Print-Marketing, Mailings und Corporate-Design von Interface Medien
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Like this? Share it with your network

Share

Print-Marketing, Mailings und Corporate-Design von Interface Medien

  • 936 views
Uploaded on

Streng ausgerichtet an Ihrer Corporate Identity entwickelt Interface Medien Printlösungen für Ihren Geschäftsbetrieb. Zudem kann die Münsteraner Agentur jahrelange Erfahrung im Bereich von......

Streng ausgerichtet an Ihrer Corporate Identity entwickelt Interface Medien Printlösungen für Ihren Geschäftsbetrieb. Zudem kann die Münsteraner Agentur jahrelange Erfahrung im Bereich von Kundenmailings und Aktionen vorweisen, die der Kontaktmehrung und -aktivierung ihrer Kunden dient.

More in: Business
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
936
On Slideshare
936
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
2
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. interface medien ®
  • 2. Wir entWickeln uns Weiter ‑ sie auch? cOrPOrate DesiGn Seit Gründung der Interface Medien Der Begriff Corporate Design (CD) GmbH im Jahr 1999 haben wir uns Wir sind der festen Überzeugung, dass aus diesem Grund ist interface Me‑ bzw. Unternehmenserscheinung sobald mehr als nur die „Basis“ für einen Firma, der Mitarbeiter und der Produkte von einer reinen Web-Design-Agentur sich eine Marke, eine Firma oder ein dien ihr Partner für alle aufgaben der bezeichnet den „greifbaren“ unternehmensauftritt gestaltet wird, transportiert und somit zur klaren Po‑ stetig weiterentwickelt und dem Produkt nur dann dauerhaft auf dem internen und externen kommunikation. Teilbereich der Unternehmens- sollte ein sog. „cD‑Manual“ erarbeitet sitionierung auf dem Markt und gegen‑ Bedarf unserer Kunden angepasst. Markt etablieren und behaupten kann, Wir analysieren, beraten, entwickeln identität (Corporate Identity). werden um für Mitarbeiter, Partner und über den Wettbewerbern führt, wird auf wenn ein einheitliches erscheinungsbild und gestalten zielgerichtet und individu‑ Druckereien die Verwendung der Design‑ Dauer nur schwer bestehen können. vorhanden ist und in der kundenanspra‑ ell. Wir positionieren ihr unternehmen/ elemente eindeutig festzulegen. nur so h e eute gehört nicht nur Webdesign, che alle medialen kanäle bedient werden. ihre Produkte mit einem beeindrucken‑ in umfassendes corporate Design kann langfristig und (abteilungs‑/ fir‑ einen bleibenden, professionellen und software‑entwicklung, Online‑ und den Profil am Markt. (cD) beinhaltet sowohl das logo, men‑)übergreifend ein einheitliches er‑ kompetenten eindruck wird man ver‑ social‑Marketing zum Firmenportfolio, Je nach den Bedürfnissen der gewünsch‑ die Geschäftspapiere sowie Werbemit‑ scheinungsbild gewährleistet werden. mutlich nur dann hinterlassen wenn der sondern auch die entwicklung von kom‑ ten Zielgruppe sowie nach der ausrich‑ tel, als auch Produktdesign, Verpackun‑ persönliche auftritt (erscheinung, Be‑ pletten unternehmenserscheinungen, tung der Firma und deren Produkte ist ... denn wir können mehr als „nur“ gen und natürlich einen internetauftritt. erst wenn zum cD noch „corporate nehmen, rhetorik, know‑how etc.) dem Print‑ und Marketingprodukten aller die Berücksichtigung entsprechender gutes Internet! selbst die architektur von Firmengebäu‑ audio“ (Melodien, tonfolgen, erken‑ äußeren auftritt der Firma entspricht – art sowie die umfassende konzepti‑ schwerpunkte bei Design, sprache und den, der aufbau von Messeständen oder nungssignale), „corporate language“ und umgekehrt. onelle Betreuung im Bereich Design, Marketing (Online, Offline, cross‑Medial, Fahrzeugbeschriftungen werden bei ei‑ (einheitliche ansprache/ tonalität in der Markenentwicklung/‑führung, neukun‑ Guerilla, etc.) maßgeblich erfolgsent‑ nem stringenten cD mit einbezogen. internen und externen kommunikation) denakquise oder Verkaufsförderung. scheidend. und „corporate Behavior“ (Verhaltsre‑ Wir helfen Ihnen dabei, sich und Ihre Die Basis‑elemente eines cD‘s sind in geln) entwickelt werden, eine „corporate Firma ansprechend und zielgruppeno- der regel ein logo, Firmenfarben, ggf. culture“ (cc) vorhanden ist, spricht man rientiert zu „verkaufen“. ein wiederkehrendes (beispielsweise von einer „corporate identity“ (ci). eine geometrisches) symbol, eine hauschrift‑ Firma ohne unternehmeridentität, wel‑ art und ggf. ein Gestaltungsraster. che die wesentlichen eigenschaften der www.interface‑medien.de www.interface‑medien.de
