Wettbewerbsanalyse Bsp Mobilfunk

  • 1,294 views
Uploaded on

Social Media Wettbewerbsanalyse anhand der größten Mobilfunkanbieter.

Social Media Wettbewerbsanalyse anhand der größten Mobilfunkanbieter.

More in: Business , Technology
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
1,294
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. SOCIAL MEDIA WETTBEWERBSANALYSEBEISPIEL MOBILFUNKANBIETERANALYSEZEITRAUM AUGUST 2010
  • 2. Social Media WettbewerbsanalyseQuantitative Entwicklung des Gesprächvolumens im Vergleich: 24,000 E-Plus Vodafone O2 Telekom Mobilfunk 22,000 21,409 20,000 18,000 16,000 15,407 14,000 13,288 12,000 10,000 8,655 8,000 6,000 4,000 2,000 0 Jan10 Feb10 Mär10 Apr10 Mai10 Jun10 Jul10 Aug10 Keyfindings  Telekom Mobilfunk konnte mit 77% den stärksten Zuwachs verzeichnen. Der TwitterAccounttelekom_hilft äußerst positiv bewertet wird und der Austausch mit Konsumenten stark zugenommen hat. Teilweise entfallen auf den Servicekanal 5o% des Gesprächsvolumens.  Trotz des Vertriebs des iPhone4 über den Vertriebspartner myistore.de konnte E-Plus das Gesprächsvolumen lediglich um 24% steigern und verzeichnet damit den schwächsten Zuwachs.  Der Share of Voice* von E-Plus liegt bei 15% und ist im Vergleich zum Vormonat (21%) zurückgegangen. Telekom Mobilfunk hingegen weist einen Share of Voice von 39% auf. 2
  • 3. Social Media WettbewerbsanalyseQuantitative Entwicklung im Bereich Produkt: 6,000 5,413 5,000 4,000 3,381 3,000 3,182 2,000 1,944 1,000 0 Jan10 Feb10 Mär10 Apr10 Mai10 Jun10 Jul10 Aug10 Jul10 307 2.050 152 Jun10 415 2.515 227 Aug10 327 2.782 272 Aug10 386 2.615 181 0% Vodafone 100% 0% O2 100% Jul10 153 3.129 352 Jul10 266 1.376 120 Aug10 245 4.885 283 Aug10 353 1.417 174 0% Telekom Mobilfunk 100% 0% E-Plus 100% Keyfindings  Mit 5.413 Beiträgen im Themenbereich Produkt und einer Steigerung von 51% verzeichnet der Anbieter Telekom Mobilfunk den stärksten Zuwachs. Dies spiegelt die Gesamtentwicklung des Gesprächsvolumens wieder.  Mit 18% positiven und 8% negativen Bewertungen, weist E-Plus das beste Sentiment-Verhältnis auf. Zusätzlich zu einem steigenden Gesprächsvolumen konnte E-Plus den positiven Trend im Vergleich zum Vormonat weiter ausbauen. 3
  • 4. Social Media WettbewerbsanalyseQuantitative Entwicklung im Bereich Tarif: 3000 1.921 2000 1.830 1.720 1.475 1000 0 Jan10 Feb10 Mär10 Apr10 Mai10 Jun10 Jul10 Aug10 Jul10 316 1.049 80 Jul 10 231 1.143 71 Aug10 318 1.444 68 Aug 10 314 1.498 109 0% Vodafone 100% 0% O2 100% Jul10 80 822 86 Jul10 283 1.034 82 Aug10 229 1.410 81 Aug10 372 992 111 0% Telekom Mobilfunk 100% 0% E-Plus 100% Keyfindings  Mit 32% positiven Bewertungen wird E-Plus im Bereich Tarif am besten bewertet. Die Ursache dafür liegt in einer Geburtstagsaktion von der E-Plus Marke BASE „3 Flats buchen nur 2 bezahlen“, die über den ganzen Monat präsent war und von den Konsumenten sehr gut aufgenommen wurde. 4
  • 5. Social Media WettbewerbsanalyseQuantitative Entwicklung im Bereich Qualität: 2000 1.602 1500 1.424 1.218 1000 1.199 500 0 Jan10 Feb10 Mär10 Apr10 Mai10 Jun10 Jul10 Aug10 Jul10 108 606 95 Jul 10 119 816 119 Aug10 52 1,032 115 Aug 10 150 1.110 342 0% Vodafone 100% 0% O2 100% Jul10 76 737 250 Jul 10 100 783 240 Aug10 63 1.119 242 Aug 10 90 841 287 0% Telekom Mobilfunk 100% 0% E-Plus 100% Keyfindings  Im Durchschnitt ist ein Zuwachs um 39% zu erkennen.  O2 hat mit 51% den stärksten Zuwachs im Bereich Qualität. Prozentual weist O2 allerdings die schlechteste Sentiment Ratio auf. Die Anzahl der negativen Beiträge hat sich fast verdreifacht. Verantwortlich für das schlechte Abschneiden sind verschiedene Netzausfälle, die teilweise über Stunden anhielten. 5
  • 6. Social Media WettbewerbsanalyseQuantitative Entwicklung im Bereich Marke: 15,000 11.202 10,000 8.997 6.583 5,000 4.275 0 Jan10 Feb10 Mär10 Apr10 Mai10 Jun10 Jul10 Aug10 Jul10 503 3.644 496 Jul10 612 3.484 383 Aug10 965 7.466 566 Aug10 859 4.811 913 0% Vodafone 100% 0% O2 100% Jul10 233 5.455 720 Jul10 501 2,343 537 Aug10 422 9.951 829 Aug10 774 2,982 519 0% Telekom Mobilfunk 100% 0% E-Plus 100% Keyfindings  Mit einem Anteil von 14% negativer Bewertungen am Gesamtvolumen wird O2 am schlechtesten bewertet. Die Auswertungen lassen erkennen, dass O2 Kunden in zunehmenden Maße unzufriedener werden. Hauptgründe für die Unzufriedenheit der Konsumenten liegt in der schlechten Netzabdeckung des Mobilfunknetzes, andauernden Netzausfällen und dem Umgang mit Bestandskunden. Einzig die Abdeckung des mobilen Datennetzes wird vermehrt positiv bewertet. 6
  • 7. FÜR WEITERE INFORMATIONEN KÖNNEN SIE UNS GERNEKONTAKTIEREN:INTERACTIVE MARKETING GROUP GMBHRUHRSTRASSE 114D – 22761 HAMBURGWWW.IMG.AGTel. 040 / 41 12 55 68 – 0