umwelt (Wikipedia)
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 2.4 Wahrnehmung • Nutzung der Kontextabhängigkeit in der Wahrnehmungskette Welche der blauen Kugeln ist größer? Herauslösen aus typischem Kontext
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 2.5 Wahrnehmung • Verbreiterung der Sinneswahrnehmungen: • visuell • auditiv • zeitlich • haptisch (durch Interaktion über den Rückkanal) • Verbesserung des Erfahrungslernens: Ansteuerung der Akkumulation dessen, was im Gehirn haften bleibt, abrufbar ist und schließlich angewendet werden kann • Möglichkeit des aktiven Setzens von Filtern: • Attributdominanz (Schließen von einer Eigenschaft auf die Qualität; hoher Preis -> tolles Produkt) • Irradiation (breite PKW-Bereifung -> starker Motor) • Halo-Effekt (Ausstrahlungseffekte: iPod bewirkt Umstieg von PC auf Mac?) • Ansteuerung der Bewertung: Verbindung von Sinneseindrücken mit Gefühl und Emotion
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 2.6 Wahrnehmung Interaktion
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 2.7 Wahrnehmung Thesen: • Bewegtbilder, IPTV und mobile Anwendungen können den Perzeptionsprozess des Menschen aktiv und selektiv beeinflussen. • Die neuen interaktiven Medien können Erkennen besser intendieren und Lernen besser steuern. • Die neuen Medien steigern die Fähigkeit zur Sinneswahrnehmung durch Attraktion von mehr Aufmerksamkeit und die Fähigkeit zur Kognition (Verarbeitung der Sinneswahrnehmung).
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 3.0 Trends (Unternehmenskommunikation) Von der Unternehmensdarstellung zur Unternehmenskommunikation These: • Neue interaktive Medien sind Enabling-Technologien für den Übergang auf bi- und multidirektionale Unternehmenskommunikation und „Open Innovation“ Befunde: • FAZ 6.11.2006: „Blogger sind schneller als jede PR-Abteilung“ • Nitz, O. (2007 Blogger-Relations): „Dreißig Prozent der deutschen Befragten gaben an, ein Produkt nicht gekauft oder eine Dienstleistung nicht in Anspruch genommen zu haben, nachdem sie im Internet negative Kommentare oder Kritiken privater Nutzer oder Kunden gelesen hatten.“ • Erste Webcam mit Online-Livestream aus Second Life realisiert (29.3.2007 I-D Media AG, Berlin)
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 3.1 Trends (Unternehmenskommunikation) Digitalisierung: von Medien zu Dialogmedien • Ausrichtung der Werbewirtschaft auf verändertes Informations- verhalten und Mediennutzung der neuen Generationen (Nutzer betrachtet gezielt Werbung oder eben gezielt nicht!) • Bedeutungsverlust bisheriger rein serieller Produkt- und Informationspräsentation (z.B. einfache Anzeigen im Medium Print, textbasierte Online-Kataloge) • Medienvielfalt und der Individualdrang der Konsumenten machen die effektive Kundenansprache immer schwieriger ( Bedarf nach besserem CRM) • Werbeflut: Konsumenten werden täglich mit zwischen 2500 und 5000 Werbebotschaften konfrontiert!  wie hebt man sich ab?
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 3.2 Trends (Unternehmenskommunikation) Von der Unternehmensdarstellung zur Unternehmenskommunikation Out: • Versenden von Newslettern mit einer „No-Reply-Adresse“ • Artikel in Fach- und Wirtschaftsmedien, Pressemitteilungen • Anrufbeantworter: „Ihr Anruf ist uns wichtig“ • Lippenbekenntnisse: „Den Kunden zuhören“ • Unternehmensrhetorik über den Mehrwert der eigenen Produkte in Massenmedien In: • Blog-Monitoring • Authentizität und Word-of-Mouth • Dialog zwischen Kunden und Anbietern: kommunikativ statt plakativ • Pre-Test von Produkten in Second-Life • Aktive Einbeziehung von Konsumenten in die Erstellung von Marketing-Material und Angeboten • Vernetzte Märkte ohne Respekt vor Firmen • Hyperlinks, die Hierachjen untergraben
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 3.3 Trends (Unternehmenskommunikation) Visual Content Quelle: Supra Manohar, EVP, Learntec 2007
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 3.4 Trends (Unternehmenskommunikation) Unternehmens präsentation mittels Flash- Animation (Agentur Varion Krefeld)
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 3.5 Trends (Unternehmenskommunikation) Virales Marketing How to sell soap?
