Webcast - VMware Backup
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Webcast - VMware Backup

on

  • 2,388 views

 

Statistics

Views

Total Views
2,388
Views on SlideShare
2,388
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
28
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment
  • Wer sind wir: ConSol Consulting & Solutions beschäftigt sich mit Vorort- und Remote-Betrieb seit 1984. Ein weiteres Streckenpferd ist die Lösungsentwicklung in diversen Einsatzgebieten und mittels unterschiedlichster Programmiersprachen. Zuletzt ist aus Eigeninitiative der Mitarbeiter die Business Unit Virtualisierung entstanden. Diese macht es sich zur Aufgabe, zusammen mit Kunden Lösungen zu entwickeln und zu implementieren. Zusätzlich werden verschiedene Betriebsvarianten bis zum 24x7 Support mit strikten Reaktions- und Lösungszeiten angeboten. Herr Geierhos und ich sind Teil dieses Teams und möchten Ihnen heute über Lösungsansätzen zu einem Problem berichten, das uns selbst regelmäßig wieder begegnet. Die Dimensionierung virtueller –oder zukünftig virtueller- Umgebungen.
  • BMR ausschreiben!
  • Aufzählungszeichen eingefügt
  • Mögliche Fragestellungen: Was soll der rote Kringel darstellen? Warum hat der untere Strich eine Treppe? Was bedeutet der untere Strich?

