Your SlideShare is downloading. ×
e-Recruiting & das Hinterfragen von Bewerbern im Web 2.0
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Saving this for later?

Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime - even offline.

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

e-Recruiting & das Hinterfragen von Bewerbern im Web 2.0

533
views

Published on

Ich wollte hinterfragen und herausfinden, welche Tools des Web 2.0 benutzt werden um Bewerber und Kandidaten vor einem Job Interview zu hinterfragen. Hier werden kurz die Vorgehensweise angerissen und …

Ich wollte hinterfragen und herausfinden, welche Tools des Web 2.0 benutzt werden um Bewerber und Kandidaten vor einem Job Interview zu hinterfragen. Hier werden kurz die Vorgehensweise angerissen und Ergebnisse angedeutet. Im Detail befinden sich die Ergebnisse im Mediawiki der HTW. Dort wurde dies im Rahmen des Seminars AWE: Web2.0 durchgeführt. Link: http://bit.ly/MAUI6

Published in: Education

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
533
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
13
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. RECRUITING IM WEB 2.0 oder – was weiß der Personalchef von dir? Holger Frohloff – 22.07.2009 – AWE: Web 2.0 – Dozentin: A.C. Wagner
  • 2. DAS BEWERBUNGSGESPRÄCH
  • 3. DAS BEWERBUNGSGESPRÄCH
  • 4. DAS BEWERBUNGSGESPRÄCH
  • 5. KONTAKTIERTE UNTERNEHMEN Klassische Unternehmen Moderne Unternehmen
  • 6. FRAGEN 1. Nutzt das Unternehmen sogenannte Social Networks (Facebook, StudiVZ, XING, etc.) um sich ein Bild der Bewerber zu machen, und wenn ja, welche Netzwerke nutzen Sie? 2. Falls 1. mit "ja" beantwortet werden kann: Nutzt das Unternehmen die Möglichkeit ein sogenannter "Freund" des Bewerbers auf einem SocialNetwork zu werden? Eventuell nicht offiziell als Repräsentant der Allianz AG, sondern als persönlicher Freund? 3. Einige Bewerber haben auf ihren persönlichen Profilen teils Bilder bereit gestellt, die sie in unvorteilhaften Posen und Situationen (teilweise auch "Saufbilder" genannt) darstellen. Suchen Sie gezielt nach solchen Bildern, und weisen die Bewerber eventuell auch auf diese Suche oder einen eventuellen Fund hin? 4. Beobachten Sie auf den entsprechenden SocialNetworks gegründete (Unter)Gruppen, die das Unternehmen als Thema haben?
  • 7. SIEMENS
  • 8. keine weiteren Informationen
  • 9. FAZIT
  • 10. BILD- & QUELLENVERZEICHNIS verwendete Bilder: http://www.flickr.com/photos/reign4aday/433760202/ http://www.flickr.com/photos/crossfirecw/375861774/ http://www.flickr.com/photos/karpov85/3415238558/ http://www.siemens.de http://www.allianz.de http://www.ebay.de http://www.amazon.de weitere Quellenangaben im Wiki, die Präsentation und die verwendeten Bilder stehen unter CC-BY-NC-SA Siemens, Allianz, eBay und Amazon Symbole sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen und werden hier nur beispielhaft genutzt