Die gemeinsame Arbeit am Blick.

Ritualisierte Machtpraktiken und technosoziale
   Lernräume in einer Online-Fotocommunity...
www.fotocommunity.de




Dr. Benjamin Jörissen Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg www.joerissen.name
www.fotocommunity.de
    280.000 Mitglieder, täglich 400 neue Mitglieder
●




    2.1 Millionen Fotos, zu denen 17 Millio...
www.fotocommunity.de
    Grundstruktur (Hauptaspekte):
●



    –   Privatbereich („Fotohome“)
    –   Öffentliche Bildfor...
Methodische Fragen
    Was geschieht auf einer solchen Seite?
●


    Welchen Status können wir ihr zuweisen?
●


    Stel...
Konstitutive Momente
    Fotografischer Akt (Idee, Planung, Auswahl,
●

    vorangegangene Versuche)
    Selektion, Nachbe...
Die Bildforenseite ...
    ... ist ein Dokument verschiedener Aktionen im
●

    Kontext verschiedener sozialer
    Handlu...
Struktureigenschaften der Online-
                Situation
    (fotografische) Vorbereitungshandlungen
●




    Rahmung ...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Die gemeinsame Arbeit am Blick

1,023

Published on

Ritualisierte Machtpraktiken und technosoziale Lernräume in einer Online-Fotocommunity.

Published in: Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,023
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Die gemeinsame Arbeit am Blick

  1. 1. Die gemeinsame Arbeit am Blick. Ritualisierte Machtpraktiken und technosoziale Lernräume in einer Online-Fotocommunity DgfE-Kongress „Bildung Macht Gesellschaft, Frankfurt/M., 21.3.2006 Dr. Benjamin Jörissen Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg www: www.joerissen.name Email: benjamin@joerissen.name Dr. Benjamin Jörissen Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg www.joerissen.name
  2. 2. www.fotocommunity.de Dr. Benjamin Jörissen Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg www.joerissen.name
  3. 3. www.fotocommunity.de 280.000 Mitglieder, täglich 400 neue Mitglieder ● 2.1 Millionen Fotos, zu denen 17 Millionen ● Anmerkungen geschrieben wurden täglich ca. 4.500 neue Fotos und ca. 45.000 ● neue Anmerkungen zwischen 2.500 und 3.500 Mitglieder ● gleichzeitig online Dr. Benjamin Jörissen Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg www.joerissen.name
  4. 4. www.fotocommunity.de Grundstruktur (Hauptaspekte): ● – Privatbereich („Fotohome“) – Öffentliche Bildforen, eingeteilt in „Channel“ und „Sektionen“ – Buddy-System (Markierung befreundeter Mitglieder) – Kernbereich sozialer Aktivität sind die Bild- Forenseiten (Link: Beispiel 1, Beispiel 2) Dr. Benjamin Jörissen Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg www.joerissen.name
  5. 5. Methodische Fragen Was geschieht auf einer solchen Seite? ● Welchen Status können wir ihr zuweisen? ● Stellen Unterscheidungen wie realweltlich vs. ● virtuell, online vs. offline oder face-to-face vs. computervermittelt sinnvolle Leitdifferenzen dar ... ... oder muss nicht der weitere ● Handlungskontext, der solche Seiten erst entstehen lässt, einbezogen werden? Dr. Benjamin Jörissen Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg www.joerissen.name
  6. 6. Konstitutive Momente Fotografischer Akt (Idee, Planung, Auswahl, ● vorangegangene Versuche) Selektion, Nachbearbeitung ● Entscheidung der Veröffentlichung ● Vorbereitung zum Upload ● Entscheidung über den Ort des Uploads ● (Privatbereich? Öffentliche Foren?) Platzierung des Fotos, Sichtung und ● Kommentierung durch Mitglieder & Buddies Dr. Benjamin Jörissen Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg www.joerissen.name
  7. 7. Die Bildforenseite ... ... ist ein Dokument verschiedener Aktionen im ● Kontext verschiedener sozialer Handlungspraxen ... wird auf dieser Folie als der besondere Ort ● erkennbar, an dem die Handlungen der Beteiligten in ein Feld der öffentlichen oder gemeinschaftlichen Sichtbarkeit gestellt werden ... hat für die Mitglieder Ereignischarakter ● -> Zugleich Ereignis und Dokument eines ● Ereignisses Dr. Benjamin Jörissen Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg www.joerissen.name
  8. 8. Struktureigenschaften der Online- Situation (fotografische) Vorbereitungshandlungen ● Rahmung (Schwellen) ● Konventionalisierung, impl. & expliz. Regeln ● iterativer Charakter ● die Situation ist symbolisch aufgeladen; liminaler Charakter ● asymmetrisch strukturiert, erzeugt Feld der Sichtbarkeit ähnlich ● einem Panopticon damit etabliert sie eine bestimmte Machtsituation zugunsten der ● Community (Urteile), der sich die Bildautorenunterwerfen -> ritualisierter Situationstyp ● Dr. Benjamin Jörissen Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg www.joerissen.name
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×