Wirtschaft und Fachkräftemarkt in Italien

767 views
644 views

Published on

Published in: Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
767
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
51
Actions
Shares
0
Downloads
5
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Wirtschaft und Fachkräftemarkt in Italien

  1. 1. Il mercato agroalimentare in Germania: Wirtschaft und Fachkräftemarkt in Italien trend e opportunità di sviluppo Benevento, 7 giugno 2011 Fachkräftevermittlung – Italien, Seminar Wirtschaft 22. Juni 2012, und Fachkräftemarkt© Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien Ronny Seifert
  2. 2. Agenda • Wirtschaftliche Trends Italien – allgemein • Wirtschaftliche Bedeutung Italiens für Baden- Württemberg • Fachkräftemarkt Italien • Kurzportrait ITKAM Wirtschaft und Fachkräftemarkt© Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien
  3. 3. Wirtschaftliche Trends Italien – allgemein • Einwohner 60,6 Mio. (Jan 2011) • Bevölkerungsdichte 195 Einw./qkm • G8 Mitglied • Inflationsrate (%) 2012*: 3,2; 2013*: 2,3 (*Prognose) • Arbeitslosigkeit (%) 2012*: 9,5; 2013*: 9,7 (*Prognose) • Durchschnittslohn (Euro/Monat) 2010: 2.433 • Staatsverschuldung (% des BIP) 2012*: 123,5; 2013*: 121,8 (*Prognose) Wirtschaft und Fachkräftemarkt© Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien
  4. 4. Wirtschaftliche Trends Italien – allgemein Außenhandel (Mrd. Euro) 2009 2010 2011 Einfuhr 297,6 367,1 400,5 Ausfuhr 291,7 337,8 375,9 Saldo -5,9 -29,3 -24,6 Wirtschaft und Fachkräftemarkt© Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien
  5. 5. Wirtschaftliche Trends Italien – allgemein Prognosen (reale Veränderung in %) Quellen: EU- Kommission Wirtschaft und Fachkräftemarkt© Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien
  6. 6. Wirtschaftliche Trends Italien – allgemeinQuelle: www.gtai.de Wirtschaft und Fachkräftemarkt© Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien
  7. 7. Wirtschaftliche Trends Italien – allgemein Wirtschaft und Fachkräftemarkt© Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien
  8. 8. Wirtschaftliche Bedeutung Italiens für Baden-Württemberg Die fünf wichtigsten Bereiche sind: 1. Kfz und -teile 2. Maschinen 3. DV-geräte, elektronische undin Mio. EURO optische ErzeugnisseQuelle: Statisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart, 2012 4. Chemische Erzeugnisse 5. Elektrische Ausrüstungen Wirtschaft und Fachkräftemarkt © Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien
  9. 9. Wirtschaftliche Bedeutung Italiens für Baden-Württemberg Die fünf wichtigsten Bereiche sind: 1. Maschinen 2. Kfz und -teilein Milo. EURO 3. MetalleQuelle: Statisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart, 2012 4. Elektrische Ausrüstungen 5. Metallerzeugnisse Wirtschaft und Fachkräftemarkt © Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien
  10. 10. Fachkräftemarkt Italien Anzahl der Arbeitssuchenden, ab 15 Jahre (Wert in Tsd.) Quelle: I.stat, 2012 Wirtschaft und Fachkräftemarkt© Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien
  11. 11. Fachkräftemarkt Italien Erwerbsquote in der EU (15-24 Jahre); 2009-2010Quelle: Eurostat Wirtschaft und Fachkräftemarkt© Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien
  12. 12. Fachkräftemarkt Italien Arbeitslosenrate von Jungakademikern in der EU (25-29 Jahre), 2010 Wirtschaft und Fachkräftemarkt© Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien
  13. 13. Fachkräftemarkt Italien Bevölkerungsentwicklung 15-29 und 15-64 Jahre (Wert in Tsd.) Wirtschaft und Fachkräftemarkt© Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien
  14. 14. Fachkräftemarkt ItalienAlmaLaurea – 8. Studie zum akademischen Arbeitsmarkt (2011)• repräsentative nationale Studie• 400 0000 Absolventen des Jahrgangs 2005, 2007 und 2009• 16 % der 30-34jährigen mit Hochschulabschluss (Zielwert der EU-Kommission von 40 % im Jahr 2020)• geringe öffentliche und private Investitionen ins Bildungssystem - 0,88 % des BIP in Italien - 1,07 % in Deutschland - 1,39 % in Frankreich• geringe Investitionen in F&E - 1,23 % des BIP in Italien - 2,02 % in Frankreich - 2,63 % in Deutschland Quelle: www.almalaurea.it Wirtschaft und Fachkräftemarkt © Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien
  15. 15. Fachkräftemarkt Italien Arbeitslosenrate nach Hochschulabschluss Quelle: ALMALAUREA, 2012 Wirtschaft und Fachkräftemarkt© Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien
