Offene Bildungsressourcen (OER) und aktive Lernkultur

837 views

Published on

Dieser Vortrag stellt eine Einführung in die didaktischen Vorteile und die praktische Erstellung und Nutzung von offenen Bildungsressourcen (OER) vor.

Offene Bildungsressourcen (OER) für eine aktive Lernkultur von Judith Krauß ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
837
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
430
Actions
Shares
0
Downloads
8
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide
  • Begriff wurde 20 im Kontext des Konzeptes Open Education eingeführt
    verschiedene Definitionen
  • Begriff wurde 20 im Kontext des Konzeptes Open Education eingeführt
    verschiedene Definitionen
  • Begriff wurde 20 im Kontext des Konzeptes Open Education eingeführt
    verschiedene Definitionen
  • Begriff wurde 20 im Kontext des Konzeptes Open Education eingeführt
    verschiedene Definitionen
  • Begriff wurde 20 im Kontext des Konzeptes Open Education eingeführt
    verschiedene Definitionen
  • Offene Bildungsressourcen (OER) und aktive Lernkultur

    1. 1. Offene Bildungsressourcen (OER) für eine aktive Lernkultur INDIVIDUELLES FÖRDERN MIT OFFENEN BILDUNGSANGEBOTEN Judith Krauss, 10. Juli 2014
    2. 2. 2 Offene Bildungsressourcen (OER) für eine aktive Lernkultur OER finden OER im Unterricht einsetzen OER verändern oder neu erstellen Praktische Aspekte OER lizensieren und veröffentlichen Offene Bildungsressourcen (OER) OER und Open Education Theoretische Aspekte Aktive Lehr-/Lernkultur
    3. 3. 3 Offene Bildungsressourcen (OER) für eine aktive Lernkultur Offene Bildungsressourcen (OER) OER und Open Education Theoretische Aspekte Veränderte Lehr-/Lernkultur
    4. 4. 4 Was sind offene Bildungsressourcen? Definition 1 „OER sind Lehr-, Lern- und Forschungsressourcen in Form jeden Mediums, digital oder anderweitig, die gemeinfrei oder unter einer offenen Lizenz veröffentlicht wurden, welche den freien Zugang sowie die freie Nutzung, Bearbeitung und Weiterverbreitung durch Andere ohne oder mit geringfügigen Einschränkungen erlaubt.“ (UNESCO 2013, „Pariser Erklärung“) Offene Bildungsressourcen = Open Educational Resources = OER
    5. 5. 5 Was sind offene Bildungsressourcen? Definition 2 „OER sind frei zugängliche Lehr-, Lern- und Forschungsressourcen, die gemeinfrei sind oder auf Basis freier Lizenzen die Verwendung und Veränderung erlauben. Open Educational Resources umfassen vollständige Kurse, Kursmaterialien oder - aufgaben, Lehrbücher, Videos oder Anwendungsprogramme sowie andere Werkzeuge, Materialien oder Techniken, die genutzt werden, um den Wissenserwerb zu unterstützen“ (William and Flora Hewlett Foundation, 2007) Offene Bildungsressourcen = Open Educational Resources = OER
    6. 6. 6 Was sind offene Bildungsressourcen?  offen zugänglich  unter gemeinfreier oder offener Lizenz stehend, d.h.  zur Nutzung freigegeben  zur Veränderung freigegeben  zur Weiterverbreitung freigegeben  Einschränkung der Offenheit nur durch Art der Lizenzwahl (Eindeutige Angabe der Lizenz!) „Open“  in Lehr-/Lernprozessen einsatzbar  zur Vermittlung/Aneignung von Wissen geeignet „Educational“  alle Ressourcen, die grundsätzlich veränderbar sind, z.b.  Lehrbücher, Arbeitsblätter, Aufgaben  (Online-)Kurse & Kurspläne  Bilder, Audio-, Video-, Präsentationsdateien  Anwendungsprogramme oder Werkzeuge, die den Wissenserwerb unterstützen „Resources“
    7. 7. 7 OER und Open Education Grundidee und Vision Offen zugängliche Bildung für ALLE! (Open Education) Voraussetzungen dafür  Bildungsressourcen müssen „offen“ sein  Lehrende (müssen) die Lernenden unterstützen und OER nutzen (können)  OER benötigen eine Plattform, auf der sie bereitgestellt und abgerufen werden können Open Educational Resources (OER) Offene Lernbe- gleitung (OTE) Offene Lernplatt- formen (OLS)