Webcast - VMware Backup Webcast - VMware Backup Presentation Transcript

  • Backup & Restore in VMware Umgebungen Virtuelle Maschinen effizient sichern Sebastian Kayser & Malte Geierhos, ConSol* GmbH
    • ConSol* - Wer sind wir?
    • Klassische Sicherung vs. ...
    • … image-basierte Sicherung
    • VMware-Komponenten: VCB, VADP, CBT
    • Konsistent? Aber wie?
    • Desaster Recovery
    Agenda
    • ConSol* - Wer sind wir?
    • Klassische Sicherung vs. ...
    • … image-basierte Sicherung
    • VMware-Komponenten: VCB, VADP, CBT
    • Konsistent? Aber wie?
    • Desaster Recovery
    Agenda Fragen
  • Partnerschaften
  • http://blog.consol.de/virtualisierung/ http://blog.consol.de/virtualisierung/about/
  • Webcast Serie Get Virtual – Virtualisierung erfolgreich gestalten http://www.flickr.com/photos/ppym1/93571524/
      • Folge 1: Desktop Virtualisierung
      • Folge 2: Infrastruktur-Virtualisierung: vSphere4, vCenter, ESX-Server u.a.
      • Folge 3: Performance und Dimensionierung von virtuellen Umgebungen
      • Folge 4: Scripting in VMware-Umgebungen
      • Folge 5: Backup in Vmware-Umgebungen on air
      • Folge 6: Frisch aus Kopenhagen: Best of VMworld 2010 19.10.
  • Disclaimer
      • Keine Produkt-Demo
      • Fundament
      • Allgemeingültige Überlegungen und Technologien
  • Alt: Klassische Sicherung
      • Backup-Agenten in den VMs (bzw. rsync & Co.)
      • Pro: Erprobt, keine Änderung durch Migration von Blech nach VM
      • Kontra: Backup-Lastspitzen bei gleichzeitiger Sicherung
      • Kontra: Bare Metal Restore komplex und fehleranfällig (Stress, Hektik, Technologien)
    Backup Server Datenfluss Agent Agent Agent Agent
  • http://www.flickr.com/photos/cdwarren/991105089 Gedankenexperiment: Alle VMs auf einem Datastore kaputt. Wie lange brauchen Sie für klassisches BMR?
  • Besser: Image-basierte Sicherung
      • Temporäre Snapshots von VMs, Kopien, Sicherung der Kopien
      • Just-In-Time-Aufnahmen im laufenden Betrieb
      • Snapshots werden nach erfolgtem Backup entfernt
    Backup Server Snapshots
  • Besser: Image-basierte Sicherung 2 x hilfreich
  • Besser: Image-basierte Sicherung http://www.flickr.com/photos/82887550@N00/1485207253/
    • Komplette Rücksicherung
    • Alles dabei (VM, OS, Anwendungen)
    • Nicht Hardware-gebunden
    • ESX Host reicht zum Restore
    • Achtung: Physical RDMs
    • Achtung: Shared VMDKs
  • Besser: Image-basierte Sicherung http://www.flickr.com/photos/explainthatstuff/3676031868/
    • Partielle Rücksicherung
    • File-Level bzw. Objekt-Level Restore (AD, Exchange)
    • Achtung: Backup-Software diktiert OS-Support
  • Image-basierte Sicherung Konkrete Technologie-Komponenten im VMware-Umfeld VCB VADP CBT
  • Virtual Consolidated Backup (VCB)
      • Backup-Proxy-Programm, keine eigenständige Backup-Lösung
      • Zwei-phasiger Backup-Prozess 1. Kopie auf den VCB Server 2. Sicherung der Daten
      • Staging-Speicher benötigt
      • ! EOL für vSphere Releases > 4.1 http://www.vmware.com/support/vsphere4/doc/vsp_esx41_vc41_rel_notes.html#featureplatformnotice
  • vStorage API for Data Protection (VADP)
      • vSphere API + Virtual Disk Development Kit (VDDK)
      • Direkte Schnittstellen für Backup-Software, kein Proxy notwendig
    1. Snapshot bitte! (via vSphere API) Backup Server Snapshots 2. Daten bitte! (via vSphere API + VDDK)
  • vStorage API for Data Protection (VADP)
    • Datentransfer
      • a) Netzwerk-basiert via ESX Server oder
      • b) SAN-basiert mit direktem FC-/iSCSI-Zugriff am Backup-Server
    b) SAN-basiert a) Netzwerk-basiert Backup Server
  • vStorage API for Data Protection (VADP)
      • Die Zukunft: Service-Console-basierte Backup-Agenten sind obsolet
      • Grund: ab vSphere > 4.1 nur noch ESXi ohne Service Console
    Backup Server ESX Agent
  • Changed Block Tracking (CBT)
      • Ab vSphere 4.x, benötigt virtuelle Hardware Version 7
      • Feature des vmkernel, vermerkt Änderungszeitpunkt von VMDK-Bereichen
    CBT Liste (-ctk.vmdk), feste Größe Vermerkt pro Bereich (a ~ 256KB) den letzten Änderungszeitpunkt VMDK Bereich 1 zuletzt geändert 1283169444 Bereich 2 zuletzt geändert 1282996722 Bereich 3 zuletzt geändert 1282564707 ... ...
  • Changed Block Tracking
      • Ermöglicht inkrementelle VM-Backups ohne Datenanalyse auf dem Backup-Server
      • Reduziert Sicherungsfenster drastisch
    ... CBT Liste (-ctk.vmdk) Feste Größe Vermerkt letzten Änderungszeitpunkt für Block-Bereiche (~ 256KB) VMDK Geänderte Bereiche seit 1212345678? Backup Server Bereich 1 zuletzt geändert 1283169444 Bereich 2 zuletzt geändert 1282996722 Bereich 3 zuletzt geändert 1282564707 ...
  • Nicht kompatibel mit VMware Server ESXi mit Lizenz -> ok ESXi ohne Lizenz-> keine vStorage API http://www.flickr.com/photos/adobemac/294078052/#/
  • Konsistenz
      • Immer bedenken: Backup hat nur einen einzigen Zweck -> Recovery!
      • Verschiedene Stufen der Konsistenz bei Snapshots
      • Einfachste Form: Ohne VMware-Tools -> Crash-konsistent
      • Entspricht: Stecker raus, Stecker rein, nur bedingt für ruhigen Schlaf geeignet
    http://www.flickr.com/photos/bekit/22264359/
  • Konsistenz
      • Mit VMware-Tools und Sync-Treiber -> OS-/Dateisystem-konsistent
      • Entspricht: Stecker raus, Stecker rein, nur mit vorigem Bescheid an das Datei-System
      • Anwendungskonsistenz nicht garantiert
    http://www.flickr.com/photos/bekit/22264359/ http://www.flickr.com/photos/breitei/2885278495/ Daten ggf. „in-flight“
      • Ideal: Applikations-konsistent (Datenbanken, Mail-Server, AD, ..)
      • Entspricht: Kontrollierter „Shutdown“ und Neustart
      • Unter Windows: Volume Shadow Copy-Integration (VSS)
      • Unter Linux: Pre-/Post-Hooks: /usr/sbin/{pre,post}-thaw-script
    Konsistenz http://www.flickr.com/photos/mistersnappy/2282846520/
      • Ausschnitt: Beispiel-Hooks unter Linux für MySQL
      • Für andere Anwendungen gilt ebenso: Im Speicher befindliche Datenstrukturen müssen konsistent auf die Platte geschrieben werden
    Konsistenz
      • VSS Integration verstehen und Features beachten
      • VMware Data Recovery Admin Guide -> „Volume Shadow Copy Service Quiescing“ http://www.vmware.com/pdf/vdr_12_admin.pdf
      • VMware VSS mitunter nur OS-/Dateisystem-konsistent
      • Alternativ: 3 rd Party VSS-Provider
      • VSS Pflichtlektüre:
    • http://deinoscloud.wordpress.com/2010/01/11/vdr-and-quiescing-mechanisms/
    • http://www.backupcentral.com/mr-backup-blog-mainmenu-47/13-mr-backup-blog/288-windows-vss-overview.html/
    • http://www.backupcentral.com/mr-backup-blog-mainmenu-47/13-mr-backup-blog/287-vmware-and-apps.html/
    Achtung: Konsistenz & VSS
  • Desaster Recovery http://www.flickr.com/photos/unitednationsdevelopmentprogramme/4274632760/
      • Gegen welches Desaster soll geschützt werden? ESX-Ausfall, Storage-Ausfall oder Site-Ausfall?
      • Rechenbeispiel: Storage-Ausfall: 100 VMs a 20GB -> 2TB Restore (von LTO4) mit 100 MB/s Restore-Dauer: ~ 5.7 Stunden Reaktionszeit, Vorlauf: ~1-2 Stunden Gesamt: 8+ Stunden
      • Erste VMs können bereits während des Restores wieder gestartet werden
    Desaster Recovery http://www.flickr.com/photos/41002268@N03/4806272306/ http://www.flickr.com/photos/41002268@N03/4805647645/
  • Desaster Recovery
      • Planen, Testen
      • Prioritäten festlegen
      • Zeiten durchkalkulieren
      • Bei Hochverfügbarkeitsanforderungen beliebig ausbaubar
        • VM-Replikation (einfach)
        • Storage-Replikation
        • Automatisierung/Skripten des Failover
        • u.v.a.m. … Stoff für einen eigenen Webcast
  • FRAGEN PROJEKT-SUPPORT Besuchen Sie uns online: blog.consol.de/virtualisierung/ www.consol.de/virtualisierung/ Oder kontaktieren Sie uns: [email_address] +49-89-45841-100 ConSol* Consulting & Solutions Software GmbH Franziskanerstr. 38 D-81669 München