  16. 16. Fachkräftemarkt Italien Monatliches Nettoeinkommen in € der Berufseinsteiger Bachelor degree 3 Jahre Master degree 3+2 Jahre Diplom 4-5 JahreQuelle: ALMALAUREA, 2012 Wirtschaft und Fachkräftemarkt © Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien
  17. 17. Fachkräftemarkt Italien MedizinErwerbsquote, drei Jahre Wirtschaftswissenschaftennach Abschluss Architektur Ingenieurwesen Sportwissenschaften Lehramt - Erwerbsquote bei 75 % Politik- und - Erwerbsquote drei Jahre Sozialwissenschaften Sprachwissenschaften nach Abschluss liegt mit 22 % Psychologie über der Quote von der ein Agrarwirtschaft Jahr nach Abschluss Literaturwissenschaften Naturwissenschaften Jura Chemie-Pharmazie Geobiologie erwerbstätig nicht suchend TotalQuelle: ALMALAUREA, 2012 arbeitssuchend Wirtschaft und Fachkräftemarkt © Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien
  18. 18. Fachkräftemarkt Italien Absolventen des Jahrgangs 2005 – monatlicher Nettoverdienst im Jahr 2010Quelle: ALMALAUREA, 2012 Wirtschaft und Fachkräftemarkt © Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien
  19. 19. Fachkräftemarkt Italien Frauen sind stark benachteiligt - Erwerbsquote ist niedriger - durchschn. Nettomonatseinkommen 5 Jahre nach Abschluss 30 % unter dem der Männer Quelle: ALMALAUREA, 2012 Wirtschaft und Fachkräftemarkt© Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien
  20. 20. Fachkräftemarkt Italien“brain-drain”- Lösung oder Verstärkung des Problems???- 2009 4,5 % der Absolventen ein Jahr nach Abschluss (2005 - 3 %)- mehrheitlich Ingenieure- im Ausland im Vergleich zur Heimat längerfristige Arbeitsverträge- 70% im Bereich Dienstleistungen angestellt, vor allem F&E- deutlich höheres Durchschnittseinkommen im Ausland (ca. 30-40 %) Quelle: ALMALAUREA, 2012 Wirtschaft und Fachkräftemarkt© Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien
  21. 21. Fachkräftemarkt Italien Durchschn. Nettoeinkommen in € im Jahr 2010 - Italien vs. Ausland Im Ausland beschäftigt 1 Jahr nach Abschluss In Italien beschäftigt Im Ausland beschäftigt 5 Jahre nach Abschluss In Italien beschäftigtQuelle: ALMALAUREA, 2012 Wirtschaft und Fachkräftemarkt© Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien
  22. 22. Fachkräftemarkt Italien Italien - Arbeitsmarktreform: Kündigungsschutz passé? - 23.3.2012: Verabschiedung einer sehr umstrittenen Arbeitsmarktreform - Lockerung des strengen Kündigungsschutzes von Arbeitnehmern (Unternehmen mit mehr als 15 Arbeitnehmern) - Flexibilisierung des Arbeitsmarktes: • Einführung der Entlassung „aus wirtschaftlichen Gründen“; • zeitliche Verkürzung von Gerichtsverfahren; • Beschränkung von Abfindungen für Arbeitnehmer Quelle: www.gtai.de Wirtschaft und Fachkräftemarkt© Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien
  23. 23. Fakten zur Italienischen Handelskammer für Deutschland • 1911 gegründet • e.V. nach deutschem Recht mit ca. 600 freiwilligen Mitgliedern • Hauptsitz in FFM • Regionalbüros in Berlin, Köln und Leipzig • Teil des Netzes von 75 italienischen Auslandshandelskammern • Ziel: Förderung der Wirtschaftsbeziehungen und Unternehmenskooperationen • Aufgabe: Marketingdienstleistung Wirtschaft und Fachkräftemarkt© Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien
  24. 24. DienstleistungenMarketingdienstleistungen Andere DienstleistungenGeschäftspartnerrecherche WirtschaftsauskünfteTelefonmarketing HandelsregisterauszügeUnternehmertreffen MwSt.-Rückerstattung Begleitung vonSeminare und workshops InvestitionsansiedlungenMessen PersonalvermittlungMarktanalysen SchiedsgerichtsverfahrenKontaktvermittlungProduktpräsentationen • Mitglieder erhalten 20 % Rabatt Wirtschaft und Fachkräftemarkt© Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien
  25. 25. Dienstleistungen Personalvermittlung • kostenlose Anzeige auf Homepage der ITKAM • Übersetzung Stellenprofil • Veröffentlichung der Stellenanzeige über Kammernetzwerk, Internet, Zeitschriften • Sammlung der Bewerbungen • Vorauswahl anhand der Kriterien des Arbeitgebers • Organisation von Vorstellungsgesprächen Wirtschaft und Fachkräftemarkt© Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien
  26. 26. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Kontakt: Ronny Seifert Büroleiter Leipzig Tel.: 0341 1267 1498 E-Mail: rseifert@itkam.org Webseite: www.itkam.org Wirtschaft und Fachkräftemarkt© Camera di Commercio Italiana per la Germania Italien

×