My sql installation

441
-1

Published on

translate this with some software

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
441
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
2
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

My sql installation

  1. 1. Installation von MySQL Armin Kerscher Vorlesung Datenbanken WS 2010/2011 Universität Würzburg - Lehrstuhl I – Informatik
  2. 2. Übersicht Die folgenden Folien enthalten • Wie logge ich mich im CIP-Pool des Lehrstuhl I in die MySQL Datenbank ein? • Wie installiere ich MySQL auf Windows-Rechnern? • Wie installiere ich MySQL auf Linux-Rechnern?Armin Kerscher Vorlesung Datenbanken WS 2010/2011 2
  3. 3. Login am CIP-Pool Rechner • Logge Dich mit Deinen gewohnten User-Daten in den Rechner ein (Username: sXXXXXX, Passwort: XXXXXXXX) • Öffne das Terminal (Anwendungen -> Zubehör -> Terminal) • Verbinde Dich mit dem Rechner atrium (Befehl: "ssh atrium") • Tust Du dies zum ersten Mal, musst Du den Public key bestätigen (mit Eingabe von "yes")Armin Kerscher Vorlesung Datenbanken WS 2010/2011 3
  4. 4. Login am CIP-Pool Rechner (2) • Bestätige diese Verbindung mit Deinem Passwort (das gleiche wie oben!) • Nun bist Du auf atrium eingeloggt! • Die Datenbank hat folgenden Login:  Username: "einfuehrung"  Passwort: "einfuehrung " • Dieser funktioniert mit dem Befehl:Armin Kerscher Vorlesung Datenbanken WS 2010/2011 4
  5. 5. Installation – Windows Installation von MySQL in Windows: • Besuche die Seite http://dev.mysql.com/downloads/ • Klicke auf MySQL Community ServerArmin Kerscher Vorlesung Datenbanken WS 2010/2011 5
  6. 6. Installation – Windows (2) • Lade die Essentials – Recommended Version runter (32 –oder 64 Bit) • Ihr müsst Euch nicht registrieren, klickt einfach auf „No thanks, just take me to the downloads!” • Sucht einen passenden Mirror aus und ladet das entsprechende File runterArmin Kerscher Vorlesung Datenbanken WS 2010/2011 6
  7. 7. Installation – Windows (3) • Die „typische Installation“ reicht aus • Ist diese Installation abgeschlossen, wird der MySQL Server installiert. Hier reicht die „Standard Configuration“ ausArmin Kerscher Vorlesung Datenbanken WS 2010/2011 7
  8. 8. Installation – Windows (4) • Nun einen Haken setzen: • Und ein root Passwort festlegen • Fertig! :)Armin Kerscher Vorlesung Datenbanken WS 2010/2011 8
  9. 9. company Dump aufspielen • Ladet Euch auf der Homepage der Homepage den MySQL Dump zur Company Datenbank runter http://www1.informatik.uni-wuerzburg.de/database/courses/db_ws1011/uebungen.html • Startet den „MySQL Command Line Client“ (Start -> Programme -> MySQL) • Gebt Euer root Passwort ein. • Nun seid Ihr eingeloggt!Armin Kerscher Vorlesung Datenbanken WS 2010/2011 9
  10. 10. company Dump aufspielen (2) • Legt eine neue Datenbank mit dem Namen company an • Nun kann man den Dump aus cmd einlesen Euer Pfad! • In der MySQL Shell lässt sich nun die fertige company Datenbank nutzenArmin Kerscher Vorlesung Datenbanken WS 2010/2011 10
  11. 11. Installation - Linux • Entweder das entsprechende Paket von der MySQL-Seite herunterladen oder nach dem Paket in den Repositories suchen und installieren. • Nun müssen die MySQL-Zugriffstabellen initialisiert werden. Hierzu als root einwählen. mysql_install_db --user=mysql • Als root den Server starten: mysqld_safe --user=mysql & • MySQL starten: mysqlArmin Kerscher Vorlesung Datenbanken WS 2010/2011 11
  12. 12. Installaion – Linux (2) • company Datenbank erzeugen mysql> CREATE DATABASE company; mysql> GRANT ALL ON company.* TO username@localhost; • company Dump von Vorlesungsseite downloaden http://www1.informatik.uni-wuerzburg.de/database/courses/db_ws1011/uebungen.html • diesen aufspielen: mysql company < [pfad]/company_dump.sql • Weitere Information zur Installation: http://dev.mysql.com/doc/refman/5.1/de/linux-rpm.htmlArmin Kerscher Vorlesung Datenbanken WS 2010/2011 12
  13. 13. The end Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit! Für weitere Fragen: Armin Kerscher armin.kerscher@gmx.deArmin Kerscher Vorlesung Datenbanken WS 2010/2011 13

×