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 3.6 Trends (Unternehmenskommunikation) Customer Focussed eLearning CRM = CfEL ? Quelle. Sünne Eichler, Ulrike Timmler, Lerntext 2007
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 3.7 Trends (Unternehmenskommunikation) Customer focussed ELearning Quelle. Sünne Eichler, Ulrike Timmler, Lerntext 2007
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 3.8 Trends (Unternehmenskommunikation) Quelle. Sybille Wahl, New Media Communication, Online 2003
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 3.8 Trends (Unternehmenskommunikation) IPTV Quelle. Stefan Schädecke, Lerntext 2007
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 3.9 Trends (Unternehmenskommunikation) IPTV Quelle. Stefan Schädecke, Lerntext 2007
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 3.10 Trends (Unternehmenskommunikation) Quelle. Stefan Schädecke, Lerntext 2007
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 3.11 Trends (Unternehmenskommunikation) Quelle. Stefan Schädecke, Lerntext 2007
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 4.0 Trends (Kompetenzentwicklung) Entwicklungstrends in der Weiterbildung »facilitative turn« Ermöglichungsdidaktik »autodidactic turn«  Öffnung der WB- Institutionen i.S. Autodidaktik aufsuchender  Deinstitutionalisierung Bildungsarbeit Belehrungsdidaktik Veralltäglichung  Dual–mode–Weiterbildung  Institutionalisierung  Asynchronizität des Lehrens  Pluralisierung und Lernens Angeleitetes Selbststudium  Orts- und Zeit-Synchronizität  Selbstgesteuertes Lernen  Lernarrangement-  Didaktisiertes, formalisiertes Individualisierung orientierung Lernen  Aneignungsorientierung („Lernen im Gleichschritt“) Quelle:  Sachorientierung Prof. Arnold, Learntec 2007 1970 1990 2000
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 4.1 Trends (Kompetenzentwicklung) Entgrenzung der Weiterbildung Lernzeit asynchron open-learning centre (Lern-, Beratungszentren), Telelernen Bibliotheken synchron on-line-Weiterbildung (z.B. Präsenzlernen Video-Konferenz, -Vorlesung) Quelle: Prof. Arnold, gleich verschieden Lernort Learntec 2007
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 4.2 Trends (Kompetenzentwicklung) Quelle: Wirtschaft und Weiterbildung Januar 2005
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 4.3 Trends (Kompetenzentwicklung) Quelle. Dr. Johannes Bruhn, Müncher Rück, Lerntext 2007
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 4.4 Trends (Kompetenzentwicklung) „Lebenslanges Lernen“
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 4.5 Trends (Kompetenzentwicklung)
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 4.6 Trends (Kompetenzentwicklung)
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 4.7 Trends (Kompetenzentwicklung)
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 4.8 Trends (Kompetenzentwicklung) Trends in Lern-/Lehrsystemen Out • Frontalunterricht • Serielle Lerneinheiten • Starrer Lernablauf In • Adaptive Lernsysteme • Mobiles Lernen (Microlearning) • Visuelle Wissenskommunikation • Content Sharing (Austausch digitaler Bildungsinhalte) • OER (Open Educational Ressources) • Customer focused eLearning im Rahmen des CRM • Podcasts – als neue Wissenswerkzeuge • Online-Planspiele in Blended Learning • Immersive Learning Simulations (ILS) • Kombination von synchronen und asynchronen Werkzeugen
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 4.8 Trends (Kompetenzentwicklung) Quelle: Sybille Wahl, New Media Communi- cation, Online 2003
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 4.8 Trends (Kompetenzentwicklung) Quelle: Sybille Wahl, New Media Communi- cation, Online 2003
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 4.9 Trends (Kompetenzentwicklung) Serious Gaming Simport: how to construct a port Gobal Conflicts: Palestine
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 4.10 Trends (Kompetenzentwicklung) Lehrer und Schüler treffen sich als Avatar in Second Life und kommunizieren mit einem externen VoIP Programm wie zum Beispiel Skype
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 4.11 Trends (Kompetenzentwicklung) • Arbeitsmaterialien • Forum • Chat • Messenger • Aufgaben • Tests • Workshops • Lektion • Abstimmung • Wiki • Umfrage • Glossar Quelle: Joachim Hasebrook, Lerntec 2007
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 4.12 Trends (Kompetenzentwicklung) Quelle: Joachim Hasebrook, Lerntec 2007
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 4.13 Trends (Kompetenzentwicklung)
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 5.0 Trends (Mobile Anwendungen) Digitale Hülle – Digital Dust
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 5.1 Trends (Mobile Anwendungen) Digitale Hülle – Digital Dust
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 5.2 Trends (Mobile Anwendungen) Digitale Hülle – Digital Dust
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 5.3 Trends (Mobile Anwendungen) Digitale Hülle – Digital Dust
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 5.4 Mobile Anwendungen eLearning auf mobilen Product Placements Anwendungen im Bereich in Soap Operas auf Healh-Care mobilen Anwendungen
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 5.5 Mobile Anwendungen
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 5.6 Mobile Anwendungen
    • innowise – competence in innovation innowise – competence in innovation 6.0 Projekte der innowise Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Dr. Joachim Hafkesbrink innowise GmbH jh@innowise.eu +49-171-1201177