    8. 8. Judith Krauß, 10. Juli 2014Judith Krauß, 10. Juli 2014 Open Education Open Educational Resources (OER) Open Learning Services (OLS) Open Teaching Efforts (OTE) Open Educational Resources (OER) Open Teaching Efforts (OTE) Open Learning Services (OLS)
    9. 9. 9 Aktive Lehr-/Lernkultur und OER Lehrende können…  ohne Urheberrechte zu verletzen auf einen großen kostenlosen Materialpool zugreifen, Materialien individualisieren und den Lernenden zur Verfügung stellen  Lernenden mehr Freiheiten in der Auswahl und im Umgang mit verschiedenen Medien lassen  sich selbst in Open-Online-Kursen (kostenlos) zur Erstellung und zum Einsatz von OER u.a. Themen weiterbilden Lehrende gewinnen…  mehr Freiheiten beim Erstellen und Verändern von Unterrichtsmaterial  mehr didaktische Möglichkeiten, die Lernenden zur aktiven Auseinandersetzung mit dem Lerngegenstand anzuregen  u.U. ganz neue Einblicke in die Lernprozesse und in die Entstehungsprozesse von Arbeitsergebnissen
    10. 10. 10 Aktive Lehr-/Lernkultur und OER Lerner können…  OER zum Lernen benutzen, verändern, kombinieren, erweitern, speichern,…  ohne Urheberrechte zu verletzen ihre Arbeitsergebnisse veröffentlichen (zur Ansicht oder als OER)  selbstgesteuert(er) verschiedene Medien zum Lernen auswählen  jeder Zeit kostenlose Angebote im Internet zum Nachschlagen, Lernen und Üben nutzen Lerner gewinnen…  mehr Freiheiten im Umgang mit Arbeitsergebnissen  mehr Möglichkeiten im Umgang mit dem Material aktiv zu werden und selbst etwas zu produzieren  u.U. tiefere Einblicke in ihre eigenen Lernprozesse und einen besseren Überblick über ihren Wissensstand
    11. 11. 11 Offene Bildungsressourcen (OER) für eine aktive Lernkultur OER finden OER im Unterricht einsetzen OER verändern oder neu erstellen Praktische Aspekte OER lizensieren und veröffentlichen
    12. 12. 12 OER finden Suchmaschinen
    13. 13. 13 OER finden [Audio] [Bilder] [Audio] Plattformen [Video] [Video] [ClipArts]
    14. 14. 14 OER finden OER kein OER Keine Lizenz [CC-BY] MikeBlogs OER sind dezentral im Internet zu finden Immer Lizenzangaben überprüfen! Lizenzangaben
    15. 15. 15 OER finden Lizenzangaben
    16. 16. 16 OER verändern oder neu erstellen OER definiert sich über Veränderbarkeit/Editierbarkeit der Ressourcen Praktische Schlussfolgerung  OER muss in einem freien Format bereitgestellt werden, dass es allen potentiellen Nutzern erlaubt, die Ressource mit einem Programm zu bearbeiten, das frei zugänglich ist (Open Source, freeware)
    17. 17. 17 OER verändern oder neu erstellen Frei zugängliche Programme (zweckgebundene Auswahl) YOUTUBE Studio Weitere Links zu freien Programmen auf
    18. 18. 18 OER lizensieren und veröffentlichen Ist ein OER fertig (verändert oder erstellt), so muss die Ressource unter eine freie Lizenz gestellt werden, damit andere Personen diese nutzen können (und dürfen) -> Dabei beachten: Kombinierbarkeit von Lizenzen! Das Video unterliegt folgenden Lizenzbedingungen: CC BY SA Sandra Schön/BIMS e.V. für COER13 http://creativecommons.org/licenses/b...
    19. 19. 19 OER lizensieren und veröffentlichen http://creativecommons.org/choose/
    20. 20. 20 OER lizensieren und veröffentlichen [Audio] [Bilder] [Audio] [Video] [Video] [ClipArts]
    21. 21. 21 Tipps zum Einsatz von OER  Prüfen Sie vor jeder Nutzung und Weitergabe von OER die Lizenzangaben  Wählen Sie aktivierende Sozialformen und Methoden  Formulieren Sie Aufgabenstellungen so, dass die SuS im Umgang mit OER aktiv werden können  Lassen Sie die SuS selbstgesteuert OER erstellen und veröffentlichen  Planen Sie immer eine Würdigung der Arbeitsergebnisse ein
    22. 22. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Offene Bildungsressourcen (OER) für eine aktive Lernkultur von Judith Krauß ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

    ×