Your SlideShare is downloading. ×
Gamification – Stand der Dinge
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Introducing the official SlideShare app

Stunning, full-screen experience for iPhone and Android

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

Gamification – Stand der Dinge

413
views

Published on

Dieser Gastvortrag wurde im Rahmen der Vorlesung "Interaktionsdesign" gehalten, die von Prof. Dr. Kindsmüller veranstaltet wurde. …

Dieser Gastvortrag wurde im Rahmen der Vorlesung "Interaktionsdesign" gehalten, die von Prof. Dr. Kindsmüller veranstaltet wurde.

In 15 Minuten habe ich einen Überblick über Konzept und Grenzen der Gamification gegeben. Nach einer allgemeinen Begriffsklärung habe ich das Prinzip an einem Beispiel veranschaulicht und mit Hilfe des Gartner Hype Cycle die Probleme erörtert, die der Gamification derzeit vorgeworfen werden. Abschließend habe ich einen kurzen Ausblick in den Bereich des Game Design gewagt.

Musik: McFarland Beats - Slipped, used under CC-BY (http://www.mattmcfarland.com/?option=com_content&id=133)

Published in: Technology

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
413
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
11
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Gamification – Stand der Dinge Julian Fietkau Universität Hamburg 2. Juli 2012
  • 2. Julian Fietkau2 / 12
  • 3. Julian FietkauBeispiel: „McNuggets Saucy Challenge“ Photo: Larry D. Moore, CC-BY-SA 3.0 „Simon“ by Milton Bradley, 1978 www.mcdonalds.com/mcnuggets3 / 12
  • 4. Julian FietkauGartner Hype Cycle Gartner Hype Cycle ©Gartner4 / 12
  • 5. Julian FietkauGartner Hype Cycle 2012: Technology Gartner Hype Cycle 2012 ©Gartner5 / 12
  • 6. Julian FietkauWenig Klarheit, viel Definitionsspielraum Gamification? McNuggets SaucyJane McGonigal Challenge (photo: Like_the_Grand_Canyon, CC-BY, via flickr) 6 / 12
  • 7. Julian FietkauDies ist kein Allheilmittel Ihr Profil ist zu 60% vollständig. 7 / 12
  • 8. Julian FietkauKernfrage neu stellen Wie mache ich aus meinem Zeug ein gutes Spiel? 8 / 12
  • 9. Julian FietkauWie macht man gute Spiele? Beispiele gibt es genügend. thatgamecompany: Journey Rovio: Angry Birds9 / 12
  • 10. Julian FietkauGame DesignSchlechte Nachricht:Gute Spiele zu machen ist schwierig.Gute Nachricht:Man kann es lernen.10 / 12
  • 11. Julian FietkauVorschläge für EinstiegspunkteGame Design: Literatur: z.B. Tracy Fullerton – Game Design Workshop Game Design Blogs: z.B. Lost Garden, Sirlin.net mehr Spiele spielenGamification: Literatur: z.B. John Ferrara – Playful Design Daniel Cook: What actitivies can be turned into games? John Ferrara: Messification: Why Games Should Be Designed to Be Games First11 / 12
  • 12. Julian FietkauFreigabe und Download Diese Folien sind unter CC-BY-SA 3.0 freigegeben. Alle Bilder und Illustrationen, soweit nicht anderweitig gekennzeichnet, stammen aus dem OpenClipArt-Projekt bzw. basieren auf Inhalten von dort. Folien-Download und Feedback-Möglichkeit: http://www.julian-fietkau.de/gamification_201212 / 12