  • 3. WerBunG, MarketinG, eVents, VerkauFsFörDerunG ... Die VerBinDunG ZWeier Welten: WeB‑2‑Print Eine angemessene, multimedial Eine spannende und nicht zuletzt Es ist unerheblich in welcher Bran- transportierte Kundenansprache identifiziert und ideen entwickelt. auf tung. angefangen von Produktblättern sehr konsequente Verbindung gleicht in etwa der Pflege einer eigenen che Sie tätig sind, welche Größe Ihr sichert kurzfristigen und garantiert Basis dieser Workshop‑ergebnisse wird und ‑broschüren über kataloge, Micro‑ zwischen Online- und Offline-Welt Website über ein cMs (content Manage‑ Betrieb hat, wo Ihre Kunden zu finden nachhaltigen Geschäftserfolg. dann ein Design‑, Marketing‑, kommu‑ sites, Mailing‑, Pr‑ und cross‑Media‑ak‑ sind sog. Web-2-Print-Lösungen. ment system,; z. B. ibase oder tYPO3). sind oder wie hoch Ihr Budget ist: nikations‑, Pr‑ oder VkF‑konzept erar‑ tionen, bis hin zu Fachmessen oder der Sowohl für die interne, als auch die ex- Es gibt eine passende, effektive und beitet und die entsprechenden kommu‑ ausgestaltung des „Point of sale“ (Pos) terne Unternehmenskommunikation. Dies ist vor allem unternehmen zu emp‑ zielgenaue Kommunikations-Lösung. u m mit Partnern, den eigenen Mit‑ nikationsmaßnahmen entwickelt. gibt es unzählige Möglichkeiten, das ge‑ fehlen, die regelmäßig in wechselnden Erarbeitet, individuell gestaltet arbeitern, Bestands‑ und neukun‑ wünschte Publikum anzusprechen und auflagen unterschiedliche Publikationen und professionell umgesetzt von h den, der Presse/ öffentlichkeit, aktio‑ imagebildende Maßnahmen wie Fir‑ als kunden zu gewinnen. ierbei handelt es sich um eine veröffentlichen; Mitarbeiter mit individu‑ Interface Medien. nären oder möglichen neuen Mitarbei‑ menbroschüren, anzeigenkampagnen, browserbasierte anwendung, die alisierten Visitenkarten, abteilungen mit tern zu kommunizieren, gibt es mehr hochwertige Werbemittel oder events es so gut wie jedem Mitarbeiter einer angepassten Geschäftspapieren. soll si‑ aber auch Web‑2‑Print ist wie (on‑/offline) Möglichkeiten, als die Firmen‑Website (hausmessen, Feiern, incentives), soll‑ Gutes Design bedeutet mehr als nur Firma, in einem vorher definierten rah‑ cher gestellt werden, dass auch an unter‑ Marketing, das eigene corporate Design oder einen Flyer. ten hochwertig und idealerweise im „Etwas hübsch zu machen“ – es ist men ermöglicht, eigene Print‑ und Wer‑ schiedlichen standorten ein einheitliches oder eine hausmesse nur ein Baustein in rahmen eines cD’s entwickelt werden. die konsequente, sichtbare Fortfüh- bemittel, wie z. B. Visitenkarten, anzei‑ erscheinungsbild bei allen kommunikati‑ einer langen reihe von Möglichkeiten, die Zunächst sollte definiert werden, wer hier geht es hauptsächlich um die ma‑ rung einer Unternehmensstrategie. gen, Flyer oder Produktblätter in einem onsmaßnahmen eingehalten wird, bietet genutzt werden können und genutzt wer‑ mit welcher Botschaft angesprochen ximale Wiedererkennung, die schärfung vorher definierten rahmen zu gestalten sich Web‑2‑Print an. den sollten, um ihr Business voran zu trei‑ und was erreicht werden soll. in die‑ des eigenen Profils und das schaffen und sie schnell und kostengünstig bei ben und fit für die Zukunft zu machen. sem Zusammenhang bieten sich Work‑ von Vertrauen. einer Partnerdruckerei zu bestellen. shops mit ihren entscheidern und spezialisten von interface Medien an. Verkaufsfördernde Maßnahmen erfor‑ eine gute und individuell auf die Bedürf‑ herausforderungen, chancen und ri‑ dern hingegen eine produkt‑ und ziel‑ nisse der Firma zugeschnittene Web‑2‑ siken werden besprochen, Zielgruppen gruppengerechte ansprache und Gestal‑ Print‑lösung ist einfach zu bedienen und www.interface‑medien.de www.interface‑medien.de
  • 4. BeratunG, FÜhrunG & insPiratiOn Wir konzeptionieren, planen und gestalten u. a.: komplette Geschäftsauftritte (logo, Visitenkarten, Briefbögen, kuverts, Word‑ und Powerpoint‑Vorlagen ...) corporate Design‑richtlinien corporate Design‑Manuale image‑ und Produktbroschüren, Flyer, Plakate, karten, einladungen, kataloge ... integrierte Marketing‑, image‑, Verkaufs‑ oder Produktkampagnen Web‑2‑Print‑lösungen für eine einheitliche, automatisierte und systematische unternehmenskommunikation interne kommunikationsmittel (Mitarbeiterzeitungen, newsletter, leitfäden ...) Großflächenprints, außenwerbung, Fassaden‑ und Fahrzeugbeschriftung Messestände und Point‑of‑sale‑konzepte events, incentives, Promotion‑aktionen, Geschenke, Feiern ... und noch vieles mehr ... interface Medien Gmbh :: scheibenstraße 119 :: 48153 Münster :: telefon +49 251.9 19 59 – 0 :: telefax +49 251.9 19 59 – 15 :: info@interface‑medien.de